Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zum Seitenende springen

Prof. Dr. rer. pol. Walter Blancke

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanz- und Rechnungswesen

Hochschule Schmalkalden
Fakultät Elektrotechnik
Blechhammer 4-9

98574 Schmalkalden

Haus: M, Raum: 0305

+49 3683688-1749

+49 3683688-981749

Zum Kontaktformular
Blancke

Lehrveranstaltungen im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management

Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management  biete ich die folgenden Lehrveranstaltungen an:

  • Betriebswirtschaftliche Basics
  • Bilanzierung
  • Business Support Systems
  • Unternehmenscontrolling
  • Finanzbuchhaltung und Kostenmanagement
  • Finanzmanagement und Steuerlehre
  • Risiko- und Krisenmanagement
  • Marketing und Technologiemanagement
  • Projekt- und Innovationsmanagement

 Die aktuellen Skripten zu den Lehrveranstaltungen befinden sich auf dem Laufwerk J: des Intranets.

 

Lehrveranstaltungen in der Weiterbildung

Am Zentrum für Weiterbildung bin ich Dozent für folgende Lehrveranstaltungen:

  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Bilanzierung und Jahresabschluss/-analyse im weiterbildendend Studium zum/zur Finanzfachwirt/in (FH) sowie Betriebswirt bAV (FH)
  • Controlling und Sanierung im Zertifikatsstudiengang Betriebswirt (FH) für Controlling und Steuern.
  • Strategisches Management und Produktmarketing im weiterbildenden Studium zum/zur Produktmanager/in (FH)
  • Innovations- und Projektmanagement im Weiterbildenden Studium zum/zur Produktionsmanager/in (FH) für Kunststofftechnik

 

Forschungsprojekte / Wissenstransfer

  • Marketing für KMUs
  • Unternehmensgründung
  • Controlling in klein- und mittelständischen Unternehmen
  • Evolutionstheorie in der BWL
  • Turn-around-Management / Sanierung
  • Entwicklung von Marketingkonzepten für Energiedienstleister
  • Outsourcing als Basis für technologieorientierte Neugründungen (RENEST-Projekt)

 

Veröffentlichungen

Monographien und Bücher

Strategische Allianzen: Eine evolutionstheoretische Analyse;
erschienen im PCO Verlag, Bayreuth 1994

Grundlagen des Offline- und Online-Marketings,
Teil I: Offline-Marketing, fhS-prints 7/2001, Schmalkalden 2001
Teil II: Online-Marketing, fhS-prints 7/2001, Schmalkalden 2001

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht,
fhS-prints 2/2004, Schmalkalden 2004

Der Business Plan: Leitfaden einer Unternehmensgründung,
fhS-prints 6/2000, Schmalkalden 2000

Anfertigung von wirtschaftswissenschaftlichen Arbeiten im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Schmalkalden, fhS-prints 2005, Schmalkalden 2005

Buchführungstechnik und Bilanz,
fhS-prints 2006, Schmalkalden 2006

Grundlagen des Marketings,
fhS prints 2009, Schmalkalden 2009

Strategisches Marketing,
fhS-prints 2010, Schmalkalden 2010

Controlling: Funktionen, Methoden, Instrumente,
fhS prints 2011, Schmalkalden 2011

Angewandte Kosten- und Leistungsrechnung,
fhS-prints 2013, Schmalkalden 2013

Bilanzierung,
fhS-prints 2014, Schmalkalden 2014

Krisenmanagement und Unternehmenssanierung,
fhS prints 2014, Schmalkalden 2014

Projektmanagement,
fhS prints 2015, Schmalkalden 2015

Lehrbriefe

  • Buchführung (2010)
  • Kostenrechnung (2011)
  • Strategisches Marketing (2012)
  • Angewandtes Controlling (2013)
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Kostenrechnung (2014)
  • Projektmanagement (2014)
  • Unternehmenssanierung (2014)
  • Produktmarketing (2015)
  • Strategisches Produktmarketing (2015)
  • Marketing & Sales (2016)
  • Strategisches und operatives Marketing (2016)
  • Kostenrechnung und Controlling (2017)
  • Bilanzierung (2017)
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen (2018)

Sammelwerke

Baier / Blancke / Neumer: Die häufigsten Fragen zur betrieblichen Altersversorgung und zum Zeitwertkonto,
rehm-Verlag, 11/2006

 

Gremien und Beirat

  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses Finanzfachwirt (FH)
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses Apothekenbetriebswirt (FH)
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses Gesundheitsökonom (FH)
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses Betriebswirt (FH) für Controlling und Steuern
  • Mitglied des Prüfungsausschusses Wirtschaftsingenieurwesen an der Fakultät Elektrotechnik
  • Mitglied des Senats der FH Schmalkalden
  • Mitglied des Fachbereichstages Wirtschaftsingenieurwesen an der Fakultät Elektrotechnik
  • Beiratsvorsitzender der Technologie-, Gründer- und Fördergesellschaft Schmalkalden/Dermbach GmbH.
  • Beiratsmitglied der automotive thüringen e.V., Eisenach

Franca Kröger-Pfaff

Haus: A, Raum: A 0011

+49 3683 688 1023

+49 0 3683 688 98 1023

Zum Kontaktformular
Bild von Franca Kröger-Pfaff

Franziska Weck

Haus: A, Raum: 0010

+49 0 3683 - 688 1210

+49 0 3683 688 98 1210

Zum Kontaktformular
Franziska Weck-Dummy

André Nierlich

Haus: A, Raum: 0001

+49 0 3683 - 688 1205

+49 0 3683 688 98 1205

Zum Kontaktformular
André Nierlich-Dummy

Anne Müller

Haus: A, Raum: 0001

+49 3683 688 1206

Zum Kontaktformular
Anne Müller-Dummy

Matthias Rickes

Rhetorik I, Motivation und Selbstmanagement, Konfliktmanagement, Höflichkeit und Etikette

Haus: M, Raum: 0314

+49 3683 688 1747

+49 3683 688 981747

Zum Kontaktformular
Matthias Rickes-Dummy
Berufsbezeichnung: Dipl. Wirtsch. Ing.
Derzeitig tätig als:

Leiter und LfbA für Schlüsselqualifikationen
e-Teach-Expertenstelle

Aufgabenbereiche: Leitung des Bereichs Schlüsselqualifikation
Kursplanung der Semesterangebote
Planung neuer Kurs- und E-Learning-Angebote
Lehrveranstaltungen: Rhetorik I
Motivation und Selbstmanagement
Konfliktmanagement
Höflichkeit und Etikette

Prof. Dr. Gundolf Baier

Haus: K, Raum: 0203

+49 3683 - 688 1000

+49 3683 - 688 1920

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Gundolf Baier

Prof. Dr. Uwe Hettler

Marketing, Wirtschaftsinformatik

Haus: K, Raum: 0201

+49 3683 - 688 1005

+49 3683 - 688 1920

Zum Kontaktformular
Prof. Uwe Hettler

Gebäude / Raum:  K 0201

Sprechzeiten:   Terminvergabe in StudIP nach Anmeldung für die Veranstaltung „Sprechstunde Prof. Hettler“   

Fachgebiet/Lehrgebiet:  Betriebswirtschaftslehre, inbesondere Marketing        

Aktuelle Lehrveranstaltungen:
Marketing Vertiefung I (Online-Marketing) (BaMM4)
Software-IT-Marketing (BaWI4)
Unternehmensplanspiel Marketing (BaMM4)  

Funktionen in der Selbstverwaltung:
Prorektor Studium und internationale Beziehungen
Studiengangsbeauftragter Multimedia Marketing   

Mitgliedschaft in Gremien:  Mitglied des Rektorats der Hochschule

Kurzbiographie

Geboren am 29.03.1963 in Stuttgart                                              

Studium:
1984 -1987: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim
1987 - 1990: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim;Abschluss als Diplom-Kaufmann
1996: Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Leipzig

Berufstätigkeit:
1990 - 1994:  Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Stipendiat für Forschungsprojekt "Gewinnorientierte Produktgestaltung" an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
1992 - 1995: Dozent an der Berufsakademie Stuttgart und bei anderen Bildungsanbietern
1995 -2001: PAUL HARTMANN AG Heidenheim, Leiter "Marktforschung und strategische Projekte", Projektleiter verschiedener E-Business-Projekte
2001 - 2002: Agenturleiter der AVS-Werbeagentur GmbH in Stuttgart
2002 - heute: Professor an der Fakultät für Informatik der Hochschule Schmalkalden für BWL, insbesondere Marketing und angrenzende Gebiete der Wirtschaftsinformatik
2004 - 2005: Leitung HWP4.4-Projekt: CMS-Lernplattform
2007 - 2008: Verantwortlicher Koordinator zum Aufbau der Studiengänge "Wirtschaftsinformatik" sowie "Multimedia-Marketing" (B.Sc.)
2007 - heute: Verantwortlicher Koordinator der Deutsch-Kasachischen-Universität, Almaty zum Aufbau des Studienganges "Wirtschaftsinformatik"
2008 - heute: Mitglied im Aufsichtsrat der Deutsch-Kasachischen-Universität, Almaty
2012 - 2014: Dekan der Fakultät Informatik 
2014 - heute: Prorektor für Studium und internationale Beziehungen

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul

Fertigungstechik und Werkzeugkonstruktion

Haus: D, Raum: 0327

+49 3683 688 2103

Zum Kontaktformular
Herr Professor Seul

Wolfgang Ramsteck, Dr.

Haus: K, Raum: 103

+49 3683 - 688 1002

+49 3683 - 688 1920

Zum Kontaktformular
Dr. Wolfgang Ramsteck

Elke Klink

Leiterin

Haus: K, Raum: 0202

+49 3683 - 688 1001

+49 3683 - 688 1920

Zum Kontaktformular
Elke Klink

Anja Ehrle

Haus: K, Raum: 0102

+49 3683 - 688 1003

+49 3683 - 688 1920

Zum Kontaktformular
Anja Ehrle

Prof. Dr. Wiebke Störmann

Haus: C, Raum: 0317

+49 3683 688 3101

+49 3683 688 98 3101

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Wiebke Störmann

Prof. Dr. Wiebke Störmann ist Professorin für Wirtschaftswissenschaften. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und promovierte zum Dr. rer. pol.an der Universität zu Köln. Sie arbeitete als Referentin in verschiedenen Verbänden bevor sie eine Forschungsstelle am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in Düsseldorf annahm. Ihre Forschungsinteressen umfassen öffentliche Finanzen, Arbeitsmarktökonomik, Regionalökonomik, Gesundheitsökonomik und Umweltökonomik. Ihre Forschung wurde in wissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern veröffentlicht und auf mehreren Konferenzen präsentiert.

Schwerpunkte

Regionalökonomik, Arbeitsmarktökonomik, Bildungsökonomik, Gesundheitsökonomik, Umweltökonomik

Publikationen

Buchveröffentlichung "Regionalökonomik - Theorie und Politik"
Regionale Wirtschaftspolitik, in: Akademie für Raumforschung und Landesplanung: Handwörterbuch der Raumordnung, online Ausgabe, erscheint demnächst.

Matthias Dick, Dipl.-Ing.(TU) Dipl.-Ing.(FH)

Haus: D, Raum: 0118

+49 3683 688 6206

+49 3683 688 98 6206

Zum Kontaktformular
Matthias Dick, Dipl.-Ing.(TU) Dipl.-Ing.(FH)-Dummy

Sprechzeiten: siehe Stud.IP

Claudia Biallaß

Haus: B, Raum: 0207

+49 3683 688 4001

Zum Kontaktformular
Claudia Biallaß

Prof. Dr.-Ing. Silvio Bachmann

Haus: B, Raum: 0310

+49 3683 688 5102

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. S. Bachmann

Anna Wohlfarth, M.A.

Haus: H/M, Raum: 0216A/0316

+49 03683 688-1042

Zum Kontaktformular
Anna Wohlfarth, M.A.-Dummy
Beruf: M.A. Weiterbildung und Bildungstechnologie
Tätigkeit: eTeach Kontaktstelle und EvaSys-Administratorin
Aufgaben:

Beratungsfunktion für Lehrende und Studierende bzgl. eTeaching
Austausch mit anderen Hochschule und eTeach-Netzwerk Thüringen
Best Practice Sharing
Implementierung und nachhaltige Verankerung von eTeaching an der HSM

Programmierung und Betreuung von Lehrveranstaltungsevaluationen
Programmierung von Zentralen Befragungen 

Dominik Strempel, M.A.

Haus: A, Raum: 0207

+49 3683 - 688 1028

+49 0 3683 688 98 1028

Zum Kontaktformular
Dominik Strempel

Ina Horn, M.A.

Haus: A, Raum: 0206

+49 3683 688 1020

Zum Kontaktformular
Ina Horn

Prof. Dr.-Ing. Frank Schrödel

Automatisierungstechnik/Antriebstechnik/Robotertechnik

Haus: D, Raum: 0323

+49 3683 688 2107

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Schrödel

Auswahl an Referenzprojekten

Methodische Schwerpunkte der Professur sind

Die Forschungsthemen der Professur konzentrieren sich auf drei Anwendungsfelder
( Für mehr Details, siehe Forschungsprofil )

Wir bieten viel Platz zum Entfalten kreativer Ideen in Ausbildung und Forschung

Beruflicher Werdegang

  • Seit 10/2020: Hochschule Schmalkalden/Fakultät Maschinenbau, Schmalkalden; Professor für Antriebs-, Automatisierungs- und Robotertechnik
  • 03/2016 - 09/2020: IAV GmbH, Chemnitz; Teamleiter im Bereich Controller Developmen/Intelligent Driving Functions
  • 12/2010 - 02/2016: RWTH Aachen University/Institut für Regelungstechnik, Aachen; Promotion und Gruppenleiter im Bereich GNSS basierter autonomer Systeme
  • 03/2010 - 10/2010: Fraunhofer Anwendungszentrum Systemtechnik (IOSB-AST), Ilmenau; Diplomarbeit im Bereich Autonome Maritime Systeme
  • 08/2009 - 03/2010: VTA Verfahrenstechnik und Automatisierung GmbH, Gelsenkirchen; Praktikum im Bereich Prozesstechnik
  • 03/2009 - 08/2009: Max-Planck Institut für Dynamik komplexer Systeme, Magdeburg; Studienarbeit im Bereich Physikalisch-Chemische Prozesstechnik
  • 01/2007 - 06/2007: StKp 14. PzGrenDiv "Hanse", Neubrandenburg; EDV-Techniker
  • 02/2005 - 04/2005: Speck Sensorsysteme GmbH, Jena; Praktikum im Bereich Elektrotechnik

Ausbildung

  • 12/2010 – 02/2016: RWTH Aachen University/Institut für Regelungstechnik, Promotion im Bereich Regelungstechnik
  • 10/2005 - 10/2010: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Diplomstudium der Systemtechnik und technische Kybernetik mit Schwerpunkt Systemtheorie, Regelungs- & Automatisierungstechnik
  • 09/2001 - 02/2005: Staatlich Berufsbildendes Schulzentrum Jena-Göschwitz, Doppelqualifizierung als technischer Assistent für Informatik mit Erwerb der allgemeinen Hochschulreife

Publikationen

  • J. Krushnan, H.I. Suriaraj, L.S. Gudiseva, P.D. Sangappa, S. Debnath and F. Schrödel: PneuBot - A Soft Robotic Link, 8th International Conference on Mechanical Engineering and Robotics Research (ICMERR), 2023.
  • K. Niquet, N. Patel, F. Schrödel, M. Jahn and S. Varelmann: Prototype of an intelligent textile based robot skin to expand potential applications for cobot’s, 8th International Conference on Mechanical Engineering and Robotics Research (ICMERR), 2023.
  • K. Niquet und F. Schrödel: Intelligent, textile-based robot skin for enabling new areas of Cobot applications, 1. Digital Smart Material Summit. 2023
  • S. Tendulkar, V. P. Uppalapati, H. R. Busireddy, Y. Strigina, T. Parmar und Frank Schrödel: Robots in Town – Low-Cost Automated Logistic Concept, Online Journal of Robotics & Automation Technology, Iris Publishers, Volume 1 - Issue 5, 2023
  • L. Ďuranová, F. Schrödel, H. Seichter: Arbeitspsychologie 5.0 - Verbesserung der Technologieakzeptanz durch die Arbeit mit kollaborativen Robotern und in der virtuellen Realität. 13. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Ingenieurspsychologie (AOWI) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 2023
  • E. Pozo, B. Gerges, M. Nafea, F. Schrödel: Next Level of Human-Robot Collaboration by Utilizing AI Pose Estimation and Model Predictive Motion Planning Technologies. IFAC World Congress, 2023
  • J. Krushnan, V. Patel, A. Dawoud, C. Vaghani, S. Patil, F. Schrödel: Design of a Self Optimized Industry 4.0 Benchmark Plant. European Control Conference, 2023
  • K. Okasha, J. Voll, F. Schrödel: Development of a Self-Optimizing System for the Identification of Ideal Processing Parameters in the FDM Process for Recycled Material. European Control Conference, 2023
  • E. Pozo, N. Patel, F. Schrödel: Collaborative Robotic Environment for Educational Training in Industry 5.0 Using an Open Lab Approach. IFAC Symposium on Advances in Control Education, 2022
  • J. Krushnan, F. Schrödel: Development of a Modern, Low cost, Lab Scale Industry 4.0 Plant for Education. IFAC Symposium on Advances in Control Education, 2022
  • F. Schrödel: Leitartikel für die Fachzeitschrift INGENIEUR-NACHRICHTEN, 02/2022
  • F. Schrödel, E. Pozo, N. Patel: Kollaborative Roboterumgebung für die Ausbildung unter Verwendung eines Open Lab Ansatzes, INGENIEUR-NACHRICHTEN, 02/2022
  • R. Voßwinkel, M. Gerwien, A. Jungmann, F. Schrödel: Intelligent Decision Making and Motion Planning for Automated Vehicles in Urban Environments. In: Autonomous Driving and Advanced Driver-Assistance Systems (ADAS): Applications, Development, Legal Issues, and Testing, Taylor & Francis Group / CRC Press, 2021
  • M. Hruszczak, B. T. Löwe, C. Lang, N. Bajcinca, F. Schrödel: Game Theory Based Decision Making for a Connected, Automated Lane Change. IFAC World Congress, 2020
  • F. Schrödel, R. Voßwinkel, R. Ritschel, M. Gerwien, E. Gruschka, N. Schwarz, A. Jungmann: Case Study on Communication Based Cooperative Longitudinal Vehicle Guidance. IFAC World Congress, 2020
  • G. Jäger, K. Kirchheim, F. Schrödel, S. Zug: Multi-Dimensional Sensor Failure Modeling for Cooperative Systems in Automotive Domains. IFAC World Congress, 2020
  • R. Voßwinkel, I. Mutlu, K. Alaa, F. Schrödel: A Modular and Model-Free Trajectory Planning Strategy for Automated Driving. European Control Conference, 2020
  • D. Seidel, F. Schrödel, T. Scheibe, M. Butenuth: Simulative Funktionsentwicklung und Vallidierung für das autonome Fahren als integrierter Prozess. ATZelektonik, 2020
  • F. Schrödel, J. Gutsche, T. Alscher, R. Baumgart: Steigerung der Effizienz in hochautomatisierten Fahrzeugen durch optimierte Fahrstrategien. ATZ, 2019
  • U. Drewitz, K. Ihme, F. Schrödel, F. Hartwich: Automation ohne Unsicherheit: Vorstellung des Förderprojektes AutoAkzept zur Erhöhung der Akzeptanz automatisierten Fahrens. VID-Tagung Mensch-Maschine-Mobilität, 2019
  • L. Pyta, F. Schrödel, D. Abel: Robust Synchronisation of Multi Agent Systems using the Parameter Space Approach. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2019
  • R. Voßwinkel, D. Mihailescu-Stoica, F. Schrödel, K. Röbenack: Determining Passivity via Quantifier Elimination. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2019
  • K. Alaa, I. Mutlu, F. Schrödel, D. Mihailescu-Stoica, R. Voßwinkel: A Combined Approach to Determine Robustly Stabilizing Parameter Spaces. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2019
  • R. Ritschel, F. Schrödel, J. Hädrich, J. Jäckel: Nonlinear Model Predictive Path-Following Control in the Context of Highly Automated Driving. IFAC Symposium on Intelligent Autonomous Vehicles, 2019
  • F. Schrödel, P. Herrmann: An Improved Multi-Objective Adaptive Cruise Control Approach, IFAC Symposium on Intelligent Autonomous Vehicles. 2019
  • F. Schrödel, N. Schwarz: Case Study on a Proven Concept for Lateral Path Following Control. IFAC Symposium on Intelligent Autonomous Vehicles, 2019
  • F. Schrödel, M. Freese: Concept and Validation of a Guidance Approach for Highly Automated Shuttles. IFAC Symposium on Advances in Automotive Control, 2019
  • A. Janz, J. Schramm, M. Echim, F. Schrödel, C. Büskens: Model Based Path Optimization for Valet Parking with Trailer. IFAC Symposium on Advances in Automotive Control, 2019
  • I. Mutlu, M. Freese, K. Alaa, F. Schrödel: Case Study on Model Free Determination of Optimal Trajectories in Highly Automated Driving. IFAC Symposium on Advances in Automotive Control, 2019
  • S. Übel, S. Kutter, K. Hipp, F. Schrödel: A Computationally Efficient MPC for Green Light Optimal Speed Advisory. International Conference on Vehicle Technology and Intelligent Transport Systems, 2019
  • L. Pyta, R. Voßwinckel, F. Schrödel, D. Abel: Observer Design with explicit consideration of predefined performance requirements by utilizing the Parameter Space Approach. European Control Conference, 2019
  • R. Voßwinkel, L. Pyta, F. Schrödel, I. Mutlu, D. Mihailescu-Stoica, N. Bajcinca: Performance Boundary Mapping for Continuous and Discrete Time Linear Systems. Automatica - A Journal of IFAC, Volume 107, Pages 272-280, September 2019
  • J. Gutsche, W. Gelke, R. Baumgart, J. Aurich, F. Schrödel: Energy Efficient Driving Strategy for Highly Automated Vehicles. Thermal Management Systems Symposium, 2018
  • J. Gutsche, R. Baumgart, J. Aurich, W. Gelke, F. Schrödel: Energieeffiziente Fahrstrategie für hochautomatisierte Fahrzeuge. VDI-Tagung Innovative Antriebe, 2018
  • F. Schrödel, A. Jungmann: Simulationsframework für effiziente Entwicklung von kooperativen Fahrerassistenzsystemen. IBS-Workshop Automotive Software Engineering, 2018
  • F. Schrödel, M. Freese: Shuttles erobern die Innenstädte - Ansätze zur Bewegungsplanung neuartiger, hochautomatisierter Fahrzeuge. ATZ Sonderheft, 2018
  • L. Pyta, R. Voßwinkel, F. Schrödel, N. Bajcinca, D. Abel: Parameter Space Approach for Performance Mapping using Lyapunov Stability. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2018
  • I. Mutlu, F. Schrödel, D. Mihailescu-Stoica, K. Alaa, M. T. Söylemez: A Case Study on Determining Stability Boundaries of Parameter Uncertain Systems. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2018
  • D. Mihailescu-Stoica, F. Schrödel, R. Voßwinkel, J. Adamy: On robustly stabilizing PID controllers for systems with a certain class of multilinear parameter dependency. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2018
  • E. Dincel, I. Mutlu, F. Schrödel, M. T. Söylemez: Further Results on Dominant Pole Placement via Stability Mapping Approach. IFAC Symposium on Advances in Proportional-Integral-Derivative Control, 2018
  • I. Mutlu, J. Oravec, F. Schrödel, R. Voßwinkel, M. Bakosova, M. T. Söylemez: Robust Model Predictive Control Based on Stabilizing Parameter Space Calculus. European Control Conference, 2018
  • F. Schrödel: Highly Automated Driving – Current Activities & Further Challenges. Autonomous Driving Summit USA, 2018
  • D. Mihailescu-Stoica, F. Schrödel, J. Adamy: All stabilizing PID controllers for interval systems and systems with affine parametric uncertainties. Asian Control Conference, 2017
  • M. Ketelhut, F. Schrödel, S. Stemmler, J. Roseveare, M. Hein, J. Gesenhues, T. Albin, D. Abel: Iterative Learning Control of a left Ventricular Assist Device. IFAC World Congress, 2017.
  • L. Pyta, I. Mutlu, F. Schrödel, N. Bajcinca, M. T. Söylemez, D. Abel: Stability Boundary Mapping for Discrete time Linear Systems. IFAC World Congress, 2017
  • L. Pyta, F. Schrödel, D. Abel: Parameter space Approach for Large Scale Systems. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2017
  • F. Schrödel: Highly Automated Driving - Methods and Perspectives. DortmunderAutoTag, 2016
  • K. Alaa, I. Mutlu, F. Schrödel, M. T. Söylemez, D. Abel: A Lyapunov Equation Based Mapping Approach to Achieve Controller Integrity. International Congress on Ultra Modern Telecommunications & Control Systems, 2016
  • R. Voßwinkel, F. Schrödel, N. Denker, K. Röbenack, H. Richter, D. Abel: Optimised Parameter Space Stability Bounds for Switching Systems. International Conference on System Theory, Control and Computing, 2016
  • M. Elsheikh, I. Mutlu, M. T. Söylemez, D. Abel: Parameter Space Mapping for Linear Discrete-Time Systems with Parametric Uncertainties. International Conference on System Theory, Control and Computing, 2016
  • F. Schrödel: Stability Region Based Robust Controller Synthesis. RWTH, Promotionsschrift, online verfügbar, 2016
  • M. Habigt, M. Ketelhut, J. Gesenhues, F. Schröde, M. Hein, M. Mechelinck, T. Schmitz-Rode, D. Abel und R. Rossaint: Comparison of novel physiological load-adaptive control strategies for ventricular assist devices, Biomed Tech. Journal, 2016
  • F. Schrödel, D. Schindler, M. Ketelhut, A. Claver-Laliena, D. Abel: A Physiological Control Strategy for Continuous-Flow Left Ventricular Assist devices: The Power Ratio Controller. European Control Conference, 2016
  • R. Voßwinkel, F. Schrödel, N. Denker, D. Abel, K. Röbenack, H. Richter: Lyapunov Stability Bounds Mapping for Descriptor and Switching Systems. International Multi-Conference on Systems, Signals and Devices, 2016
  • I. Mutlu, F. Schrödel, N. Bajcinca, D. Abel, M. T. Söylemez: Lyapunov Equation Based Stability Mapping Approach: A MIMO Case Study, IFAC Symposium on System Structure and Control, 2016
  • F. Schrödel, M. Abdelmalek, D. Abel: A comparative overview and expansion of frequency based stability mapping methods for time delay systems. IFAC Symposium on Time Delay Systems, 2016
  • F. Schrödel, E. Almodaresi, A. Stump, N. Bajcinca, D. Abel: Lyapunov stability bounds mapping into the control parameter space. Annual Conference on Decision and Control, 2015
  • F. Schrödel, S. K. Manickavasagam, D. Abel: A comparative overview of different approaches for calculating the set of all stabilizing PID controller parameters. IFAC Symposium on Robust Control Design, 2015
  • F. Schrödel, H. Liu, R. Elghandour, D. Abel: Lyapunov-based stability region computation approach. European Control Conference, 2015
  • F. Schrödel, D. Zöller, R. Elghandour, D. Abel: Parameter space approach based MIMO controller tuning for a vacuum thermal evaporation process. IFAC European Control Conference, 2015
  • A. Trzuskowsky, F. Schrödel, D. Abel: Robuster Reglerentwurf für Totzeitsysteme mithilfe der DSRC-Toolbox. Branchentreff der Mess-und Automatisierungstechnik Automation, 2014
  • F. Schrödel, D. Abel: Expanding the parameter space approach to multi loop control with multi time delays. IFAC European Control Conference, 2014
  • F. Schrödel, M. Essam, D. Abel: Parameter space approach based state feedback control of LTV systems. Mediterranean Conference on Control and Automation, 2014
  • M. Hoppe, F. Schrödel, M. Reiter, J. Maschuw, H. Arenbeck, D. Abel: Improvement of Practical Orientation in Teaching by Introduction of an Innovative Laboratory and Competition. IFAC Symposium on Advances in Control Education, 2013
  • F. Schrödel, J. Maschuw, D. Abel: PIDrobust Toolbox- Performance tuning for PID controlled time delay systems with parameter uncertainties. IFAC Conference on Robust Control Design, 2012
  • F. Schrödel, J. Maschuw, D. Abel: An approach for calculating all stable PID parameters for time delay systems with uncertain parameters. IFAC Conference on Advances in PID Control, 2012

Karl Ehler

Mediation, Verhandlungsmanagement, Wirtschaftsmediation

Zum Kontaktformular
Karl Ehler-Dummy
Berufsbezeichung: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator
Derzeitig tätig als:

Rechtsanwalt, Mediator (ADR/Program On Negotiation at Harvard Law School)
Streitschlichter Lehrbeauftragter für Mediation, Konfliktlösung, Streitschlichtung und Verhandlungsmanagement an der Universität Siegen

Lehrveranstaltungen:

Mediation
Verhandlungsmanagement
Wirtschaftsmediation

Kathrin Quiram

Interkulturelles Management

Zum Kontaktformular
Kathrin Quiram-Dummy
Berufsbezeichung: Diplom-Übersetzerin
Derzeitig tätig als: Freiberufliche Übersetzerin und Sprachtrainerin (Englisch und Spanisch)
Lehrveranstaltungen: Interkulturelles Management

Bianca Sievert

Kompetenztraining zur erfolgreichen beruflichen Orientierung und zum Bewerbungsprozess

Zum Kontaktformular
Bianca Sievert-Dummy
Berufsbezeichung: Laufbahn- und Karriereberaterin
Derzeitig tätig als: Mitinhaberin der beruf & leben GbR
Lehrveranstaltungen: Kompetenztraining zur erfolgreichen beruflichen Orientierung und zum Bewerbungsprozess

André Mittelsdorf

Stresspräventionstraining

Zum Kontaktformular
André Mittelsdorf-Dummy
Berufsbezeichung: -
Derzeitig tätig als: Externer Dozent
Lehrveranstaltungen: Stresspräventionstraining

Luisa Heß, M.A.

Haus: A, Raum: 0105

+49 3683 688 1018

Zum Kontaktformular
Luisa Heß, M.A.-Dummy

Projekt "HAW.International"

Kevin Rausch, M.A.

Haus: A, Raum: 0009

+49 3683 688 1014

Zum Kontaktformular
Kevin Rausch, M.A.-Dummy

Mobilitätsverwaltung, Erasmus+ (KA103)

Gloria Elena Valencia Hincapie, Dipl.-Ing.

Haus: A, Raum: 0105

+49 3683 688 1013

Zum Kontaktformular
Gloria Elena Valencia Hincapie, Dipl.-Ing.-Dummy

DAAD-Projekte, Erasmus+ (KA107), Bewerbungen (Master)

Prof. Dr. Anna Nancy Richter

Haus: C, Raum: 0309

+49 3683 688 3111

+49 3683 688 98 3111

Zum Kontaktformular
Nancy Richter

Prof. Dr. Richter promovierte in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Bauhaus-Universität Weimar und vertiefte Ihre Studien zur Geschichte des modernen Managements an der University of St. Andrews (Schottland). Ihre Interessen liegen in den Bereichen Innovation u. a. im Tourismus sowie Entrepreneurship und Management. Prof. Richter leitete das Projekt Innovation und Entrepreneurship am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft in Berlin und ist bis heute assoziierte Forscherin für die Themen Innovation und Digitalisierung. Für die Digitalisierung des Mittelstandes hat Prof. Richter umfangreiche Drittmittel eingeworben. Für den Tourismus in Thüringen hat sie u. a. die Erlebniswelt "360Grad-Thüringen Digital entdecken" als Projektleiterin umgesetzt. Außerdem war sie für die Umsetzung der landesweiten Tourismusstrategie zuständig und hat hierzu die regionalen und lokalen Partner beraten. *

Aktuelle Publikationen/Konferenzbeiträge

Richter, N. & Wrobel, M. (2023).The impact of prototyping on the survival chances of digital early stage startups - Findings and insights from explorative expert interviews. 18th European conference on innovation and entrepreneursip 2023, Porto/Portugal.

Wrobel, M. & Richter, N. (2023). How do early-stage startups win their first customers? Results of a qualitative explorative study with founders of tech startups from Germany. Global Research Conference on Marketing and Entrepreneurship 2023, Hamburg.

Iarmosh, O.; Richter, N.; Parkhomenko, O.; Nesterenko, R. (2023). University Startup Clinics: A New Approach to Project-Oriented Education and Entrepreneurial Competences Development. 26th International Conference on Interactive Collaborative Learning and 52nd International Conference on Engineering Pedagogy 2023, Madrid/Spanien.

Richter, N. (2023) Digitalisierung von Gästekarten in Destinationen. In: Gardini, M., Sommer, G. (Hrsg.) Digital Leadership im Tourismus. Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik als Wettbewerbsfaktor der Zukunft. /Springer, De Gruyter, UTB./

Bücher

Richter, N., Jackson, P., Schildhauer, T. (Eds.) (2018). Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Richter, N. (2014). Organisation, Macht, Subjekt – Zur Genealogie des modernen Managements. Bielefeld: transcript.

Zeitschriftenbeiträge, White Paper, (Auswahl)

Richter, N. (2022). The Role of Experience and Service Offerings in Tourist Information Centers (TICs) in Germany. Events and Tourism Review, 5(1), 55-62. DOI: 10.18060/26327

Richter, N.; Dragoeva, J. (2022). Perception and Valuation of Digital Events – A Case Study Based on a Digital Tourism Trade Fair in Germany. International Journal of Tourism and Hospitality. 2(2), 1-10. DOI: 10.51483/IJTH.2.2.2022.1-10

Richter, N. (2021) Tourismusinnovation in der Corona-Krise: Methodik. In: /Tourismuswissen-Quarterly: wissenschaftliches Magazin für touristisches Know-How/, 69-74 (1/2021).

Richter, N., Jackson, P., & Schildhauer, T. (2018). Outsourcing creativity: An Empirical Study of Open Innovation using Corporate Accelerators in Creativity and Innovation Management Journal, 27(1), 69-78.

Richter, N., Jackson, P., & Schildhauer, T. (2017). Open Innovation with digital startups using Corporate Accelerators – A review of the current state of research. Zeitschrift für Politikberatung, 9.

Jackson, P. & Richter, N. (2017). Situational Logic: An Analysis Of Open Innovation Using Corporate Accelerators. International Journal of Innovation Management, 21(7), 1-21.

Jackson, P., Dobson, P., & Richter, N. (2017). The situational logic of entrepreneurship: a realist approach to national policy. Innovation: The European Journal of Social Science Research, 1-24.

Richer, N., Jackson, P., & Schildhauer, T. (2017). Entrepreneurship und Nationaler Wohlstand – Warum Deutschland mehr für seine Gründer tun muss. HIIG Discussion Paper Series.

Richter, N., Schildhauer, T., Volquartz, L., & Neumann, K. (2017). Was Internet Startups in Berlin erfolgreich macht – Eine qualitative Untersuchung zu fördernden und hindernden Faktoren. HIIG Discussion Paper Series.

Richter, N. & Schildhauer, T. (2016). Innovation, Gründungskultur und Start-ups made in Germany. APuZ. Bundeszentrale für Politische Bildung.

Jackson, P., Richter, N. & Morle, P. (2016). Whitepaper: Working with Startups. Pollenizer, 1-12.

Richter, N., Schneider, T. & Schildhauer, T. (2015). Projektgovernance in etablierten Unternehmen & digitalen Start-ups. PMaktuell, 2015 (2).

Richter, N. & Donat, C. K. (2015). Of mice and men. Review of Gerald Raunig’s (2013) Factories of Knowledge, Industries of Creativity. ephemera journal: theory and politics in organization.

Grafenstein, M. v., Schneider, E., Richter, N. (2015). MAUERSCHAU: A Mobile Virtual Museum – Postmodern Storytelling through Digital Media. Kultur und Informatik: Cross Media.

Jackson, P., Dobson, P., & Richter, N. (2015). A Model to Explain Entrepreneurial Behaviour: The Case of Germany. Proceedings of ECIE (10th European Conference on Innovation and Entrepreneurship).

Jackson, P., Runde, J., Dobson, P., & Richter, N. (2015). Identifying mechanisms influencing the emergence and success of innovation within national economies: a realist approach. Policy Sciences, 1-26.

Richter, N. (2015). Die selbstgerechte Gesellschaft? – Innovation und Unternehmertum in Deutschland. Wertvorstellung – Das Wealth Management Magazin, 3.

Conrad, L. & Richter, N. (2013). Materiality at work: A note on desks. Ephemera Journal: theory & politics in organization, 13(1), 117-136.

Richter, N. (2010). Das Unternehmen als dezentrale Wissensordnung und die Vernetzung durch digitale Informationstechnologien. Open Journal of Knowledge Management, 1.

Buchbeiträge und Kapitel

Richter N., Dragoeva D. (2021) Digital Entrepreneurship and Agile Methods—A Hackathon Case Study. In: Soltanifar M., Hughes M., Göcke L. (eds) Digital Entrepreneurship. Future of Business and Finance. /Springer/, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-030-53914-6_3

Richter, N., Jackson, P., Schildhauer T. (2018). Meeting the Innovation Challenge: Agile Processes for Established Organisations. In P. Jackson, N. Richter, T. Schildhauer (Eds.), Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Richter, N., Jackson, P., Schildhauer T. (2018). Radical Innovation Using Corporate Accelerators: A Program Approach. In P. Jackson, N. Richter, T. Schildhauer (Eds.), Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Jackson, P., Richter, N., Schildhauer T. (2018). How Established Firms can Profit from Working with Startups. In P. Jackson, N. Richter, T. Schildhauer (Eds.), Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Richter, N., Schildhauer, T. (2018). Startup Clinics: Applied Research and „First Aid“ for Early Stage Startups. In P. Jackson, N. Richter, T. Schildhauer (Eds.), Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Richter, N., Volquartz, L., Schildhauer, T., Neumann, K. (2018). What Drives Internet Startups in Berlin? A Qualitative Analysis of the Facilitating and Inhibiting Factors. In N. Richter, Jackson, P., T. Schildhauer (Eds.), Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Richter, N. (2017). Governing knowledge – the Siemens experience. In McKinlay, A. & Pezet, E. (Eds.), Foucault, Governmentality and Management: Rethinking the Management of Populations, Organizations and Individuals. London: Routledge.

Jackson, P., Richter, N., & Schildhauer T (2018). Entrepreneurial Behaviour and Startups: The Case of Germany and the USA. (pp. 1-14) In P. Jackson, N. Richter, T. Schildhauer (Eds.), Entrepreneurial Innovation and Leadership. Preparing for a Digital Future. Cham, Switzerland: Palgrave McMillan.

Trommershausen, A. & Richter, N. (2015). Medien-Projekt-Organisation. Neue Voraussetzungen für das Management medienvermittelter Projektarbeit. In Wimmer, J. & Hartmann, M. (Eds.), Medien-Arbeit im Wandel. Theorie und Empirie zur Arbeit mit und in Medien. Wiesbaden: VS-Verlag.

Maier, M. & Richter, N. (2014). Unbestimmtheiten der Musikindustrie 2.0 – Eine Prozessperspektive. In Höhne, S.; Maier, M.; Zaddach, W.-G, Musikwirtschaft 2.0. Bestandsaufnahmen und Perspektiven. Leipzig: Universitätsverlag.

Maier, M. & Richter, N. (2014). Lesen, Schreiben, Apparate. In Maier, M., & Simon-Ritz, F., Alles digital? Das E-Book in Studium und Forschung (pp. 12-29). Weimar: Universitätsverlag.

Richter, N., & Maier, M. (2011). Kreativität, Organisation und Management. In Sigrid u. a., Bekmeier-Feuerhahn et al., Kulturmanagement und Kulturpolitik. Jahrbuch für Kulturmanagement (pp. 285-304). Bielefeld: Transcript.

Konferenzbeitrag

Richter, N. & Kratz, E. (2020) /Experience Architecture in Tourism – Developing a guideline for state-of-the-art exhibitions./ In: Tourism and Architecture in the Framework of Cultural Heritage and Innovation, Proceedings of the 3. Scientific Conference of the Commission „Architecture and Tourism“ in the Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) e.V., held on the occasion of the 100th anniversary of the Bauhaus 2019 in Weimar | Dessau | Berlin.

