Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Kurzzeitprogramme

Immer populärer werden akademische Kurzzeitprogramme, die es Studierenden in der vorlesungsfreien Zeit ermöglichen, fachbezogene Lehrveranstaltungen im Ausland zu besuchen und damit den eigenen Horizont zu erweitern. Je nach Programm ist auch eine Anrechnung erbrachter Leistungen möglich; hierzu sollten Sie jedoch vorab Kontakt zu Ihrem Prüfungsausschuss aufnehmen. Viele der rund 150 Partnerhochschulen der Hochschule Schmalkalden bieten sog. Summer Schools an, die durch Aushänge am International Office oder per E-Mail angekündigt werden. Beispiele hierfür sind die Summer Schools unserer Partner in Finnland oder Österreich. Hinzu kommen spezifische Angebote wie etwa der Deutsch-Kasachischen Universität, wo Sie gar in deutscher Sprache Module belegen können und – durch die gemeinsame Lernerfahrung mit kasachischen Studierenden – dennoch neue Perspektiven auf die vermittelten Inhalte erlangen.