Franziska Kemnitz, Master of Laws

Haus: M, Raum: 0303

+49 3683 688 1746

Zum Kontaktformular
Franziska Kemnitz, Master of Laws-Dummy

Prof. Dr.-Ing. Thomas Heimrich, Dekan

Datenbanksysteme

Haus: B, Raum: 0214

+49 3683 688 4116

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. Thomas Heimrich

Gebäude / Raum:  B 0214

Sprechzeiten:
Mittwoch, 13.15 -14.15 Uhr
oder nach Vereinbarung per eMail

Fachgebiet / Lehrgebiet:  Datenbanksysteme

Labor:  Datenbank Competence Center (DBCC)

Prof. Dr. Elisabeth Scherr

Betriebswirtschaftslehre

Haus: F, Raum: 0109

+49 0 3683 - 688 4118

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Elisabeth Scherr

Gebäude / Raum:  F 0109

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Fachgebiet/Lehrgebiet:  Betriebswirtschaftslehre

Forschung:
Controlling,
Risikomanagement

Prof. Dr. habil. Florian Johannsen

Betriebliche Anwendungssysteme

Haus: B, Raum: 0213

+49 0 3683 - 688 4119

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. habil. Florian Johannsen | Hochschule Schmalkalden | Fakultät Informatik

Gebäude / Raum:  B 0213

Sprechzeiten:
Montag, 14.00 - 15.00 Uhr
während der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per eMail

Fachgebiet/Lehrgebiet: Betriebliche Anwendungssysteme

 

Lehrveranstaltungen (aktuell):

im Sommersemester:

  • Anwendungssysteme - Vertiefung I (AWS in der Industrie)
  • Anwendungssysteme - Vertiefung II (Inner- und überbetriebliche AWS)
  • Dienstleistungsmanagement
  • Softwaregestütztes Management von Anwendungssystemarchitekturen

im Wintersemester

  • Anwendungssysteme
  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik
  • Meta Modeling Platforms for Application Development
  • Social Media Analyse

 

Forschung und Projektgebiete:

  • Anwendungssysteme (ERP-Systeme, Beschwerdemanagementsysteme etc.)
  • Method Engineering - Methodenkonstruktion
  • Chatbots (v.a. innerbetrieblicher Einsatz)
  • Qualitätsmanagement (für Smart Services & Industrie 4.0)
  • Social Media Analysis & soziale Netzwerkanalyse

 

Laufende Projekte (aktuell):

WiWiNow - Campus App: Das Digitalisierungsprojekt WiWiNow hat als interdisziplinäres Projekt der Universität Bremen und der Hochschule Schmalkalden das Ziel, innovative technologische Lösungen in universitäre Lehr- und Lern-Kontexte zu übertragen. Das Projekt wurde 2021 mit dem Comenius EduMedia Siegel ausgezeichnet.

Link zur Projekt-Homepage

 

Veröffentlichungen:

Monographien:

  • Johannsen, F. (2012): Konzeption und Evaluation eines Ansatzes zur Methodenintegration im Qualitätsmanagement (English title: “Design and evaluation of an approach for integrating quality management methods“), doctoral thesis, Logos, ISBN: 978-3-8325-2981-9, Berlin.
  • Johannsen, F. (2007): Transformation von Prozessmodellen – Bewertung XML-basierter Ansätze (English title: “Transformation of business process models – an evaluation of XML-based approaches“), Salzwasser, ISBN: 978-3-86741-072-4, Bremen.

Kumulative Habilitationsschrift:

  • Johannsen, F. (2017): Entwicklung und Verbesserung von Geschäftsprozessen im Business Engineering, Universität Regensburg.

Journals (peer-reviewed):

  • Johannsen, F., Knipp, M., Loy, T. et al. (2023): What impacts learning effectiveness of a mobile learning app focused on first-year students?. Inf Syst E-Bus Manage (2023). https://doi.org/10.1007/s10257-023-00644-0
  • Johannsen, Florian; Mang, Fabian; Fill, Hans-Georg; Hofmann, Sara (2023): Tool-based Codification in Business Process Improvement and the Impact on Problem-Solving. In: Enterprise Modelling and Information Systems Architectures (EMISAJ) – International Journal of Conceptual Modeling, 18 (1), S. 1-30.
  • Voshaar, J., Knipp, M., Loy, T., Zimmermann, J. and Johannsen, F. (2022), "The impact of using a mobile app on learning success in accounting education", Accounting Education, Vol. No. pp. 1-26.
  • Johannsen, F, Zellner, G (2022): Creating a Functional Interdependency Map for Supporting the “Act of Improvement” in Business Process Improvement Projects. In: International Journal of Service Science, Management, Engineering, and Technology, 13 (1).
  • Schwaiger J, Hammerl T, Florian J, Leist S (2021) UR: SMART–A tool for analyzing social media content. Information Systems and e-Business Management. doi:10.1007/s10257-021-00541-4.
  • Johannsen, F.; Schaller, D.; Klus, M. (2020): Value propositions of chatbots to support innovation management processes. Information Systems and E-Business Management. 19 (1), pp. 205-246.
  • Johannsen, F. (2018): Process-related value propositions of enterprise social media use for external  communication purposes, In: Business Process Management Journal, 24 (1), pp. 183-215.
  • Johannsen, F.; Fill, H.-G. (2017): Meta Modeling for Business Process Improvement, In: Business & Information Systems Engineering, 59 (4).
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Tausch, R. (2014): Wand and Weber's good decomposition conditions for BPMN: An interpretation and differences to Event-Driven Process Chains. In: Business Process Management Journal, 20 (5), pp. 693-729.
  • Johannsen, F.; Leist, S. (2012): Wand and Weber’s Decomposition Model in the Context of Business Process Modeling. In: Business & Information Systems Engineering, 54 (5), pp. 263-280.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Zellner, G. (2011): Six sigma as a business process management method in services: analysis of the key application problems. In: Information Systems and E-Business Management  (ISeB), 8 (3), pp. 307-332.
  • Johannsen, F.; Leist, S. (2009): A Six Sigma approach for integrated solutions. In: Managing Service Quality, 19 (5), pp. 558-580.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Faour, S. (2008): Selektion von Qualitätstechniken und -werkzeugen bei der Six Sigma Einführung (English title: “Selecting quality techniques in the course of introducing Six Sigma“). In: Banking and Information Technology, 9 (1), pp. 17-29.

Conference Proceedings (peer-reviewed):

  • Voshaar, J., Wecks, J.O., Johannsen, F., Knipp, M., Loy, T., Zimmermann, J. (2023): Supporting Students in the Transition to Higher Education: Evidence from a Mobile App in Accounting Education, Proceedings of the International Conference on Information Systems (ICIS 2024), Hyderabad, India (to appear).
  • Johannsen, F (2023): SITUATIONAL ROADMAP DEVELOPMENT FOR BUSINESS PROCESS IMPROVEMENT VIA A MODELING TOOL. Proceedings of the 31th European Conference on Information Systems (ECIS 2023), Research-in-Progress Paper, https://aisel.aisnet.org/ecis2023_rip/25/.
  • Johannsen, Florian, "Quality 4.0 – An Analysis from the Perspective of Method Engineers in Quality Management" (2022). Wirtschaftsinformatik 2022 Proceedings. 1.
    aisel.aisnet.org/wi2022/bpm/bpm/1
  • Hillebrand, K.; Johannsen, F. (2021): “KLIMAKARL” – A CHATBOT TO PROMOTE EMPLOYEES’ CLIMATE-FRIENDLY BEHAVIOR IN AN OFFICE SETTING. Proceedings of the 15th International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology. DESRIST 2021.
    Winner BEST PAPER AWARD.
  • Klauer, A.; Johannsen, F.; Leist, S. (2021): “Be My Voice” – An iPad-based Helper for Speech Impaired Persons. Proceedings of the 15th International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology. DESRIST 2021.
  • Johannsen, F; Knipp, M; Loy, T; Voshaar, J; Zimmermann, J (2021): A mobile app to support students in the "transition-in" phase. Proceedings of the 29th European Conference on Information Systems (ECIS 2021), Research-in-Progress Paper.
  • Johannsen, F; Leist, S (2021): SIX SIGMA FOR SMART PRODUCTION SERVICES – TOWARDS A MODELING TOOL-BASED APPROACH. Proceedings of the 29th European Conference on Information Systems (ECIS 2021), Research-in-Progress Paper.
  • Johannsen, F. (2020). Towards Tool-Supported Situational Roadmap Development for Business Process Improvement (short paper). In: Proceedings 15th International Conference “Wirtschaftsinformatik”, Potsdam.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Braunnagel, D. (2018). Development of Metrics for Evaluating Decomposed Process Models based on Wand and Weber's Good Decomposition Model. In: Proceedings of 26th European Conference on Information Systems (ECIS 2018), Portsmouth.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Konadl, D.; Basche, M.; de Hesselle, B. (2018). Comparison of Commercial Chatbot solutions for Supporting Customer Interaction. In: Proceedings of 26th European Conference on Information Systems (ECIS 2018), Portsmouth.
  • Schwaiger, J.-M.; Lang, M.; Johannsen, F.; Leist, S.: “What does the customer want to tell us?” – An Automated Classification Approach for Social Media Posts at Small and Medium-Sized Enterprises. In: Proceedings of 25th European Conference on Information Systems (ECIS 2017).
  • Johannsen, F. (2017): Functional Interdependencies between Quality Techniques reverting to Meta Models. In: Proceedings 13th International Conference “Wirtschaftsinformatik”, St. Gallen.
  • Johannsen, F.; Schwaiger, J.-M.; Lang, M.; Leist, S. (2016): UR SMART: Social Media Analysis Research Toolkit. In: Proceedings of 37th International Conference on Information Systems (ICIS 2016), Research-in-Progress Paper, Dublin.
  • Bergener, M.; Fill, H.-G.; Johannsen, F. (2016): Supporting Business Process Improvement with Natural Language Processing: A Model-based Approach. In: Mayr, H., Martin Pinzger (Eds.) Proceedings of Informatik 2016, Lecture Notes in Informatics (LNI), Gesellschaft für Informatik,Bonn 2016, pp. 717-730.
  • Schwaiger, J.-M.; Lang, M.; Ritter, C.; Johannsen, F. (2016): Assessing the accuracy of sentiment analysis of social media posts at small and medium-sized enterprises in Southern Germany. In: Proceedings of 24th European Conference on Information Systems (ECIS 2016), Istanbul, Turkey.
  • Fill, H.-G.; Johannsen, F. (2016): A Knowledge Perspective on Big Data by Joining Enterprise Modeling and Data Analyses. In: Proceedings of 49th Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS), Kauai, Hawaii, IEEE, pp. 4052-4061. (nominated for Best Paper Award)
  • Braunnagel, D.; Johannsen, F.; Leist, S. (2015): Analyzing the contribution of coupling metrics for the development and management of process architectures. In: Proceedings of 23rd European Conference on Information Systems (ECIS 2015), Münster.
  • Johannsen, F.; Zellner, G. (2015): Introducing a professional complaint management: the case of a fleet management company. In: Proceedings of 23rd European Conference on Information Systems (ECIS 2015), Münster.
  • Ritter, C.; Schwaiger, J.-M.; Johannsen, F. (2015): A Prototype for Supporting Novices in Collaborative Business Process Modeling Using a Tablet Device. In: Donnellan, B., Helfert, M., Kenneally, J., VanderMeer, D., Rothenberger, M., Winter, R. (eds.) Proceedings of 10th International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology (DESRIST), Prototype Track, Dublin, Springer, pp. 371-375.
  • Johannsen, F.; Fill, H.-G. (2015): Supporting Knowledge Elicitation and Analysis for Business Process Improvement through a Modeling Tool. In: Proceedings 12th International Conference “Wirtschaftsinformatik”, Osnabrück.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Braunnagel, D. (2014): Testing the Impact of Wand and Weber’s Decomposition Model on Process Model Understandability. In: Proceedings of 35th International Conference on Information Systems (ICIS 2014), Auckland.
  • Johannsen, F.; Fill, H.-G. (2014): RUPERT: A Modelling Tool for Supporting Business Process Improvement Initiatives. In: Tremblay, M. C., Van der Meer, D., Rothenberger, M., Gupta, A. and Yoon, V. (eds.): Proceedings of 9th International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology (DESRIST), Prototype Track, Miami, Springer, pp. 418-422.
  • Johannsen, F.; Fill, H.-G. (2014): Codification of Knowledge in Business Process Improvement Projects. In: Proceedings of 22nd European Conference on Information Systems (ECIS 2014), Tel Aviv.
  • Braunnagel, D.; Johannsen, F.; Leist, S. (2014): Coupling and process modeling. In: Proceedings of the “Modellierung 2014” Conference, Vienna, Springer, Lecture Notes in Informatics (LNI).
  • Falk, T.; Griesberger, P.; Johannsen, F.; Leist, S. (2013): Patterns for business process improvement – a first approach. In: Proceedings 21st European Conference on Information Systems (ECIS 2013), Utrecht.
  • Johannsen, F. (2013): A holistic approach for integrating methods in quality management. In: Alt, R. and Franczyk, B. (eds.): Proceedings 11th International Conference “Wirtschaftsinformatik”, Volume 2, Leipzig, pp. 999-1013.
  • Braunnagel, D.; Johannsen, F. (2013): Coupling metrics for EPC models. In: Alt, R. und Franczyk, B. (eds.): Proceedings 11th International Conference “Wirtschaftsinformatik”, Volume 2, Student Track, Leipzig, pp. 1797-1811. (Hilti Best Student Paper Award)
  • Johannsen, F.; Leist, S. (2012): Reflecting modeling languages regarding Wand and Weber's Decomposition Model. In: Sinz, Elmar J. and Schürr, Andy, (eds.): Proceedings “Modellierung 2012” Conference, Bamberg. Lecture Notes in Informatics (LNI), 201. German Society for Computer Science, pp. 27-42.
  • Johannsen, F. (2011): State of the art concerning the integration of methods and techniques in quality management – literature review and an agenda for research. In: Proceedings 19th European Conference on Information Systems (ECIS 2011), Paper 41, Helsinki.
  • Zellner, G.; Leist, S.; Johannsen, F. (2010): Selecting Critical Processes for a Six Sigma Project – Experiences from an Automotive Bank. In: Proceedings 18th European Conference on Information Systems (ECIS 2010), Pretoria.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Zellner, G. (2007): Information losses within the collaborative integration of different process models – BPML as an XML-based interchange format for BPMN business process models. In: Proceedings 40th Annual Hawaii International Conference on System Sciences(HICSS'07), Hawaii.

Sammelbände & Sonstige Veröffentlichungen (mit peer-review):

  • Leist S, Karagiannis D, Johannsen F, Penzel H-G (2021) From Business Engineering to Digital Engineering: The Role of Metamodeling in Digital Transformation. In: Aier S, Rohner P, Schelp J (eds) Engineering the Transformation of the Enterprise: A Design Science Research Perspective. Springer International Publishing, Cham, pp 51-71. doi:10.1007/978-3-030-84655-8_4
  • Johannsen, F. (2020): Entwicklung von Softwaretools zur Unterstützung digitaler Transformationsprojekte. In: Schmalkalder Hochschuljournal, Heft II/2020.
  • Johannsen, F. (2018): Prozessorientiertes Qualitätsmanagement in Zeiten der Digitalisierung. Zeitschrift "Blick in die Wissenschaft" 35/36, S. 52-57.
  • Johannsen, F.; Fill, H.-G. (2016): Supporting Business Process Improvement through a Modeling Tool. In: Karagiannis, D.; Mayr; H.C. ; Mylopoulos, J. (eds.). Domain-Specific Conceptual Modelling: Concepts, Methods and Tools, Springer, Berlin/Heidelberg.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Zellner, G. (2015): Implementing Six Sigma for Improving Business Processes at an Automotive Bank. In: vom Brocke, J. and Rosemann, M. (eds.). Handbook on Business Process Management, second edition, Springer, Berlin/Heidelberg, pp. 393-416.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Zellner, G. (2010): Implementing Six Sigma for Improving Business Processes at an Automotive Bank. In: vom Brocke, J. and Rosemann, M. (eds.). Handbook on Business Process Management, first edition, Springer, Berlin/Heidelberg, pp. 361-382.
  • Johannsen, F.; Leist, S. (2009): Evaluation ausgewählter Qualitätstechniken in Six-Sigma-Projekten (English title: “Evaluation of quality techniques in Six Sigma projects“). In: Moormann, J. et al. (eds.). Six Sigma in der Finanzbranche, third edition, Frankfurt School Publishers, Frankfurt a. M., pp. 361-379.
  • Leist, S.; Griesberger, P.; Johannsen, F. (2013): A Systematic Approach for the Improvement of Business Processes based on Techniques and Patterns. In: Becker, J; Matzner, M. (eds.). Promoting Business Process Management Excellence in Russia, ERCIS – European Research Center for Information Systems, Report No. 15, pp. 57-66.
  • Johannsen, F. (2009): Konzeption und Evaluation eines Ansatzes zur Methodenintegration im Qualitätsmanagement (English title: “Design and evaluation of an approach for integrating quality management methods“), In: Working papers on business informatics – Doctoral Consortium, 9th International Conference “Wirtschaftsinformatik“, Vienna, pp. 85-94.
  • Johannsen, F.; Leist, S.; Faour, S. (2007): Einführung von Six Sigma bei einem automobilgebundenen Finanzdienstleister (English title: “Introduction of Six Sigma at an automotive bank”). In: ProcessLab Conference, Frankfurt a.M.

 

Scientific Awards:

  • Best Paper Award at Design Science Research in Information Systems and Technology (DESRIST 2021) Conference (Zusammen mit Dr. Kirsten Hillebrand, FH Bern)
  • Comenius EduMedia Siegel 2021 im Rahmen des Projekts WiWiNow (Kooperation mit der Universität Bremen)
  • Best Associate Editor at the European Conference on Information Systems 2019 (ECIS 2019)
  • Preis für gute Lehre im Sommersemester 2017 - Faculty of Economics at the University of Regensburg
  • Hilti Best Paper Award (Student Track) at the 11th International Conference "Wirtschaftsinformatik” (together with M.Sc. Daniel Braunnagel)
  • BDVB Award 2007 (German Association of Economists and Business Economists)

Prof. Dr. Robin Hau

Haus: C, Raum: 0304

+49 3683 688 3110

+49 3683 688 98 3110

Zum Kontaktformular
Robin Hau

Robin Hau ist Psychologe und verfügt über mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung in verschiedenen Unternehmen. Er beschäftigt sich mit den kognitiven Grundlagen zentraler psychologischer Prozesse, evolutionärer Psychologie und dem Theorie-Praxis-Transfer der Urteilen-und-Entscheiden-Forschung.

Er ist glühender Verfechter der wissenschaftlichen Methode und engagiert sich gegen anti- und pseudo-wissenschaftliche Irrglauben wie Homöopathie, Astrologie, Esoterik und Impfgegnerschaft.

Schwerpunkte Lehre

  • Behavioral Economics
  • Evolutionäre Psychologie
  • Statistik und Methodik


Schwerpunkte Forschung

  • Nudging
  • Psychologie der Ernährung
  • Urteilen und Entscheiden


Praxiserfahrung

  • Treasury und Finanzmärkte
  • IT-Projektmanagement
  • Personalauswahl

Lebenslauf

seit 08/2020 Hochschule Schmalkalden - Professor für Wirtschaftspsychologie
11/2019 – 07/2020 Universität Regensburg - Wissenschaftlicher Mitarbeiter
07/2018 – 03/2019 Carpe verba! GmbH & Co KG - Trainer, Berater, Key Account Manager
02/2010 – 06/2018 d-fine GmbH – Berater, Manager
10/2009 – 01/2010 Universität Regensburg - Lehrbeauftragter
10/2005 – 04/2009 Universität Basel - Projektmitarbeiter und Dozent
03/2004 – 09/2005 Intelligenz System Transfer - Personalberater

 

Veranstaltungen

  • Allgemeine Psychologie
  • Diagnostik und differentielle Psychologie
  • Einführung in die Psychologie
  • Einführungsveranstaltung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  • Grundlagen der Sozialpsychologie
  • Verhaltensökonomik

Peggy Schütze, Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c

98574 Schmalkalden

Haus: M, Raum: 0304

+49 0 3683 688 - 1762

+49 0 3683 688 - 1927

Zum Kontaktformular
Peggy Schütze, Dipl.-Betriebswirtin (FH)-Dummy

Prof. Dr. Regina Polster, Prodekanin

Informationsmanagement

Haus: F, Raum: 0101

03683- 688 4112

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Regina Polster

Gebäude / Raum:  F 0101

Sprechzeiten:
Mittwoch, 9.00 - 10.00 Uhr

>Merkblatt für Praktika 

Fachgebiet/Lehrgebiet: 
Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationsmanagement

Aktuelle Lehrveranstaltungen:
Informationsmanagement/
Information Engineering
IT-Servicemanagement
IT-Governance
E-Collaboration
E-Government
Business Process Reengineering
Service Engineering
Unternehmensplanspiel TOPSIM General Management

Aktuelle Forschung:
E-Collaboration Technologien und Systeme speziell für KMU und Non Profit Organization  Verwaltungsreorganisation mit IT sowie E-Government
IT-Servicemanagement für KMU

>Forschungsgebiet E-Government

Mitgliedschaft in Gremien:
seit 1988 - Mitglied der Deutschen Statistischen Gesellschaft
seit 1994 - Mitglied der Gesellschaft für Informatik (FB 5) Wirtschaftsinformatik
seit 1996 - Mitglied der ANSSTAND e.V.(Anwender des Software-Entwicklungsstandards der öffentlichen Verwaltung)
seit 2007 - ASIIN Akkreditierungsgutachter für Wirtschaftsinformatik
seit 2008 - stellvertretende Vorsitzende des Thüringer Hochschullehrerbundes
seit 2009 - Mitglied der IT-SMF (ITIL foundation zertifiziert)
seit 2013 - Vizepräsidentin des hlb Hochschullehrerbund - Bundesvereinigung e. V.

aktuelle Selbstverwaltungsaufgaben an der FH Schmalkalden:
seit 2006 Beauftragte für den Weiterbildungsstudiengang E-Government-Projektmanager (FH)
seit 2007 Beauftragte für den Studiengang B.Sc. of IT-Servicemanagement
seit 2008 Beauftragte für den Weiterbildungsstudiengang Betriebswirt für Public Controlling (FH)
seit 2010 Studiengangsbeauftragte für BA Wirtschaftsinformatik
seit 2011  Mitglied im Gleichstellungsbeirat der FHS
seit 10/2012 Prodekan und Evaluationsbeauftragteseit 2014 Senatsmitglied Koordinator der FHS Projektgruppe "ERP-Systemeinführung an Thüringer Hochschulen"

Lehraufträge:
u.a. Deutsch Kasachische Universität, Almaty (Informationsmanagement, Geschäftsprozessmanagement);
AKAD Leipzig (Informationsmanagement);
Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales (Electronic Government, Public Controlling)

Veröffentlichungen

Verschiedene Stichworte:
Bevölkerungsstatistik (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Statistik der Erwerbstätigkeit und Beschäftigung (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Konzentration; - Lorenzkurve, Terms of Trade (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Stichprobeninventur (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Preisstatistik (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Einkommensstatistik (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Verbrauchsstatistik (gemeinsam mit Prof. W. Förster), Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (gemeinsam mit Prof. W. Förster), in: Lexikon der Betriebswirtschaft, Hrsg. W. Lück, 4. Aufl., Landesberg am Lech, 1990 sowie 5. Aufl. 1994

  • Regina Polster; 1741 - ein merckwürdig Wesen, 1989 - gleichberechtigte Partnerin?
  • Frauen in der Bevölkerungsstatistik, in: Frauenforschung an der Uni Marburg, Vorträge aus dem WS 1989/90, Kommission für Frauenförderung und Frauenforschung, Marburg, 1990, S. 162 - 179.
  • Regina Polster; Rechnerunterstützung in der Qualitätssicherung, in: Nichtlineare Modelle in der Ökonometrie, Prace Naukowe Nr. 580, Wroclaw, 1991, S. 169 - 186.
  • Regina Polster; Informationsversorgung im Innovationswettbewerb - Erste Ergebnisse einer empirischen Untersuchung im nordhessischen Raum-, in: Wirtschaft Nordhessen, 9/1993, S. 18 - 20.
  • Regina Polster; Informationsversorgung im Innovationswettbewerb - empirische Untersuchung im Kammerbezirk der IHK-Kassel -, Fachbericht Nr. 93/03, Philipps-Universität Marburg, Abteilung Wirtschaftsinformatik, 1993.

Verschiedene Stichworte:
Anwendungsbereiche der Datenverarbeitung (gemeinsam mit Prof. U. Hasenkamp), Ausgabegeräte, Datenausgabe, Externe Datenbanken (gemeinsam mit Prof. U. Hasenkamp), Dateneingabe, Eingabegeräte, Fuzzy Logic, Hardware, Management-Informationsystem, Programmiersprachen (gemeinsam mit K. Küffmann), Plausibilitätsprüfung, Rechnerarchitektur (gemeinsam mit Prof. U. Hasenkamp), Textverarbeitung, Warenwirtschaft, Zentraleinheit

  • in: Lexikon der Betriebswirtschaft, Hrsg. W. Lück, 5. Aufl., Landesberg am Lech, 1994
  • Thorsten Georg, Regina Polster; Klassifikation mittelständischer Unternehmen anhand eines Informations- und Kommunikationsindikators auf der Basis einer empirischen Untersuchung, Fachbericht Nr. 94/01, Philipps-Universität Marburg, Abteilung Wirtschaftsinformatik, 1994.
  • Regina Polster; Absatzanalyse bei der Produktinnovation, Bedeutung, Erhebung und wissensbasierte Verarbeitung, Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden, 1994.
  • Prof. Dr. Paul Alpar, Prof. Dr. Ulrich Hasenkamp, Dr. Karin Küffmann, Dr. Regina Polster; Skript zur Einführung in die Wirtschaftsinformatik (3. Aufl.), Institut für Wirtschaftsinformatik, Philipps-Universität Marburg
  • Regina Polster; Wirtschaftliche Systembeschaffung, in: IT-Management, 03/04, 1996, S.10 - 20
  • Mitarbeit an einer Studie "ERP-Systeme für die Prozeßindustrie, Ein Leitfaden für die Auswahl und Einführung von ERP-Systemen", 1998, IT-Research-Verlag
  • Regina Polster, Vera D. Münster; Dokumentenmanagement als Baustein des Wissensmanagements für Unternehmensberatungen, in: Management Berater, 08/2000
  • Regina Polster, Vera D. Münster; Effizienzsteigerung durch Dokumentenmanagement in Anwaltssozietäten, in: Vermögen & Steuern, Wirtschaftszeitschrift für die rechts- und steuerberatenden Berufe, Verlagsgruppe Handelsblatt, 10/2000
  • Regina Polster; Informationsmanagement und E-government - Ein Praxisbericht, in: Tagungsband des 3. Wirtschaftsinformatikkolloquiums an der FH Liechtenstein, Vaduz 2001
  • Regina Polster, Sebastian Goerke; Strategischer Nutzen des Supply Chain Managements in: Beschaffung aktuell 1/2002, S. 28 - 33
  • Regina Polster; E-Collaboration für die Automobil- und Zulieferindustrie in Thüringen, in: Informatik bewegt - Proceedings zur Informatik 2002, Bonn 2002
  • Studie zu E-Business im Mittelstand in Thüringen von INTARGIA-Netzwirtschaft gemeinsam mit dem Lehrbereich Informationsmanagement der Fachhochschule Schmalkalden und der Technologietransferstelle CETAS unter Leitung von Frau Prof. Dr. Regina Polster, internes Papier.
  • Regina Polster; Informationsmanagement und eGovernment - Ein Praxisbericht; in: eGovernment - Verwaltung per Mouseclick, Matthias Dick (Hrsg.), fhS-Prints 2/2003, Schmalkalden 2003, S. 57 - 74
  • Regina Polster; Steffi Baumann; E-Government und Wissensmanagement in Thüringer Kommunen; in: Tagungsbericht Tag der Forschung, Fachhochschule Schmalkalden, Mai 2004
  • Regina Polster; Portallösungen für unternehmensübergreifende Produktentwicklung"; in: Tagungsbericht Tag der Forschung, Fachhochschule Schmalkalden, Mai 2004
  • Regina Polster; Forschungsförderung stolpert über eGovernment, in: eGovernment Computing, 4. Jg., 08 - 2004, S. 8
  • Regina Polster; Integration von Fachanwendungen unter Einsatz von Standards in einer landeseigenen eGovernment Serviceplattform, in: EMISA-2004, Proceedings der EMISA Fachtagung 2004, Luxemburg
  • Regina Polster; Rekrutierung von Drittmittelbeschäftigten – Fallbeispiel FH Schmalkalden, in: Horst Moog, HIS-Band zur Hochschulplanung 174: Informatik an Universitäten und Fachhochschulen, Organisations- und Ressourcenplanung, Hannover, 2005
  • Regina Polster; Hilfe zur Selbsthilfe für überforderte Verwaltungen, in: E-Government Computing, Juli 2011
  • Regina Polster, Thüringer Hochschulstrategie 2020, in: Die Neue Hochschule 3/2014
  • Regina Polster; Profil weiterentwickeln; in Neue Thüringer Illustrierte; 7/2014

Prof. Dr. iur. Sven Müller-Grune

Haus: D, Raum: 0332

+49 3683 688 6101

+49 3683 688 98 6101

Zum Kontaktformular
Prof. Müller-Grune vor der Tafel im Hörsaal

Sprechzeiten: siehe Aushang am Büro

Schwerpunkte

Öffentliches Wirtschaftsrecht

Immobilienrecht

Anwendungsbezogenes allgemeines Verwaltungsrecht/ Verwaltungsprozessrecht

Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrecht (einschließlich vertragsrechtlicher Problemstellungen innerhalb der Lieferkette)

Lebenslauf

 

Interview zur Berufswahl Professor

 

Beruflicher Werdegang 

1991 bis 1998 Studium der Rechtswissenschaften in Jena und Granada (Spanien)
1998 Erstes Juristisches Staatsexamen (Thüringen)
1998 bis 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FAU Erlangen-Nürnberg, Institut für Rechtsphilosophie und Allgemeine Staatslehre, Lehrstuhl Prof. Dr. Christian Hillgruber
2001 Zweites Juristisches Staatsexamen (Bayern)
2001 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
2001 bis 2014 Tätigkeit als Rechtsanwalt (Schwerpunkte: Verwaltungsrecht sowie Vertragsrecht)
2004 Fachanwalt für Verwaltungsrecht
2005 Promotion zum Dr. iur. an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität (Thema der Dissertation: „Der Grundsatz von Treu und Glauben im Allgemeinen Verwaltungsrecht“)
2008 Ruf auf Professur für Staats- und Verfassungsrecht, Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht an der FHöV NRW (abgelehnt)
2011 Professur für Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht, insbesondere Öffentliches Dienstrecht an der FHöV NRW
Seit WS 2011 Professur für Öffentliches Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden  

 

Tätigkeiten in der akademischen Selbstverwaltung/ Hochschulfunktionen 

2012 - 2018 Datenschutzbeauftragter der Hochschule Schmalkalden
WS 2012/2013 Marketingbeauftragter der Fakultät Wirtschaftsrecht
WS 2012/2013 bis SS 2013 Studiendekan
WS 2012/2013 bis SS 2014 Prodekan (zeitweise in Doppelfunktion Studiendekan)
SS 2013/2014 Vorsitzender der Prüfungsausschüsse
WS 2012/2013 bis SS 2013 Vorsitzender Berufungskommission
WS 2014/2015 bis WS 2022/2023 Dekan der Fakultät Wirtschaftsrecht
Seit WS 2022/2023 Mitglied des Hochschulsenats

 

Tätigkeiten außerhalb der Hochschule (Auswahl)

Mitglied Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V.

Sachverständiger für den Bayerischen Landtag (2007 – Änderung des Widerspruchsverfahrens – Art. 15 AGVwGO)

Gutachter in Akkreditierungsverfahren von Studiengängen (ZEvA; ACQUIN)

Gutachter Wissenschaftsrat (Begutachtung Hochschule)

Gutachter (extern) in Berufungsverfahren Professuren (W 2) Fachhochschulen

Gutachter Evaluation des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht, u.a. IHK Südthüringen, Thüringer Verwaltungsschule (TVS), Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (THILLM); Bayerische Verwaltungsschule (BVS)

Juror für die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gGmbH (SBB)

Mitglied des Hochschulrates der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH), Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen

Institute for European Union Studies at SUNY (Board Member)

Mitglied Thüringer Normenkontrollrat

 

Veröffentlichungen

Liste der Veröffentlichungen als PDF

 

Veranstaltungen

  • Grundlagen des Rechts und der Rechtsanwendung
  • Staats- und Verfassungsrecht (Öffentliches Recht 1)
  • Europarecht (Öffentliches Recht 1)
  • European Union Law (Öffentliches Recht 1 – IBL)
  • Allgemeines Verwaltungsrecht (Öffentliches Recht 2)
  • Öffentliches Baurecht (Schwerpunkt)
  • Gewerberecht (Schwerpunkt)
  • Recht öffentlicher Unternehmen einschließlich Privatisierungs- und Beihilferecht (Schwerpunkt)
  • Produktsicherheit und Produkthaftung
  • Verhandlungsführung und Konfliktmanagement
  • Comparative Case Studies
  • Simulation einer Tagung des Europäischen Rates „SUNY Model EU“ wechselnd in New York und Brüssel
  • Rechtliche Grundstrukturen
  • Sicherheit und Haftung

Prof. Dr.-Ing. Robert Pietzsch

Angewandte Thermo- und Fluiddynamik

Haus: D, Raum: 0308

+49 0 3683 - 688 2119

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Pietzsch
  • Technische Thermodynamik
  • Simulation thermodynamischer Prozesse und numerische Berechnungsmethoden
  • Wärmeübertragung
  • Klima- und Kältetechnik

Prof. Dr. Klaus Chantelau

Angewandte digitale Bildverarbeitung

Haus: F, Raum: 0205

+49 3683 688 4121

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Klaus Chantelau

Gebäude / Raum:  F 0107

Sprechzeiten:  Donnerstag, 12.00-13.00 Uhr

Fachgebiet / Lehrgebiet:  Angewandte digitale Bildverarbeitung

Lehre Informatik:

  • Periphere Systeme,
  • Standards digitaler Medien,
  • Bildverarbeitung,
  • Ausgewählte Kapitel der Bildverarbeitung,
  • Bildsuchmaschinen,
  • Modellbasierte Kodierung

Lehre Wirtschaftsinformatik:

  • Modellierung, Simulation und Visualisierung

Labor:  Video, Audio und Grafik- Labor F 0206

Forschung:  Bild- und Videoanalyse

Laufende Forschungsprojeke:  GraVis (Graphenbasierte Deskriptoren zur Personenbeschreibung in Videos)

Mitgliedschaft in Gremien: Studiengangsbeauftragter Master Angewandte Medieninformatik

Biographie / Werdegang:

  • Diplom in Physik (TU-Berlin, 1988),
  • Promotion in Mathematik (TU-Berlin, 1991),
  • 1993-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heinrich-Hertz Institut für Nachrichtentechnik Berlin GmbH im Bereich der Bild- und Videoanalyse und der Datenkompression

Andrea Dellit

Haus: C, Raum: 0316

+49 0 3683 - 688 3207

+49 0 3683 688 3499

Zum Kontaktformular
Andrea Dellit

Prof. Dr. Mareike Heinemann

Haus: C, Raum: 0203

+49 3683 688 3113

+49 3683 688 983113

Zum Kontaktformular
Mareike Heinemann

Seit Wintersemester 2021/22 ist Mareike Heinemann Professorin für Corporate and Behavioural Finance an der Hochschule Schmalkalden. Sie ist Mitglied im Fachgremium "Unternehmensbewertung" der IHK Frankfurt am Main. Zuvor war sie als Unternehmensberaterin in Frankfurt am Main tätig. Aus ihrer dortigen Tätigkeit verfügt sie über Erfahrung in der Bewertung von kleinen/mittelständischen bis hin zu großen börsennotierten Unternehmen aus zahlreichen unterschiedlichen Branchen und zu verschiedenen Anlässen. Beispielhaft seien hier steuerliche oder gesellschaftsrechtliche Anlässe, Rechtsstreitigkeiten oder M&A-Transaktionen genannt. Zudem zählt die Bewertung von immateriellem Vermögen wie Marken, Patenten, Technologie, Software oder Know-how zu ihrem Erfahrungsschatz, die z.B. anlässlich von Transaktionen, Rechnungslegungserfordernissen, Verrechnungspreisfestsetzungen, konzerninternen Übertragungen oder im Rahmen der Lizenzierung und damit der Vergütung für die Nutzung von geistigem Eigentum (IP) erforderlich ist.

Vor ihrer Beratertätigkeit lagen Stationen als Teaching Assistant an der ESADE Business School (Spanien) im Bereich International Portfolio Management und Value Creation in High-tech Ventures sowie in der Lehre an verschiedenen deutschen Hochschulen auf finanzwirtschaftlichen wie auch allgemein wirtschaftswissenschaftlichen Lehrgebieten und sie übernahm Gastdozenturen an Hochschulen in Brasilien, Finnland, Kolumbien, Mexiko und den USA.

Nach ihrem Studium in Deutschland und Kanada promovierte sie in England zu Behavioural Corporate Investment Decision-Making. Hier nutzte sie auf Basis eines interdisziplinären Ansatzes Erkenntnisse der kognitiven Psychologie, um Entscheidungsprozesse bei der finanziellen Bewertung unternehmerischer Investitionen zu beleuchten - insbesondere bei der Festlegung risikoadäquater Parameter und der Cashflow-Prognose.

 

Veranstaltungen

  • Auslandskolloquium
  • Corporate Finance
  • Finance and Investment
  • Financial Markets
  • Finanzierung und Investition
  • Sustainable Finance
  • Valuation of Intangible Assets

Sven Franke

Haus: B, Raum: 0115

+49 3683 688 9000

+49 3683 688 9499

Zum Kontaktformular
Sven Franke-Dummy

Carl Meffert

Haus: B, Raum: 0111

+49 3683 688 9211

Zum Kontaktformular
Bild Carl Meffert

Andreas Dittmar

Haus: B, Raum: 0113

+49 3683 688 9208

Zum Kontaktformular
Andreas Dittmar-Dummy

Ralf Hollandt

Haus: B, Raum: 0112

+49 3683 688 9204

Zum Kontaktformular
Ralf Hollandt-Dummy

Phil König

Haus: B, Raum: 0111

+49 3683 688 9212

Zum Kontaktformular
Bild Phil König

Thomas Schmidt

Haus: B, Raum: 0117

+49 3683 688 9213

Zum Kontaktformular
Bild Thomas Schmidt

Frank Ulrich

Haus: B, Raum: 0114

+49 3683 688 9202

+49 3683 688 9499

Zum Kontaktformular
Bild Frank Ulrich

David Walluscheck

Haus: B, Raum: 0113

+49 3683 688 9206

+49 3683 688 98 9206

Zum Kontaktformular
David Walluscheck-Dummy

Martina Gratz

Haus: D, Raum: 0112

+49 3683 688 1630

Zum Kontaktformular
Martina Gratz-Dummy

Andrea Voigt, LL.M.

Haus: H, Raum: 0216A

+49 3683 688 1040

Zum Kontaktformular
Andrea Voigt, LL.M.-Dummy

Carolin Burkhardt, LL.M.

Haus: H, Raum: 0216 A

+49 3683 688 1043

Zum Kontaktformular
Carolin Burkhardt, LL.M.-Dummy

Selina Manger, B.A.

Haus: K, Raum: 0301

+49 3683 688 1430

Zum Kontaktformular
Selina Manger

Prof. Dr. Hubert Dechant

Haus: M, Raum: 0301

+49 3683 688 1760

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. rer. pol. H. Dechant

Lehrgebiet

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Lehrveranstaltungen

  • In den Studiengängen "Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management" und "Elektrotechnik und Informationstechnik" biete ich die folgenden Lehrveranstaltungen an:
  • Betriebswirtschaftliche BasicsProduktions- und Materialwirtschaft
  • Finanzmanagement und Steuerlehre
  • Potenzial- und prozessorientiertes Management
  • Finanz- und Investitionswirtschaft
  • Internationales Management
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen und -wertungen

 

Forschung und Transfer

  • Forschung auf dem Gebiet der Wasserökonomie
     
  • Leitung des Instituts für Versorgungswirtschaft an der Hochschule Schmalkalden (seit 2007 bis heute)
     
  • Federführende Projektleitung der Benchmarkingprojekte „Wasserentsorgung“ und „Abwasserentsorgung“ Thüringens; Moderation durch das TMLNU; Projektpartnerschaft: Rödl&Partner, Projekte seit 2005 bis heute
     
  • Erstellung der Thüringer Trinkwasserbilanz (zusammen mit Ingenieurbüro Dr. Lopp, Weimar), Projektlaufzeit: 2005-2007
     
  • Erstellung einer Feasibility Study „Restrukturierung der Wasserversorgung in der Ukraine“ (zusammen mit Ingenieurbüro Dr. Lopp, Weimar) zur Einreichung bei der Weltbank, Projektlaufzeit: 2006
     
  • Gründung und wissenschaftliche Leitung des Zentrums für Weiterbildung an der Fachhochschule Schmalkalden, Jahr 2004-aktuell
     
  • Erarbeitung eines strategischen und taktischen Unternehmenskonzeptes für einen mittelständischen Gasversorger, Projektlaufzeit: 2004
     
  • Konzipierung und Durchführung einer Homepage Analyse für deutsche Versorgungsbetriebe in Zusammenarbeit mit der Zweimannagentur AG und der Pagemachine AG, Frankfurt a. M., Projektlaufzeit: 2004

Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Fakultät Elektrotechnik

  • Leiter Haushaltskommission der Fakultät Elektrotechnik
     
  • Leiter Qualitätsmanagement der Fakultät Elektrotechnik

Zentrum für Weiterbildung

  • Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Weiterbildung
     
  • Wissenschaftlicher Leiter folgender weiterbildender Studien:
    • Apothekenbetriebswirt/in (FH)
    • Business Process Manager (FH)
    • Betriebswirt/in (FH)
    • Public Controlling
    • Pharmazieökonom/in (FH)
    • Produktmanager/in (FH)
    • Veranstaltungsbetriebswirt (FH)
    • Vertriebsmanager/in (FH)
       
  • Vorsitz und Mitglied diverser Prüfungsausschüsse in der Weiterbildung

Veröffentlichungen

Benchmarking der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Thüringen,
Projektberichte (seit 2005 im 2-Jahresturnus)

Dechant, H./ Stelzer, D./ Trost, R., Heuristische Erlösprognosen für die Bewertung von Geschäftsmodellen im Application Service Providing (ASP),
in: Wirtschaftsinformatik, 46. Jg., 2004/6, S. 1-13

Dechant, H., Basel II - Neue Anforderungen an Unternehmen und Banken, in: Merbach, M./ Schneider, H., Institut der Wirtschaft Thüringens (Hrsg.): Handbuch der Beteiligungsfinanzierung in Thüringen, 2004

Dechant, H./ Nebel, M., Grundlegende Formen der Unternehmensfinanzierung,
in: Merbach, M./ Schneider, H., Institut der Wirtschaft Thüringens (Hrsg.): Handbuch der Beteiligungsfinanzierung in Thüringen, 2004

Dechant, H./ Merkel, W./ Schielein, J., Konzeption und Durchführung eines landesweiten Kennzahlenvergleichs in Thüringen,
in: Energie, Wasser-Praxis, 55. Jg. 2004/10, S. 51-53

Dechant, H./ Stelzer, D./ Trost, R., Besonderheiten der Netzökonomie - Probleme und Lösungs­ansätze für die marktgerechte Bewertung von Geschäftsmodellen und Unternehmungen,
in: Der Markt, 43. Jg., 2004/1, S. 3-11

Dechant, H./ Stelzer, D./ Trost, R., Ein Bewertungsansatz für Geschäftsmodelle der digitalen Ökonomie - dargestellt am Beispiel Application Service Providing (ASP), in: Schriften zur Finanzwirtschaft, hrsg. vom Fachgebiet Finanzwirtschaft/Investition der Technischen Universität Ilmenau,
Ilmenau 2003, S. 1-20

Braßler, A./ Dechant, H., Quality Function Deployment zur Planung und Entwicklung eines webbasierten Wissensportals, in: Keuper, F./ Brösel, G. (Hrsg.), Medienmanagement - Aufgaben und Lösungen,
Mün­chen 2003, Oldenbourg Verlag, S. 459-478

Brösel, G./ Dechant, H., Ein Ansatz zur Bewertung von Telekommuni­kations­unternehmungen und von deren abgrenzbaren Unternehmungsteilen, in: Keuper, F. (Hrsg.): E-Business, M-Business und T-Business - digitale Erlebniswelten aus Sicht von Consulting-Unternehmen,
Wiesbaden 2003, Gabler-Verlag, S. 133-166

Dechant, H./ Braßler, A., Business Case: Internet, in: Keuper, F./ Brösel, G. (Hrsg.), Medienmanagement - Aufgaben und Lösungen,
Mün­chen  2003, Oldenbourg Verlag, S. 65-84

Trost, R./ Dechant, H., Sicherung des Unternehmenswertes nach Basel II: Rating Manage­ment und analytische Projektkalkulation als zentrale Aufgaben der Unternehmens­führung, in: Meyer, J.-A. (Hrsg.), Unternehmensbewertung von kleinen und mittleren Unter­nehmen (KMU) - Jahrbuch der KMU-Forschung 2003,
Lohmar-Köln 2003, EUL Verlag, S. 335-349

Dechant, H./ Niederöcker, B., Investitionsrechnung mit dem Verfahren der vollständigen Finanzplanung, in: Burchert, H./ Hering, T. (Hrsg.), Betriebliche Finanzwirtschaft,
München 1999, Oldenbourg Verlag, S. 16 - 20

Dechant, H., Investitions-Controlling für mittelständische Unternehmen, Ein Ansatz zur Analyse und praktischen Nutzbarmachung von Verfahren der Investitionsbewertung, Diss., Aachen 1998

Dechant, H., Ausgewählte Aspekte zur Theorie und Praxis des finanziellen Managements innerhalb der ersten fünf Gründungsjahre innovativer bzw. technologieorientierter Unternehmen, in: 18rd international conference of students and young scientists,
Zielona Gora 1996, S. 54 - 59

Dechant, H., Strategic management of investment in infrastructure as a basic function of economic development - with regard to system transformation, in: 3rd international conference of students and young scientists,
Lublin 1995, S. 87 - 89

Dechant, H./ Jakob, B./ Lindemann, B., Finanzierungstitel der Beteiligungs­finanzierung für Neuprodukt-Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung der Unternehmen in den Technologie- und Gründerzentren, in: Schipanski, D. (Hrsg.), 5. Ilmenauer Wirtschafts­forum, Neuprodukt-Unternehmen, Wirtschaftsförderung und Bankenunterstützung,
Ilmenau 1995, S. 173 - 179

Dechant, H., Finanzierungskonzeption für die Gründung mittelständischer Neuprodukt-Unternehmen, in: Schipanski, D. (Hrsg.), 5. Ilmenauer Wirtschaftsforum, Neuprodukt-Unternehmen, Wirtschaftsförderung und Bankenunterstützung,
Ilmenau 1995, S. 180 - 188

Dechant, H., Investitionsentscheidungen bei Neuprodukt-Unternehmensgründungen, in: Schipanski, D. (Hrsg.), 5. Ilmenauer Wirtschaftsforum, Neuprodukt-Unternehmen, Wirt­schafts­förderung und Bankenunterstützung,
Ilmenau 1995, S. 81 - 85

Dechant, H., Investitions-Controlling in mittelständischen Unternehmen, in: Köhler, E. (Hrsg.), 4. Ilmenauer Wirtschaftsforum, Controllingkonzepte für die mittelständische Wirtschaft (KMU),
Ilmenau 1994, S. 52 - 61

Prof. Dr.-Ing. Carsten Löser

Produktionstechnik / Fertigungsprozessgestaltung

Haus: D, Raum: 0324

+49 3683 688 2102

Zum Kontaktformular
Bild Professor Carsten Löser

Prof. Dr. Uta Neumann

Haus: D, Raum: 0114

+49 3683 688 6104

+49 3683 688 98 6104

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Uta Neumann-Dummy

Sprechzeiten: siehe Aushang am Büro

Prof. Dr. Michael Dornieden

Haus: C, Raum: 0310

+49 3683 688 3115

+49 3683 688 98 3115

Zum Kontaktformular
Michael Dornieden

Schwerpunktfächer Beschaffung und Produktion Studium Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen mit Studienaufenthalten in den USA und Großbritannien; Promotion an der Universität Göttingen. Mehrjährige Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Kiel.
Regelmäßige Gastvorträge über Beschaffung an deutschen Hochschulen.
Berufspraktisches Expertenwissen infolge langjähriger Tätigkeit in herausgehobenen Einkäuferfunktionen bei zwei namhaften deutschen Automobilherstellern.
Forschungsschwerpunkte: Abnehmer-Zulieferbeziehungen im Verarbeitenden Gewerbe, insbesondere in der Automobilindustrie, innovative Beschaffungsstrategien, kleine und mittlere Zulieferbetriebe, Digitalisierung der Produktion.
Seit September 2015 an der Hochschule Schmalkalden.
Dort Vertretung der Fakultät im zentralen Qualitätsmanagement und Mitglied im Fakultätsrat (seit WS 2017/18).

 

Veranstaltungen

  • Finanzierung und Investition
  • Lean Production (dt.)
  • Operations Management engl.
  • Produktion und Unternehmensführung
  • Purchasing Strategy
  • Strategisches Beschaffungsmanagement A

Prof. Dr.-Ing. Stefan Roth

Produktentwicklung/Konstruktion

Haus: D, Raum: 0311

+49 3683 688 2118

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Roth

Dr. Tobias Braun

Forschungsmarketing und Transfer

Haus: A, Raum: 0203

+49 3683 688 - 1853

Zum Kontaktformular
Dr. Tobias Braun

Richard Vogt

Haus: G, Raum: 0110

+49 3683 688 1416

Zum Kontaktformular
Richard Vogt-Dummy

Dipl.-Kffr. Daniela Gröger

Leitung Controlling

Haus: A, Raum: 0112

+49 3683 688 10 50

Zum Kontaktformular
Foto von Daniela Gröger

Steffi Ludwig

Personalentwicklung

Blechhammer 9
 Schmalkalden

Haus: B, Raum: 0122

03683 688 - 1306

Zum Kontaktformular
Foto von Steffi Ludwig

Dr. Sandra Wolf

Haus: M, Raum: 0303

03683-688-1761

Zum Kontaktformular
Dr. Sandra Wolf-Dummy

Miriam Naujoks

Entwicklung von SQ-Modulen, externe Kommunikation und Koordination, Betreuung von ausländischen Studierenden

Haus: M, Raum: 0317

03683 688-1741

Zum Kontaktformular
Miriam Naujoks-Dummy

André Mock, M.A.

Haus: A, Raum: 0208

+49 3683 688 1021

+49 0 3683 688 98 1021

Zum Kontaktformular
André Mock

Cornelia Weisheit

Haus: A, Raum: 0001

+49 3683 688 1011

Zum Kontaktformular
Cornelia Weisheit-Dummy

Franziska Weiß

Haus: A, Raum: 0001

+49 3683 688 1202

Zum Kontaktformular
Franziska Weiß-Dummy

Elvira Geißler

Haus: A, Raum: 0001

+49 3683 688 1201

Zum Kontaktformular
Elvira Geißler-Dummy

Sandy Korb

Forschung & Transfer

Haus: K, Raum: 0104

+49 3683 688 1030

Zum Kontaktformular
Sandy Korb

Marion Albrecht

Personalhaushalt und Controlling

Haus: A, Raum: 0101

+49 3683 688 11 48

Zum Kontaktformular
Marion Albrecht vor Klinkerwand

Thomas Schmidt

Haus: B, Raum: 0110

+49 3683 688 1300

Zum Kontaktformular
Thomas Schmidt-Dummy

Prof. Dr. Manfred Herbert

Haus: C, Raum: 0305

+49 3683 688 3107

+49 3683 688 98 3107

Zum Kontaktformular
Manfred Herbert

Prof. Dr. Manfred Herbert studierte Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg und absolvierte im Anschluss daran sein Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Bamberg. Nach den beiden juristischen Staatsexamina war er am Lehrstuhl für Privatrecht, insbesondere Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht an der Universität Bamberg als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Von der Universität Göttingen wurde er 1994 zum Dr. jur. promoviert. Seit 1995 ist er Professor für Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Schmalkalden. Seine Hauptlehrgebiete sind die Grundlagen des Wirtschaftsrechts, das Bürgerliche Recht, das Arbeitsrecht, das Gesellschaftsrecht, das Wettbewerbsrecht, das internationale und europäische Wirtschaftsrecht und die Wissenschaftstheorie. Am Zentrum für Weiterbildung der Hochschule Schmalkalden unterrichtet er in etlichen weiterbildenden Studiengängen. Er hält regelmäßig Gastvorlesungen an der Universidade Federal de Minas Gerais in Belo Horizonte (Brasilien) und an der ESERP Business School in Barcelona, Madrid und Palma de Mallorca. Seine Forschungsinteressen beziehen sich hauptsächlich auf die vielfältigen Bezüge von Sprache und Recht, z. B. Sprachphilosophie und juristische Methodenlehre, Sprachprobleme im Arbeitsrecht, Perspektiven des Englischen als lingua franca im Recht, Sprachenrecht der Europäischen Union. Seine Forschungsergebnisse hat er in verschiedenen wissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern veröffentlicht und auf internationalen Tagungen vorgetragen. Er ist Studiendekan der Fakultät.

  • Rezension von "Valentine, S.: Arbeitgeberseitige Sprachanforderungen im Arbeitsverhältnis", in: Recht der Arbeit 2022, S. 186 - 188
  • Rezension von "Mac Giolla Chríost, D./Bonotti, M.: Brexit, Language Policy and Linguistic Diversity", in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2021, S. 1071 - 1074
  • Vom Nutzen philosophischer Sprachkritik für die Rechtswissenschaft, in: Festschrift für Klaus W. Slapnicar, 2021, S. 647 - 660
  • Anmerkung zum Beschluss des LAG Nürnberg vom 18.6.2020 (Kein Anspruch des Betriebsrats auf Kommunikation in deutscher Sprache), in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht-Rechtsprechungsreport 2020, S. 532 - 534
  • Rezension von "S. van der Jeught: EU Language Law", in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2018, S. 507 - 517
  • Should a Legal Order Admit English as an Official Language Used in Court? A Critical Examination of the Discussion in Germany, in: Explorations in Law and Language (ed. by V. K. Bhatia et al.), 2014, S. 175 – 185
  • “Sprache und Arbeitsrecht”, in: Gedächtnisschrift für Rainer Wörlen, 2013, S. 477 - 491 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Rezension von „H. Hoffmann: Kammern für internationale Handelssachen“, in: Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 2013, S. 426 - 432
  • Rezension von „S. Boysen u. a.: Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen, in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2013, S. 127 - 130
  • Betriebsrat und Sprache, in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2012, S. 1260 - 1266 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Der Anspruch des Arbeitgebers auf Erstattung der Kosten für die Überwachung des Arbeitnehmers, in: Betriebs-Berater 2011, S. 2936 - 2939 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Möglichkeiten und Grenzen der Einführung einer Betriebssprache, in: Monatsschrift für Deutsches Recht 2011, S. 830 - 833 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • 100 Jahre Doppelwirkungen im Recht, in: Juristenzeitung 2011, S. 503 - 513
  • Hinreichende Deutschkenntnisse des Arbeitnehmers im Spiegel der Rechtsprechung, in: Neue Justiz 2011, S. 8 - 15 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Beherrschung und Verwendung der deutschen Sprache bei der Begründung des Arbeitsverhältnisses, in: Der Betrieb 2009, S. 2434 - 2438 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Beherrschung und Verwendung der deutschen Sprache bei Durchführung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses, in: Der Betrieb 2010, S. 391 - 395 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 25.11.2009 - VIII ZR 318/08: Widerrufsrecht bei nichtigem Fernabsatzvertrag, in: Juristische Rundschau 2010, S. 299 - 301
  • Die soziale Rechtfertigung der betriebsbedingten Änderungskündigung, in: Neue Juristische Wochenschrift 2008, S. 3177 - 3182 (gemeinsam mit J.-D. Oberrath)
  • Rezension von Adomeit/Mohr, Kommentar zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, Stuttgart/München, 2007, in: Recht der Arbeit 2008, 128
  • Arbeitsrecht nach der Schuldrechtsreform - eine Zwischenbilanz, in: Neue Juristische Wochenschrift 2005, S. 3745 - 3753 (zusammen mit J.-D. Oberrath)
  • Schweigen ist Gold? - Rechtliche Vorgaben für den Umgang des Arbeitnehmers mit seiner Kenntnis über Rechtsverstöße im Betrieb, in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2005, S. 193 - 199 (zusammen mit J.-D. Oberrath)
  • Rechtsprobleme des Nichtvollzugs eines abgeschlossenen Arbeitsvertrags, in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2004, S. 121 - 129 (zusammen mit J.-D. Oberrath)
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 29.4.2002 - II ZR 330/00: Nachhaftung des Gesellschafters einer OHG für Verbindlichkeiten aus einem Mietvertrag mit Verlängerungsklausel, in: Juristische Arbeitsblätter 2003, S. 6-8
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 10.7.2002 - VIII ZR 199/01: "Grüne Woche Berlin" keine Freizeitveranstaltung im Sinne von § 1 I Nr. 2 HWiG ⇐ § 312 I Nr. 2BGB n.F.), in: Juristische Arbeitsblätter 2003, S. 177 - 179
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 24.9.2002 - KZR 10/01: Salvatorische Klausel nur als Bestimmung über die Verteilung der Darlegungs- und Beweislast, in: Juristische Arbeitsblätter 2003, S. 353- 354
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 17.1.2003 - V ZR 235/02: Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich des Wegfalls der Bereicherung bei Geschäftsunfähigkeit des Bereicherungsschuldners, in: Juristische Arbeitsblätter 2003, S. 535 -536
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom19.3.2003 - VIII ZR 295/01: Ausschluss des Widerrufsrechts wegen Anfertigung einer Ware nach Kundenspezifikation?, in: Juristische Arbeitsblätter 2003, S. 737 - 739
  • Internationalisierung südthüringer Unternehmen, Berlin 2002 (gemeinsam mit R. Richert und K. Zickert)
  • Die Pflicht zur Ausschreibung auch als Teilzeitarbeitsplatz - ein Gebot ohne Sanktionen?, in: Der Betrieb 2002, S. 2377 - 2383 (zusammen mit Frank Hix)
  • Besprechung des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 13.12.2001 - Rs C-481/99: Anwendbarkeit der Haustürgeschäfterichtlinie auf einen Realkreditvertrag ("Heininger"),in: Juristische Arbeitsblätter 2002, S. 533 - 537
  • Besprechung des Rechtsentscheids des Bundesgerichtshofs vom 24.10.2001 - VIII ARZ1/01: Kein formularmäßiger Haftungsausschluss des Vermieters für leichte Fahrlässigkeit, in: Juristische Arbeitsblätter 2002, S. 622 -624
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 18.7.2000 - X ZR 62/98: Verjährung des aus der Tilgung einer fremden Schuld erwachsenen Bereicherungsanspruchs, in: Juristische Arbeitsblätter 2001, S. 358 - 362
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 18.10.2000 - XII ZR 179/98: Anforderungen an die Wahrung der gesetzlichen Schriftform bei Annahme eines Mietvertrags mit Änderungen, in: Juristische Arbeitsblätter 2001,S. 446 - 448
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 4.5.2001 - V ZR 435/99: Kein Erlöschen des Anspruchs auf Geldersatz aus § 249 S.2 BGB bei Abtretung an den Erwerber der beschädigten Sache, in: Juristische Arbeitsblätter 2001,S. 913 - 915
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 14.12.200 - III ZR 3/00: Anspruch auf Zahlung des Maklerlohns bei Anfechtung des Kaufvertrags, in: Juristische Arbeitsblätter-Rechtsprechung 2001, S. 131 - 132
  • CD-ROM Fehlzeitenmanagement, Schmalkalden 2001 (gemeinsam mit W. Rieck)
  • Rezension von "Loehr, Kerstin, Mehrsprachigkeitsprobleme in der Europäischen Union", in: Zeitschrift für Rechtsvergleichung, Internationales Privatrecht und Europarecht 2000, S. 237 - 239
  • Rezension von "Bruha, T./Seeler H.-J.(Hrsg.), Die Europäische Union und ihre Sprachen", in: Der Staat, Bd. 39 (2000), S. 635 - 638
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 25.6.1999 - V ZR 190/98: Berechnung des Anspruchs auf Schadensersatz wegen Nichterfüllung bei einem Grundstückskaufvertrag, in: Juristische Arbeitsblätter 2000, S. 95 - 98
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 1.10.1999 - V ZR 112/98: Keine Geltendmachung von Fälligkeitszinsen bei einem auf § 326 BGB gestützten Schadensersatzbegehren, in: Juristische Arbeitsblätter 2000, S. 353 -354
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 19.11.1999 - V ZR 321/98: Zur Abgrenzung von Rechts- und Sachmangel bei einem Grundstückskaufvertrag, in Juristische Arbeitsblätter 2000, S.443 - 445
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 30.3.2000 - VII ZR 167/99: Keine Anwendbarkeit des HWiG bei Vertragsschluss in der Privatwohnung des Vertragspartners, in: Juristische Arbeitsblätter-Rechtsprechung 2000, S. 171 - 172
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 16.3.2000 - VII ZR 324/99: Verjährung von Ansprüchen eines Bauhandwerkers wegen für die Praxis eines Heilpraktikers erbrachter Leistungen, in: Juristische Arbeitsblätter 2000, S. 825 - 827
  • Rezension von "O'Connor Drury, Maurice, The Danger of Words and Other Writings on Wittgenstein", in: Philosophischer Literaturanzeiger 1999, S. 173 -177
  • Der arbeitsrechtliche Aufhebungsvertrag, in: Akademie 1999, S. 43 - 46
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 16.3.1999 - XI ZR 76/98: Unwirksamkeit von Telefonwerbeklauseln in Kontoeröffnungsformularen, in: Juristische Arbeitsblätter-Rechtsprechung 1999, S. 39 - 41
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 7.10.1998 - VIII ZR 100/97: Anforderungen an das Erheben der Einrede des nichterfüllten Vertrags, in: Juristische Arbeitsblätter 1999, S. 353 - 354
  • Besprechung des Urteils des Bundesarbeitsgerichts vom 17.9.1998 - 8 AZR 175/97: Mankohaftung des Arbeitnehmers, in: Juristische Arbeitsblätter 1999, S.448 - 452
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 19.11.1998 - VII ZR 424/97: Anwendbarkeit des HWiG bei Neuabschluss eines Vertrages anlässlich eines Besuchs des Gewerbetreibenden zwecks Abwicklung eines bereits geschlossenen Vertrags ("Wintergarten"), in: Juristische Arbeitsblätter 1999, S. 532- 534
  • Besprechung des Urteils des Bundesarbeitsgerichts vom 3.12.1998 - 2 AZR 754/97: Rückwirkung der Anfechtung eines Arbeitsvertrags auf den Zeitpunkt der Erkrankung des Arbeitnehmers, in: Juristische Arbeitsblätter 1999, S. 745 - 748
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 6.6.1997 - V ZR 115/96: Schadensberechnung auf der Grundlage des Deckungsverkaufs eines Grundstücks, in: Juristische Arbeitsblätter 1998, S. 177 - 179
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 24.9.1997 - VII ZR 234/95: Wahrung der Schriftform eines langfristigen Mietvertrags ohne körperliche Verbindung der einzelnen Blätter, in: Juristische Arbeitsblätter 1998, S. 353 - 355
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 25.11.1997 - VI ZR 402/96: Umfang des deliktischen Schadensersatzanspruchs des betrogenen Verkäufers, in: Juristische Arbeitsblätter 1998, S. 531 - 533
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 18.2.1998 - XII ZR 39/96: Fortführung eines Mietvertrags nach GbR-Gesellschafterwechsel auf Vermieterseite, in: Juristische Arbeitsblätter 1998, S. 825 - 827
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 14.5.1998 - IX ZR 56/95: Anwendbarkeit des HWiG auf Bürgschaftsverträge, in: Juristische Arbeitsblätter 1998, S. 913 - 915
  • Zugangsverzögerung einer Kündigung per Einschreiben und der Lauf der Klagefrist des § 4KSchG, in: Neue Juristische Wochenschrift 1997, S. 1829-1832
  • Neues zum Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters, in: Betriebs-Berater 1997, S.1317-1323
  • Grundprobleme der strafrechtlichen Produkthaftung (fhs-prints Nr. 4/97), Schmalkalden 1997
  • Rechtstheorie als Sprachkritik. Zum Einfluß Wittgensteins auf die Rechtstheorie, Baden-Baden 1995
  • Die Zugangsproblematik schriftlicher Willenserklärungen unter Einschaltung von Empfangsboten, in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 1994, S. 391-396
  • Rezension von "Mayer-Maly, Theo, Einführung in die Rechtswissenschaft", in: Juristische Arbeitsblätter 1994, S. Ü 98 - 99
  • Rezension von "Friedrich Müller (Hrsg.), Untersuchungen zur Rechtslinguistik", in: Rechtstheorie 24 (1993), S. 533-538
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 1.10.1992 - V ZR 36/91: Kein Sachmangel, sondern teilweise Erfüllung bei Fehlen einzelner Stücke einer verkauften Gesamtheit, in: Juristische Arbeitsblätter 1993, S.1993, S. 185 - 186
  • Besprechung des Urteils des Bundesarbeitsgerichts vom 15.7.1992 - 5 AZR 312/91: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall - Beweiswert einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, in Juristische Arbeitsblätter 1993, S. 341 - 343
  • Rezension von "Klaus Lüderssen, Produktive Spiegelungen. Recht und Kriminalität in der Literatur", in: UNIVERSITAS 1992, S. 1224 - 1225
  • Besprechung des Urteils des Bundesgerichtshofs vom 1.7.1991 - II ZR 292/90: Rechtsscheinhaftung einer GmbH für Willenserklärungen ihres geschäftsunfähig gewordenen Geschäftsführers, in: Juristische Arbeitsblätter 1992, S. 187 - 189
  • Rezension von "Depenheuer, Otto, Der Wortlaut als Grenze. Thesen zu einem Topos der Verfassungsinterpretation", in: Rechtstheorie 22 (1991), S. 541 - 544
  • Zum Begriff der Lebensform in der Theorie der juristischen Argumentation, in: Philosophie des Rechts, der Politik und der Gesellschaft, hrsg. v.P. Koller und A. Schramm, Wien 1988, S. 211 - 216

 

Veranstaltungen

  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts, Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht
  • HGW Recht
  • Intern. and European Economic Law
  • Schlüsselqualifikationen
  • Soft Skills
  • Wirtschaftsrecht (BA Wirtschaftspsychologie)

Prof. Dr. iur. Matthias Werner Schneider

Datenschutzbeauftragter

Haus: D, Raum: 0330

+49 3683 688 6112

+49 3683 688 98 6112

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. iur. Matthias Werner Schneider-Dummy

Sprechzeiten: siehe Stud.IP

Datenschutzbeauftragter der Hochschule Schmalkalden

 

Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung

  • Mitglied des Fakultätsrats
  • Mitglied des Prüfungsausschusses der Fakultät
  • BaföG-Beauftragter
  • Vorsitzender des Zulassungsausschusses für den Masterstudiengang Wirtschaftsrecht

Schwerpunkte der Professur

Veranstaltungen

Informationen über die aktuellen und vergangenen Veranstaltungen von Prof. Dr. Schneider finden sich in Stud.IP

Lebenslauf

1997 Abitur am Alexander-von-Humboldt Gymnasium Schweinfurt
1997-1998 Grundwehrdienst
1998-2002 Studium der Rechts- und Verwaltungswissenschaften in Würzburg und Speyer
2002-2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg
2003-2005 Referendariat am OLG Bamberg
2005 Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurt am Main
2005-2012 Erster Beamter der Stadt Bad Kissingen, Rechtsdirektor
2010-2012 Nebenamtlicher beisitzender Richter am Verwaltungsgericht Ansbach
2010-2013 Geschäftsführer einer Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft GmbH im Nebenamt
2012-heute Professor an der Hochschule Schmalkalden
2018 Gastprofessor an der Babeș-Bolyai-Universität Cluj-Naboca
2021 Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre des Stifterverbands

Wissenschaftliche und sonstige Publikationen

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Umweltrecht e.V.
  • Deutscher Juristentag e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) e.V.

Felicitas Kotsch

Haus: C, Raum: 0306

+49 3683 688 3210

Zum Kontaktformular
Felicitas Kotsch

Geld- und Kapitalmärkte, Währungsfragen, Bankmanagement
Praxisbezug: Felicitas Kotsch lädt regelmäßig Gastdozenten in ihre Vorlesungen ein, darunter den Geschäftsführer von Viba Karl Heinz Einhäuser, den Präsidenten des Thüringer Rechnungshofes Dr. Sebastian Dette sowie Vertreter der Bundesbank und der Volks- und Raiffeisenbanken. Jedes Jahr bietet sie für die Studierenden der Geld- und Währungstheorie und -politik und des Bankmanagements eine Exkursion zum Finanzplatz Frankfurt/M. an. Felicitas Kotsch studierte Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Freiburg und Kiel mit Studienaufenthalten in Moskau und Danzig und schrieb am renommierten Kieler Institut für Weltwirtschaft ihre Diplomarbeit.
1990 trat sie als Trainee in die Deutsche Bank ein mit Stationen in Berlin, Prag und Frankfurt/M., wurde zunächst Assistentin der Geschäftsleitung der Hauptfiliale Leipzig, bevor sie nach Frankfurt/M. wechselte als Vorstandsassistentin von Georg Krupp, der für Osteuropa und die Neuen Bundesländer zuständig war. 1997 ging sie für vier Jahre nach Kiew als Teamleiterin der „Deutschen Beratergruppe Wirtschaft bei der ukrainischen Regierung“, einem Gemeinschaftsprojekt im Auftrag der Bundesregierung zur Unterstützung der marktwirtschaftlichen Reformen in der unabhängig gewordenen Ukraine. Schwerpunkte waren neben der aktiven Beratung auch die Gründung des Think Tank „Ukrainian Institute for Economic Research“ und die Ausarbeitung eines Regierungsprogramms für die Köpfe der späteren Orangenen Revolution.
Nach weiteren Stationen in der Deutsche Bank Repräsentanz Brüssel und als Cheflektorin der Deutsche Bank Research lebt sie seit 2002 in Thüringen und lehrt seit 2006 an der Hochschule als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften eine Vielzahl von Fächern der Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Hoffmann, Lutz und Felicitas Möllers (Editors): Ukraine on the Road to Europe, Heidelberg 2001

Möllers, Felicitas, Petra Opitz und Christian von Hirschhausen: Are there Regional Economic Policies which Lead to ‚Europe’? Voices of Ukrainian Companies in East and West, in: Hoffmann, Lutz und Felicitas Möllers (Editors): Ukraine on the Road to Europe, Heidelberg 2001, S. 127-147

Siedenberg, Axel und Felicitas Möllers: Erfolgsmessung in der wirtschaftspolitischen Beratung, in: Herausforderungen an die Wirtschaftspolitik im 21. Jahrhundert. Festschrift für Lutz Hoffmann, Berlin 1999

Möllers, Felicitas: Development of the Ukrainian Financial Sector: Proposals for Banking, Pension and Capital Market Reform, in: Siedenberg, Axel und Lutz Hoffmann: Ukraine at the Crossraods, Heidelberg 1999, S. 217-238

 

Veranstaltungen

  • BWL IV (Steuerlehre)
  • Geldtheorie und -politik
  • Grundlagen des Marketings
  • Intercultural Management, engl.
  • Microeconomics
  • Mikroökonomik
  • Principles of Marketing

Susann Saarmann

Haus: D, Raum: 0104A

+49 3683 688 1632

Zum Kontaktformular
Susann Saarmann-Dummy

Claudia Beugel

Haus: D, Raum: 0212

+49 3683 688 2208

Zum Kontaktformular
Bild Claudia Beugel

Dipl.-Ing. Sabine Wahrenberg

Haus: H, Raum: 0018

+49 3683 688 2214

Zum Kontaktformular
Dipl.-Ing. Sabine Wahrenberg-Dummy

Gitta Müller

Haus: D, Raum: 0112

+49 3683 688 1631

Zum Kontaktformular
Gitta Müller-Dummy

Dirk Böhme

Haus: A, Raum: 0206

+49 3683 688 1029

Zum Kontaktformular
Dirk Böhme

Lisa Eckhardt

Haus: A, Raum: 0201

+49 3683 688 1026

Zum Kontaktformular
Lisa Eckhardt

Dr. Pierre Smolarski

Haus: A, Raum: 0203

+49 3683 688 1027

Zum Kontaktformular
Dr. Pierre Smolarski

Herr Dr. Smolarski befindet sich aktuell in Elternzeit.

Prof. Dr.-Ing. Maria Schweigel

Haus: B, Raum: 0309

+49 3683 688 5118

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. M. Schweigel

Lehrgebiete

 

Lehrveranstaltungen

  • Bachelor

·       Automation Control (engl.) 

·       Electronic Control Systems (engl.) 

·       Human Machine Interaction (engl.)

·       Servicerobotik

  • Master

·       Robotic Vision (engl.) 

·       Theoretische Elektrotechnik

Forschung / Wissenstransfer

Forschungsgebiete / Tätigkeitsschwerpunkte

  •     Künstliche Intelligenz-Algorithmen, wie Support-Vektor-Maschinen und Neuronale Netze
  •     Optimierung z.B. durch Genetische Algorithmen und Multikriterielle Evolutionäre Algorithmen
  •     Softwareentwicklung mit C/C++, MatLab/Simulink und LabView (National Instruments)
  •     Biosignalanalyse z.B. Elektroenzephalogramm zur Untersuchung von Narkose und Schlaf
  •     Eingebettete Systeme z.B. durch Raspberry Pi oder MSP430
  •     Bildverarbeitung, wie Photogrammetrie und Vision Control
  •     Robotik, Steuerung, Navigation, Pfadplanung und Autonomie

Veröffentlichungen

2016

TROMMER, M.; WENZEL, A.:
Neuronale Netze vs. Support-Vektor-Maschinen – Ein direkter Vergleich der Klassifikationsmethoden für komplexe biologische Daten.
In: 26. Workshop Computational Intelligence,
Dortmund: Scientific Publishing, 2016, S. 179-191. – ISBN: 978-3-7315-0588-4

TROMMER, M.; WENZEL, A.:
Automatische Identifikation und Selektion von untypischen Daten.
In: at - Automatisierungstechnik 64 (2016), Nr. 1, S. 19-28. - ISSN (Print): 0178-2312

2015

WALTHER, C.; WENZEL, A.; SCHNEIDER, M.; TROMMER, M.; STURM, K.-P.; JAEGER, U.:
Automated classification of stages of anaesthesia populations of evolutionary optimized fuzzy rules.
In: Current Directions in Biomedical Engineering 1 (2015), Nr. 1, S. 77-79 – ISSN: 2364-5504

2014

TROMMER, M.; SCHNEIDER, M.; WALTHER, C.:
Auswirkungen von ungleichverteilten und ungenauen Belehrungsdaten auf die Klassifikation der Support Vektor Maschine.
In: Tag der Forschung 2014, Schmalkalden : FHS-prints, 2014, S. 35-52. - ISSN 0949-1767

2011

TROMMER, M.; MENZ, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.; TROMMER, D.; WALTHER, C.:
An online multiclass Support Vector Machine on a Cortex M3-platform.
In: The 6th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2011,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2011, S. 27-30. - ISSN: 1822-5934

TROMMER, D.; TROMMER, M.; BAUMGART-SCHMITT, R.; WALTHER, C.:
A new method based on a modified recursive ICA approach for extracting biological signals under low signal noise ratio to control a robotic system.
In: The 6th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2011,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2011, S. 88-91. - ISSN: 1822-5934

2010

KRAUTWALD, M.; TROMMER, D.; BAUMGART-SCHMITT, R.; WALTHER, C.; MENZ, C.:
Parameter optimization for Support Vector Machines by using a multicriteria genetic algorithm for classification of sleep-stages.
In: 55th IWK TU Ilmenau, Ilmenau, Germany, 2010, S. 527-532. - ISSN 978-3-938843-53-6

WALTHER, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.; MENZ, C.; TROMMER, D.; KRAUTWALD, M.; STURM, K.-P.; JAEGER, U.:
Multi-criteria model-driven feature selection using fuzzy ruled classification of stages of anaesthesia.
In: 55th IWK TU Ilmenau, Ilmenau, Germany, 2010, S. 519-522. - ISSN 978-3-938843-53-6

TROMMER, D.; KRAUTWALD, M.; BAUMGART-SCHMITT, R.; MENZ, C.; WALTHER, C.:
The recursive ICA, a new recursive approach for separating one signal source from dominant noise.
In: 55th IWK TU Ilmenau, Ilmenau, Germany, 2010, S.523-526. - ISSN 978-3-938843-53-6

KRAUTWALD, M; TROMMER, D; WALTHER, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.:
Studie zur Verbesserung der Vigilanz mit Hilfe eines brainLight-Entspannungssystems.
In: Symposium Vigilanz 2010, FH Schmalkalden, 2010, S. 69-72. – ISBN: 978-3-00-031422-3

BAUMGART-SCHMITT, R.; WALTHER, C.; MENZ, C.; KRAUTWALD, M; TROMMER, D:
Adaptive Real Time Classification of Wake-, Sleep- and Anaesthesia-EEG by Embedded Systems.
In: Symposium Vigilanz 2010, FH Schmalkalden, 2010, S. 47-50. – ISBN: 978-3-00-031422-3

KRAUTWALD, M; BAUMGART-SCHMITT, R.; TROMMER, D; WALTHER, C.; MENZ, C.:
Kerneluntersuchung SVM-basierter Klassifikation von Schlaf.
In: Tag der Forschung 2010, Schmalkalden, 2010, S. 101-104. - ISSN 978-3-00-031421-6

TROMMER, D; KRAUTWALD, M; BAUMGART-SCHMITT, R.:
Die Independent Component analysis als Instrument zur erfassung biomedizinischer Daten unter ungünstigen Signal-Rausch Verhältnissen.
In: Tag der Forschung 2010, Schmalkalden, 2010, S. 59-66. - ISSN 978-3-00-031421-6

TROMMER, D; KRAUTWALD, M; BAUMGART-SCHMITT, R.; WALTHER, C.; MENZ, C.:
Anwendungsgebiete Mikrofonarray unterstützter Geräte, mit ICA basierter Signalextraktion, zur Körperschallaufnahme und Diagnose.
In: Tag der Forschung 2010, Schmalkalden, 2010, S. 105-106. - ISSN 978-3-00-031421-6

GRUENBAUM, T.; BAUMGART-SCHMITT, R.; MENZ, C.; WALTHER, C.; KRAUTWALD, M; TROMMER, D:
Multi-EEG-Viewer: Eine universelle Software zur Betrachtung, Analyse und Bewertung von einkanaligen EEG-Daten.
In: Tag der Forschung 2010, Schmalkalden, 2010, S. 107-110. - ISSN 978-3-00-031421-6

WALTHER, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.; KRAUTWALD, M.; TROMMER, D.; MENZ, C.:
Entwicklung einkanaliger Analysatoren zur Auswertung hirnelektrischer Potentiale.
In: Tag der Forschung 2010, Schmalkalden, 2010, S. 111-113. - ISSN 978-3-00-031421-6

MENZ, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.; KRAUTWALD, M.; TROMMER, D.; WALTHER, C.:
Prediction of tuples in feature space by trained and optimized neural networks to forecast classes of anaesthesia.
In: The 5th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2010, Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2010, S. 11-14. - ISSN: 1822-5934

WALTHER, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.; WENZEL, A.; HEINEMANN, E.; MENZ, C.; KRAUTWALD, M.; TROMMER, D.:
Evaluation of decision trees and fuzzy rules as components of an adaptive algorithm to classify and control the stages of anaesthesia.
In: The 5th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2010,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2010, S. 15-18. - ISSN: 1822-5934

TROMMER, D.; KRAUTWALD, M.; HOHMANN, T.; BAUMGART-SCHMITT, R.; MENZ, C.; WALTHER, C.:
Theoretical considerations for embedding support vector machines on PLCs.
In: The 5th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2010,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2010, S. 73-76. - ISSN: 1822-5934

2009

KRAUTWALD, M; BAUMGART-SCHMITT, R.; TROMMER, D; WALTHER, C.:
A new approach based on support vector machine to analyse and control the REM-sleep-stage.
In: The 4th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2009,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2009, S. 11-14. - ISSN: 1822-5934

WALTHER, C.; BAUMGART-SCHMITT, R.; KRAUTWALD, M.; TROMMER, D.:
Adaption of fuzzy rules by different multi criteria optimization procedures to control stages of anaesthesia.
In: The 4th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2009,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2009, S. 15-18. - ISSN: 1822-5934

BAUMGART-SCHMITT, R.; LIEBETRAU, S.; WALTHER, C.; KRAUTWALD, M.; TROMMER, D.:
Optimal control of robots by dynamic programming.
In: The 4th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2009,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2009, S. 27-30. - ISSN: 1822-5934

TROMMER, D.; GREULICH, M.; BAUMGART-SCHMITT, R.; KRAUTWALD, M.; WALTHER, C.; WENZEL, A.:
A new wireless solution to transmit and evaluate biomedical signals under low signal noise ratio to control the state of relaxation.
In: The 4th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2009,
Kaunas (Litauen): Kaunas University of Technology, 2009, S. 83-86. - ISSN: 1822-5934

Prof. Dr. Joachim Bach

Haus: C, Raum: 0204

+49 3683 688 3109

+49 3683 688 98 3109

Zum Kontaktformular
Joachim Bach

Prof. Dr. Diego d'Andria, Ph.D.

Haus: C, Raum: 0007

+49 3683 688 3118

Zum Kontaktformular
Diego d'Andria
  • Forschungsinteressen: Volkswirtschaftslehre, Innovationspolitik, digitale Märkte, Besteuerung, multinationale und Start-up-Unternehmen.
  • Curriculum vitae
    • 2020 bis 2022: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg (Deutschland).
    • 2015 bis 2020: Research Fellow bei der Europäischen Kommission, Joint Research Centre, Sevilla (Spanien).
    • 2012 bis 2015: Doktorand an der Forschungs- und Ausbildungsgruppe „The Economics of Innovative Change“, Universität Jena und Max-Planck-Institut für Ökonomie (Deutschland).
    • 2008 bis 2012: Lehrer an der LUISS Guido Carli Universität in Rom (Italien).
    • 2006 bis 2011: Firmenkunden- und Steuerberater in Rom (Italien).
  • Publikationen in referierten Fachzeitschriften - Innovation und digitale Dienste:
    • “Effects of an ad valorem Web Tax in a Cournot-Nash market for digital advertising”, International Tax and Public Finance, 2022.
    • “The relationship between profit-sharing schemes and R&D activities: evidence from German firm-level data”, Industry and Innovation, 2021 (with S. Übelmesser).
    • “Towards a European R&D Incentive? An assessment of R&D Provisions under a CCTB”, Economics of Innovation and New Technology, 2018 (with D. Pontikakis and A. Skonieczna).
    • “A Win-Win-Win? Motivating innovation in a knowledge economy with tax incentives”, Technological Forecasting and Social Change, 2018 (with I. Savin).
    • “Start-ups, venture capital financing and tax policy under adverse selection”, Finanzarchiv, 2018.
    • “Why are researchers paid bonuses? On technology spillovers and market rivalry”, Research Policy, 2016.
    • “Taxation and Incentives to Innovate: A Principal-Agent Approach”, Finanzarchiv, 2016.
    • “The economics of professional services: lemon markets, credence goods, and C2C information sharing”, Service Business, 2013.
  • Publikationen in referierten Fachzeitschriften - Finanzwissenschaft und Policy Analysis:
    • “How Large is the Corporate Tax Base Erosion and Profit Shifting? A General Equilibrium Approach”, Economic Systems Research, 2022 (with M.T. Álvarez-Martinez, S. Barrios, M. Gesualdo, G. Nicodeme, J. Pycroft).
    • “Reducing tax compliance costs through corporate tax base harmonisation in the European Union”, Journal of International Accounting, Auditing and Taxation, 2020 (with M. Gesualdo and S. Barrios).
    • “Profit shifting and industrial heterogeneity”, CESIfo Economic Studies, 2020 (with S. Barrios).
    • “Tax policy and entrepreneurial entry with information asymmetry and learning”, International Tax and Public Finance, 2019.
    • “The Economic Consequences of Corporate Tax Rates Reductions in the EU: Evidence using a Computable General Equilibrium Model”, The World Economy, 2019 (with M.T. Álvarez-Martinez et al.).
    • “Superstars and mediocrities: a solution based on personal income taxation”, Journal of Economic Behavior & Organization, 2018.
    • “The Effects of Tax Evasion on the Choice Between Personal and Corporate Income Taxation”, Public Finance Review, 2011.
    • “Investment Strategies of Criminal Organizations”, Policy Studies, 2011.
    • “La tassazione degli immobili: aspetti teorici ed applicativi”, Economia, Impresa e Mercati Finanziari, 2009.
  • Weitere Publikationen:
    • "Universal, targeted or both: Effects of different child support policies on labour supply and poverty-A simulation study", (with K. Bruckmeier and J. Wiemers), IAB Discussion Paper, No. 6/2022, https://iab.de/publikationen/publikation/?id=12419689
    • “Taxing income or consumption: macroeconomic and distributional effects for Italy”, (with J. Debacker, R. Evans, J. Pycroft, M. Zachlod-Jelec), JRC Working Papers on Taxation and Structural Reforms No 13/2021
    • “Should the German social protection system be adapted following the Covid-19 crisis?” (with K. Bruckmeier and R. Konle-Seidl), IAB Forum, 16 July 2021, https://www.iab-forum.de/en/should-the-german-social-protection-system-be-adapted-following-the-covid-19-crisis/
    • “Social protection of atypical workers during the COVID-19 crisis” (with K. Bruckmeier and R. Konle-Seidl), IAB Forum, 28 May 2021, https://www.iab-forum.de/en/social-protection-of-atypical-workers-during-the-covid-19-crisis/
    • Book chapter “Corporate tax avoidance in the New Economy”, in: Beyond averages - Fairness in an economy that works for people, Hombres, B., Neher F. (eds.), EUR 29995 EN, Publications Office of the European Union, Luxembourg, https://publications.jrc.ec.europa.eu/repository/handle/JRC118959
    • “EDGE-M3: A Dynamic General Equilibrium Micro-Macro Model for the EU Member States”, (with J. Debacker, R. Evans, J. Pycroft, W. Van Der Wielen, M. Zachlod-Jelec), JRC Working Papers series JRC120817
    • “The unbearable intangibility of the Internet: taxing companies in the digital era”, JRC Science for Policy Briefs Series, European Commission, Joint Research Centre, 2019
    • “Micro-founded tax policy effects in a heterogeneous-agent macro-model” (with J. DeBacker, R.W. Evans, J. Pycroft, M. Zachlod-Jelec), JRC Working Paper series 2019-01
    • “Falling Corporate Tax Rates in the EU: Is there a case for harmonisation?” (with M.T. Álvarez-Martinez, S. Barrios, M. Gesualdo, J. Pycroft, D. Pontikakis). JRC Working Papers on Taxation and Structural Reforms, 2016-04
    • “Modelling corporate tax reforms in the EU: New simulations with the CORTAX model” (with M.T. Álvarez-Martinez, S. Barrios, M. Gesualdo, J. Pycroft, D. Pontikakis). JRC Working Papers on Taxation and Structural Reforms, 2016-08
    • “The Regulation of Financial Markets: Leverage Constraints and Information,” International Research Journal of Finance and Economics (2009)

 

Veranstaltungen

  • Data Science
  • Finance and Economics of Digital Markets
  • Financial Instruments
  • Innovation in the Digital Era

Prof. Dr. Lenka Duranova

Haus: C, Raum: 0304

+49 3683 688 3103

+49 3683 688 983103

Zum Kontaktformular
Lenka Ďuranová
  • Allgemeine News

Prof. Dr. Lenka Ďuranová unterstützt aktiv die bundesweite Kampagne HAW-Professur – Karriere mit Wirkung.
 

  • News aus der Forschung

Lenka Ďuranová ist Gründungsmitglied des neuen Forschungsschwerpunktes Menschenzentrierte, interaktive Technologien – MiT.
 

  • News aus der Lehre

Frau Ďuranová hat das Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre für das Projekt ArbeitΨ5.0 - Arbeitspsychologie 5.0 erhalten. Die Förderung wird von dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e. V. vergeben. Durch die Innovation entstehen Lehr- und Lernszenarien, die die HAW-Studierenden auf die Anforderungen der Arbeitswelt 5.0 vorbereiten (bspw. durch menschenorientierte digitale Kompetenz). Dort werden bereits unterschiedliche Arten Künstlicher Intelligenz (KI) eingesetzt. Deshalb werden Studierende in Mensch-KI-Interaktionen verschiedene Arbeitstätigkeiten simulieren und Arbeitsanalysen durchführen: 1. mit kollaborativem Roboter (sog. Cobot), 2. in der Virtuellen Realität (VR), 3. in der VR mit einem Cobot (mit seinem sog. Digitalen Zwilling). Dadurch wird ein kritisch-reflexiver Umgang mit nicht alltäglicher, aber in der Wirtschaft eingesetzter KI geübt, diese aus psychologischer Sicht als Stressor, Anforderung oder Ressource beurteilt und darüber hinaus Praxistransfer geleistet. Die erste Lehrveranstaltung, in der die Innovation eingesetzt wird, ist die Arbeitspsychologie 5.0, ein Wahlpflichtfach im Studiengang Wirtschaftspsychologie im SS 2023, wobei der Zusatz „5.0“ die Forderung nach Menschenorientierung in der digitalisierten Gesellschaft betont. Konzeption und Durchführung werden von Prof. Dr.-Ing. Frank Schrödel (Maschinenbau) und Prof. Hartmut Seichter, PhD (Informatik) begleitet.

Update vom Mai 2023: Inzwischen haben Teilnehmende des Seminars Arbeitspsychologie 5.0 bei einer Exkursion Arbeitsplätze mit und ohne Einsatz von Robotern bei Rennsteig Werkzeuge GmbH beobachtet, selbst manuelle Arbeitstätigkeiten der Applyo Jena GmbH mit und ohne Roboter ausgeübt und verschiedene Anwendungen der Virtuellen Realität erleben dürfen. Dadurch haben sie Einblicke in die betriebliche Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie sowie zwei unserer Labore am Campus (Industrie 4.0 in der Produktion und  Graphics Interaction Laboratory) gewonnen.

  • Lebenslauf

Lenka Ďuranová ist aufgewachsen in der malerischen Gegend des Nationalparks Malá Fatra. Auch die Studienabschlüsse in Sprach- und Literaturwissenschaften und Pädagogik bei Verhaltensstörungen hat sie in der Slowakei, an der Prešover Universität, erworben. Zu ihrem Promotionsstudium an der Philipps-Universität in Marburg und der Justus-Liebig-Universität in Gießen ist sie nach Deutschland gezogen. Dafür wurde sie von der Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert. An der Goethe-Universität in Frankfurt am Main hat sie das Diplomstudium der Psychologie absolviert. Zudem verfügt sie über Lizenzen für das Systemische Business Coaching, für die Mitwirkung an verhaltensbezogenen Beobachtungen und an Eignungsinterviews nach DIN 33430 sowie für Trainings von Schlüsselqualifikationen.

Frau Ďuranová bringt Berufserfahrungen aus den Bereichen Unternehmensberatung, Personalwesen, Marketing, Kunst, Forschung, Entwicklung und Lehre mit. Als Wirtschaftspsychologin hat sie bspw. Arbeits- und Anforderungsanalysen durchgeführt und daraus Maßnahmen für das strategische Human Resource Management entlang des gesamten Mitarbeitenden-Lebenszyklus abgeleitet, Personalauswahl- und Personalentwicklungsinstrumente konzipiert, angewandt sowie evaluiert. Am Forschungszentrum für Informationstechnikgestaltung der Universität Kassel hat sie in einem multidisziplinären Team technologiebasierte Interventionsansätze zur Verbesserung des Wohlbefindens mitentwickelt. An der Portland State University absolvierte sie einen Forschungsaufenthalt. Zuletzt war sie als Hochschullehrerin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management tätig.

Aktuell forscht sie zu Erholung und Wohlbefinden der Beschäftigten in der digitalisierten Arbeitswelt. Darunter fallen Themen wie Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Arbeit und Organisation, Entgrenzung, Selbstregulation, Mitarbeiterbindung und Arbeitsengagement. Am liebsten lehrt sie quantitative Forschungsmethoden, Arbeits-, Personal- und Organisationspsychologie. Ihr ehrenamtliches Engagement richtet sich v. a. an Frauen im akademischen Umfeld auf ihrem Karriereweg in Wissenschaft und Wirtschaft, Studierende mit internationalem Hintergrund sowie Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung. Deshalb bietet sie ihre Unterstützung an im Rahmen von Mentoring Hessen und KAS-Alumni.

  • Konferenzbeiträge (peer-reviewed)
    • 2023
      • Fen-Loi, V. & Ďuranová, L. (2023, Mai). Work Environment and Stress – Moderating Role of Extraversion and Emotional Stability. 21th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Katowice.
    • 2022
    • 2021
      • Weigelt, O., Syrek, C. J., Siestrup, K. & Ďuranová, L. (2021, April). It’s high time to come down! A diary study on unfinished tasks and how recovery unfolds over the course of the weekend. 36st Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology (SIOP), New Orleans.
    • 2019
      • Reinke, K., Ďuranová, L., & Ohly, S. (2019, September). Die Rolle unerledigter Aufgaben für die berufsbezogene IKT-Nutzung am Wochenende: Positive und negative Auswirkungen auf Erholungserfahrungen und Kortisolspiegel. 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Braunschweig.
      • Schulschenk, F. & Ďuranová, L. (2019, September). Feedback als Moderator zwischen Workplace Telepressure und innovativem Arbeitsverhalten. 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Braunschweig.
      • Weigelt, O., Syrek, C. J., Hoffmann, K., & Ďuranová, L. (2019, September). (Höchste) Zeit runterzukommen. Unerledigte Aufgaben und Anspannung im Verlauf des Wochenendes. 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Braunschweig.
      • Ďuranová, L. & Ohly, S. (2019, Mai). ICT overload and employee productivity – Buffering effects of goal attainment. 19th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Turin.
    • 2018
      • Friedrichs, J., Ohly, S., & Ďuranová, L. (2018, September). Schwimmen oder Untergehen – Informationsüberflutung durch Emails im Arbeitsalltag. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt/Main.
    • 2017
      • Ďuranová, L., Ohly, S., Weigelt, O., & Hoffmann, K. (2017, September). Antecedents and consequences of always on. 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Dresden.
      • Ohly, S. & Ďuranová, L. (2017, September). Überlastung durch Emails: Längsschnittliche Ergebnisse. 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Dresden.
      • Schlachter, S. & Ďuranová, L. (2017, Mai). Is constant work-related technology use inevitably bad for employees? Scrutinising the associations of technology use and well-being. Symposium. 18th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Dublin.
      • Ďuranová, L., Ohly, S., Schmitt, A., & Braukmann, J. (2017, Mai). Technology-assisted supplemental work and ego depletion – Role of person and situation. 18th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Dublin.
      • Ohly, S. & Ďuranová, L. (2017, Mai). Information overload and well-being: Longitudinal test of reverse causation. 18th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Dublin.
      • Hoffmann, K., Weigelt, O., & Ďuranová, L. (2017, Mai). Everybody’s working for the weekend? – A diary study on recovery and temporal patterns of well-being over the weekend and the start of work week. 18th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Dublin.
      • Braukmann, J., Schmitt, A., Ďuranová, L., & Ohly, S. (2017, Mai). Work-related ICT events in the evening and work-home conflict – the role of perceived organizational expectations. 18th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Dublin.
      • Seipp, A.-K., Ohly S., Ďuranová, L., Schmitt, A., & Braukmann, J. (2017, Mai). Methodological issues of surveys on information and communication technology (ICT) use after work. 18th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Dublin.
    • 2016
      • Ďuranová, L., Schmitt, A., Weigelt, O., Braukmann, J., Hoffmann, K., & Ohly, S. (2016, September). Technology-assisted supplemental work and sleep – Role of mental effort after hours. 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.
      • Hoffmann, K., Weigelt, O., & Ďuranová, L. (2016, September). Everybody’s working for the weekend? – A diary study on recovery and temporal patterns of well-being over the weekend and the start of work week. 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.
      • Ďuranová, L., Weigelt, O., Hoffmann, K., & Ohly, S. (2016, Juni). Does Friday work matter for the employee weekend? Relations between subjective performance, work-related technology use at home, and recovery. Biennial Institute of Work Psychology (IWP) Conference, Sheffield.
      • Ďuranová, L., Schmitt, A., Braukmann, J., & Ohly, S. (2016, April). Examining the mechanism of supervisory behavior. 31st Annual Conference of the Society for Industrial and Organizational Psychology (SIOP), Anaheim, CA.
    • 2015
      • Ďuranová, L. & Ohly, S. (2015, September). Always online for work purposes – stressor, demand, or resource? Empirical results. EAWOP Small Group Meeting, Norwich.
      • Ďuranová, L. & Ohly, S. (2015, September). Arbeitsbezogene Technologienutzung am Feierabend – Stressor, Demand oder Ressource? Theoretischer Beitrag. 9. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Mainz.
      • Suarez, I., Schmitt, A., Ďuranová, L., David, K., & Ohly, S. (2015, September). Ein benutzerunabhängiger Ansatz für Emotionserkennung. 9. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Mainz.
      • Braukmann, J., Schmitt, A., Ďuranová, L., & Ohly, S. (2015, September). Wie belastend ist Erreichbarkeit am Feierabend? Der Einfluss des organisationalen Work-Family-Klimas. 9. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (AOW) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Mainz.
      • Ohly, S., Schmitt, A., Braukmann, J., & Ďuranová, L. (2015, August). Use of smartphones for work and well-being in the evening: The role of intrinsic motivation. Annual Meeting of the Academy of Management (AOM), Vancouver.
      • Braukmann, J., Schmitt, A., Ďuranová, L., & Ohly, S. (2015, August). The effect of technology-related events on positive affect, detachment from work and sleep. Annual Meeting of the Academy of Management (AOM), Vancouver.
      • Ďuranová, L., Schmitt, A., Braukmann, J., & Ohly, S. (2015, Juni). Effects of daily ICT use for work purposes during non-work time on employee recovery and well-being. The 4th biennial Society for Ambulatory Assessment (SAA) conference, State College, PA.
      • Ďuranová, L., Schmitt, A., Braukmann, J., & Ohly, S. (2015, Mai). Work related mobile use after hours and affective well-being: The role of ambition and positive work reflection. 17th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Oslo.
      • Braukmann, J., Schmitt, A., Ďuranová, L., & Ohly, S. (2015, Mai). Is information and communication technology (ICT) a demand or a resource? – Development of an ICT events taxonomy. 17th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), Oslo.
    • 2014
      • Ďuranová, L. & Zapf, D. (2014, September). Zur Bedeutung von Karriereorientierungen für die Mitarbeiterfluktuation. 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum.
    • 2011
      • Knörzer, M. & Ďuranová, L. (2011, September). Wirtschaftliche Implikationen des demografischen Wandels. Status quo und Implikationen für die Personalpolitik. 1. Wirtschaftswissenschaftliches Forum, Essen.

 

Veranstaltungen

  • Diagnostik und differentielle Psychologie
  • Grundlagen der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Organisationspsychologie 4.0
  • Personalpsychologie
  • Statistik I
  • Statistik II
  • Verwalten von Literatur in Citavi – für Wipsys
  • Wirtschaftspsychologische Forschungsmethoden

Prof. Dr. Jürgen Gemeinhardt

Haus: C, Raum: 0315

+49 3683 688 3105

+49 3683 688 98 3105

Zum Kontaktformular
Jürgen Gemeinhardt

Forschungsprojekte:
Unternehmensbewertung für den Mittelstand
Erfolgsfaktoren kleiner Unternehmen Prof. Dr. Jürgen Gemeinhardt ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre. Er erhielt seinen Doktor von der Technischen Universität Berlin. Er ist Steuerberater und war Prüfungsleiter bei einer der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Er war mehrere Jahre Dekan unserer Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und ist Berater der FIBAA für die Akkreditierung von betriebswirtschaftlichen Studienprogrammen. An unserer Fakultät ist er verantwortlich für die Module aus Bereich Steuern und Wirtschaftsprüfung. Besonders wichtige Themen sind Deutsche Rechnungslegung, Steuerplanung, internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung. Seine aktuelle Forschung dreht sich um Fragen der Steuermoral unserer Gesellschaft. Er ist auch Vorsitzender des Prüfungsausschusses unserer Fakultät.

 

Veranstaltungen

  • Buchhaltung
  • Financial Accounting
  • Steuern/Bilanzen B

Prof. Dr. Kai Hüschelrath

Haus: C, Raum: 0202

+49 3683 688 3104

+49 3683 688 98 3104

Zum Kontaktformular
Kai Hüschelrath

E-Mail Adresse: hueschel(at)hs-sm.de

Forschungsschwerpunkte

  • Wettbewerbsökonomik
  • Rechtsökonomik
  • Transportökonomik

Lebenslauf

  • Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion in Volkswirtschaftslehre an der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar
  • Ökonom bei Frontier Economics Ltd. in London
  • Ökonom am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim
  • Zahlreiche Forschungs- und Konferenzaufenthalte auf allen Kontinenten (ausgenommen Antarktika)
  • Coordinating Editor des Journal of Industry, Competition and Trade (2018-2022)
  • Mitglied im Editorial Board des Journal of Transport Economics & Policy (seit 2021)

Publikationen

Beiträge in referierten Fachzeitschriften:

Heim, Sven, Kai Hüschelrath, Ulrich Laitenberger und Yossi Spiegel (2022), The Anticompetitive Effect of Minority Share Acquisitions: Evidence from the Introduction of National Leniency Programs, American Economic Journal: Microeconomics 14 (1), 366-410.

Hunold, Matthias, Kai Hüschelrath, Ulrich Laitenberger und Johannes Muthers (2020), Competition, Collusion, and Spatial Sales Patterns - Theory and Evidence, Journal of Industrial Economics 68 (4), 737-779.

Briglauer, Wolfgang, Niklas Dürr, Oliver Falck und Kai Hüschelrath (2019), Does State Aid for Broadband Deployment in Rural Areas Close the Digital and Economic Divide?, Information Economics and Policy 46, 68-85.

Bilotkach, Volodymyr und Kai Hüschelrath (2019), Balancing Competition and Cooperation: Evidence from Transatlantic Airline Markets, Transportation Research Part A 120, 1-16.

Grossi, Luigi, Sven Heim, Kai Hüschelrath und Michael Waterson (2018), Electricity Market Integration and the Impact of Unilateral Policy Reforms, Oxford Economic Papers 70 (3), 799-820.

Harrington, Joseph E., Kai Hüschelrath und Ulrich Laitenberger (2018), Rent Sharing to Control Non-Cartel Supply in the German Cement Market, Journal of Economics & Management Strategy 27 (1), 149-166.

Hellwig, Michael und Kai Hüschelrath (2018), When Do Firms Leave Cartels? Determinants and the Impact on Cartel Survival, International Review of Law and Economics 54, 68-84.

Hellwig, Michael, Kai Hüschelrath und Ulrich Laitenberger (2018), Settlements and Appeals in the European Commission's Cartel Cases: An Empirical Assessment, Review of Industrial Organization 52 (1), 55-84.

Dürr, Niklas und Kai Hüschelrath (2018), Determinants of Entry in the Deregulated German Interurban Bus Industry, Industrial and Corporate Change 27 (3), 467-488.

Boshoff, Willem, Stefan Frübing und Kai Hüschelrath (2018), Information Exchange Through Non-binding Advance Price Announcements: An Antitrust Analysis, European Journal of Law and Economics 45 (3), 439-468.

Heim, Sven, Kai Hüschelrath, Philipp Schmidt-Dengler und Maurizio Strazzeri (2017), The Impact of State Aid on the Survival and Financial Viability of Aided Firms, European Economic Review 100, 193-214.

Briglauer, Wolfgang, Carlo Cambini, Thomas Fetzer und Kai Hüschelrath (2017), The European Electronic Communications Code: A Critical Appraisal with a Focus on Incentivizing Investment in Next Generation Broadband Networks, Telecommunications Policy 41 (10), 948-961.

Dürr, Niklas und Kai Hüschelrath (2017), Patterns of Entry and Exit in the Deregulated German Interurban Bus Industry, Transport Policy 59, 196-208.

Bergler, Julian, Sven Heim und Kai Hüschelrath (2017), Strategic Capacity Withholding Through Failures in the German-Austrian Electricity Market, Energy Policy 102, 210-221.

Hellwig, Michael und Kai Hüschelrath (2017), Cartel Cases and the Cartel Enforcement Process in the European Union 2001-2015: A Quantitative Assessment, Antitrust Bulletin 62 (2), 400-438.

Hüschelrath, Kai und Ulrich Laitenberger (2017), The Settlement Procedure in the European Commission's Cartel Cases: An Early Evaluation, Journal of Antitrust Enforcement 5 (3), 458-487.

Dürr, Niklas und Kai Hüschelrath (2017), Deregulation and the Determinants of Network Access: Evidence from the German Interurban Bus Industry, Applied Economics Letters 24 (13), 950-955.

Dürr, Niklas, Sven Heim und Kai Hüschelrath (2016), Deregulation, Competition, and Consolidation: The Case of the German Interurban Bus Industry, Journal of Transport Economics and Policy 50 (2), 164-188.

Hüschelrath, Kai und Florian Smuda (2016), The Appeals Process in the European Commission’s Cartel Cases: An Empirical Assessment, Journal of Empirical Legal Studies 13 (2), 330-357.

Heim, Sven, Kai Hüschelrath und Ulrich Laitenberger (2016), The Duration of the EC Merger Control Process: Determinants and the Impact of the 2004 Merger Regulation Reform, International Journal of the Economics of Business 23 (1), 37-62.

Bueren, Eckart, Kai Hüschelrath und Tobias Veith (2016), Time is Money – But How Much Money is Time? Interest and Inflation in Competition Law Actions for Damages, Antitrust Law Journal 81 (1), 271-336.

Hüschelrath, Kai und Tobias Veith (2016), Cartelization, Cartel Breakdown, and Price Behavior: Evidence from the German Cement Industry, Journal of Industry, Competition and Trade 16 (1), 81-100.

Hüschelrath, Kai, Kathrin Müller und Tobias Veith (2016), Estimating Damages from Price-Fixing: The Value of Transaction Data, European Journal of Law and Economics 41 (3), 509-535.

Bertschek, Irene, Wolfgang Briglauer, Kai Hüschelrath, Benedikt Kauf und Thomas Niebel (2015), The Economic Impacts of Broadband Internet: A Survey, Review of Network Economics 14 (4), 201-227.

Dürr, Niklas und Kai Hüschelrath (2015), Competition in the German Interurban Bus Industry: A Snapshot Two Years After Liberalization, Competition and Regulation in Network Industries 16 (3), 188-218.

Harrington, Joseph E. , Kai Hüschelrath, Ulrich Laitenberger und Florian Smuda (2015), The Discontent Cartel Member and Cartel Collapse: The Case of the German Cement Cartel, International Journal of Industrial Organization 42, 106-119.

Smuda, Florian, Patrice Bougette und Kai Hüschelrath (2015), Determinants of the Duration of European Appellate Court Proceedings in Cartel Cases, Journal of Common Market Studies 53 (6), 1352–1369.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2015), Market Power, Efficiencies, and Entry: Evidence from an Airline Merger, Managerial and Decision Economics 36 (4), 239-255.

Hoang, Cung Truong, Kai Hüschelrath, Ulrich Laitenberger und Florian Smuda (2014), Determinants of Self-Reporting under the European Corporate Leniency Program, International Review of Law and Economics 40, 15-23.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2014), Airline Networks, Mergers, and Consumer Welfare, Journal of Transport Economics and Policy 48 (3), 385-407.

Hüschelrath, Kai, Patrice Bougette und Kathrin Müller (2014), Do Horizontal Mergers Induce Entry? Evidence from the US Airline Industry, Applied Economics Letters 21 (1), 31-34.

Hüschelrath, Kai und Tobias Veith (2014), Cartel Detection in Procurement Markets, Managerial and Decision Economics 35 (6), 404-422.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2014), The Value of Bluer Skies: How Much Do Consumers Gain from Entry by JetBlue Airways in Long-Haul U.S. Airline Markets?, International Journal of Transport Economics 41 (1), 131-158.

Hüschelrath, Kai (2013), Evaluating the Merger Control Process, Competition Law Journal 12 (4), 428-451.

Hüschelrath, Kai und Florian Smuda (2013), Do Cartel Breakdowns Induce Mergers? Evidence from EC Cartel Cases, European Competition Journal 9 (2), 407-429.

Hüschelrath, Kai und Sebastian Peyer (2013), Public and Private Enforcement of Competition Law: A Differentiated Approach, World Competition Law and Economics Review 36 (4), 585-614.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2013), The Competitive Effects of Firm Exit: Evidence from the U.S. Airline Industry, Economics of Transportation 2 (2-3), 72-85.

Hüschelrath, Kai, Kathrin Müller und Tobias Veith (2013), Concrete Shoes for Competition: The Effect of the German Cement Cartel on Market Price, Journal of Competition Law and Economics 9 (1), 97-123.

Hüschelrath, Kai und Volodymyr Bilotkach (2013), Airline Alliances, Antitrust Immunity, and Market Foreclosure, Review of Economics and Statistics 95 (4), 1368-1385.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2013), Patterns and Effects of Entry in U.S. Airline Markets, Journal of Industry, Competition and Trade 13 (2), 221-253.

Hüschelrath, Kai und Jürgen Weigand (2013), Predation Enforcement Options: An Evaluation in a Cournot Framework, European Journal of Law and Economics 35 (2), 241-272.

Hüschelrath, Kai, Kathrin Müller und Volodymyr Bilotkach (2012), The Construction of a Low-Cost Airline Network: Facing Competition and Exploring New Markets, Managerial and Decision Economics 33 (7-8), 485-499.

Hüschelrath, Kai und Volodymyr Bilotkach (2012), Airline Alliances and Antitrust Policy: The Role of Efficiencies, Journal of Air Transport Management 21, 76-84.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2012), Low Cost Carriers and the Evolution of the Domestic U.S. Airline Industry, Competition and Regulation in Network Industries 13 (2), 133-159.

Hüschelrath, Kai (2012), The Costs and Benefits of Antitrust Enforcement: Identification and Measurement, World Competition Law and Economics Review 35, 121-163.

Leheyda, Nina, Patrick Beschorner und Kai Hüschelrath (2011), Ex-post Assessment of Merger Effects: The Case of Pfizer and Pharmacia, Journal of Advanced Research in Law and Economics 2 (1), 18-47.

Hüschelrath, Kai, Christian Steiner und Jürgen Weigand (2011), Merger Remedies Involving Restructuring Costs in a Cournot Framework, Empirica 38 (3), 417-434.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda und Patrick Beschorner (2011), The Deterrent Effect of Antitrust Sanctions: Evidence from Switzerland, Antitrust Bulletin 56 (2), 427-460.

Hüschelrath, Kai und Volodymyr Bilotkach (2011), Antitrust Immunity for Airline Alliances, Journal of Competition Law and Economics 7 (2), 335-380.

Hüschelrath, Kai (2010), Competition Law Compliance Programmes: Motivation, Design and Implementation, Competition Law Journal 9 (4), 481-506.

Hüschelrath, Kai und Nina Leheyda (2010), A Methodology for the Evaluation of Competition Policy, European Competition Journal 6 (2), 397-425.

Hüschelrath, Kai und Jürgen Weigand (2010), A Framework to Enforce Anti-Predation Rules, World Competition Law and Economics Review 33 (2), 209-240.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda und Patrick Beschorner (2010), Assessing the Effects of a Road Surfacing Cartel in Switzerland, Journal of Competition Law and Economics 6 (2), 335-374.

Hüschelrath, Kai (2009), Critical Loss Analysis in Market Definition and Merger Control, European Competition Journal 5 (3), 757-794.

Hüschelrath, Kai (2009), Detection of Anticompetitive Horizontal Mergers, Journal of Competition Law and Economics 5 (4), 683-721.

Hüschelrath, Kai und Mirko Schnell (2004), Existing and New Evidence on the Effects of Airline Hubs, International Journal of Transport Economics 31 (2), 99-121.

Beiträge in Fachzeitschriften:

Harrington, Joseph E. , Kai Hüschelrath, Ulrich Laitenberger und Florian Smuda (2016), Cartel Stability and Cartel Breakdown: Insights from the German Cement Industry, Wirtschaft und Wettbewerb 66 (7-8), 346-354.

Hüschelrath, Kai, Ulrich Laitenberger und Florian Smuda (2013), Cartel Enforcement in the European Union: Determinants of the Duration of Investigations, European Competition Law Review 34 (1), 33-39.

Hüschelrath, Kai (2013), Economic Approaches to Fight Bid Rigging, Journal of European Competition Law and Practice 4 (2), 185-191.

Leheyda, Nina, Patrick Beschorner und Kai Hüschelrath (2011), The Effects of the Block Exemption Regulation Reform on the Swiss Car Market, European Competition Law Review 32 (10), 41-48.

Hüschelrath, Kai (2011), Die Regulierung des Luftverkehrs in den Vereinigten Staaten von Amerika von 1925-1975, Zeitschrift für Verkehrswissenschaft 82 (3), 174-208.

Laitenberger, Ulrich und Kai Hüschelrath (2011), The Adoption of Screening Tools by Competition Authorities, CPI Antitrust Chronicle 9 (2), 1-9.

Hüschelrath, Kai (2010), How are Cartels Detected? The Increasing Use of Proactive Methods to Establish Antitrust Infringements, Journal of European Competition Law and Practice 1 (6), 522-528.

Hüschelrath, Kai (2010), Evaluation von Wettbewerbspolitik: Ökonomische Grundlagen und Bewertung wettbewerbsbehördlicher Ansätze, Wirtschaft und Wettbewerb 60 (10), 990-999.

Hüschelrath, Kai und Christiane Kehder (2010), Wettbewerbspolitik in zweiseitigen Märkten, Wirtschaftswissenschaftliches Studium 39 (8), 384-389.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda, Patrick Beschorner, Spyros Arvanitis und Martin Wörter (2009), Das Kartellgesetz und seine Wirkungen in der Praxis: Fallstudien, Die Volkswirtschaft - Das Magazin für Wirtschaftspolitik 4-2009, 16-19.

Hüschelrath, Kai (2008), Punishing Predators with Pecuniary Fines, European Competition Law Review 29 (7), 383-391.

Hüschelrath, Kai und Karl-Heinz Moritz (2008), Wohlfahrtseffekte von horizontalen Unternehmenszusammenschlüssen, Wirtschaftswissenschaftliches Studium 37 (11), 597-602.

Hüschelrath, Kai (2005), Die Positive Theorie der (De-) Regulierung und die Liberalisierung des Luftverkehrs in den Vereinigten Staaten von Amerika, Zeitschrift für Verkehrswissenschaft 76 (3), 191-229.

Monographien, Beiträge in Sammelbänden:

Hüschelrath, Kai (2020), Kartelle klipp & klar, Springer Gabler, Wiesbaden.

Heim, Sven, Kai Hüschelrath, Philipp Schmidt-Dengler und Maurizio Strazzeri (2020), The Impact of State Aid on the Survival and Financial Viability of Aided Firms, in: Fabienne Ilzkovitz und Adriaan Dierx, Ex Post Economic Evaluation of Competition Policy – The EU Experience, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn, 345-389.

Grossi, Luigi, Sven Heim, Kai Hüschelrath und Michael Waterson (2019), Electricity Market Integration and the Impact of Unilateral Policy Reforms, in: Erik Gawel, Sebastian Strunz, Paul Lehmann und Alexandra Purkus, The European Dimension of Germany's Energy Transition - Opportunities and Conflicts, Springer, Cham, 97-122.

Frübing, Stefan und Kai Hüschelrath (2016), Competition Law Compliance Programmes: A Law and Economics Perspective, in: Johannes Paha, Competition Law Compliance Programmes - An Interdisciplinary Approach, Springer, Heidelberg, 9-33.

Bauer, Cosima, Matthias Hunold, Kai Hüschelrath, Rebecca Jahn, Marco Kotschedoff, Ulrich Laitenberger, Gerald Lux, Uwe May, Anke Walendzik, Jürgen Wasem und Lennart Weegen (2015), Rabattvertragsausschreibungen in der Generikaindustrie in Deutschland, Bd. 104, Nomos, Baden-Baden.

Hüschelrath, Kai und Heike Schweitzer (2014), Public and Private Enforcement of Competition Law in Europe, ZEW Economic Studies, Bd. 48, Springer-Verlag GmbH, Heidelberg.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2014), The Price Effects of Mergers in Airline Networks, in: Martin Peitz and Yossi Spiegel, The Analysis of Competition Policy and Sectoral Regulation, Now Publishers, Boston, 31-57.

Hüschelrath, Kai und Heike Schweitzer (2014), Public and Private Enforcement of Competition Law in Europe - Introduction and Overview, in: Kai Hüschelrath and Heike Schweitzer, Public and Private Enforcement of Competition Law in Europe, ZEW Economic Studies,, Springer, Heidelberg, 1-8.

Hüschelrath, Kai (2014), Public Enforcement of Anti-Cartel Laws - Theory and Empirical Evidence, in: Kai Hüschelrath and Heike Schweitzer, Public and Private Enforcement of Competition Law in Europe, ZEW Economic Studies, Springer, Heidelberg, 9-37.

Hüschelrath, Kai und Kathrin Müller (2013), Market Entry and the Evolution of the US Airline Industry 1995-2009, in: Forsyth, Peter, David Gillen, Kai Hüschelrath, Hans-Martin Niemeier, Hartmut Wolf, Liberalization in Aviation: Competition, Cooperation and Public Policy, Ashgate, Farnham, 13-57.

Forsyth, Peter, David Gillen, Kai Hüschelrath, Hans-Martin Niemeier und Hartmut Wolf (2013), Liberalization in Aviation: Competition, Cooperation and Public Policy, Ashgate, Farnham.

Hüschelrath, Kai und Volodymyr Bilotkach (2013), Economic Effects of Antitrust Immunity for Airline Alliances: Identification and Measurement, in: Forsyth, Peter, David Gillen, Kai Hüschelrath, Hans-Martin Niemeier, Hartmut Wolf, Liberalization in Aviation: Competition, Cooperation and Public Policy, Ashgate, Farnham, 247-275.

Hüschelrath, Kai und Jürgen Weigand (2013), Fighting Hard Core Cartels, in: Manfred Neumann und Jürgen Weigand, The International Handbook of Competition - Second Edition, Edward Elgar, Cheltenham, 307-369.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda, Kathrin Müller und Tobias Veith (2012), Einführung in die Ökonometrie, in: Hüschelrath, Kai, Leheyda, Nina, Müller, Kathrin, Veith, Tobias, Schadensermittlung und Schadensersatz bei Hardcore-Kartellen, Bd. 102, Nomos, Baden-Baden, 245-270.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda, Kathrin Müller, Tobias Veith, Simon Reese und Christine Laabsch (2012), Anwendung quantitativ-ökonomischer Methoden der Schadensermittlung am Beispiel eines deutschen Zementkartells, in: Hüschelrath, Kai, Leheyda, Nina, Müller, Kathrin, Veith, Tobias, Schadensermittlung und Schadensersatz bei Hardcore-Kartellen, Bd. 102, Nomos, Baden-Baden, 125-243.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda, Kathrin Müller und Tobias Veith (2012), Einführung in empirische Methoden der Schadensermittlung, in: Hüschelrath, Kai, Leheyda, Nina, Müller, Kathrin, Veith, Tobias, Schadensermittlung und Schadensersatz bei Hardcore-Kartellen, Bd. 102, Nomos, Baden-Baden, 79-124.

Hüschelrath, Kai und Heike Schweitzer (2012), Volkswirtschaftliche und private Schäden aus Kartellverstößen, in: Hüschelrath, Kai, Leheyda, Nina, Müller, Kathrin, Veith, Tobias (Hrsg.) Schadensermittlung und Schadensersatz bei Hardcore-Kartellen, Bd. 102, Nomos, Baden-Baden, 19-37.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda, Kathrin Müller und Tobias Veith (2012), Schadensermittlung und Schadensersatz bei Hardcore-Kartellen – Ökonomische Methoden und rechtlicher Rahmen, ZEW Wirtschaftsanalysen, Bd. 102, Nomos, Baden-Baden.

Beschorner, Patrick und Kai Hüschelrath (2010), Ökonomische Aspekte der privaten Durchsetzung des Kartellrechts, in: Möschel, Wernhard und Florian Bien, Kartellrechtsdurchsetzung durch private Schadenersatzklagen?, Wirtschaftsrecht und Wirt­schaftspolitik, Bd. 240, Nomos, Baden-Baden, 9-24.

Hüschelrath, Kai (2010), Methodologische Grundlagen einer Evaluation von Wettbewerbspolitik, in: Wernhard Möschel, 50 Jahre Wettbewerbsgesetz in Deutschland und in Europa, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, Bd. 241, Nomos, Baden-Baden, 165-229.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda und Patrick Beschorner (2010), Erfahrungen mit der Evaluation des Schweizer Kartellgesetzes, in: Wernhard Möschel, 50 Jahre Wettbewerbsgesetz in Deutschland und in Europa, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, Bd. 241, Nomos, Baden-Baden, 231-280.

Hüschelrath, Kai, Nina Leheyda, Patrick Beschorner, Georg Licht, Spyros Arvanitis, Martin Wörter und Heinz Hollenstein (2009), Fallstudien zu den Wirkungen des Kartellgesetzes, SECO Strukturberichterstattung, Bd. 44/2, Bern.

Hüschelrath, Kai (2009), Competition Policy Analysis – An Integrated Approach, Bd. 41, Physica-Verlag, Heidelberg.

Hüschelrath, Kai und Frank Fichert (2008), Air Transport: Economic Effects of a Further Liberalisation, in: Bazart, Cecile, Michael Böheim, Network Industries between Competition and Regulation, Berlin, 155-172.

Hüschelrath, Kai (2005), The Lufthansa-Germania Case at a Glance, in: Forsyth, Peter, David Gillen, Otto G. Mayer, Hans-Martin Niemeier, Competition versus Predation in Aviation Markets, Ashgate Publishing, Aldershot, 173-181.

Hüschelrath, Kai (2005), Strategic Behavior of Incumbents – Rationality, Welfare and Antitrust Policy, in: Forsyth, Peter, David Gillen, Otto G. Mayer, Hans-Martin Niemeier, Competition versus Predation in Aviation Markets, Ashgate Publishing, Ashgate Publishing, Aldershot, 3-36.

Hüschelrath, Kai und Kai Rommel (2004), ‘Diverging Views’ - The Notional Effects of the E.ON-Ruhrgas Merger, in: Pickhardt, Michael and Kai Rommel, Competition Policy in Energy Markets, VWF Verlag, Berlin, 17-38.

Hüschelrath, Kai (2004), Antitrust Implications of Franchise Agreements, in: Cliquet, Gerard, George Hendrikse, Mika Tuunanen, Josef Windsperger, Economics and Management of Franchising Networks, Springer Verlag, Berlin, 343-361.

Hüschelrath, Kai (2002), International Cartels and Competition Policy – What’s Behind the Recent Success?, in: Esser, Clemens and Michael Stierle, Current Issues in Competition Theory and Policy, VWF Verlag, Berlin, 133-153.

Hüschelrath, Kai (1998), Liberalisierung im Luftverkehr – Das Beispiel der Vereinigten Staaten von Amerika, Tectum Verlag, Marburg.

Hüschelrath, Kai (1998), Infrastrukturengpässe im Luftverkehr – Die Vergabe von Start- und Landerechten an Flughäfen, Deutscher Universitätsverlag (Gabler), Wiesbaden.

 

Veranstaltungen

  • Finanzwissenschaft
  • Rechtsökonomik

Prof. Dr. Andreas Kammel

Haus: C, Raum: 0308

+49 3683 688 3116

+49 3683 688 98 3116

Zum Kontaktformular
Andreas Kammel

Studium der Wirtschaftswissenschaften in Hannover (Dipl.Ök), Promotion Dr. pol. Technische Universität Braunschweig, Habilitation venia legendi BWL Technische Universität Braunschweig, apl. Prof. Technische Universität Braunschweig, seit 2003 an der Hochschule Schmalkalden. Aktuelle Veröffentlichung
 

  • Personalmarketing: Recruitment von chemisch-technischen Führungsnachwuchskräften, in: Bröckermann, R./Pepels, W. (Hrsg.): Handbuch ERM-Fallstudien, Berlin 2015, S. 83-95
  • Personalmanagement: Schulung von Einkäufern, in: Das Wirtschaftsstudium, 45. Jg.(2016), Heft 1, S. 85-86

 

Veranstaltungen

  • Grundlagen der Unternehmensführung
  • Organisational Behaviour
  • Personalführung und Organisation B
  • Personalmanagement A
  • Praxis der Unternehmensführung

Prof. Dr. Robert Richert

Haus: C, Raum: 0307

+49 3683 688 3102

+49 3683 688 98 3102

Zum Kontaktformular
Robert Richert

Schwerpunktfach Internationale Wirtschaftsbeziehungen

 

Veranstaltungen

  • Auslandskolloquium
  • International Monetary Economics
  • Makroökonomik (en)
  • Schlüsselqualifikationen
  • Soft Skills
  • Wirtschaftstheorie

Prof. Dr. Peter Schuster

Haus: C, Raum: 0204

+49 3683 688 3112

+49 3683 688 98 3112

Zum Kontaktformular
Peter Schuster

Management Accounting and Management Control


Veröffentlichungen (Stand 01.01.2022)

Als Autor:

* Management Accounting (mit M. Heinemann u. P. Cleary), Cham 2021 (Springer Nature)

* Transfer Pricing in Non-linear Revenue Settings (mit S. Zverovich), in: William D. Nelson, Advances in Business and Management, Vol. 16 (2019), pp. 151-175

* Kostenrechnung klipp und klar, 2. Auflage (mit C. Ernst u. G. Schenk), Berlin 2017 (Springer Gabler)

* Transfer Prices and Management Accounting, Berlin et al. 2015 (Springer)

* Investment Appraisal. Methods and Models (mit D. Northcott u. U. Götze), 2nd Edition, Berlin et al. 2015 (Springer)

* Retrievability Bias in Explaining the Hurdle Rate Premium Puzzle (mit M. Hornung u. R. Luther) in: Journal of Management Control, Vol. 24, Issue 4, pp. 343-383 (2014)

* Management Control Systems in Innovation Companies: A Literature Based Framework in: Journal of Management Accounting & Management Control, Vol. 24, Issue 4 (2014), Seite 343 - 382 (mit E. Haustein u. R. Luther)

* Verrechnungspreise bei dezentralisierten Unternehmen, in: W. Pepels (Hrsg.): Marktorientiertes Kostenmanagement, Berlin 2013 (Berliner Wissenschaftsverlag), S. 133-144

* VOFI: A More Realistic Method for Investment Appraisal. In: Management Accounting Quarterly, Vol. 12, No. 2 (Winter 2011), S. 24-34

* Investment Appraisal Methods (mit D. Northcott u. U. Götze), 2011 (Springer-Verlag)

* Transfer Prices - Functions, Types, and Behvavioral Implications. In: Management Accounting Quarterly, Vol. 11, No. 2 (Winter 2010), S. 22-32

* Investment Appraisal Methods (mit D. Northcott u. U. Götze), 2008 (Springer-Verlag)

* Kostenrechnung schnell erfasst (mit C. Ernst u. G. Schenk), 2009 (Springer-Verlag)

* Cost Center, in: S. Häberle (Hrsg.): Neues Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, 2008 (Oldenbourg Wisenschaftsverlag)

* Duale Verrechnungspreise, ebd.

* Erfolgsermittlungsfunktion, ebd.

* Expense Center, ebd.

* Investment Center, ebd.

* Kostenorientierte Verrechnungspreise, ebd.

* Marktorientierte Verrechnungspreise, ebd.

* Revenue Center, ebd.

* Verhandlungsorientierte Verrechnungspreise, ebd.

* Verhaltenssteuerungsfunktion, ebd.

* Profit Center, ebd.

* Verrechnungspreise, ebd.

* Investment Appraisal at Imperfect Capital Market, in: International Business and Economics Research Journal, Vol. 6, No. 9, 2007, S. 21-28

* Kostenrechnungsinformationen in Absatzmarketing und Vertrieb, in: Zeitschrift "Der Betriebswirt", 47. Jahrgang 2006, Nr. 3 (Juli/August/September 2006), (ISSN 0172-6196)

* Kostenrechnungsinformationen in Beschaffung und Beschaffungsmarketing, in: Zeitschrift "Der Betriebswirt", 47. Jahrgang 2006, Nr. 2 (April/Mai/Juni 2006), S. 20-25 (ISSN 0172-6196)

* The Trend Toward Voluntary Corporate Disclosures (mit V. O' Connell), in: Management Accounting Quarterly, Vol. 7, 2006, No. 2, S. 1-9, Winter 2006; gleichzeitig: www.imanet.org

* Management Accounting & Management Control. Kostenrechnung & Controlling. CD ROM, Version 6.1. (Oktober 2005)

* "Economic Value Added" IMA online Quiz Strategie Finance (CPA Exams), http://www.imaquiz.org/SFQ/index.asp (2004)

* Management and Cost Accounting from a German Perspective, in: Proceedings zur 85. Jahrestagung der IMA, Boston, Juni 2004 (http://www.imanet.org)

* Competing Shareholder Value Approaches for Performance Measurement and Corporate Valuation, in: CGA Magazin Canada (Online Edition), 2003

* Kostenrechnungsinformationen in Beschaffungs- und Absatzmarketing, in: R. Bogaschewsky, U. Götze (Hrsg.): Management und Controlling von Einkauf und Logistik, Deutscher Betriebswirte-Verlag 2003, S. 331-349

* The Past Performance and the Future Value of Companies, in: Management Accounting Quarterly, Vol. 4, 2003, No. 4 (Summer 2003), S. 41-52

* Accounting Information and the Internet, in: CMA Online, 2003

* Verrechnungspreise bei Profit Center-Organisation, in: W. Pepels, H. Vollmuth (Hrsg.): Handbuch Marktorientiertes Kostenmanagement, Renningen 2003 (Expert Verlag), S.71-80

* Russian, German, and U.S. Financial Issues (mit K. Russell, S. Falko u. L. Levine), in: International Business & Economic Research Journal (Proceedings of IBER Conference, Las Vegas, NV., October 2002), S.327/1-5 (ISSN 1535-0754)

* Accounting and the Internet (I): Search and You Will Find (mit K. Russell), in: The Accountant's Magazine/ CA Magazine, Vol. 106, April 2002, S. 48-55 (ISSN 1352-9021)

* Accounting and the Internet (II): This Way Forward (mit K. Russell), in: The Accountant's Magazine/ CA Magazine, Vol. 106, Mai 2002, S. 64-67 (ISSN 1352-9021)

* Zeitschriften, in: H.-U. Küpper, A. Wagenhofer (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling (HWU), 4. Auflage, Stuttgart 2002, Sp. 2153-2168 (Poeschel Verlag; ISBN 3-7910-8048-2)

* Profit Center und Verrechnungspreise (mit D. Mähler), in: Controller Magazin, 27. Jahrgang, 2002, S. 600-603, (ISSN 1616-0495)

* Controlling der Marketingkosten, in: Controller Magazin, 27. Jahrgang, 2002, S. 82 - 92 (ISSN 1616-0495)

* Unternehmensrechnung, Controlling und das Internet. Überblick ausgewählter Suchmaschinen und Internetseiten (mit J. Pfromm), in: Zeitschrift für Planung, 12. Jahrgang, Heft 4, 2001, S. 351 - 363 (ISSN 0936-8787)

* Planung, Kontrolle und Steuerung der Marketingkosten, in: Handbuch Marketing-Controlling, Wiesbaden 2001 (Gabler-Verlag)

* Interne Unternehmensrechnung, in: R. Berndt, C. Fantapié Altobelli, P. Schuster (Hrsg.): Springers Handbuch der Betriebswirtschaftslehre 2, Berlin/Heidelberg et al. 1998, S. 99 - 148 (Springer-Verlag, ISBN3-540-64829-1)

* Implementierung von Controlling, in: U. Götze, R. Bogaschewski (Hrsg.): Unternehmensplanung und Controlling, Heidelberg 1998, S. 49-65 (Physica Verlag, ISBN3-7908-1110-6)

* Erfolgsorientierte Steuerung kleiner und mittlerer Unternehmen, Berlin/ Heidelberg et al. 1991 (Springer-Verlag, ISBN 3-540-53715-5)


Als Herausgeber:

* Springers Handbuch der Betriebswirtschaftslehre (zweibändig) zusammen mit Prof. Dr. Ralph Berndt (Universität Tübingen) und Prof. Dr. Claudia Fantapie-Altobelli (Universität der Bundeswehr Hamburg) (1998)

* Verschiedene Buchreihen u.a. "Contributions to Management Science"

* Schriftenreihe "Wirtschaft - schnell erfasst" (Springer-Verlag) (2004 bis 2016)

* Mitglied in den Herausgebergremien verschiedener Zeitschriften im Bereich Management Accounting

* Gründungsherausgeber der Buchreihe "Wirtschaftswissenschaften klipp & klar" (Springer Gabler) (seit 2017)

* Gründungsherausgeber der Buchreihe "SpringerBriefs in Accounting" (Springer Nature) (seit 2017)

 

Veranstaltungen

  • International Seminar (Master)
  • Investment Appraisal

Prof. Dr. Sebastian Ullrich

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing

Haus: C, Raum: 0314

+49 3683 688 3117

+49 3683 688 98 3117

Zum Kontaktformular
Sebastian Ullrich

Verhaltenswissenschaftliches Marketing, Konsumverhalten, strategische Markenführung und Social Media

Prof. Dr. Sebastian Ullrich ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Absatzwirtschaft. Im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Justus-Liebig-Universität Gießen beschäftigte er sich mit den Wirkungen personalisierter Websites auf die Markenbindung. Er war Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Gießen. Er arbeitete am renommierten Institut für Marken- und Kommunikationsforschung, Gießen, und gründete seine forschungsbasierte Marketing- und Strategieberatung.
Seine Forschungsinteressen beinhalten Online-Kommunikation, Consumer Reviews und Corporate Social Responsibility. Seine Publikationen wurden in verschiedenen wissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern veröffentlicht und auf internationalen Konferenzen präsentiert. Er ist ein Gutachter für die European Marketing Academy, die European Advertising Academy und wissenschaftlicher Zeitschriften.
In Schmalkalden ist er Mitglied des Fakultätsrates und vertritt die Fakultät in der zentralen Forschungskommission, der Marketingkommission und im Senat.

Publikationen

Pham, L. V. T.; Barreda Tarrazona, R.; Ullrich, S. (2023): Influences of country-of-origin image and country norms on purchase intentions: perceptions of Spanish olive oil in Vietnam, European Marketing Academy Conference (EMAC), Odense.

Pham, L. V. T.; Ullrich, S.; Barreda Tarrazona, R. (2023): La influencia de la imagen del país de origen y de las normas del país de destino en la intención de compra para el aceite de oliva español en Vietnam, expoliva, Jaén.

Ullrich, S.; Dabija, D.-C.; Boeva, V. (2022): Analysis of the perceived price fairness of organic discount products, International Conference on Research in Advertising (ICORIA), Prag, Tschechien.

Redler, J.; Ullrich, S. (2021): Marketing klipp & klar, Springer Gabler Verlag.

Ullrich, S. (2020): Closing the green gap: Analysis of different options to increase the perceived price fairness and purchase intentions, Marketing from information to decision conference (MID), Cluj-Napoca, Rumänien.

Ullrich, S.; Maisch, M. (2019): Influencer Marketing on Instagram: Effects of Perceived Brand Love and Perceived Influencer Payment, Global Brand Conference (GBC), Berlin.

Brunner, C. B.; Ullrich, S.; De Oliveira, M. J. (2019): The most optimal way to deal with negative consumer review: Can positive brand and customer responses rebuild product purchase intentions?, Internet Research, Vol. 29, Nr. 1.

Liebetrau, J.; Basil, D.; Runté, M.; Ullrich, S. (2018): Toward a Valenced Model for Fit in Cause-Related Marketing, AMS World Marketing Conference, Porto, Portugal.

Smirnova, T.; Ullrich, S. (2017): Influencer Marketing To Counter Advertising Skepticism, Nachwuchswissenschaftlerkonferenz Mittweida.

Ullrich, S.; Brunner, C. B. (2017): Research avenues for brands‘ options to respond to negative consumer reviews, Consumer Behavior Conference, Schmalkalden.

Ullrich, S.; Esch, F.-R. (2016): Markenkommunikation im Internet, in: Esch, F.-R. (Hg): Handbuch Markenführung, Springer Verlag, Wiesbaden.

Brunner, C. B.; Ullrich, S.; Jungen, P.; Esch, F.-R. (2016): Impact of symbolic product design on brand evaluations, Journal of Product & Brand Management, Vol. 25, Nr. 3.

Brunner, C. B.; Esch, F-R.; Ullrich, S. (2016): Corporate Social Responsibility effektiv in der Markenkommunikation vermitteln, in: Langner, T.; Esch, F.-R.; Bruhn, M. (Hg.): Sozialtechniken der Kommunikation, Springer Verlag, Wiesbaden.

Ullrich, S.; Brunner, C. B. (2015): Negative Online Consumer Reviews: Effects of Different Response Options, Journal of Product & Brand Management, Vol. 24, Nr. 1.

Jungen, P.; Ullrich, S.; Brunner, C. B.; Esch, F.-R. (2015): Effects of Symbolic Product Design on Brand Evaluations, Global Brand Conference (GBC), Turku, Finnland.

Carrasco M., M.; Brunner, C. B.; Ullrich, S. (2015). Consumer Reactions towards Different Brand Self-Presentation Styles in Country of Origin Marketing Communications in the Food Market, Global Brand Conference (GBC), Turku, Finnland.

Brunner, C. B.; Ullrich, S. (2014): How to Deal with a Negative Online Consumer Review: Can Different Response Scenarios from Various Sources Rebuild Consumers’ Product Purchase Intentions?, Academy of Marketing Conference, Bournemouth, UK.

Ullrich, S.; Brunner, C. B. (2014): Negative Online Consumer Reviews – Effects of Different Response Options, Global Brand Conference (GBC), Hertfordshire, UK.

Ullrich, S.; Esch, F.-R. (2013): Wirkungen personalisierter Internetauftritte – Eine Untersuchung der direkten und indirekten Wirkungen der Personalisierung sowie des Einflussfaktors Datenschutzbedenken, in: Marketing ZFP – Journal of Research and Management, 35. Jg., Nr. 3, S. 217-232.

Ullrich, S.; Esch, F.-R. (2012): Personalized Web Sites and the Self Image, International Conference on Research in Advertising (ICORIA), Stockholm.

Ullrich, S.; Esch, F.-R. (2012): Personalized Web Sites as a Relationship Marketing Tool, European Marketing Academy Conference (EMAC), Lissabon.

Ullrich, S. (2012): Markenbindung durch personalisierte Internetauftritte. Dissertation, Reihe Marken- und Produktmanagement, Springer Gabler Verlag.

Esch, F.-R.; Ullrich, S. (2011): Neuromarketing – Fortschritt in der Marketingforschung, in: Wirtschaftsmagazin IHK Gießen-Friedberg, 12. Jg., Nr. 5, S. 46-47.

Esch, F.-R.; Langner, T.; Ullrich, S. (2009): Internetkommunikation, in: Bruhn, M.; Esch, F.-R.; Langner, T. (Hg.): Handbuch Kommunikation: Grundlagen, innovative Ansätze, praktische Umsetzungen, Gabler Verlag, Wiesbaden, S. 127-156.

Esch, F.-R.; Brunner, C.; Ullrich, S. (2009): Umsetzung der Integrierten Kommunikation, in: Bruhn, M.; Esch, F.-R.; Langner, T. (Hg.): Handbuch Kommunikation: Grundlagen, innovative Ansätze, praktische Umsetzungen, Gabler Verlag, Wiesbaden, S. 459-483.

Gutachtertätigkeiten

2020 und 2022 Akkreditierungsverfahren am Fachbereich Wirtschaft der FH Kiel
2021 Reviewer der Academy of Marketing Science (AMS-Konferenz)
seit 2016 Reviewer der Nachwuchswissenschaftlerkonferenzen ost- und mitteldeutscher Fachhochschulen
seit 2015 Reviewer des Journals of Product & Brand Management
seit 2014 Reviewer der European Marketing Academy (EMAC-Konferenzen)
seit 2013 Reviewer der European Advertising Academy (ICORIA-Konferenzen)

 

Veranstaltungen

  • Digital Marketing
  • Strategic Brand Management
  • Marketing A: Strategic Marketing and Brand Management
  • Marketing B: Markenkommunikation
  • Marketing C: Konsumentenpsychologie
  • Marketing D: Current Topics in Marketing
  • Marketing E: Marketing Project

Prof. Dr. Francisco Vidal Barbosa

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Francisco Vidal Barbosa-Dummy

Prof. Dr. James Caldwell

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. James Caldwell-Dummy

Gema García Luján Ávila

Haus: C, Raum: 307

+49 3683 688 3114

Zum Kontaktformular
Gema García Luján Ávila

Veranstaltungen

  • Digital Business
  • Innovation Management
  • Intercultural Communication
  • Intercultural Management

Prof. Dr. Peter Gordon

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Peter Gordon-Dummy

Prof. Jeff Johnson

Zum Kontaktformular
Prof. Jeff Johnson-Dummy

Prof. Bishwa Koirala

Zum Kontaktformular
Prof. Bishwa Koirala-Dummy

Prof. Dr. Hellmuth Milde

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Hellmuth Milde-Dummy
  • 2014 - 2020: Lehrauftrag Finanzierung, HS Schmalkalden
  • 1992 - 1993: Gastprofessur Deutsche Bundesbank, FU Berlin
  • 1991 - 2013: Lehrauftrag BWL, Universität Luxemburg
  • 1990 - 2006: Professur Finanzierung, Universität Trier
  • 1985 - 1990: Assoc. Prof. Finance, McGill University Montreal
  • 1983 - 1984: Visiting Assoc. Prof. Economics, UCLA
  • 1982 - 1984: Assist. Prof. Wirtschaft, Universität Konstanz
  • 1979 - 1981: Privat-Dozentur Wirtschaft, Universität Konstanz
  • 1979: Habilitation Wirtschaft, Universität Konstanz
  • 1973: Promotion Wirtschaft, Universität Konstanz
  • 1968: Diplom Volkswirtschaft, Universität Hamburg

„Selbstverschuldete Finanzkrisen“, in: Bankarchiv, 68. Jg. (2020), S.707 – 711; zusammen mit M. Mekhail und S. Gerogiorgakis
„Rechenschaftsbericht zur Ära Draghi“, in: Bankarchiv, 68. Jg. (März 2020), S. 184-186
Risikoloses Risiko, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), November 2019, S. 46 - 50, zusammen mit V. Bieta
Trump, der Freihandel und das G20-Dilemma, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), April 2018, S. 51-54, zusammen mit V. Bieta
Mays Strategie beim Brexit, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Juli-August 2017, S. 51-53; zusammen mit V. Bieta

Noch einmal: Mario Draghi und die Geldpolitik Ökonomenstimme, 15.6.2016, zusammen mit V. Bieta
Mario Draghis Weltbild vom Billiggeld Ökonomenstimme, 12.4.2016, zusammen mit V. Bieta

„Spiel um die Zukunft“, in: Der Tagesspiegel vom 31.12.2015, S.18; zusammen mit V. Bieta
„Ein spieltheoretischer Blick auf die Ukraine-Krise“, in: Neue Zürcher Zeitung vom 30.05.2015, S. 15; zusammen mit V. Bieta
„Vorsicht vor plausiblen Dogmen“, in: Neue Zürcher Zeitung vom 15.11.2014, S. 31; zusammen mit V. Bieta

„Das naive Weltbild der Modell-Affen“, in: Neue Zürcher Zeitung vom 28.10.2014, S. 26; zusammen mit V. Bieta
„Professor Armen Alchian verstorben“, in: List Forum für Wirtschafts-und Finanzpolitik, Bd. 39 (Heft 1) 2013, S. 97-98
„Zufallsprozess, Arbitragefreiheit, Martingal“, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), August 2013, S. 428-432; zusammen mit V. Bieta und W. Sendler

„The Fairy Tales of Modern Financial Theory“, in: R. Frick/P. Gantenbein/P. Reichling (Hrsg.): „Asset Management – Festschrift für Klaus Spremann“, Haupt Verlag, Bern 2012, S. 69-78; zusammen mit V. Bieta und N. Weber
„A Flaw in the Model...that Defines How the World Works”, in: International Journal of Financial Research, Vol. 3 (January 2012), S. 81-87; zusammen mit V. Bieta und N. Weber
„Unzeitgemäßes Risikomanagement”, in: Portfolio Institutionell, Ausgabe 1/2012 (Januar) S. 12-15; zusammen mit V. Bieta

„Risikomanagement in der Sackgasse”, in: Portfolio Institutionell, Ausgabe 7/2011 (Juli) S. 18-21; zusammen mit V. Bieta
„Alte und neue Konzepte im Risikomanagement“, in: Das Wirtschaftsstudium (WiSu), 39. Jahrgang (Juli 2010), S. 942-947; zusammen mit V. Bieta und W. Siebe
„Risikomanagement zwischen Modell und Wirklichkeit”, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 02.01.2010, S.20; zusammen mit V. Bieta

„The New Basel Accord and the Nature of Risk: A Game Theoretic Perspective”, in: Annals of Financial Economics, Vol. 4 (2008), 89-114; zusammen mit U. Broll und V. Bieta
„Geschäftsbanken in Gefangenschaft” in: Neue Zürcher Zeitung vom 5. April 2008, S. 14; zusammen mit V. Bieta und J. Kirchhoff
„Options and Games“, in: Indian Journal of Economics, Vol 88 (2007), S. 1-15; zusammen mit V. Bieta und W. Siebe
„Preisbildung bei Aktien“, in: Das Wirtschaftsstudium (WiSu), 36. Jg. (Dezember 2007), S. 1570-1578

„Preisbildung bei Anleihen“, in: Das Wirtschaftsstudium (WiSu), 35. Jg. (Oktober 2006), S. 1250-1564
„A Strategic Approach to Financial Options“, in: Journal of European Economy, Vol 5 (2006), S. 52-60; zusammen mit V. Bieta, U. Broll und W. Siebe
„Der naive Umgang mit Risiken in den Banken“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 14.10.2005, S. 29; wieder abgedruckt in: Deutsche Bundesbank (Hrsg.): Auszüge aus Presseartikeln Nr. 44 vom 19.10.05, S.20 und 21; zusammen mit V. Bieta

„Preisbildung bei Forwards und Optionen”, in: Das Wirtschaftsstudium (WiSu) 34. Jg. (April 2005), S. 496-506; zusammen mit N. Weber
„Über Airbags, Stadtpläne und Risikomanagement“, in: Bankarchiv, 52. Jg. (2004), S. 669-671
„Real Assets, Financial Assets, and Fisher Separation“, in: H. E. Loef/H.G. Monissen (eds): The Economics of Irving Fisher, Edward Elgar Publ. Comp., Cheltenham, UK 1999, S. 315-330; zusammen mit U. Broll

„Risikomanagement im Vergleich: Versicherung, Diversifikation und Hedging“, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 28. Jg. (Oktober-November 1999), S. 516-520 und 570-576; zusammen mit U. Broll
„Agency-Beziehungen und Kontrakt-Design“, in: Kredit und Kapital, 31. Jg. (1998), S. 1-27; zusammen mit R. Edelmann und R. Weimerskirch
„Geschäftsrisiko, Finanzierungsrisiko und Kapitalkosten“, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaftliche Forschung, 49. Jg. (1996), S. 1115-1133; zusammen mit L. Kruschwitz

„Informationsasymmetrie, Kontrollrechte und Bankkreditverträge: eine spieltheoretische Analyse“, in: Journal für Betriebswirtschaft, 46. Jg. (1996), S. 295-308; zusammen mit V. Bieta
„Napoleon und Goethe über Agency Probleme“, in: Bankarchiv, 43. Jg, (1995), S. 519-523
„Privatizing a Communist Economy: a Normative Approach“, in: Cahiers d’ Economie, Fasc. VIII (1994), S. 17-41; zusammen mit P.H. Friesen

„Capital Asset Pricing Model: Fragestellung, Lösung, Beispiel“, in: Jahrbuch für Sozialwissenschaft, Bd. 43 (1992), S. 297-330
„Agency Contracting and Inside Debt“, in: Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, Bd. 126 (1990), S. 97-111; zusammen mit T. M. Devinney
„Dividendenhöhe als Signal“, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Juli 1990, S. 334-339
„Übernahmefinanzierung und LBO-Transaktionen“, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 60. Jg. (1990), S. 647-664

„Die Theorie der adversen Selektion“, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Januar 1988, S. 1-6
„Signaling in Credit Markets”, in: Quarterly Journal of Economics, Vol. 102 (1988), S. 101-129; zusammen mit J.G. Riley
„Managerial Contracting with Public and Private Information“, in: G. Bamberg/K. Spremann (Hrsg.): Agency Theory, Information, and Incentives, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-NewYork, 1987, S. 39-60

„Theorie des Bankverhaltens:”, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-NewYork, 1987; zusammen mit E. Baltensperger
„Rationale Wirtschaftspolitik in komplexen Gesellschaften“, Festschrift für Gerard Gäfgen, Herausgeber zusammen mit H.G. Monissen, Kohlhammer-Verlag, Stuttgart 1985
„Über einige komparativ-statische Resultate der Portfoliotheorie“, in: Jahrbuch für Sozialwissenschaften, Bd. 34 (1983), S. 327-339

„Kreditrationierung, Zinsdispersion und Sequentialsuche“, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 136. Bd (1980), S. 266-285
„Ein Modell für das Liquiditätsverhalten von Kreditinstituten“, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 134. Bd (1978), S. 660-685
„Aktivstruktur, Passivstruktur und Bilanzvolumen einer Geschäftsbank“, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 133. Bd (1977), S. 681-702; zusammen mit E. Baltensperger

„Zur neoklassischen Preis- und Geldtheorie“, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), August 1977, S. 359-364
„Predictability of Reserve Demand, Information Cost, and Portfolio Behavior of Commercial Banks“, in: Journal of Finance, Vol. 31 (1976), S. 835-843; zusammen mit E. Baltensperger
„Kreditrisiko und Informationstätigkeit im Bankbetrieb“, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 96. Jg. (1976), S127-142

„Gleichgewichts- und Ungleichgewichtsanalyse des Finanzsektors“, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 132. Bd (1976), S. 471-488; zusammen mit E. Baltensperger
„Bundesbankpolitik und mittelfristige Handlungsbindung“, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 28. Jg. (1975), S. 176-177
„Konsumzeit, Arbeitszeit und Suchzeit in der Theorie des Haushalts“, in: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Bd 188 (1974/75), S. 481-493

„Informationskosten, Anpassungskosten und die Theorie des Kreditmarktes“, in: Kredit und Kapital, 7. Jg (1974), S. 489-507
„Keynesianismus contra Keynes“, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 27. Jg. (1974), S.59-64
„Monetarismus contra Fiskalismus“, in: Sparkasse, 89. Jg (1972), S.65-70

Prof. Dr. Willie Redmond

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Willie Redmond-Dummy

Dr. Aaron Tyler

Zum Kontaktformular
Dr. Aaron Tyler-Dummy

Prof. Dr. José Luis Vallejo Garcia

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. José Luis Vallejo Garcia-Dummy

Prof. Dr. Allan Ward

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Allan Ward-Dummy

René Breitenstein

Haus: C, Raum: 0318

+49 3683 688 3202

+49 3683 688 98 3202

Zum Kontaktformular
René Breitenstein

IT-Guru

 

Veranstaltungen

  • Informationstechnologie

Petra Clauß M. Sc.

Haus: C, Raum: 0317

+49 3683 688 3204

+49 3683 688 98 3204

Zum Kontaktformular
Petra Clauß

Petra Clauß absolvierte ihr Bachelorstudium im Fach „Biomathematik“ an der Hochschule Koblenz am Rheinahrcampus in Remagen. Sie schrieb ihre Bachelorarbeit an der TU Ilmenau im Fachgebiet „Neuroinformatics and Cognitive Robortics“ im Bereich der Bildverarbeitung. Danach folgte das Masterstudium „Applied Mathematics“ mit Schwerpunkt Biomathematik ebenfalls in Remagen. In ihrer Mastarbeit beschäftigte sie sich mit industrieller Bildverarbeitung bei Verbrennungsprozessen. Die erste Berufserfahrung sammelte sie als Softwareentwicklerin für die statistische Auswertung von Inspektionssystemen bei der in Jena ansässigen GÖPEL electronic GmbH.

Bereits während des Studiums war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Rheinahrcampus im Bereich der Lehre tätig. Diese Erfahrung brachte sie mit nach Thüringen und lehrt nun seit 2015 als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Mathematik, Statistik und IT an der Hochschule Schmalkalden in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Eisenbach, M., Scheiner, P., Kolarow, A., Schenk, K., Gross, H.-M., Weinreich, I.
Learning Illumination Maps for Color Constancy in Person Reidentification.
in: Proc. Workshop Farbbildverarbeitung (FWS), 12 pages

 

Veranstaltungen

  • Mathematik II

Madlen Fröbrich M.A.

Haus: C, Raum: 0306

+49 3683 688 3203

+49 3683 688 98 3203

Zum Kontaktformular
Madlen Fröbrich

Veranstaltungen

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Kostenrechnung (de)
  • Kostenrechnung (en)
  • Makroökonomik (de)
  • Principles of Economics
  • Wirtschaftspolitik

Lisa Marx

Haus: C, Raum: 0004

+49 3683 688 3208

Zum Kontaktformular
Lisa Marx

Veranstaltungen

  • Allgemeine Psychologie
  • Einführung in die Psychologie
  • Informationstechnologie
  • Seminar Personalentwicklung

Dr. Tobias Simon

Haus: C, Raum: 0317

+49 3683 688 3206

Zum Kontaktformular
Tobias Simon

Veranstaltungen

  • Finanzmathematik
  • Mathematics
  • Mathematik
  • Statistics, engl.
  • Statistik
  • Vorkurs Mathematik

Prof. Dr. Bernie Williams

Haus: C, Raum: 0203

+49 3683 688 3103

+49 3683 688 98 3103

Zum Kontaktformular
Bernie Williams

Susanne Kleine

Haus: C, Raum: 0303

+49 3683 688 3001

+49 3683 688 98 3001

Zum Kontaktformular
Susanne Kleine

Sprechzeiten: Dienstag - Donnerstag 9:45 - 12:15 Uhr und 13:00 - 14:15 Uhr. Öffnungszeiten können variieren.

Jörg Möller

Haus: C, Raum: 0316

+49 3683 688 3205

+49 3683 688 98 3205

Zum Kontaktformular
Jörg Möller-Dummy

Veranstaltungen

Wintersemester 2022/23

  • Kolloquium

Dipl.-Ing. Dirk Krause

Haus: B, Raum: 0421

+49 3683 688 5209

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Dipl.-Ing. Dirk Krause

Laboringenieur

Weitere Aufgabengebiete

  • Server- und Netzwerkadministration an der Fakultät Elektrotechnik
  • Ansprechpartner für zentral finanzierte Software-Lizenzen an der Fakultät
  • Administration MS Imagine Premium an der Fakultät

Lehrmaterialien und andere Links

Prof. Dr. iur. Mathias Ulbrich

Prodekan

Haus: D, Raum: 0303

+49 3683 688 6113

+49 3683 688 98 6113

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. iur. Mathias Ulbrich-Dummy

Prof. Dr. Reinhard Grünler

Haus: B, Raum: 0307

+49 3683 688 5107

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Reinhard Grünler

Lehrgebiete

  • Elektrische Energie- und Anlagentechnik

Mathias Tischer, Dipl.-Ing.

Haus: E, Raum: 0005

+49 3683 688 5212

+49 3683 688 985212

Zum Kontaktformular
Dipl.-Ing. M. Tischer

Lehrkraft für besondere Aufgaben

  • Elektrische Maschinen
  • Elektrische Antriebstechnik
  • Leistungselektronik I und II

Laboringenieur

Prof. Dr. Matthias Fischer

Haus: B, Raum: 0409

+49 3683 688 5116

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Matthias Fischer-Dummy

Prof. Dr. iur. Markus Hofbauer

Haus: D, Raum: 0109

+49 3683 688 6109

+49 3683 688 98 6109

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. iur. Markus Hofbauer-Dummy

Sprechzeiten: siehe Aushang am Büro

Prof. Dr. rer. pol. Uwe Hofmann

Haus: D, Raum: 0304

+49 3683 688 6102

+49 3683 688 98 6102

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. rer. pol. Uwe Hofmann-Dummy

Sprechzeiten: siehe Stud.IP

Prof. Dr. iur. Wojciech Lisiewicz

Haus: D, Raum: 0329

+49 3683 688 6111

49 3683 688 98 6111

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. iur. Wojciech Lisiewicz

Sprechzeiten: siehe Stud.IP

Schwerpunkte

Privatrecht

Gesellschaftsrecht

Energierecht

Lebenslauf

1992- 1998

juristische Fakultät der Europa-Universität „Viadrina“ in Frankfurt (Oder); erste juristische Staatsprüfung im Juli 1998

1996- 2001 juristische Fakultät der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań; Magisterabschluss im September 2001
2004 Promotion zum Dr. iur. an der Europa-Universität „Viadrina“ in Frankfurt (Oder) zum Thema „Verfahren der Zulassung von Wertpapieren zum öffentlichen Handel in Polen“
2005- 2009 Jurist in der Rechtsabteilung der Stadtwerke Leipzig GmbH – Verantwortung für die Bereiche Polen und internationale Projekte
seit 2009 Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden davon
2011- 2014 Prorektor für Studium und Internationales

Veröffentlichungen

Die aktuelle Veröffentlichungsliste (wird ständig aktualisiert) finden Sie unter folgender Adresse:

http://wdb.fh-sm.de/WojciechLisiewiczPublikationen

Veranstaltungen

  • Wirtschaftsprivatrecht I, 1. Semester Bachelor
  • Wirtschaftsprivatrecht II, 2. Semester Bachelor
  • Wirtschaftsprivatrecht III, 3. Semester Bachelor
  • Europarecht, 2. Semester Bachelor
  • Unternehmensrecht II, 5. Semester Bachelor
  • Unternehmensrecht III, 7. Semester Bachelor
  • Rechtliche Beratung im Unternehmen (Wahlpflichtmodul), 5.-7. Semester Bachelor
  • Juristisches Konfliktmanagement und Mediation (Wahlpflichtmodul), 5.-7. Semester Bachelor
  • Energierecht im Schwerpunkt Unternehmen und Verwaltung, 6. Semester Bachelor
  • Wissensmanagement (Wahlpflichtmodul), 2. Semester Bachelor
  • Europäisches und Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht, 2. Semester Master
  • Energierecht Vertiefung (Wahlpflichtmodul), 1. Semester Master
  • Energierecht – Europäisches Energierecht (Wahlpflichtmodul), 1. Semester Master

Prof. Dr. iur. Ulf Müller

Haus: D, Raum: 0119

+49 3683 688 6110

+49 3683 688 98 6110

Zum Kontaktformular
Prof. Müller vor einem Bücherregal

Sprechzeiten: immer bei geöffneter Tür oder nach Vereinbarung

Schwerpunkte

 Urheberrecht

Informationsrecht

Medienkartellrecht

Recht der Digitalisierung

Heimat und Recht

Lebenslauf

1990-1994 Studium der Rechtswissenschaft Universität Münster
1990-1998 Geschäftsführer eines mittelständischen Verlags in Leer/Ostfr.
1995 Erstes Juristisches Staatsexamen
1997 Erlangung des Doktorgrades
1998 Zweites Juristisches Staatsexamen
1998-2002 Angestellter Rechtsanwalt in Düsseldorf
2002-2009 Selbständiger Rechtsanwalt in Köln und Düsseldorf
2002-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Universität Münster
2004 Visiting Fellow an der Georgetown University Washington D.C.
seit 2009 Professor an der Hochschule Schmalkalden

Veröffentlichungen

Liste der Veröffentlichungen als PDF

Veranstaltungen

  • Grundlagen des Rechts
  • Wirtschaftsprivatrecht I
  • Wirtschaftsprivatrecht II
  • Wirtschaftsprivatrecht III
  • Unternehmensrecht I
  • Unternehmensrecht II
  • Wettbewerbsrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht - Innovationsrecht
  • Europäisches und Internationales Urheberrecht
  • Informationsrecht
  • Immaterialgüterrecht
  • Nationales und europäisches Kartell- und Wettbewerbsrecht
  • Anglo-AmericanCopyright Law
  • Copyright and Patent Systems
  • E-Commerce- und Verbraucherschutzrecht
  • Wirtschaftsjuristische Datenbanken
  • Juristisches Argumentieren
  • Juristisches Handwerkszeug – Zivilrecht
  • Rechtliche Beratung im Unternehmen

Prof. Dr. iur. Rainer Schackmar

Haus: D, Raum: 0331

+49 3683 688 6108

+49 3683 688 98 6108

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. iur. Rainer Schackmar-Dummy

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Prof. Dr. Prof. h.c. Bernhard Schellberg

Studiendekan / Dean of Studies

Haus: D, Raum: 0305

+49 3683 688 6106

+49 3683 688 98 6106

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Prof. h.c. Schellberg

Sprechzeiten: siehe Stud.IP

Liasion Professor of Konrad-Adenauer Foundation

 

CV

Professor Bernhard Schellberg specializes in Business Administration with a focus on Corporate Restructuring. He joined the Faculty of Business Law in February 2000 and holds the position of a liaison professor at the Konrad-Adenauer Foundation.

From October to November 2019, September 2020 to January 2021, and again from September 2022 to January 2023, Professor Schellberg served as a "Renowned Overseas Professor" at the Shanghai University of Engineering Science, School of Management. Since March 2008, he has been actively involved in teaching at Babeș-Bolyai University.

In 2019 Babeș-Bolyai University awarded the „Prof. Dr. Prof. h.c. Schellberg Prize“ to graduates for outstanding scientific thesis in Business Administration.

Professor Schellberg's expertise has been acknowledged by Beijing Foreign Studies University in 2016, 2017, and 2019, where he was appointed as a "Distinguished Expert." His lectures at BFSU covered topics such as "International Financial Management" and "International Management – Cross-Cultural Communication."

In 2018 Babeș-Bolyai University Cluj-Napoca decided to award the title of PROFESSOR HONORIS CAUSA to Professor Dr. Schellberg for his prestigious contribution to the development of the German line of studies through: Outstanding professional and didactic skills in motivating and guiding students; remarkable commitment and high scientific level in didactic in research activity; and valuable publications in the fields mentioned above.

Before joining the University of Applied Sciences Schmalkalden, Professor Schellberg gained professional experience in banking, specializing in corporate banking and corporate restructuring. Previously, he served as an Assistant Lecturer at the University of Muenster and the University of Eichstaett-Ingolstadt.

Schellberg received a scholarship of the program for outstanding students (Konrad-Adenauer-Stiftung) and graduated in Business Administration (Diplom-Kaufmann) at Muenster University. In 1993, he successfully completed his dissertation, "Insolvenzprognosemodelle” (Financial Ratios and the Prediction of Corporate Bankruptcy), achieving a summa cum laude distinction from the Catholic University of Eichstaett-Ingolstadt, Germany.

Prior to his academic career, Professor Schellberg served in the German Air Force, both domestically and internationally, as a flight operations specialist.

 

RESEARCH FIELDS

Prof. Dr. Prof. h.c. Schellberg’s current research focuses on International Management and Financial Management:

  • International Business (Culture, Communication, Management)
  • International Financial Management
  • Bankruptcy, Reorganization, and Liquidation

His research findings have been published in various esteemed scientific journals, and Professor Schellberg has authored several noteworthy books. Among them, his book, “Sanierungsmanagement” (Restructuring Management), brings together the developments on turnaround and business rescue from an academic, judiciary and turnaround practitioner viewpoint.

 

PUBLICATIONS

Books

  • Auszüge zur Lehre der Unternehmensführung (Excerpts from the teaching of business management), 6th revised, enlarged and updated edition, Cluj 2023. (with M. Dragan et al.)
  • Auszüge zur Lehre der Unternehmensführung (Excerpts from the teaching of business management), 5th revised, enlarged and updated edition, Cluj 2022. (with M. Dragan et al.)
  • International Human Resource Management – Cultural Differences between China and Germany, Schmalkalden 2021. (with Liang Xin)
  • Auszüge zur Lehre der Unternehmensführung, 4th edition, Cluj 2021. (with M. Dragan et al.)
  • Auszüge zur Lehre der Unternehmensführung, Cluj 2019. (co-authors: Dragan, M. a. o.)
  • Unternehmensführung, Cluj 2018 (co-authors: Dragan, M. a. o.)
  • Sanierungsmanagement – Sofortmaßnahmen in der Unternehmenskrise, 2. ed., Berlin 2017.
  • Auszüge der betriebswirtschaftlichen Lehre, Cluj 2015. (co-authors: M. Dragan, M. Muresan, Z. C. Pop, D. Pitic, D. Ivana, V. Botos and D. Metz)
  • Insolvenz mittelloser Personen – aktuelle Rechtslage und Reformvorschläge, Schmalkalden 2009.
  • Sanierungsmanagement – Sofortmaßnahmen in der Unternehmenskrise, Berlin 2008.
  • Schmalkalder Artikel des Wirtschaftsrechts 2002, Schellberg, Bernhard (ed.), Schmalkalden 2003.
  • Sanierungsmanagement – Sofortmaßnahmen in der Unternehmenskrise, Berlin 2008.
  • Schmalkalder Artikel des Wirtschaftsrechts, Schmalkalden 2002. (co-ed. K. W. Slapnicar)
  • Insolvenzprognosemodelle. Ein Beitrag zur theoretischen Fundierung der Jahres­abschluß­ana­lyse, Stuttgart 1994.

 

Scientific Articles

  • Erhöhte Anforderungen an das Privatkundengeschäft, in: Die Bank. Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis, 12, 2013, pp. 32 – 35.
  • Das neue Insolvenzrecht ­– Erhöhte Anforderungen an Kreditgeber, in: Die Bank. Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis, 5, 2012, pp. 36 – 39.
  • Modernisierung des GmbH-Rechts: Neue Aspekte der Mittelstandsfinanzierung, in: Die Bank. Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis, 1, 2009, pp. 32 – 38.
  • Vorträge aus der Praxis im Sommersemester 2002, in: Schellberg, Bernhard (ed.): Schmalkalder Artikel des Wirtschaftsrechts 2002, Schmalkalden 2003, pp. 179 – 186.
  • Das wirtschaftsjuristische Praktikum - Überlegungen zur Marktorientierung, in: Schellberg, Bernhard (ed.): Schmalkalder Artikel des Wirtschaftsrechts 2002, Schmalkalden 2003, pp. 91 – 97.
  • Sind die Verbraucherinsolvenz und die Restschuldbefreiung der Insolvenzordnung 1999 geschei­tert? Be­trach­tungen aus einer kreditwirtschaftlichen Perspektive, in: Schell­berg, Bernhard/Slapnicar, Klaus W. (eds.): Schmalkalder Artikel des Wirt­schafts­rechts, Schmalkalden 2002, pp. 91 – 148.
  • Das wirtschaftsjuristische Praktikum, in: fhS-Journal, 1, 2002, pp. 18 – 20. (co-authors: Y. Gallina, A. Kayser und R. Simon)
  • Das neue Insolvenzrecht, in: Der Betrieb, Wochenschrift für Betriebs­wirt­schaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht,  2002, pp. 607 – 612.
  •  Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung im neuen Insol­venz­recht, in: Die Bank, Zeitschrift für Bankpolitik und Bankpraxis, 12, 2001, pp. 858 – 861.
  • Auswirkungen des neuen Insolvenzrechts auf Kreditentscheidungen, in: Ge­nossenschaftsblatt, Zeitschrift für bayerische Genossenschaften, 12, 2001, pp. 61 – 67.
  • Die Cash-burn rate; in: Finanz Betrieb, Zeitschrift für Unter­neh­mens­finan­zierung und Finanzmanagement, 3, 2001, pp. 184 – 191.
  • Aufdeckungsmöglichkeiten jahresabschlußpolitischer Gestaltungen durch die Analyse des Lageberichts, in: Rechnungslegungspolitik. Eine Bestandsaufnahme aus handels- und steuerrechtlicher Sicht, ed. C.-Chr. Freidank, Berlin 1998, pp. 1163 – 1197 (co-author: A. Burger).
  • Controlling des Ausfallrisikos. Zur Risikostreuung von Krediten, in: Jahr­buch für Controlling und Rechnungswesen ´97, Vienna 1997, pp. 129 - 153 (co-author: A. Burger).
  • Zur Abhängigkeit der Kapitalflußrechnung und des Cash Flow vom Finanz­­­mittel­fonds, in: Die Wirtschaftsprüfung, 1996, pp. 179 – 185 (co-author: A. Burger).
  • Finanz-Controlling internationaler Unternehmenstätigkeit, in: Handbuch für Controlling und Rechnungs­we­sen '96, ed. G. Seicht, Wien 1996, pp. 495 – 517 (co-author: A. Burger).
  • Neuronale Netze in der Jahresabschlußanalyse, in: Betriebs­wirt­schaft­liche Forschung und Pra­xis, 1996, pp. 102 – 122 (co-author: A. Burger).
  • Die Bedeutung von Wechselkursänderungen für Gewinnverlagerung und Steuer­be­lastung im internationalen Konzern, in: Wirt­schafts­wissen­­schaftliches Studium, 1996, pp. 114 – 118 (co-author: A. Burger).
  • The Insolvency Plan in the New German Insolvency Law, in: Insolvency Law & Practice, No. 1, 1995, pp. 8 – 13 (co-author: A. Burger).
  • Die Auslösetatbestände im neuen Insolvenzrecht, in: Betriebs-Berater, 1995, pp. 261 – 266 (co-author: A. Burger).
  • Kreditsicherheiten im neuen Insolvenzrecht, in: Die Aktiengesellschaft, 1995, pp. 57 – 60 (co-author:  A. Burger).
  • Der Insolvenzverwalter im neuen Insolvenzrecht, in: Die Wirtschafts­prüfung, 1995, pp. 69 – 81 (co-author: A. Burger).
  • Kreditsicherheiten, Kostenbeiträge und Überbesicherung im neuen Insolvenzrecht, in: Zeit­schrift für Betriebswirtschaft, 1995, pp. 411 - 423 (co-author: A. Burger).
  • Die Überschuldung im neuen Insolvenzrecht, in: Wirtschafts­wissen­schaftliches Studium, 1995, pp. 226 – 231 (co-author: A. Burger).
  • Die vergleichende Jahresabschlußanalyse österreichischer und US-amerikanischer Unter­neh­men, in: Journal für Betriebswirtschaft, 1995, pp. 179 – 189 (co-author:  A. Burger).
  • Internationale Jahresabschlussanalyse, in: Der Schweizer Treuhänder, 1995, pp. 561 – 568 (co-author: A. Burger).
  • Die Auslösung von Insolvenzverfahren in Deutschland (über­setzt in die russische Sprache): in: Zeitschrift für Rechnungswesen (Moskau), 1995, no. 1, pp. 45 – 47 (co-author:  A. Burger).
  • Kostenmanagement mittels Wertanalyse, in: krp - Zeitschrift für Controlling, 1995, pp. 145 – 151 (co-author: A. Burger).
  • Zur Vorverlagerung der Insolvenzauslösung durch das neue In­solvenz­recht, in: KTS–Zeit­schrift für Insolvenzrecht, 1995, pp. 563 – 577 (co-author:  A. Burger).
  • Die Vermögensverwertung im neuen einheitlichen Insolvenzverfahren, in: Die Betriebswirt­schaft, 1995, pp. 693 – 706 (co-author: A. Burger).
  • Vergleichende internationale Jahresabschlußanalyse, in: Der Betrieb, 1995, pp. 2433 – 2437 (co-author: A. Burger).
  • Rating von Unternehmen mit neuronalen Netzen, in: Betriebs-Berater, 1994, pp. 869 – 872 (co-author: A. Burger). 
  • Probleme der vergleichenden Jahresabschlußanalyse. Die Bereinigung der Eigen­ka­pital­quote in Jahresabschlüssen japanischer, US-ameri­kanischer und deutscher Unter­­nehmen, in: Die Un­ter­nehmung im inter­nationalen Wettbewerb, ed. L. Schuster, 1994, pp. 277 – 297 (co-author: A. Burger).
  • Der Vergleich japanischer und US-amerikanischer mit deutschen Unter­nehmen anhand von Jahres­­abschlußkennziffern, in: Die Wirt­schafts­prüfung, 1994, pp. 406 – 414 (co-author:  A. Burger).
  • Der Insolvenzplan im neuen Insolvenzrecht, in: Der Betrieb, 1994, pp. 1833 – 1837  (co-author: A. Burger).

 

LECTURES

Schellberg taught at Beijing Foreign Studies University „International Financial Management“ (2016 and 2017) and „International Management - Cross-Cultural Communication
(2019). He also gives lectures since 2008 at Babes-Bolyai University, Cluj-Napoca, Romania. The courses lectured include the following:s

  • International Financial Management
  • Financial Management
  • Financial Statement Analysis

In October/November 2019 and September 2020 – January 2021 and in September 2022 - January 2023 lecturing and researching as „Renowned Overseas Professor“ at Shanghai University of Engineering Science.

At University of Applied Sciences Schmalkalden he gives the following lectures:

  • International Management: Human Resource, Taxation, Bankruptcy, Governance (English)
  • International Human Resource Management (English)
  • International Financial Management (English)
  • International Business (English)
  • Anglo-American Bankruptcy Management (English)
  • Financial Management (English)
  • Insolvenzvermeidung
  • Sanierungs- und Insolvenzmanagement
  • Finanzierung
  • Investition
  • Finanzmathematik und Wirtschaftsrechnen
  • Kostenrechnung
  • Marktforschung
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre 

Dipl.-Inform. (FH) Hardy Weislowski

Haus: D, Raum: 0120

+49 3683 688 6203

Zum Kontaktformular
Dipl.-Inform. (FH) Hardy Weislowski-Dummy

Christoph Licht LL.M.

Haus: H, Raum: 105

+49 3683 688 6211

Zum Kontaktformular
Christoph Licht LL.M.-Dummy

Marco Margraf, Dipl.-Ing. (FH)

Haus: B, Raum: 0306

+49 3683 688 5206

+49 3683 688 985206

Zum Kontaktformular
Dipl.-Ing. (FH) M. Margraf

Lehrkraft für besondere Aufgaben

  • Informatik
  • Matlab

Laboringenieur

Prof. Dr.-Ing. Roy Knechtel

Haus: B, Raum: 0408

+49 3683 688 5108

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. R. Knechtel

Lehrgebiete

  • Elektrische Messtechnik
  • Sensorik

Forschung

  • Intelligente Autonome Sensoren
  • Sensortechnologien

Veröffentlichungen

Handbook of Silicon Based MEMS Materials and Technologies”, published by Elsevier 2010, edited by V.K. Lindroos (Helsinki University of Technology (HUT)), M. Tilli (Okmetc Oyj Finland), A.Lehto (Helsinki UT Finland) and T.Motooka (Kyushu University Japan), ISBN: 978-0-8155-1583-8, Subchapters: Glass Frit Bonding, Wafer Bond Characterisation, SOI-Wafer Based Surface Micromachining, CMOS Wafer Bonding by Roy Knechtel

Handbook of Silicon Based MEMS Materials and Technologies”, Second Edition published by Elsevier 2015, edited by V.K. Lindroos (Helsinki University of Technology (HUT)), M. Tilli (Okmetc Oyj Finland), M. Paulasto-Kröckel (Helsinki UT Finland) and T.Motooka (Kyushu University Japan) u.a., ISBN: 978-0323299657, Subchapters: Glass Frit Bonding, SOI-Wafer Based Surface Micromachining, CMOS Wafer Bonding by Roy Knechtel

Handbook of Wafer Bonding,to be published by Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA January 2012, edited by Peter Ramm (Fraunhofer EMTF Munich, Germany , James Jian-Qiang Lu (Rensselaer Polytechnic Institute Troy, NY, USA) and Maaike M. V. Taklo (SINTEF ICT Oslo, Norway), ISBN: 978-3527326464, Chapter: Glass Frit Wafer Bonding by Roy Knechtel 

Handbook of Silicon Based MEMS Materials and Technologies”, Third Edition published by Elsevier 2020, edited by V.K. Lindroos (Helsinki University of Technology (HUT)), M. Tilli (Okmetc Oyj Finland), M. Paulasto-Kröckel (Helsinki UT Finland) and T.Motooka (Kyushu University Japan) Lindroos (Helsinki University of Technology (HUT)), u.a., ISBN: 978-0128177860, Subchapters: Glass Frit Bonding, SOI-Wafer Based Surface Micromachining, CMOS Wafer Bonding by Roy Knechtel

2020

Roy Knechtel, Uwe Schwarz: Wafer Bonding in MEMS Technologies, MAMM-2020 The 5th Conference on Microactuators, Microsensors and Micromechanisms, Mechanisms and Machine Science,Proceedings Microactuators, Microsensors and Micromechanisms, Volume 96, ISBN 978-3-030-61651-9 doi.org/10.1007/978-3-030-61652-6, Springer 2020

Roy Knechtel, Uwe Schwarz: Waferbondverfahren für Drucksensoren, invited Keynote  

CiS MEMS Workshop Drucksensorik , 29.10.2020 Erfurt (virtuell)

Roy Knechtel, Uwe Schwarz, Sophia Dempwolf, Andy Nevin, Gunnar Lindemann, Marc Schikowski: Role of Wafer Edge in Wafer Bonding Technologies, Semiconductor Wafer Bonding 16, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 20202 Cancun / Virtual Meeting PRiME Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2020, ISBN 978-1-60768-899-0

Daniel Beer, Jan Küller, Albert Zhykhar, Tobias Fritsch, Andreas Männchen, Steffen Strehle, Roy Knechtel, Joachim Bös: MEMS based speakers – sounds good?!, 8. GMM-Workshop Mikro-Nano-Integration 2020 (virtual), September 2020

Werner J. Karl, Marc Schikowski, Jan-Erik Thon, Roy Knechtel:  Adhesive wafer bonding for CMOS based lab-on-a-chip devices, Japanese Journal of Applied Physics 59, SBBD04 (2020)

doi.org/10.7567/1347-4065/ab591b

2019

Roy Knechte, Uwe Schwarz, Siegfried Hering: Ultra Long Term Wafer Bond Reliability Investigations, WaferBond ’19 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Halle (Saale) / Germany December 2019

Roy Knechtel: Das Labor in der Hosentasche – Sensoren in Mobilgeräten, Vortrag zum Tag des offene Denkmals, Deutsches Thermometermuseum Geraberg, 08.09.2019

Konferenzbeiträge und Artikel

2018

Roy Knechtel, Matthias Zellmer, Marc Schikowski, Martin Behmüller, Carl Van Buggenhout, Anastasios Petropoulos: Glass Frit Wafer Bonding for Encapsulating Monolithic Integrated CMOS-MEMS Devices - Semiconductor Wafer Bonding 15, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2018 Cancun / Mexico, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2014, ISBN 978-1- 62332-536-7

Roy Knechtel, Uwe Schwarz, Lutz Ende, Wolfgang Einbrodt, Steffen Leopold: Ion Implantation for MEMS Processes, 22nd international Conference on Ion Implantation Technology (IIT 2018) Würzburg Germany September 16-21, 2018 


2017

Sophia Dempwolf, Lutz Hofmann, Christopher Bowers, Daniela Guenther, Roy Knechtel, Ronny Gerbach: Approaches for Wafer Level Packaging and Heterogeneous System Integration for CMOS and MEMS Sensors– 5thIEEE International Workshop on Low Temperature Bonding for 3D Integration, The University of Tokyo, Japan May 16-18, 2017 

Volker Herbig, Roy Knechtel, Mario von Podewils: From sampling to ramping: the long way towards high volume MEMS production – European MEMS & Sensors Summit, Grenoble France September 20thto 22nd2017

2016

Roy Knechtel, Holger Klingner: Surface Protection for Semiconductor Direct Bonding - Semiconductor Wafer Bonding 14, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2016 Hawaii, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2014, ISBN 978-1- 62332-368-4 


Roy Knechtel, Sophia Dempwolf, Holger Klingner: Glass Frit Wafer Bonding Sealed Cavity Pressure in Relation to Bonding Process Parameters - Semiconductor Wafer Bonding 14, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2016 Hawaii, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2014, ISBN 978-1-62332-368-4 

2015

Lutz Hofmann, Sophia Dempwolf, Danny Reuter, Ramona Ecke, Knut Gottfried, Stefan Schulz, Roy Knechtel, Thomas Geßner: 3D integration approaches for MEMS and CMOS sensors based on a Cu Through-Silicon-Via technology and wafer level bonding- SPIE Microtechnologies 2015 Barcelona, May 2015

Sophia Dempwolf, Roy Knechtel, Holger Klingner, Thomas Weidner: Challenges of Glass Frit Wafer Bonding in a Production Environment, WaferBond ’15 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Braunschweig / Germany December 2015

2014

Roy Knechtel, Sophia Dempwolf, Uwe Schwarz: Wafer Bonding Processes in Surface Micromachining Technologies for Inertial Sensor Systems – Smart  Systems Integration for Micro- and Nanotechnologies, Honorary volume on the occasions of Thomas Gessner’s Birthday 2014 – ISBN 978-3-9324434-78-5

Roy Knechtel, Siegfried Hering, Sophia Dempwolf: Detailed Investigations of Inner Cavity Pressure of MEMS Devices Sealed by Wafer Bonding- Semiconductor Wafer Bonding 13, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2014 Cancun, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2014, ISBN 978-1-62332-185-7

[Roy Knechtel, Natalie Frohn, Holger Klingner: Surface Characterization for and by Semiconductor Wafer Direct Bonding - Semiconductor Wafer Bonding 13, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2014 Cancun, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2014, ISBN 978-1-62332-185-7

2013

Sophia Dempwolf, Roy Knechtel: MEMS 3-Axis Inertial Sensor Process- Design, Test, Integration and Packaging (DTIP) of MEMS/MOEMS Barcelona, Spain 16-18 April 2013

Roy Knechtel: Temperature Measurements in Micro-System-Technologies- Temperature and Air Humidity Measurements - History and Future Proceedings Opening Lectures Traveling Exhibition „From Observation to Measurement“ German Thermometer Museum Geraberg, February 2013

2012

Roy Knechtel: Low temperature Wafer Bonding for MEMS-Processes and 3D-Integration- 3rdIEEE International Workshop on Low Temperature Bonding for 3D Integration, The University of Tokyo, Japan May 22-23, 2012 

Sophia Dempwolf, Roy Knechtel, Uwe Schwarz: Ready-To-Use MEMS – Innovations at X-FAB-Microsystems Technology in Germany 2012, trias consult Berlin, 2012, ISSN 2191-7183

Roy Knechtel, Holger Klingner, Natalie Frohn, Heike Wünscher: Surface Activation for Semiconductor Wafer Direct Bonding Using Polymer-Stripping Wet Chemicals-  Semiconductor Wafer Bonding 12, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2012 Hawaii, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2012, ISBN 1-62332-006-5

Roy Knechtel, Siegfried Hering, Sophia Dempwolf: Monitoring Inner Pressure of MEMS Devices Sealed by Wafer Bonding- Semiconductor Wafer Bonding 12, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2012 Hawaii, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2012, ISBN 1-62332-006-5

2011

Hans Geiler, Kristian Schulz, Roy Knechtel: Characterization of Bonded Wafer Stacks by Use of the Photoelasticanalysis Method, WaferBond ’11 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Chemnitz / Germany December 2011

Sophia Dempwolf, Roy Knechtel: Investigation of Glass Frit Bonding on Various Surface Layers, WaferBond ’11 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Chemnitz / Germany December 2011

Roy Knechtel: Stud Pull Testing of Ultra-Small Waferbonded Chips Using Microstructured Adapters, WaferBond ’11 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Chemnitz / Germany December 2011

Sophia Dempwolf, Roy Knechtel, Siegfried Hering, Thomas Link, Martin Trächtler, Jan Dehnert, Daniel Hoffmann, Acceleration Sensors IP-Blocks for MEMS Foundry Surface Micromachining Process,Innovationsforum Mikrotechnik Villingen Schwenningen / Germany, February 2011

Roy Knechtel, Sophia Dempwolf, Siegfried Hering, Thomas Link, Martin Trächtler, Jan Dehnert: Acceleration Sensors IP-Blocks for MEMS Foundry Surface Micromachining Process - SENSOR+TEST Conferences 2011, June 2011, Nuremberg / Germany June 2011, ISBN 978-3-9810993-9-3

2010

Roy Knechtel: Reliability Tests and Technology Qualification of Wafer Bonded Microsystems - 11. Chemnitzer Seminar für Nanotechnology, Nanomaterials and Nanoreliability, 6. October 2010, Chemnitz / Germany

Roy Knechtel: Wafer Bonding as Key Process for Wafer Level Packaging-1. Chemnitzer Seminar für Nanotechnology, Nanomaterials and Nanoreliability, 20. January 2010, Chemnitz/ Germany, published in Micromaterials and Nanomaterials issue 12 2010, ISSN 1619-24   

Steffen Michael, Roy Knechtel:Stressidentifikation dünner Membranstrukturen mittels dynamischer Messungen- 10. Chemnitzer Fachtagung Mikrosystemtechnik - Mikromechanik & Mikroelektronik - Chemnitz, 20./21. Oktober 2010

Roy Knechtel, Tutorial MEMS Technologies in a Pure Play Wafer Foundry Part II MEMS-Foundry Technology for Inertial Sensors- 11. ITG/GMM-Fachtagung Analog 2010, Erfurt, 22.- 24.03.2010

Roy Knechtel, Daniel Gäbler: Dielectric Layer Transfer by Low-Temperature Wafer Bonding for Optical Characterization- Semiconductor Wafer Bonding 11, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2010 Las Vegas, Nevada

2009

Roy Knechtel, Gisbert Hölzer, Stephen Breit, Gerold Schröpfer: 3-D Process Modeling - A Novel and Efficient Tool for MEMS Foundry Design Support - The 20th Annual IEEE/SEMI® Advanced Semiconductor Manufacturing Conference ASMC 2009 (in cooperation with ISSM) May 11-13, 2009 (in publication)

Roy Knechtel: Single crystalline silicon-based surface micromachining for high-precision inertial sensors: technology and design for reliability - SPIE Europe Microtechnologies for the New Millennium Smart Sensors, Actuators and MEMS, Dresden Mai 2009 

Gisbert Hölzer, Roy Knechtel: 3-D Process Modeling - A Novel and Efficient Tool for MEMS Foundry Design Support- 2009 Advanced Semiconductor Manufacturing Conference, presented at Semicon West July 2009 and Semicon Europe Dresden October 2009 

Roy Knechtel: Single Crystalline Silicon Based Surface Micromachining for High Precision Inertial Sensors - Technology and Design for Reliability- Published by Springer-Verlag GmbH, Microsystem Technologies ISSN: 0946-7076 (Paper) 1432-1858 (Online)  Issue: Volume 16, Numbers 5  Date: March 2006  Title: Special Issue of the Conference ‘Smart Sensors, Actuators and MEMS’, within the SPIE Europe Symposium ‘Microtechnologies for the New Millennium’ Dresden, Germany, 4–6 May 2009;  DOI: 10.1007/s00542-010-1062 

Sophia Dempwolf, Roy Knechtel: Standardized Bond Test Wafers for Evaluation of Wafer Bonding Technologies, WaferBond ’09 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Grenoble / France December 2001

Roy Knechtel, Sophia Dempwolf, Holger Klingner: Special Aspects of Anodic Wafer Bonding for MEMS applications, WaferBond ’09 - The Conference on Wafer Bonding for MEMS, 3D- and Wafer Level Integration, Grenoble / France December 2009

2008

Roy Knechtel: Aspects of Bonding Processed CMOS Wafers - Semiconductor Wafer Bonding 10, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2008 Hawaii

Roy Knechtel: Characterization and Qualification of Wafer Bonded MEMS devices    Semiconductor Wafer Bonding 10, Science, Technology, and Applications, ECS Meeting October 2008 Hawaii

2007

Roy Knechtel: Wafer to Wafer 3-D Integration Using Conductive Glass Frit Bonding- Smart System Integration 2007 Paris, March 27-28, 2007       

Roy Knechtel: Silicon Processes and IP-Blocks for Pressure Sensors, Sensor and Test 2007 Forum Presentation - Nuremberg May 23, 2007

Roy Knechtel: MEMS-Foundry Technology for High-Performance Gyroscopes - Symposium Gyro Technology 2007, Karlsruhe Germany, September 18-19, 2007

Roy Knechtel, Jens Urban:Wafer Level encapsulation of MEMS using ultra small and thin silicon caps - Conference on Wafer Bonding for MEMS Technologies and Wafer Level Integration 2007, Halle/Saale Germany, December 9-11, 2007 

[Roy Knechtel: Inspection of bond areas and MEMS structures of silicon wafer stacks - Conference on Wafer Bonding for MEMS Technologies and Wafer Level Integration 2007, Halle/Saale Germany, December 9-11, 2007  

2006

Roy Knechtel: Wafer Bonding in Industrial MEMS Processing - SUSS-Report Issue 01 – 2006, SUSS Micro-Tec AG, Garching by Munich, April 2006

Joerg Bagdahn, Christian Dresbach, Matthias Ebert, Karsten Glien, Juergen Graf, Roland Mueller-Fiedler, Roy Knechtel: Investigation of the mechanical robustness of glass frit wafer-bonded micro packages for automotive applications - 4thAnnual, MEMS Packaging Symposium, San Jose, May 17/18, 2006

Roy Knechtel: Wafer Bonding Technologies in Industrial MEMS Processing - Potentials and Challenges, Invited PaperSemiconductor Wafer Bonding 9, Science, Technology, and Applications, page 341, ECS Transactions, 3 (6) 341-354 (2006), Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2006, ISBN 156677506-X

Roy Knechtel, Maik Wiemer, Jörg Frömel: Wafer Level Encapsulation of Microsystems Using Glass Frit Bonding- Published by Springer-Verlag GmbH, Microsystem Technologies ISSN: 0946-7076 (Paper) 1432-1858 (Online)  Issue: Volume 12, Numbers 5  Date:  March 2006 Title: Wafer-bonding workshop for MEMS technologies (WBW-MEMS), 11-12 October 2004;  DOI: 10.1007/s000542-005-0036-4

Roy Knechtel, Michael Knaup, Jörg Bagdahn: A Test Structure for Characterization of the Interface Energy of Anodically Bonded Silicon-Glass Wafers- Published by Springer-Verlag GmbH, Microsystem Technologies ISSN: 0946-7076 (Paper) 1432-1858 (Online)  Issue: Volume 12, Numbers 5  Date:  March 2006 Title: Wafer-bonding workshop for MEMS technologies (WBW-MEMS), 11-12 October 2004;  DOI: 10.1007/s000542-005-0036-4

Roy Knechtel: Characterisation And Quality Monitoring of Bonded Wafers in Industrial MEMS Processes -Workshop on Wafer Bonding for MEMS Technologies, Halle, April 2006

2005

Roy Knechtel: Glass Frit Bonding - An Universal Technology For Wafer Level Encapsulation and Packaging - Published by Springer-Verlag GmbH, Microsystem Technologies ISSN: 0946-7076 (Paper) 1432-1858 (Online)  Issue: Volume 12, Numbers 1-2          Date: December 2005  Title: Symposium on Design, Test, Integration and Packaging of MEMS/MOEMS, Montreux, Switzerland, 12-14 May 2004;  DOI: 10.1007/s00542-005-0022-x

Roy Knechtel: Halbleiterwaferbondverbindungen mittels strukturierter Glaszwischen-schichten zur Verkapselung oberflächenmikromechanischer Sensoren auf Waferebene - Dissertation Verlag Dr. Hut, 2005, ISBN3-89963-166-8

Roy Knechtel, Gerald Dahlmann, Uwe Schwarz: Low- And High-Temperature Silicon   Wafer Direct Bonding for Micromachined Absolute Pressure Sensors - Semiconductor Wafer Bonding VIII: Science, Technology, and Applications, Seite 205, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2005, ISBN 1-56677-460-8

Gerald Dahlmann, Roy Knechtel, Siegfried Hering: Fabrication of Piezoresistive Pressure Sensors by Low Temperature Silicon Direct Bonding - Sensor’05  Kongress, Nürnberg  

R. Knechtel, Michael Knaup, Jörg Bagdahn, Maik Wiemer:Non-Destructive Strength Testing of Anodic Bonded Glass-Silicon Wafer Compounds - Micro System Technologies, München, 5.-6. Oktober 2005

2004

Roy Knechtel: Glass Frit Bonding – an universal technology for wafer level encapsulation and packaging- Design, Test, Integration and Packaging (DTIP) of MEMS/MOEMS Montreux, Schweiz, 12.-14. Mai 2004

Appo van der Wiel, Roy Knechtel: Integrated motion and pressure sensor for TPMS - Tire Technology Expo, Stuttgart, 2004   

Jörg Bagdahn, Matthias Ebert, Heiko Knoll, Jürgen. Graf, Karsten Glien, R. Knechtel, Maik Wiemer: Untersuchungen zur Zuverlässigkeit Sealglas gebondeter Sensoren-Sitzung Fachausschuss 4.8 Werkstoffe und Fertigungsverfahren des Fachbereichs  4 Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie der VDI/VDE-Gesellschaft für Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) 25.05.2004

Roy Knechtel, Maik Wiemer, Jörg Frömel: Wafer level Encapsulation of microsystems using glass frit bonding - Workshop on Wafer Bonding for MEMS Technologies, Halle, Oktober 2004

Roy Knechtel, Jörg Bagdahn, Matthias Knaup, Maik Wiemer:  An non-destructiv test structure for bond strength evaluation in silicon-glass bonds - Workshop on Wafer Bonding for MEMS Technologies, Halle, Oktober 2004

2003

Roy Knechtel: Wafer level encapsulation of surface micromechanical sensors demands and solution- Micro System Technologies, München, 7.-8. Oktober 2003

Roy Knechtel: Glass-Frit-Waferbonden: Verbindungsbildung, technologischer Ablauf und Anwendung- 6. Chemnitzer Fachtagung Mikrosystemtechnik - Mikromechanik & Mikroelektronik - Chemnitz, 29./30. Oktober 2003  

Roy Knechtel, Ronald Kumst: Untersuchung von Prozesseinflüssen und Zuverlässigkeitseigenschaften anhand von mittels Si-Si-Hochtemperaturbonden hergestellter Substrate für Absolutdrucksensoren -6. Chemnitzer Fachtagung Mikrosystemtechnik - Mikromechanik & Mikroelektronik - Chemnitz, 29./30. Oktober 2003  

Roy Knechtel: Glass Frit Wafer Bonding Technology and Applications- DVS Arbeitsgruppe A2.6 Waferbonden, Jahressitzung Dezember 2003

Roy Knechtel, Jutta Heller, Maik Wiemer, Jörg Frömel: Silicon wafer bonding for encapsualation of surface-micromechanical-systems using intermediate glass layers- Semiconductor Waferbonding VII: Science, Technology, and Applications, Seite 321, Electrochemical Society, Pennington, NJ USA, 2003, ISBN 1-56677-402-0

2002

Thomas Hülsmann, Roy Knechtel u.a., Infobörse Mikrosystemtechnik Nr. 34-2002 Niedertemperatur-Silizium-Silizium-Bonden (NTB),Informationsreihe VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH, 2002

Roy Knechtel: Wafer bonding for industrial MEMS production processes - Workshop on Wafer Bonding – Barcelona 30th September to 1st October 2002

2001

Roy Knechtel, Uwe Schwarz: CMOS und MEMS verbünden sich - X-FAB-Aktivitäten im Bereich der integrierten Mikromechanik- Elektronik Industrie 04/2001

Roy Knechtel,  Klaus-DieterPreuß: Methoden zur Vermeidung von natriumhaltigen Ablagerungen auf der Oberfläche anodisch gebondeter Glaswafer- 5. Chemnitzer Fachtagung Mikrosystemtechnik - Mikromechanik & Mikroelektronik - Chemnitz, 23./24. Oktober 2001

2000

Roy Knechtel: Significance of surface characterisation in the fabrication of micromechanical systems- Workshop on optical testing, Veeco Meteorology Group Manheim 29.02.2000

Merlijn van Spengen, Ingrid De Wolf (IMEC), Roy Knechtel: Experimental one- and two-dimensional mechanical stress characterization of silicon microsystems using micro-Raman spectroscopy - SPIE Materials and Device Characterization in Micromachining III; September 2000; Santa Clara, CA, USA. pp 132-139

Patente

[I]         Karlheinz Freywald, Roy Knechtel: Verfahren und Anordnung zum Passivieren anodischer Bondgebiete, die über elektrisch aktiven
Strukturen von mikroelektromechanischen Systemen angeordnet sind (Micromechanical System: MEMS)
, DE 101 29 821.8 A1

[II]        Roy Knechtel, Jutta Heller, Gunnar Lindemann: Verfahren zum Vereinzeln von Halbleiterscheiben mit frei liegenden mikromechanischen Strukturen zu Chips, EP000001599412A1

[III]       Roy Knechtel, Siegfried Büttner: Verfahren zur Herstellung eines in Kunststoff verschlossenen optoelektronischen Bauelementes und mit dem Verfahren hergestelltes Bauelement, DE000010322751B3

[IV]      Roy Knechtel: Verfahren zum Verbinden prozessierter Halbleiterscheiben, bei dem neben dem festen isolierenden Zusammenfügen auch eine elektrische Verbindung hergestellt wird und entsprechende Anordnung, DE000010350460A1

[V]       Roy Knechtel, Andrej Lenz: Verfahren und Anordnung zur Herstellung von Halbleitersubstraten mit vergrabenen Schichten durch Verbinden von Halbleiterscheiben (Bonden), DE000010355728A1

[VI]      Roy Knechtel: Verfahren und Anordnung zur elektrischen Bestimmung der Verbindungsqualität gebondeter Scheibenverbindungen, DE102005001104B3

[VII]     Roy Knechtel: Hermetisch dichtes Verschließen und elektrisches Kontaktieren einer mikroelektro-mechanischen Struktur und damit hergestelltes Mikrosystem (MEMS), DE112007001698A5

[VII]     Roy Knechtel: Verfahren zur Herstellung von Justagestrukturen für eine strukturierte Schichtabscheidung auf einem Mikrosystemtechnikwafer mittels einer Beschichtungsmaske, DE102007027434A1

[IX]      Roy Knechtel, Uwe Schwarz: Verfahren zum Übertragen einer Epitaxie-Schicht von einer Spender- auf eine Systemscheibe der Mikrosystemtechnik, WO002009013255A2

[X]       Sophia Dempwolf, Roy Knechtel, Uwe Schwarz:Verfahren zur Herstellung von komplexen mikroelektromechanischen Systemen, DE102012013096A1 

Frederike Mohr LL.M.

Haus: C, Raum: 0005

+49 3683 688 1071

Zum Kontaktformular
Frederike Mohr LL.M.-Dummy

Prof. Dr.-Ing. Carsten Roppel

Haus: B, Raum: 0410

+49 3683 688 5110

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. C. Roppel

Lehrgebiete

Nachrichtentechnik
Signalverarbeitung

Lehrveranstaltungen

Signale und Systeme
Grundlagen der Informationstechnik
Grundlagen der Hochfrequenztechnik
Optische Nachrichtentechnik
Digitale Signalverarbeitung
Kommunikationsnetze
Systemtheorie und Signalverarbeitung
Communication Systems

Labor Nachrichtentechnik                         Buch: Grundlagen der Nachrichtentechnik

Prof. Dr. Eckhard Schulz

Haus: B, Raum: 0412

+49 3683 688 5100

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. rer. nat. E. Schulz

Lehrgebiete

  • Mathematik
  • Physik

Forschung

Veröffentlichungen

Benndorf, K., Eick, T., Sattler, C., Schmauder, R., and Schulz, E. (2022):
A strategy for determining the equilibrium constants for heteromeric ion channels in a complex model
J. Gen. Physiol. (2022) 154 (6): e202113041

Schirmeyer, J., Eick, T., Schulz, E., Hummert, S., Sattler, C., Schmauder, R., and Benndorf, K., (2022):
Subunit promotion energies for channel opening in heterotetrameric olfactory CNG channels
PLoS Comput. Biol. (2022) 18 (8): e1010376

Schirmeyer, J., Hummert, S., Eick, T., Schulz, E., Schwabe, T., Ehrlich, G., Kukaj, T., Wiegand, M., Sattler, C., Schmauder, R., Zimmer, T., Kosmalla, N., Münch, J., Bonus, M., Gohlke, H., and Benndorf, K. (2021):
Thermodynamic profile of mutual subunit control in a heteromeric receptor
PNAS (2021): Proc. Natl. Acad. Sci. 118 (30): e2100469118

Sattler, C., Eick, T., Hummert, S., Schulz, E., Schmauder, R., Schweinitz, A., Unzeitig, C., Schwede, F., and Benndorf, K. (2020):
Unravelling the intricate cooperativity of subunit gating in P2X2 ion channels
Sci. Rep. 10, 21751

Hummert, S.; Thon, S.; Eick, T.; Schmauder, R.; Schulz, E.; Benndorf, K.:
Activation gating in HCN2 channels
PLoS ComputBiol 14(3):e1006045.
doi.org/10.1371/journal.pcbi.1006045
Published: March 22, 2018

Wongsamitkul, N.; Nache, V.; Eick, T.; Hummert, S.; Schulz, E.; Schmauder, R.; Schirmeyer, J.; Zimmer, T.; Benndorf, K.:
Quantifying the cooperative subunit action in a multimeric membrane receptor,
Sci Rep. 2016, Feb 9; 6:20974. doi: 10.1038/srep20974.

Thon, S.; Schulz, E.; Kusch, J.; Benndorf, K.:
Conformational Flip of Nonactivated HCN2 Channel Subunits Evoked by Cyclic Nucleotides.
Biophys J. 109(11):2268-76
2015

Nache, V.; Eick, T.; Schulz, E.; Schmauder, R.; Benndorf, K.:
Hysteresis of ligand binding in CNGA2 ion channels,
Nature Communications 4, Article number: 2864, doi:10.1038/ncomms3866
2013

Benndorf, K.; Kusch, J.; Schulz, E.:
Probability Fluxes and Transition Paths in a Markovian Model Describing Complex Subunit Cooperativity in HCN2 Channels.
PLoS Comput. Biol. 8(10): e1002721. doi:10.1371/journal.pcbi.1002721
2012

Benndorf K, Thon S, Schulz E.:
Unraveling subunit cooperativity in homotetrameric
HCN2 channels. Biophys J. 2012 Nov 7;103(9):1860-9. doi: 10.1016/j.bpj.2012.09.024.

Kusch, J.; Thon, S.; Schulz, E.; Biskup, C.; Nache, V.; Zimmer, T.; Seifert, R.; Schwede, F.; and Benndorf, K.:
How subunits cooperate in homotetrameric HCN2 pacemaker channels
Nature Chem. Biol. 2012 . 8(2):162-169. doi: 10.1038/nchembio.747.

Kusch, J.; Biskup, C.; Thon, S.; Schulz, E.; Nache, V.; Zimmer, T.; Schwede, F; and Benndorf, K.:
Interdependence of receptor activation and ligand binding in HCN2 pacemaker channels,
Neuron 67 (1) (2010a): 75-85.

Schulz, E.; Biskup, C.; Benndorf, K.; Kusch, J.:
Globale Fits von Ionenkanal-Daten an Markov-Modelle,
in Tagungsband Symposium Vigilanz Schmalkalden 2010, ISBN 978-3-00-031422-3, S 57-59

Kusch, J.; Zimmer, T.; Holschuh, J.; Biskup, C.; Schulz, E.; Nache, V.; and Benndorf, K.:
Role of the S4-S5 linker in CNG channel activation.
Biophys J. 99 (2010b): 2488-2496

Christoph Biskup, Jana Kusch, Eckhard Schulz, Birgit Hoffmann, Vasilica Nache, Frank Schwede, Frank Lehmann, Klaus Benndorf:
Adding new dimensions to fluorescence microscopy,
Proceedings of SPIE (2009), Vol. 7183 718308-1 -12, DOI: 10.1117/12.809706

Nache, V.; Kusch, J.; Biskup, C.; Schulz, E.; Zimmer, T.; Hagen, V.; and Benndorf, K.:
Thermodynamics of Activation Gating in Olfactory-Type Cyclic Nucleotide-Gated (CNGA2) Channels.
Biophys. J. 95 (6) (2008): 2750-2758; (Article)

Biskup, C., Kusch, C., Schulz, E., Nache, V., Schwede, F., Lehmann, F., Hagen, V. and Benndorf, K.:
Relating ligand binding to activation gating in CNGA2 channels,
Nature 446 (2007), 440-443 (letter)

Dräger, G.; Schulz, E.; Czolbe W.:
Polarized VBXES and XANES of GaSxSe1−x (x = 0, 0.6, 1),
physica status solidi (b) 169 (1992) 2, 405–415
Article first published online: 19 FEB 2006
onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/pssb.2221690214/abstract
DOI: 10.1002/pssb.2221690214, Copyright © 1992 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Schulz, E.; Dräger, G.; Czolbe, W.; Brümmer, O.:
X-Ray Spectroscopic Investigations of Titanium Oxides and Basic Materials for Ferroelectric Ceramics,
physica status solidi (a) 111 (1989), 361–365,
Article first published online: 16 FEB 2006
onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/pssa.2211110138/abstract
DOI: 10.1002/pssa.2211110138, Copyright © 1989 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Dräger, G.; Czolbe, W.; Schulz, E.; Simunek, A.; Drahokoupil, J.; Kucherenko, Yu. N.; Nemoshkalenko, V. V.:
Valence Band Investigations of GaS by Means of Polarized X-Ray Emission Spectra,
physica status solidi (b) 131 (1985) 1, 193-102
Article first published online: 15 FEB 2006
onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/pssb.2221310119/abstract
DOI: 10.1002/pssb.2221310119, Copyright © 1985 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Nache, V.; Schulz, E.; Zimmer, T.; Kusch, J.; Koopmann, R.; Hagen, V. and Benndorf, K.:
Activation of olfactory-type cyclic nucleotide-gated (CNGA2) channels is highly cooperative
J. Physiol. 569 (2005), 91-102.

Schulz, E.; Nache, V.; Koopmann, R. and Benndorf, K.:
Beschreibung der Schaltkinetiken von CNG-Ionenkanälen durch Markov-Modelle,
fhs-prints, Sonderheft, Tagungsband „Tag der Forschung 2004“ , 109-120

Prof. Dr.-Ing. Horst Schäfer

Haus: B, Raum: 0311

+49 3683 688 5101

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. H. Schäfer

Lehrgebiete

  • Physik
  • Werkstoffe und Bauelemente der Elektrotechnik
  • Umweltanalytik und Chemie

Christian Simoneit, Dipl.-Übers.

Haus: A, Raum: 0009

+49 3683 688 1070

Zum Kontaktformular
Christian Simoneit, Dipl.-Übers.-Dummy

International Career Service

Cornelia Wagner

Haus: A, Raum: 0104

+49 3683 688 1438

Zum Kontaktformular
Cornelia Wagner-Dummy

Prof. Dr. Martin Golz

Neuroinformatik und Signalverarbeitung

Haus: B, Raum: 0211

+49 3683 688 4107

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Martin Golz

Gebäude / Raum:  B 0211

Sprechzeit:   Mittwoch, 13:30 Uhr – 14:30 Uhr | Bitte vorab per E-Mail anmelden.

Fachgebiet:  Neuroinformatik und Signalverarbeitung

Forschung: 
Adaptive Signalanalyse (Anerkannter Forschungsschwerpunkt der Hochschule Schmalkalden)

Forschungslabore:
Fahrsimulations-Labor
Vigilanztest-Labor
Eyetracking-Labor

Laufende Forschungsprojekte:
Biomedizintechnik: Sekundenschlaf, Vigilanz, Fahrermüdigkeit
Sensor-Signalverarbeitung: Fahrzeugdynamik-Prüfung 
Sensor-Signalverarbeitung: Predictive Maintenance, vibroakustische Zustandsüberwachung

Lehre ­– Informatik im Master-Studiengang:
Computergestützte Intelligenz 
Computational Intelligence (in Englisch)
Signals & Systems (in Englisch)

Lehre – Informatik im Bachelor-Studiengang:
Computerbasierte Intelligenz
Digitaltechnik und IT-Mobiltechnik

Labore für Lehrzwecke:
Microcontroller-Technik
Signalverarbeitung

Mitgliedschaft in Gremien:
Zentrale Forschungskommission
Forschungsbeauftragter der Fakultät

Veröffentlichungen:  Researchgate

Jörg Biallaß, Dipl.-Inf. (FH)

Haus: B, Raum: 0126

+49 3683 688 4202

+49 3683 688 4499

Zum Kontaktformular
Dipl.-Inf. (FH) Jörg Biallaß

Aufgabengebiet:    

  • Case-Tools, Software Engineering
  • Wissensverarbeitung, Informationsmanagement
  • WLAN
  • Microsoft DreamSpark


Labor:  DSCC

Hauser Sven

Haus: B, Raum: 0123

+49 3683 688 1301

Zum Kontaktformular
Hauser Sven-Dummy

Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Kelber

Haus: B, Raum: 0407

+49 3683 688 5114

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. rer. nat. J. Kelber

Lehrgebiet

  • Entwurf integrierter Schaltungen

Monika Schrodt

Haus: D, Raum: 0206

+49 3683 688 2206

Zum Kontaktformular
Bild Frau Schrodt

 

Prof. Dr. Karsten Schmidt

Haus: C, Raum: 0310

+49 3683 688 3108

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Karsten Schmidt-Dummy

Sabine Schulze

Haus: I, Raum: 0013

+49 3683 688 1601

Zum Kontaktformular
Sabine Schulze-Dummy

Prof. Dr. Berndt Stiefel

Haus: B, Raum: 0212

+49 3683 688 4108

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Berndt Stiefel-Dummy

Prof. Dr.-Ing. Martin Schreivogel

Haus: B, Raum: 308

+49 3683 688 5104

+49 3683 688 985104

Zum Kontaktformular
Bild

Lehre:

  • Grundlagen der Elektrotechnik I-III
  • Theoretische Elektrotechnik

 

Forschung:

  • Multifaktorielle Analyse und Betriebspunktoptimierung von Brennstoffzellen- und Elektrolysesystemen im Realbetrieb (Carl-Zeiss-Stiftung, Programm  Forschungsstart)
  • Vernetzte Luftqualitätssensoren für Smart-City-Anwendungen (Robert Bosch GmbH)

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wenzel

Haus: M, Raum: 0401

+49 3683 688 5113

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.-Ing. A. Wenzel

Lehrgebiete

  • Eingebettete Systeme
  • Technische Informatik

Forschung

Veröffentlichungen

M. Trommer, A. Wenzel, C. Walther
Neuronale Netze vs. Support-Vektor-Maschinen - Ein direkter Vergleich der Klassifikationsmethoden für komplexe biologische Daten
Proceedings. 26. Workshop Computational Intelligence
KIT Scientific Publishing, Dortmund 2016, S. 179-191
 
M. Schneider, C. Walther, A. Wenzel:
Classification of Production Quality in Injection Moulding with an Embedded Diagnostic System Using a Fuzzy Inference System
Proceedings. 26. Workshop Computational Intelligence
KIT Scientific Publishing, Dortmund 2016, S. 193-202
 
Q. Li, F. Müller, A. Wenzel, T. Rauschenbach
Simulation-based comparison of 2D Scan Matching algorithms for different rangefinders
Proceeding of the 21th International Conference on Methods and Models in Automation and Robotics (MMAR)
IEEE Xplore 2016
 
M. Schneider, R. Jahn, A. Wenzel:
Erprobung eines echtzeitfähigen Auswertungsalgorithmus zu Bewertung der Fertigungsqualität beim Spritzgießen mit Hilfe eines eingebetteten Diagnosesystems
Tagungsband der 17. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz
Hochschule Schmalkalden, Schmalkalden 2016
 
M. Trommer, A. Wenzel
Automatic identification and selection of atypical data: A contribution to the identification of atypical data in training data optimization for support vector maschines using the example of EEG data
at-Automatisierungstechnik 1/2016, S. 19-28
 
B. Faenger, F. Becker, M. Brandl, N. Fränzel, M.-O. F., S. Köhring, M. Lawin, S. Lutherdt, A. Michaelis, F. Weichert, N.-P. Schumann, R. Grassme, E. Kurz, H.-C. Scholle, K. Zimmermann, K. Augsburg, J.-P. Bergmann, C. Ament, G. Linß, G. Notni, K. Pezoldt, A. Wenzel, H. Witte
Mobilitätssysteme für Best Ager (50plus): Neue Präventionsansätze-Update 2014
Kongressband 21. Erfurter Tage, "Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkrankungen."
Verlag Bussert & Stadeler, 2015
ISBN: 978-3-942115-35-3
 
T. Seul, A. Wenzel, M. Schneider, P. Röstel, R. Jahn, R. Schlutter
It's the Inner Values that Count - The Use of Embedded Diagnostic Systems in Injection Molds Benefits Mold-Makers and Users alike
Kunststoffe International 11/2015
Carl Hanser Verlag, München 2015
 
T. Seul, A. Wenzel, M. Schneider, P. Röstel, R. Jahn, R. Schlutter
Auf die Inneren Werte kommt es an: Einsatz eingebetteter Diagnosesysteme im Spritzgießwerkzeug schafft Vorteile für Werkzeugbauer und Anwender
Kunststoffe 11/2015, S. 46-50
Carl Hanser Verlag, München 2015
 
C. Frey, T. Emter, J. Petereit, I. Tchouchenkov, T. Müller, M. Tittel, R. Worst, K. Pfeiffer, M. Walter, J. Wöllenstein, S. Rademacher, A. Wenzel, F. Müller
Situation Responsive Networking of Mobile Robots for Disaster Management
Proceedings of the 2015 IEEE Symposium on Technologies for Homeland Security
IEEE, Boston 2015
 
C. Walther, A. Wenzel, M. Schneider, M. Trommer, K.-P. Sturm, U. Jäger
Automated classification of stages of anaesthesia by populations of evolutionary optimized fuzzy rules
Current Directions in Biomedical Engineering
De Gruyter 2015, S. 77-79
DOI: 10.1515/cdbme-2015-0020
 
B. Faenger, F. Becker, M. Brandl, N. Fränzel, S. Holder, S. Köhring, S. Lutherdt, A. Michaelis, F. Weichert, N.-P. Schumann, H.-C. Scholle, K. Zimmermann, K. Augsburg, C. Ament, G. Linß, K. Pezoldt, A. Wenzel, H. Witte
Mobilitätssysteme für Best Ager (50plus): Neue Präventionsansätze
Kongressband 20. Erfurter Tage, "Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkrankungen."
Verlag Bussert & Stadeler, 2014
ISBN: 978-3-942115-99-5
 
N. Fränzel, Weichert, A. Wenzel, C. Ament
A Prototyping System for Smart Wheelchairs
Proceedings of the DGBMT 2014, Hannover 2014
 
N. Fränzel, T. Schroeder, F. Weichert, A. Wenzel, C. Ament
Range Estimation System for Powered Wheelchairs
Proceedings of the 58th International Scientific Colloquium,
TU Ilmenau, Ilmenau 2014
 
A. Weichert, A. Weiskopf, A. Wenzel, N. Fränzel
FETS-Flexibles eingebettetes Telemetrie-System zur Fernwartung in mobilen und stationären Anwendungen
ATPEDITION 3/2014, S. 12-14
 
H.-B. Kuntze, Ch. Frey, I. Tchouchenkov, B. Staehle, E. Rome, K. Pfeiffer, A. Wenzel, J. Wöllenstein
SENEKA-Sensor Network with Mobile Robots for Disaster Management
Proceedings of the IEEE Conference on Technologies for Homeland Security
Boston 2012
 
F. Weichert, A. Weiskopf, A. Wenzel
FETS (Flexibles Eingebettetes Telemetrie System) - Zeitkritische Kommunikation für drahtlose Fernwartungssysteme
Tagungsband der Echtzeit 2012, Boppard 2012
 
F. Müller, A. Gehr, A. Wenzel, A. Muth, B. Franz, Ch. Ament
Automatic Driving of an Outdoor Vehicular Platform using GPS and Photonic Mixer Device (PMD) Cameras
Proceedings of the 55th International Scientific Colloquium
TU Ilmenau, Ilmenau 2010
 
F. Müller, A. Wenzel, A. Gehr, Ch. Ament
Embedded Control Design of a Mobile Robot System: Results on a robust localization module
Proceedings of the 2010 IEEE International Conference on Control Applications (CCA) part of the IEEE Multi-Conference on Systems and Control (MSC)
IEEE, Yokohama 2010
 
A. Wenzel, F. Müller, O. Gerstein, D. Mandler
Embedded System for Online Measuring of Physiological Signals and Driver Actions
Tagungsband Symposium Vigilanz, S. 61-65
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2010
 
A. Wenzel, Ch. Guss, A. Biederstädt
An Embedded Solution for Time Critical Maintenance Tasks through Wireless Communication
Proceedings of the 5th International Conference on Electrical and Control Technologies ECT-2010, S. 77-82
Kaunas University of Technology, Kaunas 2010
 
R. Baumgart-Schmitt, C. Walther, A. Wenzel
Multi Criteria Evaluation of Sleep and Anesthesia by Neural Networs, Fuzzy Rules, Evolutionary Algorithms and Support Vector Machines
Proceedings of the 11. World Congress on Medical Physics and Biomedical Engineering, S. 2254-2255
Springer Verlag, München 2009
 
T. Glotzbach, F. Müller, A. Wenzel, A. Gehr, J. Wernstedt
Control Concept for the Simulation of a Nonholonomic Mobile Robot with two steerable Axes using Matlab
Proceedings of the Fifth International Conference on Computational Intelligence, Robotics and Autonomous Systems
Linz 2008
 
F. Müller, A. Wenzel, J. Wernstedt
A new strategy for on-line Monitoring and Competence Assignment to Driver and Vehicle
Tagungsband des 52nd Internationalen Wissenschaftlichen Kolloquium, S. 83-88
TU Ilmenau, Ilmenau 2007
 
A. Wenzel, A. Gehr, T. Glotzbach, F. Müĺler
Superfour-in: An all-terrain wheelchair with monitoring possibilities to enhance the life quality of people with walking disability
Tagungsband des 52nd Internationalen Wissenschaftlichen Kolloquium, S. 407-412
TU Ilmenau, Ilmenau 2007
 
T. Glotzbach, F. Müller, A. Wenzel, J. Wernstedt
Abschlussbericht zum Innoregio-Projekt: Touristisches Assistenzsystem für den barrierefreien Zugang zu Urlaubs-, Freizeit-, und Bildungsaktivitäten: Erweiterungen für Gehbehinderte
Fraunhofer Anwendungszentrum Systemtechnik des IITB, Ilmenau 2007
 
F. Müller, A. Wenzel
Intelligent Monitoring and Adaptive Competence Assignment for Driver and Vehicle
Proceedings of the 2007 IEEE Intelligent Vehicles Symposium
IEEE, Istanbul 2007
 
F. Müller, A. Wenzel, J. Wernstedt
Intelligente Zustandsüberwachung und Kompetenzzuordnung der Teilsysteme Mensch und Fahrzeug im Auto-Cyberno-Mobil unter kybernetischen Aspekten
Tagungsband Autocybernomobil
Bad Kissingen, 2007
 
A. Wenzel
Superfour-in der intelligente Geländerollstuhl
Jahresbericht des Fraunhofer IITB, S. 50-51
Fraunhofer IITB, Karlsruhe 2006
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt
Robuste Klassifikation von EEG-Daten durch Neuronale Netze
Tag der Forschung 2006 Tagungsband, S. 78-107
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2006
ISSN 0949-1767
 
A. Wenzel
Robuste Klassifikation von EEG- Daten durch Neuronale Netze: Untersuchungen am Beispiel der einkanaligen automatischen Schlafstadien- und Narkosetiefenbestimmung
Shaker Verlag, Aachen 2005
 
J. Löffelholz, R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, U. Jäger, K.-P. Sturm
Automatische Bestimmung der Narkosetiefe mit unscharfen Regeln
fhS-prints Tagungsband zum Tag der Forschung 2004, S. 102-108
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2004
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, J. Löffelholz
Adaptive Biosignalanalyse zur Bestimmung von Schlafstadien und der Narkosetiefe
fhS-prints Tagungsband zum Tag der Forschung 2004, S. 11-25
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2004
 
V. Röthig, R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, S. Karschner, R. Pforr, H. Sasse
Interaktives Trainingsprogramm zu den Lehrgebieten Mikrocontrollertechnik und Mikroprozessortechnik
fhS-prints Tagungsband zum Tag der Forschung 2004, S. 196-200
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2004
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt, R. Pforr, M. Wiedemann, M. Reinhardt
System zur automatischen Narkosestadienklassifikation
fhS-prints Tagungsband zum Tag der Forschung 2004, S. 254-258
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2004
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt, J. Wernstedt, U. Jäger, K.-P. Sturm
A Fuzzy Method to Aggregate the Results of Populations of Neural Networks to Evaluate the Depth of Anaesthesia
Synergies between Information and Automation: Tagungsband 49. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, S. 203-208
TU Ilmenau, Ilmenau 2004
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt, U. Jäger
Analyse der Narkotisierungstiefe auf der Basis hirnelektrischer Potentiale durch Neuronale Netze während ambulanter Operationen
Biomedizinische Technik, S. 260-261
Verlag Schiele und Schön, Salzburg 2003
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt
Effects of Sleep Deprivation on Single- Trial Potentials Analysed by Neural Networks
Somnologie August/2003, S. 89-96
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel
The Application of Multiobjective Genetic Programming for the Adaptive Sleep EEG-Analysis by Neural Networks
Hybrid and Adaptive Computational Intelligence in Medicine and Bio-Informatics, S. 64-77
Univ. of Aegean, Aegean 2003
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt
Verbesserung des Signal-Rausch-Verhältnis von evozierten Potentialen durch Neuronale Netze
Biomedizinische Technik, S. 321-324
Schiele und Schön GmbH, Berlin 2002
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, H. Dancker-Hopfe, W. M. Herrmann
Genetic Programming for the optimal Selection of Combinations of Neural Networks to Classify Sleep Stages by QUISI
Methods and Findings in experimental and clinical Pharmacology, 2002, S. 27-32
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, H. Dancker-Hopfe, W. M. Herrmann
Adaptive Classification of Sleep Stages by Neural Networks, Genetic Algorithms and Evolutionary Strategies
Journal of Sleep Research Juni/2002, S. 15-16
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt, A. Röthig
Vorhersage von Atemstillständen durch neuronale Netze und Zustandsautomaten
fhS-prints Sonderheft zum Tag der Forschung 2000, S. 50-68
FH Schmalkalden, Schmalkalden 2001
ISSN 0949-1767
 
A. Wenzel, R. Baumgart-Schmitt, A. Röthig, E. Storch, J. Wernstedt
Echtzeitanalyse des Atemflußsignals zur Steuerung der thermischen Stimulation bei Schlafapnoe
Tagungsband Automed, S. 8-9
Ruhr-Universität Bochum, Bochum 2001
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, T. Böhm, A. Röthig, W. M. Herrmann
Anordnung und Verfahren zur Generierung von Schlafprofilen unter Einbeziehung der Herzperiodendauervariabilität
Offenlegungsschrift: DE10042813, Deutsches Patent und Markenamt, 2001
 
R. Baumgart-Schmitt, H. Jeschke, T. Böhm, A. Röthig, A. Wenzel
Anordnung und Verfahren zur Verbesserung der Schlafqualität durch Thermostimulation
Offenlegungsschrift: DE10024103, Deutsches Patent- und Markenamt, 2001
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, A. Röthig
Entwicklung einer Methodik und einer gerätetechnischen Anordnung zur Bestimmung des Einflusses des Schlafentzugs auf die psychophysische Leistungsfähigkeit im Allgemeinen und die Fahrleistung im Besonderem
fhS-prints 2/2001: "Mathematische Analyse bioelektrischer Zeitreihen", S. 4-100
ISSN 0949-1767
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Röthig, R. Göbel, A. Wenzel
Neue Lösungsansätze zur Analyse des Schlafs mit QUISI
fhS-prints 2/2001: "Mathematische Analyse bioelektrischer Zeitreihen", S. 101-137
ISSN 0949-1767
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, A. Röthig
Schlafspezifische Unregelmäßigkeiten des Herzschlages ausgenutzt für die adaptive Klassifikation
fhS-prints Sonderheft zum Tag der Forschung 2000, S. 14-49
ISSN 0949-1767
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, A. Röthig, T. Böhm, W. M. Herrmann
Automatic adaptive classification of sleep stages and microstates by neural networks based on features of sinus arrhythmia and one-channel-EEG
Abstract Book of 11th Biennial Congress on Pharmaco- EEG
IPEG, Wien 2000
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Wenzel, A. Röthig
Vorhersage und adaptive Segmentierung physiologischer Zeitreihen am Beispiel von Atemflusskurven mittels neuronaler Netze und diskretem Automaten
Tagungsband 45. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, S. 129-134
TU Ilmenau, Ilmenau 2000
 
R. Baumgart-Schmitt, A. Röthig, A. Wenzel, R. Göbel, W. M. Herrmann
How Populations of Neural Networks Cooperate in the Sleep Analyzer QUISI
Proceedings of the 6th EUFIT, S. 1757-1761
ELITE Foundation, Verlag Mainz, Aachen 1998

Dr.-Ing. Martin Seyring

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Rasterelektronen- und optische Mikroskopie

Hochschule Schmalkalden
Fakultät Elektrotechnik
Blechhammer 4-9

98574 Schmalkalden

Haus: B, Raum: 0003

+49 3683 688 5203

+49 3683 688 985203

Zum Kontaktformular
Dr.-Ing. M. Seyring

Researchgate >    |    LinkedIn >    |    ORCID >    |    Scopus >

 

Lehre        

  • Werkstoffe und Bauelemente der Elektrotechnik (Physik III, EI)
  • Werkstofftechnik (Maschinenbau)
  • Angewandte Chemie (Medizintechnik)
  • Materialprüfung (Materialwissenschaft - Lehrauftrag der Friedrich-Schiller-Universität, Jena)

 

Labore

 

Forschung

  • Materialforschung an Metallen und elektronischen Funktionswerkstoffen
  • Raster- und Transmissionselektronenmikroskopie (REM, TEM, STEM)
  • Festkörper-Phasenumwandlungen an inneren Grenzflächen sowie deren Thermodynamik und Kinetik
     

Veröffentlichungen

Beiträge in begutachteten internationalen Fachzeitschriften

[53] X. Gao, M. Seyring, X. Wen, Y. Tian, B. Zhang, Y. Wang, Y. Chen, S. Qiao, F. Wang, S. Liu, C. Yuan:
        Thermodynamics and kinetics of interdiffusion in Ni//NiAl diffusion couples
        Journal of Alloys and Compounds 971, 2024, 172751,  DOI: 10.1016/j.jallcom.2023.172751

[52] S. Choupanian,W. Möller, M. Seyring, C. Pacholski, E. Wendler, A. Undisz, C. Ronning:
        Ion Irradiation-Induced Sinking of Ag Nanocubes into Substrates
        Advanced Materials Interfaces, 2023, 2300570,  DOI: 10.1002/admi.20230057

[51] J. Apell, R. Wonneberger, H. Stöcker, P. Meye, K. Freiberg, M. Seyring, S. Lippmann, A. Undisz:
        Effect of Co vs. Fe content on early stages of oxidation of Co-Cr-Fe-Mn-Ni-Si complex concentrated alloys at 800 °C
        Corrosion Science 225, 2023, 111594,  DOI: 10.1016/j.corsci.2023.111594

[50] R. Wonneberger, G. Kirste, M. Seyring, M. Hafermann, C. Ronning, M. Schaal, F. Otto, T. Fritz, A. Undisz:
        Early oxidation stages of austenitic stainless steel monitored using Mn as tracer
        Corrosion Science 223, 2023, 111434,  DOI: 10.1016/j.corsci.2023.111434

[49] J. Möbius, S. Lippmann, M. Seyring:
        Vibratory polishing of multiphase CuZn30//CuZn80 diffusion pair for electron backscatter diffraction (EBSD) characterization
        Practical Metallography 60 (6), 2023, 363-381,  DOI: 10.1515/pm-2023-1043

[48] N. Kropotin, Y. Fang, C. Yu, M. Seyring, K. Freiberg, S. Lippmann, T. Pinomaa, A. Laukkanen, N. Provatas, P. K. Galenko:
        Modelling of solidifying microstructure of Inconel 718: Quasi-binary approximation
        Modelling 4, 2023, 323–335,  DOI: 10.3390/modelling4030018

[47] E. Podlesnaia, P. Gerald Inangha, J. Vesenka, M. Seyring, H-J. Hempel, M. Rettenmayr, A. Csáki, W. Fritzsche:
        Microfluidic-Generated Seeds for Gold Nanotriangle Synthesis in Three or Two Steps
        Small 2023, 2204810,  DOI: 10.1002/smll.20220481

[46] K.E. Freiberg, M. Seyring, R. Wonneberger, M. Rettenmayr, A. Undisz:
        Phase formation in the Ni-enriched zone below the surface oxide on NiTi
        Intermetallics 154, 2023, 107817,  DOI: 10.1016/j.intermet.2022.107817

[45] M.L. Hupfer, J. Dellith, M. Seyring, M. Diegel, A. Dellith, S. Ghosh, M. Rettenmayr, B. Dietzek-Ivanšić, M. Presselt:
        Bifacial Dye Membranes: Ultrathin and Free-Standing although not Being Covalently Bound
        Advanced Materials 35 (1), 2023, 2204874,  DOI: 10.1002/adma.202204874

[44] S. Choupanian, W. Moller, M. Seyring, C. Ronning:
        Low-energy ion channeling in nanocubes
        Nano Research 16(1) 2023, 1522-1526,  DOI: 10.1007/s12274-022-4723-6

[43] A. Walnsch, T. Kaaden, P.D.B. Fischer, M. Motylenko, M. Seyring, A. Leineweber, S. Lippmann:
        Formation of a nanoscale two-phase microstructure in Cu-Zn(-Al) samples with macroscopic concentration gradient
       
Materials Characterization 19, 2022, 112229,  DOI: 10.1016/j.matchar.2022.112229

[42] M. Seyring, M. Rettenmayr
        Impact of crystallography at Ni/NiAl interfaces on the nucleation of Ni3Al
       
Acta Materialia 208 (8), 2021, 116713,  DOI: 10.1016/j.actamat.2021.116713

[41] J. Apell, R. Wonneberger, M. Seyring, H. Stocker, M. Rettenmayr, A. Undisz:
        Early oxidation stages of a Co-Cr-Fe-Mn-Ni-Si complex concentrated alloy with Cr, Mn, and Si contents matching those of 316L stainless steel
       
Corrosion Science 190 (8), 2021, 109642,  DOI: 10.1016/j.corsci.2021.109642

[40] M. Seyring, F. Wanierke, T. Kaaden, S. Lippmann, M. Rettenmayr:
        Influence of natural oxide layers at Ni/NiAl interfaces on Ni3Al phase formation
       
Materials Characterization 174 (7), 2021, 111032,  DOI: 10.1016/j.matchar.2021.111032

[39] W. Brehm, A.L. Santhosha, Z.G. Zhang, C. Neumann, A. Turchanin, M. Seyring, M. Rettenmayr, J.R. Buchheim, P. Adelhelm:
        Mechanochemically synthesized Cu3P/C composites as a conversion electrode for Li-ion and Na-ion batteries in different electrolytes
       
Journal of Power Sources Adv. 6 (8), 2020, 100031,  DOI: 10.1016/j.powera.2020.100031

[38] R. Wonneberger, S. Lippmann, B. Abendroth, A. Carlsson, M. Seyring, M. Rettenmayr, A. Undisz:
        Bridging the gap between high temperature and low temperature oxidation of 316 L
       
Corrosion Science 175, 2020, 108884,  DOI: 10.1016/j.corsci.2020.108884

[37] W. Brehm, A.L. Santhosha, Z.G. Zhang, C. Neumann, A. Turchanin, A. Martin, N. Pinna, M. Seyring, M. Rettenmayr, J.R. Buchheim, P. Adelhelm:
        Copper Thiophosphate (Cu3PS4) as Electrode for Sodium-Ion Batteries with Ether Electrolyte
   
    Advanced Functional Materials 30(19), 2020, 1910583,  DOI: 10.1002/adfm.201910583

[36] R. Wonneberger, M. Seyring, K. Freiberg, A. Carlsson, J. Rensberg, B. Abendroth, H. Stocker, M. Rettenmayr, A. Undisz:
        Oxidation of stainless steel 316L-Oxide grains with pronounced inhomogeneous composition
       
Corrosion Science 149, 2019, 178-184,  DOI: 10.1016/j.corsci.2018.12.035

[35] R.A. Wahyuono, G.B. Jia, J. Plentz, A. Dellith, J. Dellith, F. Herrmann-Westendorf, M. Seyring, M. Presselt, G. Andra, M. Rettenmayr, B. Dietzek:
        Self-Assembled Graphene/MWCNT Bilayers as Platinum-Free Counter Electrode in Dye-Sensitized Solar Cells
       
ChemPhysChem 20(24), 2019, 3336-3345,  DOI: 10.1002/cphc.201900714

[34] R.A. Wahyuono, A. Dellith, C. Schmidt, J. Dellith, A. Ignaszak, M. Seyring, M. Rettenmayr, J. Fize, V. Artero, M. Chavarot-Kerlidou, B. Dietzek:
        Structure of Ni(OH)(2) intermediates determines the efficiency of NiO-based photocathodes - a case study using novel mesoporous NiO nanostars
       
RSC Advances 9(67), 2019, 39422-39433,  DOI: 10.1039/c9ra08785k

[33] K. Reuther, M. Seyring, M.A. Schmidt, M. Rettenmayr:
        Convectionless directional solidification in an extremely confined sample geometry
       
Materialia 8, 2019, 100457,  DOI: 10.1016/j.mtla.2019.100457

[32] C.J. Li, M. Seyring, X. Li, Y.B. Zhong, Z.M. Ren, M. Rettenmayr:
        Effect of Heat Treatment Combined with an Alternating Magnetic Field on Microstructure and Mechanical Properties of a Ni-Based Superalloy
       
Metallurgical and Materials Transactions A-Physical Metallurgy and Materials Science 50A(4), 2019, 1837-1850,  DOI: 10.1007/s11661-019-05141-z

[31] M. Seyring, M. Drue, A. Kozlov, S.M. Liang, R. Schmid-Fetzer, M. Rettenmayr:
        Phase formation in the ternary systems Li-Sn-C and Li-Sn-Si
       
Thermochimica Acta 659, 2018, 34-38,  DOI: 10.1016/j.tca.2017.11.002

[30] D.M. Liu, C. Dressler, M. Seyring, S. Teichert, M. Rettenmayr:
        Reduced thermal conductivity of Bi-In-Te thermoelectric alloys in a eutectic lamellar structure
       
Journal of Alloys and Compounds 748, 2018, 730-736,  DOI: 10.1016/j.jallcom.2018.03.201

[29] S. Lippmann, C. Simon, S. Zechel, M. Seyring, U.S. Schubert, G. Wilde, M. Rettenmayr:
        Determining solid/liquid interfacial energies in Al-Cu by curvature controlled melting point depression
       
Acta Materialia 147, 2018, 113-121,  DOI: 10.1016/j.actamat.2018.01.012

[28] R.A. Wahyuono, F. Hermann-Westendorf, A. Dellith, C. Schmidt, J. Dellith, J. Plentz, M. Schulz, M. Presselt, M. Seyring, M. Rettenmayr, B. Dietzek:
        Effect of annealing on the sub-bandgap, defects and trapping states of ZnO nanostructures
        Chemical Physics 483, 2017, 112-121,  DOI: 10.1016/j.chemphys.2016.12.002

[27] A. Simon, M. Seyring, N. Reger-Wagner, H. Richter, I. Voigt, M. Rettenmayr, U. Ritter:
        Influence of carbon source and synthesis temperature on structural and morphological properties of carbon nanofibers synthesized on tubular porous ZrO2 layers
        Diamond and Related Materials 78, 2017, 88-96,  DOI: 10.1016/j.diamond.2017.08.006

[26] M. Seyring, A. Simon, I. Voigt, U. Ritter, M. Rettenmayr:
        Quantitative crystallographic analysis of individual carbon nanofibers using high resolution transmission electron microscopy and electron diffraction
        Carbon 116, 2017, 347-355,  DOI: 10.1016/j.carbon.2017.01.107

[25] M. Drüe, M. Seyring, M. Rettenmayr:
        Phase formation and microstructure in lithium-carbon intercalation compounds during lithium uptake and release
        Journal of Power Sources 353, 2017, 58-66,  DOI: 10.1016/j.jpowsour.2017.03.152

[24] M. Drüe, S.M. Liang, M. Seyring, A. Kozlov, X.Y. Song, M. Rettenmayr, R. Schmid-Fetzer:
        Phase formation in alloy-type anode materials in the quaternary system Li-Sn-Si-C
        International Journal of Materials Research 108(11), 2017, 933-941,  DOI: 10.3139/146.111559

[23] W. Wisniewski, M. Seyring, C. Patzig, T. Hoche, A. Keshavarzi, C. Rüssel:
        Bulk Crystallization in a SiO2/Al2O3/Y2O3/AlF3/B2O3/Na2O Glass: Fivefold Pseudo Symmetry due to Monoclinic Growth in a Glassy Matrix Containing Growth Barriers
        Scientific Reports 6, 2016, 19645,  DOI: 10.1038/srep19645

[22] R.A. Wahyuono, B. Schulze, M. Rusu, M. Wachtler, J. Dellith, M. Seyring, M. Rettenmayr, J. Plentz, A. Ignaszak, U.S. Schubert, B. Dietzek:
        ZnO Nanostructures for Dye-Sensitized Solar Cells Using the TEMPO+/TEMPO Redox Mediator and Ruthenium(II) Photosensitizers with 1,2,3-Triazole-Derived Ligands
        ChemPlusChem 81(12), 2016, 1281-1291,  DOI: 10.1002/cplu.201600377

[21] R.A. Wahyuono, C. Schmidt, A. Dellith, J. Dellith, M. Schulz, M. Seyring, M. Rettenmayr, J. Plentz, B. Dietzek:
        ZnO nanoflowers-based photoanodes: Aqueous chemical synthesis, microstructure and optical properties
        Open Chemistry 14(1), 2016, 158-169,  DOI: 10.1515/chem-2016-0016

[20] D.M. Liu, J. Stotzel, M. Seyring, M. Drue, X.Z. Li, R. Schmechel, M. Rettenmayr:
        Anisotropic n-Type Bi2Te3-In2Te3 Thermoelectric Material Produced by Seeding Zone Melting and Solid State Transformation
        Crystal Growth & Design 16(2), 2016, 617-624,  DOI: 10.1021/acs.cgd.5b01015

[19] M. Drüe, M. Seyring, A. Grasemann, M. Rettenmayr:
        Materialographic Preparation of Lithium-Carbon Intercalation Compounds
        Practical Metallography 53(12), 2016, 745-759,  DOI: 10.3139/147.110422

[18] A. Simon, M. Seyring, S. Kamnitz, H. Richter, I. Voigt, M. Rettenmayr, U. Ritter:
        Carbon nanotubes and carbon nanofibers fabricated on tubular porous Al2O3 substrates
        Carbon 90, 2015, 25-33,  DOI: 10.1016/j.carbon.2015.03.048

[17] M. Seyring, X.Y. Song, Z.X. Zhang, M. Rettenmayr:
        Concurrent ordering and phase transformation in SmCo7 nanograins
        Nanoscale 7(28), 2015, 12126-12132,  DOI: 10.1039/c5nr02592c

[16] M. Drüe, A. Kozlov, M. Seyring, X.Y. Song, R. Schmid-Fetzer, M. Rettenmayr:
        Phase formation in the ternary system Li-Si-C
        Journal of Alloys and Compounds 653, 2015, 474-479,  DOI: 10.1016/j.jallcom.2015.08.235

[15] Z.X. Zhang, X.Y. Song, Y.K. Qiao, W.W. Xu, J.X. Zhang, M. Seyring, M. Rettenmayr:
        A nanocrystalline Sm-Co compound for high-temperature permanent magnets
        Nanoscale 5(6), 2013, 2279-2284,  DOI: 10.1039/c3nr34134h

[14] W.W. Xu, X.Y. Song, M. Seyring, J.T. He, M. Drue, M. Rettenmayr:
        Excess volume in nanocrystalline lithium-carbon system
        Micro & Nano Letters 8(3), 2013, 147-150,  DOI: 10.1049/mnl.2012.0961

[13] W. Molnar, A. Lugstein, P. Pongratz, M. Seyring, M. Rettenmayr, C. Borschel, C. Ronning, N. Auner, C. Bauch, E. Bertagnolli:
        A General Approach toward Shape-Controlled Synthesis of Silicon Nanowires
        Nano Letters 13(1), 2013, 21-25, DOI: 10.1021/nl303152b

[12] A. Kozlov, M. Seyring, M. Drue, M. Rettenmayr, R. Schmid-Fetzer:
        The Li-C phase equilibria
        International Journal of Materials Research 104(11), 2013, 1066-1078,  DOI: 10.3139/146.110960

[11] J.T. He, X.Y. Song, W.W. Xu, Y.Y. Zhou, M. Seyring, M. Rettenmayr:
        Preparation and phase stability of nanocrystalline Li2C2 alloy
        Materials Letters 94, 2013, 176-178,  DOI: 10.1016/j.matlet.2012.12.045

[10] M. Drüe, M. Seyring, A. Kozlov, X.Y. Song, R. Schmid-Fetzer, M. Rettenmayr:
        Thermodynamic stability of Li2C2 and LiC6
        Journal of Alloys and Compounds 575, 2013, 403-407,  DOI: 10.1016/j.jallcom.2013.06.001

[9]   M. Seyring, X. Song, M. Rettenmayr:
        Orientation and Phase Analysis of Nanoscale Grains Using Transmission Electron Microscopy
        Practical Metallography 49(10), 2012, 623-632,  DOI: 10.3139/147.110199

[8]   X.Y. Song, Z.H. Sun, Q.Z. Huang, M. Rettenmayr, X.M. Liu, M. Seyring, G.N. Li, G.H. Rao, F.X. Yin
        Adjustable Zero Thermal Expansion in Antiperovskite Manganese Nitride
        Advanced Materials 23(40), 2011, 4690-+,  DOI: 10.1002/adma.201102552

[7]   M. Seyring, X.Y. Song, M. Rettenmayr:
        Advance in Orientation Microscopy: Quantitative Analysis of Nanocrystalline Structures
        ACS Nano 5(4), 2011, 2580-2586,  DOI: 10.1021/nn1023126

[6]   Z.X. Zhang, X.Y. Song, W.W. Xu, M. Seyring, M. Rettenmayr:
        Crystal structure and magnetic performance of single-phase nanocrystalline SmCo7 alloy
        Scripta Materialia 62(8), 2010, 594-597,  DOI: 10.1016/j.scriptamat.2010.01.001

[5]   L.M. Wu, M. Seyring, M. Rettenmayr, W.H. Wang:
        Characterization of precipitate evolution in an artificially aged Al-Zn-Mg-Sc-Zr alloy
        Materials Science and Engineering A 527(4-5), 2010, 1068-1073,  DOI: 10.1016/j.msea.2009.09.023

[4]   W.W. Xu, X.Y. Song, N.D. Lu, M. Seyring, M. Rettenmayr:
        Nanoscale thermodynamic study on phase transformation in the nanocrystalline Sm2Co17 alloy
        Nanoscale 1(2), 2009, 238-244,  DOI: 10.1039/b9nr00084d

[3]   N.D. Lu, X.Y. Song, M. Seyring, M. Rettenmayr, J.X. Zhang:
        Preparation and Properties Characterization of the Single-Phased Sm2Co17 Nanocrystalline Alloy
        Journal of Nanoscience and Nanotechnology 9(9), 2009, 5141-5144,  DOI: 10.1166/jnn.2009.1203

[2]   M. Seyring, X.Y. Song, A. Chuvilin, U. Kaiser, M. Rettenmayr:
        Characterization of grain structure in nanocrystalline gadolinium by high-resolution transmission electron microscopy
        Journal of Materials Research 24(2), 2009, 342-346,  DOI: 10.1557/JMR.2009.0071

[1]   X.Y. Song, N.D. Lu, M. Seyring, M. Rettenmayr, W.W. Xu, Z.X. Zhang, J.X. Zhang:
        Abnormal crystal structure stability of nanocrystalline Sm2Co17 permanent magnet
        Applied Physics Letters 94(2), 2009, 023102,  DOI: 10.1063/1.3040316

 

Beiträge in Konferenzbänden und andere Publikationen

[12] M. Seyring, M. Göbelt, D. Thiedke, V. Götz, K. Freiberg, S.Lippmann, R.Knechtel:
        Diffusion und Phasenbildung in nanoskaligen Au/Ni/Cu-Schichtsystemen als lotfähige Metallisierung von Mikrochips
        Kupfer-Symposium 2023, Jena, ISBN 978-3-910411-03-6, 50-53

[11] R. Knechtel, M. Wenig, S. Svoboda, M. Seyring, M. Göbelt, U. Schwarz, T. Seifert, F. Roscher, M. Wiemer:
        Investigation of the Processing Behavior and Stability of Different Glass Frit Materials
        ECS Transactions 112 (3), 2023, 229, DOI: 10.1149/11203.0229ecst

[10] R. Knechtel, M. Wenig, M. Seyring, D. Kley:
        Investigation of Anodic Bond Formation Process and Potential Use of the Results
        ECS Transactions 112 (3), 2023, 207, DOI: 10.1149/11203.0207ecst

[9]   M. Seyring, J. Möbius, S.Lippmann:     
        Phase formation, crystallography, and eutectoid decomposition in CuZn30||CuZn80 diffusion couples
       
Intermetallics 2023, Kloster Banz, ISBN: 978-3-948023-33-1, 69-70

[8]   K.E. Freiberg, M. Seyring, M. Rettenmayr, A. Undisz:
        Phases and Phase Transformation of Ni-Rich Sublayers Below the Surface Oxide on NiTi
        SMST 2019 Conference Proceedings, ASM International, 2019 Konstanz, 142-143

[7]   M. Seyring, M. Rettenmayr:
        Characterizing Single Carbon Nanofibers- Quantitative Analysis by Transmission Electron Microscopy
        G.I.T. Imaging and Microscopy 20 (3), Wiley VCH, 2018, 36-38 (invited)

[6]   M. Seyring, M. Rettenmayr:
        Transmissionelektronenmikroskopie
        DGM Jahresmagazin Materialographie/Metallographie, Institut für Wissenschaftliche Veröffentlichungen (IWV)
        & Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) 2016, 116-118

[5]   M. Seyring:
        Materialwissenschaften
        Sonderbeilage zu Highlights der Physik, in allen Zeitungen der Mediengruppe Thüringen 12.09.2015

[4]   M. Drüe, M. Seyring, A. Grasemann, M. Rettenmayr:
        Präparation und Gefüge in Lithium-Kohlenstoff-Legierungen
        Sonderbände der Praktischen Metallographie 45, 47. Materialographie-Tagung, Friedrichshafen, 2013, 55-60, 

[3]   M. Seyring, X. Song, M. Rettenmayr:
        Korngrenzenanalyse in nanokristallinem Kupfer mittels Nano Beam Electron Diffraction
        Sonderbände der Praktischen Metallographie 43, 45. Metallographie-Tagung, Karlsruhe, 2011; Werkstoff-Informationsgesellschaft, Frankfurt, 63-68.

[2]   X. Y. Song, W. W. Xu, J. Wei, N. D. Lu, M. Seyring, C. Huang, E. D. Li, M. Rettenmayr:
        Effects of nano-grain boundaries on grain growth and phase transformation behaviours in nanocrystalline materials
        Materials Science Forum THERMEC, Berlin, 2009; Trans Tech Publishers.

[1]   M. Rettenmayr, A. Undisz, M. Seyring, X. Y. Song:
        Nur Struktur oder schon Funktion?
        Sonderbände der Praktischen Metallographie 40, 42. Metallographie-Tagung, Jena, 2008, Werkstoff-Informationsgesellschaft, Frankfurt, 19-24.

 

Gutachtertätigkeit für internationale Fachzeitschriften

  • Journal of Alloys and Compounds (IF 5.316)
  • Chemical Engineering Journal (IF 13.273)
  • Inorganic Chemistry Frontiers (IF 6.596)
  • Ultramicroscopy (IF 2.689)
  • Journal of Microscopy (IF 1.758)
  • Journal of Nano Research (IF 2.929)
  • Superlattices and Microstructures (IF 2.658)
  • Materialia (IF 3.440)
  • Journal of Vacuum Science and Technology (IF 2.9)

Andrea Eppler

Haus: B, Raum: 0312

+49 3683 688 5001

+49 3683 688 5499

Zum Kontaktformular
A. Eppler

Aufgabengebiete

  • Sekretariat der Fakultät Elektrotechnik
  • Stundenplanung
  • Studienorganisation mit Stud.IP

Simon Rönnecke, M. Sc.

Haus: E, Raum: 0003

+49 3683 688 5210

+49 3683 688 985210

Zum Kontaktformular
S. Rönnecke (M. Sc.)

Mitarbeiter Forschung

Lehrveranstaltungen

  • Leistungselektronik II

Manuel Schneider, M. Sc.

Haus: M, Raum: 0416

+49 3683 688 5216

+49 3683 688 985216

Zum Kontaktformular
M. Schneider (M. Sc.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Promotion)

Micaela Wenig, Dipl.-Ing. (FH)

Haus: B, Raum: 0409

+49 3683 688 5207

Zum Kontaktformular
Dipl.-Ing. (FH) M. Wenig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Prof. Dr.-Ing. habil Annett Dorner-Reisel

Werkstofftechnik/Werkstoffkunde

Haus: D, Raum: 0310

+49 3683 688 2105

+49 3683 688 98 2105

Zum Kontaktformular
Bild Frau Professor Dorner-Reisel

PUBLIKATIONEN

INTERNATIONALE JOURNALE
Dorner-Reisel, A., C. Schürer, A. Engel, H. Albrecht S. Svoboda, S. Weißmantel, Slow speed friction behaviour of a-C:H with different fs-laser micro-patterns against diamond tip in hyaluronic acid, Thin Solid Films 735 (2021) 138863, https://doi.org/10.1016/j.tsf.2021.138863

Dorner-Reisel, A., G. Reisel, J. Seeger, S. Svoboda, W.A.A. Akhtar, Thermally sprayed coatings for protection of integrated sensor systems on tribological loaded surfaces, Surf. Coat. Technol. 424 (2021) 127619, https://doi.org/10.1016/j.surfcoat.2021.127619

Dorner-Reisel, A., A. Engel, C. Schürer, S. Svoboda, S. Weißmantel, Tribological behaviour of femtosecond laser micro-patterned hydrogenated DLC in dry and hyaluronic gel lubricated conditions, Surf. Coat. Technol. 399 (2020) 126082, https://doi.org/10.1016/j.surfcoat.2020.126082

Dorner-Reisel, A., A. Engel, S. Svoboda, C. Schürer, S. Weißmantel, Laser structuring of hydrogenated scaffolds: Raman spectroscopy and nanotribology, Diamond and Related Materials 108 (2020) 107787, https://doi.org/10.1016/j.diamond.2020.107787

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, S. Svoboda, Harsh sliding wear of zirconia ball against a-C:H coared CoCrMo disc in hyaluronic gel, Lubricants (2020) 8/3 35, open access, https://doi.org/10.3390/lubricants8030035

Ertane, E.G., A. Dorner-Reisel, O. Baran, T. Welzel, V. Matner, S. Svoboda, Processing and wear behaviour of 3D printed PLA reinforced with biogenic carbon, Advances in Tribology (2018) Volume 2018, Article ID 1763182, 11 pages, https://www.hindawi.com/journals/at/2018/1763182/

Dorner-Reisel, A., Y. Joseph, V. Matner, V. Klemm, S. Svoboda, Investigation of carbonisation of wheat stems from central Europe during slow pyrolysis at different temperatures, IJOEAR 3/1 (2017) pp. 30-39, open access, http://www.ijoear.com/issue-January-2017.php

Dorner-Reisel, A., Z.B. Kavakliogu, S. Svoboda, J. Engemann, Tribological performance of Si-doped hydrogenated diamond-like carbon coatings in different biodiesel, Journal of Applied Chemistry (2016) 11 pages, open access, http://dx.doi.org/10.1155/2016/1307691

Kavakluoglu, Z.B., M. Teke, A. Dorner-Reisel, Simulation of flow and heat transfer in tip cavity in twin roll casting aluminium, International Aluminium Journal 90 (2014) 9 70-74

Dorner-Reisel, A., R. Lieberwirth, S. Svoboda, K. Günther, C. Röder, C. Himchinschi, G. Irmer, S. Weißmantel, Wear behaviour of hydrogen free diamond-like carbon thin films in biofuel systems at different temperatures, Diamond & Related Mater. 44 (2014) 78-87, https://doi.org/10.1016/diamond.2014.01.013

Dorner-Reisel, A., Twin-roll casting of light metals and composite materials for light weight application, International Aluminium Journal 88 (2012) 11 59-63

Schöps, S., A. Dorner-Reisel, Infrared spectroscopic study of microwave-sintered Pb(Zr,Ti)O3-based ceramics, Anal. Bioanal. Chem. (2008) 390 1471-1476, https://doi.org/10.1007/s00216-007-1698-9

Dorner-Reisel, A., S. Schöps, A. Lenk, G. Schmutzler, Microstructural comparison of conventional and microwave sintered BaTiO3, Adv. Eng. Mater. 9 (2007) 5 400-405, https://doi.org.10.1002/adem.200600276

Reisel, G., A. Dorner-Reisel, Hydrogen containing DLC coatings on UHMW-PE deposited by r.f.-PECVD, Diamond Relat. Mater. 16 (2007) 1370-1373, https://doi.org/10.1016/j.diamond.2006.11.095

Reisel, G., G. Irmer, B. Wielage, A. Dorner-Reisel, Electrochemical corrosion behaviour of carbon-based thin films in chloride ions containing electrolytes, Thin Solid Films 515 (2006) 1038-1042, https://doi.org./10.1016/j.tsf.2006.07.063

Reisel, G., A. Dorner-Reisel, B. Wielage, Silicon doped Diamond like Carbon as substitute for lubrication in spin-extrusion, Diamond and Relat. Mater. 14 (2005) 1810-1814, https://doi.org/10.1016/j.diamond.2005.06.014

Dorner-Reisel, A. L. Kübler, G. Irmer, G. Reisel, S. Schöps, V. Klemm, E. Müller, Characterisation of nitrogen modified diamond-like carbon films deposited by radio-frequency plasma enhanced chemical vapour deposition, Diamond Relat. Mater. 14 (2005) 1073–1077, https://doi.org/10.1016/j.diamond.2004.12.014

Irmer, G., A. Dorner-Reisel, Raman spectroscopy on carbon and diamond-like carbon mater-
ials, Adv. Eng. Mater. 7 (2005) 8 694-705, http://dx.doi.org/10.1002/adem.200500006

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, E. Müller, CoCrMo (Protasul-2) knee joints with hydrogenated carbon coatings: Wear tests in a knee simulator, Diamond Relat. Mater. 13 (2004) 823-827, https://doi.org/10.1016/j.diamond.2003.11.080

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, G. Irmer, E. Müller, Electrochemical corrosion behaviour of uncoated and DLC coated medical grade Co28Cr6Mo, Thin Solid Films, 177-178 (2004) 830-837, https://doi.org./10.1016/j.surfcoat.2003.06015

Wang, T., A. Dorner-Reisel, Effect of substrate oxidation on improving the quality of hydroxy-
apatite coating on CoNiCrMo, J. Mater. Sci. 39 (2004) 4309-4312, https://doi.org/10.1023/B:JMSC.0000033414.87480.37

Wang, T., A. Dorner-Reisel, Thermo-analytical investigations of the decomposition of oxyhydroxyapatite, Mat. Lett. 58 (2004) 3025-3028, https://doi.org/10.1016/j.matlet.2004.05.033

Dorner-Reisel, A., K. Berroth, K. Nestler, G. Marx, M. Scislo, E. Müller, A. Slosaczyk, Unrein-forced and carbon fibre reinforced hydroxyapatite: Resistance against microabrasion, J. Europ. Ceram. Soc., 24 (2004) 2131-2139, https://doi.org/10.1016/S0955-2219(03)00373-X

Wang, T., A. Dorner-Reisel, E. Müller, Thermogravimetric and thermokinetic investigation on the dehydroxylation of a commercial hydroxyapatite powder, J. Europ. Ceram. Soc. 24 (2004) 693-698, https://doi.org/10.1016/S0955-2219(03)00248-6

Dorner-Reisel, A., E. Müller, G. Tomandl, Discontinuously with fibers reinforced hydroxyapatite-based bioceramic, Adv. Eng. Mater., 6 (2004) 572-577, https://doi.org/10.1002/adem.200400401

Wang, T., A. Dorner-Reisel, O. Seidel, E. Müller, Preparation of the intermediate layers on CoNiCr-alloys using alkaline treatment for improving the bonding of bioceramic coating, Adv. Eng. Mater. 5 (2003) 493-497, https://doi.org/10.1002/adem.200300357

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, V. Klemm, G. Irmer, E. Müller, Nano- and microstructure of diamond-like carbon films modified by Ca-O-incorporation, Diamond Relat. Mater. 12 (2003) 1030-1033, https://doi.org/10.1016/S0925-9635(02)00293-5

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, C. Nischan, O. Seidel, E. Müller, Diamond-like carbon: Alteration of the biological acceptance due to Ca-O incorporation, Thin Solid Films 420-421 (2002) 263-268, https://doi.org/10.1016/S0040-60(02)00745-9

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, G. Irmer, F. Simon, C. Nischan, E. Müller, Diamond-like carbon coatings with improved biological acceptance, Analytical and Bioanalytical Chemistry 374 (2002) 753-755, https://doi.org/10.1007/s00216-002-1546-x

Dorner-Reisel, A., Y. Nishida, V. Klemm, K. Nestler, G. Marx, E. Müller, Investigation of interfacial interaction between uncoated and coated carbon fibres and the magnesium alloy AZ91 by transmission electron microscopy and single fibre push in tests, Analytical and Bioanalytical Chemistry 374 (2002) 635-638, https://doi.org/10.1007/s00216-002-1391-y

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, G. Reisel, F. Simon, G. Irmer, E. Müller, Ca-O-modified diamond-like carbon coatings synthesized by a direct current discharge, Thin Solid Films 398-399 (2001) 180-186, https://doi.org/10.1016/S0040-6090(01)01391-8

Dorner-Reisel, A., E. Müller, Alumina fibre reinforced hydroxyapatite: Thermoanalytical investigations and microstructure, Key Engineering Materials 206-213 (2002) 1611-1614,
https://doi.org/10.4028/www.scientific.net/KEM.206-213.1611

Dorner, A., C. Schürer, G. Irmer, F. Simon, E. Müller, Changing the mechanical and structural properties of diamond-like carbon by Ca-O-incorporation, Journal of Materials Science Letters 20 (2001) 117-119, https://doi.org/10.1023/A:1010972317455

Dorner, A., C. Schürer, G. Reisel, G. Irmer, O. Seidel, E. Müller, Diamond-like carbon coated Ti6Al4V: Influence of the coating thickness on the structure and abrasive wear resistance, Wear 249 (2001) 489-497, https://doi.org/10.1016/S0043-1648(01)00587-7

Wielage, B., A. Dorner, C. Schürer, J.-H. Kim, Corrosion protection of carbon fibre reinforced aluminium composites by diamond-like carbon coatings, Mater. Sci. Technol. 16 (2000) 344-348, https://doi.org./10.1179/026708300101507767

Dorner, A., B. Wielage, C. Schürer, Improvement of the corrosion resistance of C/Al-com-posites by diamond-like carbon coatings, Thin Solid Films 355 (1999) 214-218, https://doi.org/10.1016/S0040-6090(99)00497-6

Wielage, B., A. Dorner, Corrosion studies on aluminium reinforced with coated and uncoated carbon fibers, Compos. Sci. Technol. 59 (1999) 1239-1245, https://doi.org/10.1016/S0266-3538(98)00163-8

Wielage, B., A. Dorner, Diamondlike carbon coatings on fibre reinforced aluminium, Surf. Eng. 14 (1998) 413-417, https://doi.org/10.1179/sur.1998.14.5.413

Wielage, B., A. Dorner, Bonding and Sliding Wear Behavior of Diamond-like Carbon on Fiber Reinforced Aluminum, Surf. Coat. Technol. 108-109 (1998) 473-478, https://doi.org/10.1016/S0257-8972(98)00625-2

Podelsak, H., A. Dorner, U. Faust, B. Wielage, Microstructure of interfaces in carbon fibre rein-forced aluminium matrix composites, Fres. J. Anal. Chem. (1998) 649-650

Wielage, B., G. Fritsche, A. Dorner, Investigation of residual stresses in carbon fibre/aluminium-composites using X-ray diffraction, Fres. J. Anal. Chem. (1998) 652-653

PATENTE und OFFENLEGUNGSSCHRIFTEN
Piezoaktor und Verfahren zum Herstellen eines Piezoaktors, Europäisches Patent, WO 2008 101919, Erfinder: A. Dorner-Reisel, Patentinhaber: Continental Automotive GmbH Hannover, 19.02.2011

Piezoelectric actuator and method for producing a piezoelectric actuator, US 20110127886 A1, Inventor: A. Dorner-Reisel, Patent owner: Continental Automotive GmbH Hannover, 2.06.2011

Faser und Verfahren zu deren Herstellung, Offenlegungsschrift DE 10 2013 101 168 A1 2014.08.07, Anmelder: Hochschule Schmalkalden, 98574, Erfinder: A. Dorner-Reisel, C. Beneke, 6.2.2013

ERFINDUNGSMELDUNGEN
Dorner-Reisel, A., J. Moje, C. Knabe-Ducheyne, U. Ritter, M. Mallah, A. Engel, F. Jahn, S. Weißmantel, Antiseptische und antibakterielle sowie keimabweisende Wirkung von ZrO2-basierten und anderen Biomaterialien durch starken Energie-Eintrag, HS Schmalkalden, 5.11.2021

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, A. Engel, S. Weißmantel, Erzeugung graphitischer Mono-Layer, HS Schmalkalden, 2.9.2021

Dorner-Reisel, A., T. Schneider, Drucksensitive Verbundschichten mit Energiewandlungsfunktion, FH Schmalkalden, 29.09.2014

Dorner-Reisel, A. H.-J. Feller, Elektro-aktive Polymere zur gesteuerten Durchmischung in Systemen der Mikrofluidik, FH Schmalkalden, 06.02.2014

Dorner-Reisel, A, F. Beneke, Herstellung von organischen und anorganischen Werkstoffen und im Besonderen von strukturierten Fäden aus Biomasse, FH Schmalkalden, 28.02.2012

Dorner-Reisel, A., Kontrolle des Sinterprozesses von Piezokeramik in elektrischen oder elektromagnetischen Feldern durch spektroskopische Methoden, Continental Automotive GmbH, 2007E09948 DE, 16.05.2007

Dorner-Reisel, A., Eigenschmierung von stabilen Vergussformen für den Silikonmantel des Piezo-Stacks, Siemens AG, 2006E26296 DE, 18.12.2006

Dorner-Reisel, A., Mikrowellensintern von Piezo-Stacks mit Hilfe innerer Suszeptoren, Siemens AG, 2005P02250DE, 19.04.2005

Dorner-Reisel, A., Mehrschichtige Piezo-Aktoren mit verringerter Rissbildung durch Phasenumwandlung, Siemens AG, 2005P02251DE, 11.04.2005

Dorner-Reisel, A., A. Lenk, C. Schuh, H. Bödinger, H. Kastl, M. Laurent, Herstellen von Mehrschicht-Aktoren durch Infiltration von mikroporösen Keramikformkörpern, Siemens AG, 2005E19727DE, 21.11.2005

Dorner-Reisel, A., Vermeidung der Bogenentladung beim Mikrowellensintern von mehrlagigen Piezoaktoren durch Beschichtungen, Siemens AG, 2005E16850DE, 13.09.2005

Dorner-Reisel, A., A. Lenk, S. Schöps, G. Walter, T. Siebert, J. Strack, P. Knietsch, Flexible Positionsanpassung von Proben durch Messung der Leistungsaufnahme im Mikrowellenfeld, Siemens AG, 2005E21841DE, 28.11.2005

Wielage, B., J. Rahm, A. Dorner, Herstellen von Verbundwerkstoffen durch Bandgießen bzw. Gießwalzen, TU Chemnitz, DE19605398A1 21.08.1997

NATIONALE JOURNALE
Dorner-Reisel, A., M. Scholz, S. Svoboda, R. Hepp, G. Reisel, PTA-auftragsgeschweißte WC-NiBSi-Schichten: Trockener und geschmierter Schwingreibverschleißtest gegen Al2O3- oder WC11Co-Kugeln, Tribologie & Schmierungstechnik 64/3 (2017) 18-26

Dorner-Reisel, A., DLC-Schichten mögen Biodiesel, Metalloberfläche 70 (2016) 3, 45-47, online access, https://www.plascotec.de/downloads/MO_Jahrg._70__2016_3.pdf

Schöps, S., A. Dorner-Reisel, T. Wang, E. Brendler, E. Müller, Investigation of hydroxy-apatite/titania composites by 31P MAS NMR spectroscopy, Biomed. Techn. (2004) 586-597

Dorner-Reisel, A. C. Schürer, G. Irmer, E. Müller, Diamond-like carbon coatings for femoral parts of CoCrMo knee prostheses, Biomed. Techn. (2004) 518-519

Dorner-Reisel, A., V. Klemm, G. Irmer, E. Müller, Nano- and microstructure of short fibre rein-forced and unreinforced hydroxyaptite, Biomed. Techn. 47 (2002) 393-396, https://doi.org/10.1515/bmte.2002.47.s1a.397

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, C. Nischan, V. Klemm, G. Irmer, E. Müller, Ca-O-modifizierte amorphe und nano-kristalline Kohlenstoffschichten als Biomaterial, Biomed. Techn. 47 (2002) 397-400, https://doi.org/10.1515/bmt.2002.47.s1a.393

Hermann, R., W. Rasemann, A. Dorner-Reisel, E. Müller, Qualitätssicherung von Pulvern für bruchzähe biokeramische Werkstoffe mittels Bildanalyse, Biomed. Techn. 47 (2002) 492-495

Dorner, A., Y. Nishida, V. Klemm, E. Müller, Untersuchungen zum Gefügezustand von Verbunden aus Kohlenstofffasern (T800 H) und der Magnesiumlegierung AZ91, Prakt. Metallogr. 38 (2001) 637-646

Dorner-Reisel, A., Y. Nishida, V. Klemm, G. Marx, E. Müller, Metall-Matrix-Verbundwerkstoffe: Beeinflussung der Verschleißresistenz durch Verstärkung von Metallen, Metall 55 (2001) 516-522

Dorner, A., C. Schürer, E. Müller, Abrasionsverschleiß an DLC-Beschichtungen auf dem Biomaterial TiAl6V4, Metalloberfläche (2001) 37-40

Dorner, A., J.-H. Kim, G. Fritsche, B. Wielage, Vergleichende Untersuchungen zur Mikrostruktur von auf PAN-Precursoren basierenden Kohlenstoffasern: Ramanspektroskopie, TEM-Intersuchungen, Röntgendiffraktometrie, Prakt. Metallogr. 36 (1999) 656-668

Dorner, A., J.-H. Kim, Betrachtungen zur Werkstoffermüdung von Kohlenstoffaser/Aluminium-Verbunden infolge Verschleißbeanspruchung, Prakt. Metallogr. 36 (1999) 566-574

Wielage, B., A. Dorner, Veränderung des elektrochemischen Korrosionsverhaltens und der mechanischen Eigenschaften von C/Al-Verbunden durch Faserbeschichtungen aus SiC und pyrolytischem Kohlenstoff, Mat.-wiss. u. Werkstofftechn. 30 (1999) 283-290

Wielage, B., A. Dorner, Einfluß einer Faserbeschichtung aus pyro-Carbon auf das elektro-chemische Korrosionsverhalten von Kohlenstoff/Aluminium-Verbunden, Materials and Corrosion, 49 (1998) 428-434

Wielage, B., A. Dorner, H. Podlesak, Beständigkeit von Kohlenstoff/Aluminium-Verbunden gegen Gleitverschleiß, Prakt. Metallogr. 35 (1998) 21-30
Wielage, B., A. Dorner, Verschleißuntersuchungen von Kohlenstoffaser/Aluminium-Verbunden unter abrasiver Beanspruchung, Prakt. Metallogr. 35 (1998) 350-358

Wielage, B., A. Dorner, C. Schürer, H. Podlesak, Oberflächenmodifikation von faserver-stärktem Aluminium durch Beschichten mit Diamantähnlichem Kohlenstoff, Metalloberfläche 57 (1997) 942-945

BÜCHER/CD-ROMs
Dorner-Reisel, A., D. Klemm, C. Löser, D. Seitz, 3D Druck und Charakterisierung von Templates für Stammzellen, 13. ThGOT Thementage Grenz- und Oberflächentechnik und 11. Thüringer Biomaterial-Kolloquium, Tagungsbeitrag, 12 Seiten, ISBN 978-3-00-058187-8

Reisel, G., A. Dorner-Reisel, Herstellung von a-C:H-Schichten auf UHMW-PE, Tagungsband zum 9. Werkstofftechnischen Kolloquium, (Hrsg. B. Wielage) 07.09.-08.09.2006 Chemnitz, 179-186

Dorner-Reisel, A., G. Reisel, G. Irmer, L. Kübler, E. Müller, Untersuchungen zum Verschleißverhalten von RF-PECVD DLC-Schichten auf Polyethylen-Substraten, Tagungsband zum 8. Werkstofftechnischen Kolloquium, (Hrsg. B. Wielage) 30.09.-1.10.2005 Chemnitz, 293-300

Reisel, G., A. Dorner-Reisel, B. Wielage, C-basierte Dünnschichten auf Stahl: Prüfung des
elektrochemischen Korrosionsverhaltens in 3,5%iger NaCl-Lösung und in Hank´s gepufferter Salzlösung, Neue Materialien und Verfahren in der Beschichtungstechnik, Tagungsband zum 8. Werkstofftechnischen Kolloquium, (Hrsg. B. Wielage) 30.09.-1.10.2005 Chemnitz, 301-306

Dorner-Reisel, A., S. Schöps, U. Brusky, L. Kübler, G. Irmer, E. Müller, Herstellung und Charakterisierung von a-C:H:N- und a-C:H:Si-Schichten, Neue Materialien und Verfahren in der Beschichtungstechnik, Tagungsband zum 7. Werkstofftechnischen Kolloquium, (Hrsg. B. Wielage) 30.09.-1.10.2004 Chemnitz, 281-287

Dorner-Reisel, A., V. Klemm, T. Wang, K. Nestler, R. Neubauer, K. Berroth, M. Sisclo, A. Slosarcyk, Gefüge- und Grenzflächenbeschreibung von C-Faser/Hydroxylapatit-Verbund-werkstoffen, Tagungsband Verbundwerkstofftagung 2003, Wien

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, G. Irmer, U. Brusky, E. Müller, Verschleißresistenz von DLC-beschichteten und unbeschichteten Co28Cr6Mo Knieendoprothesen, in: Tagungsband zur 5. Industriefachtagung „Oberflächen- und Wärmebehandlungstechnik (Hrsg. B. Wielage ), Schriftenreihe Werkstoffe und Werkstofftechnische Anwendungen, Bnd. 16, Chemnitz, 2003, 285-291

Brusky, U., A. Dorner-Reisel, C. Schürer, E. Müller, Tribologische Untersuchungen mittels Kugel-Scheibe-Prüfstand an DLC-beschichtetem Co28Cr6Mo, in: Tagungsband zur 5. Industrie-fachtagung „Oberflächen- und Wärmebehandlungstechnik (Hrsg. B. Wielage ), Schriftenreihe Werkstoffe und Werkstofftechnische Anwendungen, Bnd. 16, Chemnitz, 2003, 277-284

Wang, T., A. Dorner-Reisel, E. Müller, Zwischenschichten auf CoNiCrMo-Legierungen zur Verbesserung der Haftung von bioaktiven Kalziumphosphaten, in: Tagungsband zur 5. Industriefachtagung „Oberflächen- und Wärmebehandlungstechnik (Hrsg. B. Wielage ), Schriftenreihe Werkstoffe und Werkstofftechnische Anwendungen, Bnd. 16, Chemnitz, 2003, 484-490

Dorner-Reisel, A., Fibre reinforced hydroxyapatite: Bioceramic for bone replacement, BMBF Status-Seminar, Proceedings of the MATERIALS WEEK 29.09. - 03.10. 2001, Munich, no. 854

Dorner, A., G. Irmer, C. Nischan, E. Müller, Faserverstärkte Biokeramik auf Hydroxylapatit-Basis, in: Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde (Hrsg. B. Wielage, G. Leonhardt), Wiley-VCH Weinheim, ISBN3-527-30319-7, 2001, 395-401

Dorner, A., Schürer, C, F. Simon, G. Irmer, C. Nischan, E. Müller, Modifikation der Biokom-patibilität von amorphen a-C:H-Schichten durch Ca-O-Dotierung, in: Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde (Hrsg. B. Wielage, G. Leonhardt), Wiley-VCH Weinheim, ISBN3-527-30319-7, 2001, 588-592

Dorner, A., Y. Nishida, V. Klemm, K. Nestler, G. Marx, E. Müller, Gefüge-, Grenzflächen- und tribologische Untersuchungen an Verbundwerkstoffen aus C-Fasern und der Magne-siumlegierung AZ91, in: Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde (Hrsg. B. Wielage, G. Leonhardt), Wiley-VCH Weinheim, ISBN3-527-30319-7, 2001, 217-222

Dorner, A., E. Müller, Einfluß einer Verstärkung mit anorganischen Fasern auf das Eigen-schaftsprofil von Hydroxylapatit, Tagungsband des Arbeitskreises BIOMATERIALIEN, Mainz 2000, DVM-Verlag, 165-171
Dorner, A., Y. Nishida, G. Klemm, E. Müller, Wear behaviour of carbon fibre reinforced magnesium under abrasive conditions, Proceedings of the MATERIALS WEEK 25. - 28.09.2000, Munich, no. 1010

Dorner, A., C. Schürer, G. Irmer, O. Seidel, E. Müller, Diamond-like carbon - an optional coating on the biomaterial TiAl4V6, Proceedings of the MATERIALS WEEK 25. - 28.09. 2000, Munich, no. 1011

Dorner, A., E. Müller, Improvement of the property profile of hydroxyapatite by fibre rein-forcement, Proceedings of the MATERIALS WEEK 25. - 28.09. 2000, Munich, no. 695

Wielage, B., A. Dorner, Mikromechanische Untersuchungen an C/Al-Verbunden mittels Indentertest, Tagungsband “Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde”, Hamburg, 05. - 07.10. 1999; 226-231

Wielage, B., A. Dorner, Charakterisierung von Metall-Matrix-Verbundwerkstoffen auf Leicht-metallbasis, in: Tagungsband I. Werkstofftechnisches Kolloquium Chemnitz, (Hrsg. B. Wielage), Verlag Mainz, Wissenschaftsverlag, Aachen, 1998, 119-131

Wielage, B., A. Dorner, Korrosionsuntersuchungen an faserverstärktem Aluminium, in: Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, (Hrsg. K.Friedrich), DGM Informationsgesellschaft Verlag, Oberusel, 1997, 545-550

Wielage, B., A. Dorner, Diamantähnliche Kohlenstoffschichten auf faserverstärktem Aluminium, in: Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, (Hrsg. K.Friedrich), DGM Infor-mationsgesellschaft Verlag, Oberusel, 1997, 703-708

KONFERENZEN/ PRÄSENTATION
Dorner-Reisel, A. D. Ekinci, Z. Kudas, E. Ceyran, S. Svoboda, H. Schäfer, Activation of biogenic carbon and doping for electric applications: Raman spectroscopy and cyclic voltammetry, 31th International Conference on Diamond and Related Materials, Virtual Conference, 6-9 September 2021, https://www.youtube.com/watch?v=ejLLk5m6KlM

Dorner-Reisel, A. Effect of fullerene C60 thermal and mechanical loading on Raman signals, 31th International Conference on Diamond and Related Materials, Virtual Conference, 6-9 September 2021, https://www.youtube.com/watch?v=SSr5Sbtg-7A

Dorner-Reisel, A. 3D printing and characterization of scaffolds for stem cells, Proceedings of the 12th Annual Conference on Stem Cells and Regenerative Medicine & 4th Annual Conference on Biomaterials, June 04-06, 2018 Prague, Czech Republic

Dorner-Reisel, A., Tribosysteme, Vortrag, 26.04.2018 Hannover Messe 2018

Ertane, E. G., Bioplastic goes automotive!, Posterbeitrag, Tag der Forschung HS SM, 24.06.2018

Salleh , Nik Muhd. Azuan B., A. Dorner-Reisel, V. Matner, S. Svoboda, H. Schäfer, Mechano-chemical activation of biochar using N-doping, Posterbeitrag, Tag der Forschung HS SM, 24.06.2018

Tajuddin, Nur Batrisyia Binti, A. Dorner-Reisel, V. Matner, S. Svoboda, H. Schäfer, Lignin-based binder for high performance carbon electrode, Posterbeitrag, Tag der Forschung HS SM, 24.06.2018

Dorner-Reisel, A., S. Weißmantel, M. Pfeiffer, X. Wang, S. Svoboda, Biomimetic sol-gel-coatings: Structuring by femtosecond Laser, Posterbeitrag, Tag der Forschung HS SM, 24.06.2018

Dorner-Reisel, A. D. Klemm, C. Löser, V. Matner, D. Seitz, CaP-Scaffolds for stem cell, Vortrag, BM2-Symposium „Biogene Materialien und Biomaterialien“ Schmalkalden 6.04.2018

Dorner-Reisel, A., D. Klemm, C. Löser, V. Matner, D. Seitz, 3D Druck und Charakterisierung von Templates für Stammzellen, Vortrag, 13. ThGOT Thementage Grenz- und Oberflächentechnik und 11. Thüringer Biomaterial-Kolloquium, 13. - 15. März 2018

Dorner-Reisel, A., Tribologie smarter Schichten, Vortrag, Kolloquium Eduard-Zintl-Institut für Anorganische und Physikalische Chemie, TU Darmstadt, 19.07.2017

Klemm, D. A. Dorner-Reisel, A. Hölzer, K. Nestler, M. Langner, P. Robert, 3D Druck von Hart- und Weichgewebe-Segmenten für das menschliche Bewegungssystem, Posterbeitrag, KINTEK Netzwerk Bewegungssystem FhI Dresden, 11.-12.05.2017, Leipzig: Red Bull Arena

Schneider, T., S. Svoboda, V. Matner, A. Dorner-Reisel, Pyrolyse von Weizenhalmen der Thüringer Region zur Erzeugung von aktiven und sensorischen Karbonen, Posterbeitrag, 17. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz, 23.-24.04.2016, Hochschule Schmalkalden

Dorner-Reisel, A., Y. Joseph, S. Svoboda, V. Matner, V. Klemm, High performance biocarbon from wheat straw for producing structured electrodes, Posterbeitrag, Materials Science and Engineering Conference, Darmstadt 2016

Dorner-Reisel, A., Industrie 4.0: Trends und Perspektiven. Vortrag, 31. Schmalkalder Fachtagung, 6.11.2015

Kavaklioglu, Z.B., S. Werner, A. Dorner-Reisel, Rapsseed in movement: Smart ideas in tribology. 31. Schmalkalder Fachtagung, 6.11.2015

Dorner-Reisel, A., Tribologische Untersuchungen an PLD-Carbon-Schichten in Biokraftstoffen: Einfluss von Stabilisatioren und Additiven, Vortrag, Tribologie-Tagung der GfT, 21.-25.09.2015, Göttingen

Kavakluoglu, Z.B., S. Svoboda, J. Engemann, A. Dorner-Reisel, Influence of oxidation stabilisators on the wear of carbon coatings, 30. Schmalkalder Fachtagung, 26.09.2014

Werner, S., A. Dorner-Reisel, Smarte Leichtmetall-Hybride, 30. Schmalkalder Fachtagung, 26.09.2014

Dorner-Reisel, A., S. Svoboda, F. Beneke, T. Wang, Teaching practical properties of biological based materials by using CES EduPack database, 6th International Materials Education Symposium Cambridge, 9th-11th April 2014

Dorner-Reisel, A., R. Lieberwirth, S. Svoboda, C. Himcinschi, K. Günther, S. Weißmantel, Tribology of hydrogenated and hydrogen-free diamond-like carbon coatings in biofuel systems at elevated and at higher temperatures, 41st ICMCTF International Conference on Metallurgical Coatings & Thin Films, San Diego, 28th -2nd May 2014

Dorner-Reisel, A., R. Lieberwirth, S. Svoboda, K. Günther, C. Röder, C. Himcinschi, G. Irmer, S. Weißmantel, Tribological performance of hard diamond-like carbon films in diesel and bio-diesel fuel, Intern. Conf. on Diamond and Relat. Mater. 2013, Riva del Garda, 2.-5.09.2013

Dorner-Reisel, A., G. Gärtner, U. Kremling, G. Reisel, R. Lieberwirth, G. Irmer, DLC films for polyethylene femoral parts: RAMAN and FT-IR spectroscopy before and after incubation in simulated body liquid, Bio-EURO-Mat, Weimar, 22.-23-04.2013

Lieberwirth, R., A. Dorner-Reisel, Characterisation of diesel with and without bio-fuel fraction: Automotive fuels – diesel requirements and test methods DIN EN 590:2011, Arbeitskreis Tribologie & Normierung zur Testung von Schmierstoffen DIN 51834, Bundesanstalt für Materialprüfung, Dr. Woydt, München, 27.09.2013

Dorner-Reisel, A., R. Lieberwirth, S. Svoboda, K. Günther, C. Röder, C Himcinschi, G. Irmer, S. Weißmantel, Tribology of hydrogenated and hydrogen-free diamond-like carbon coatings in biofuel systems at elevated and at higher temperatures, submitted to International Conf. on Thin Films & Metallurgical Coatings ICMCTF 2014, San Diego

Dorner-Reisel, A., R. Lieberwirth, S. Svoboda, K. Günther, C. Röder, C Himcinschi, G. Irmer, S. Weißmantel, Tribology of hydrogenated and hydrogen-free diamond-like carbon coatings in biofuel systems at elevated and at higher temperatures, submitted to International Conf. on Thin Films & Metallurgical Coatings ICMCTF 2014, San Diego

Dorner-Reisel, A., Funktionale nanostrukturierte C-basierte Dünnschichtsysteme, 15.08.2012 TU Berlin, Fakultät für Verkehrs- und Maschinensysteme, Kolloquium Oberflächen- und Beschichtungstechnik

Dorner-Reisel, A., S. Weißmantel, C.Himchinschi, G.Irmer, Tribological performance of hard diamond-like carbon thin films in biofuel systems, International Conference on Diamond and Carbon Materials, 2.-6.09. 2012, Granada, Spanien, akzeptiert als Beitrag

Dorner-Reisel, A., J. Müller, V. Klemm, S. Schöps, A. Lenk, G. Schmutzler, G. Irmer, Microwave and conventional sintering: Raman spectrocopic and microscopic investigations of Sr-modified Pb(Zr,Ti)O3 piezoceramics, 10th International Conference and Exhibition of the European Ceramic Society, June 17-21 2007, Berlin

Dorner-Reisel, A., S. Schöps, Infrared spectroscopic study of microwave-sintered Pb(Zr,Ti)O3-based ceramics,14. Tagung Festkörperanalytik, 4. Juli 2007, Wien

Reisel, G., A. Dorner-Reisel, B. Wielage, Electrochemical corrosion resistance of carbon based coatings applied on working steels, in „Kurzreferate-Band“ zur 13. Tagung Festkörperanalytik, 26.-29.06.2005, Chemnitz, 73

Reisel, G., H. Podlesak, A. Dorner-Reisel, S. Steinhäuser, B. Wielage, Analysis of the SiO2 layer grown on HVOF-sprayed MoSi2 coatings during oxidation at high temperatures, in „Kurzreferate-Band“ zur 13. Tagung Festkörperanalytik, 26.-29.06.2005, Chemnitz, 72

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, G. Irmer, E. Müller, Diamond-like carbon coatings for femoral parts of Co28Cr6Mo knee prostheses, BMT Ilmenau, 22.-24.09.2004

Dorner-Reisel, A., Bio-funktionale Strukturierung von amorphen C- und C:H-Filmen, Keramisches Kolloquium, Universität Stuttgart, 13.-14.10.2004

Dorner-Reisel, A., Amorphe und nanostrukturierte C- und C:H-Filme, Friedrich-Baur-Forschungszentrum für Biomaterialien Bayreuth, 22.06.2004

Dorner-Reisel, A., L. Kübler, G. Irmer, E. Müller, Characterisation of nitrogen and silicon modified diamondlike carbon films deposited by radio-frequency plasma enhanced chemical vapour deposition, Diamond2004, Garda, Italy, September 2004

Choubey,A., A. Dorner-Reisel, B. Basu, Friction and wear behaviour of bioceramic coated implant materials, Conference of the European Ceramic Society, Istanbul, Turkey, 29.06. - 3.07. 2003

Dorner-Reisel, A., M. Mangler, E. Müller, Gefügeuntersuchungen an Verbundkeramiken auf Basis von Hydroxylapatit (HA), Zirkondioxid und Kalziumoxid, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien, Dresden, November 2002

Wang, T., A. Dorner-Reisel, O. Seidel, E. Müller, Intermediate layers on CoCrMo-alloys for improving the bonding of bioceramic coatings, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien, Dresden, November 2002

Dorner-Reisel, A., V. Klemm, G. Irmer, E. Müller, Alumina short fibre reinforced and unreinforced hydroxyapatite: Nano- and microstructure, Essen, Oktober 2002

Hermann, R., W. Rasemann, A. Dorner-Reisel, E. Müller, Qualitätssicherung von Pulvern für bruchzähe biokeramische Werkstoffe mittels Bildanalyse, 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik, Karlsruhe, September 2002

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, C. Nischan, E. Müller, Ca-O-modifizierte amorphe und nanokristalline Kohlenstoffschichten als Biomaterial, 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik, Karlsruhe, September 2002

Dorner-Reisel, A., V. Klemm, G. Irnmer, E. Müller, Nano- and microstructure of short fibre reinforced and unreinforced hydroxyapatite, 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik, Karlsruhe, September 2002

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, V. Klemm, G. Irmer, E. Müller, Nano- and microstructure of diamond-like carbon films modified by Ca-O-incorporation, Diamond 2002, Granada, September 2002

Dorner-Reisel, A., C. Schürer, E. Müller, Amorphe Kohlenstoffschichten als Biomaterial, Workshop „Biomaterialien“, Arbeitskreis Mineralogische und Technische Kristallographie, Institut für Mineralogie BAF, Freiberg , Juni 2002

Dorner-Reisel, A., Kohlenstofffaser-verstärktes Magnesium im Automobilbau, DGM Arbeitskreis MMC, Freiberg, Institut für Keramische Werkstoffe BAF, Februar 2002

Dorner-Reisel, A., Fibre reinforced hydroxyapatite: Bioceramic for bone replacement, BMBF StatusSeminar, Proceedings of the MATERIALS WEEK 29.09. - 03.10. 2001, Munich, no. 854

Dorner, A., G. Irmer, C. Nischan, E. Müller, Faserverstärkte Biokeramik auf Hydroxylapatit-Basis, Tagung Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, September 2001, Chemnitz

Dorner, A., Schürer, C, F. Simon, G. Irmer, C. Nischan, O. Seidel, E. Müller, Modifikation der Biokompatibilität von amorphen a-C:H-Schichten durch Ca-O-Dotierung, Tagung Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, September 2001, Chemnitz

Dorner, A., E. Müller, Alumina reinforced hydroxyapatite: Thermoanalytical investigations and microstructure, European Conference on Ceramic Materials, September 2001, Brugge

Nishida, Y., T. Ando, M. Nagase, A. Dorner, Properties of fine-grained aluminum matrix com-posites, ICCE/8 August 2001, Tenerife, Spain

Dorner, A., C. Schürer, O. Seidel, G. Irmer, F. Simon, C. Nischan, E. Müller, Diamant-ähnliche Kohlenstoffschichten in der Biomedizin, Festkörperanalytik-Tagung FKA, Juni 2001, Chemnitz

Dorner, A., Y. Nishida, V. Klemm, K. Nestler, G. Marx, E. Müller, Beeinflussung des mikro-mechanischen Werkstoffverhaltens von metallischen Verbundwerkstoffen aus C-Fasern und der Mg-Legierung AZ91 durch CVD-Faserbeschichtung, Festkörperanalytik-Tagung FKA, Juni 2001, Chemnitz
Dorner, A., G. Irmer, C. E. Müller, Laser-Ramanspektoskopie zur Strukturcharakterisierung von faserverstärkter Biokeramik auf Hydroxylapatit-Basis, Festkörperanalytik-Tagung FKA, Juni 2001, Chemnitz

Dorner, A., Y. Nishida, G. Klemm, E. Müller, Gefüge- und Grenzflächen- und tribologische Untersuchungen an Verbunden aus C-Fasern und der Magnesiumlegierung AZ91, Tagung Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, September 2001, Chemnitz

Dorner, A., C. Schürer, G. Reisel, F. Simon, G. Irmer, E. Müller, Ca-O-modified diamond-like carbon coatings synthesized by a direct current discharge, International Conference on Metallurgical Coatings and Thin Films ICMCTF, San Diego, April 2001

Dorner, A., C. Schürer: Improvement of the Corrosion Resistance of C/Al-Composites by Diamond-like Carbon Coatings, ICMCTF´99, San Diego, Mai 1999

Wielage, B., A. Dorner, Investigation of the corrosion behaviour of aluminium reinforced with coated carbon fibres, ICCM-8, European Conference on Composite Materials, Neapel, 3.-6.06. 1998

Wielage, B., A. Dorner, R. Rauchheld, Experimental and theoretical studies: Single fiber push-in test on carbon fiber reinforced aluminum. ICCE/5, International Conference on Composites Engineering, Las Vegas, 1998

Wielage, B., A. Dorner, Diamondlike carbon coatings on fibre reinforced aluminium, Proceedings of the 11th International Conference on Surface Modification Technologies, Paris, 8. - 12.09. 1997

Wielage, B., A. Dorner, Developments in twin-roll casting of unidirectionally reinforced aluminum strip, in: Proceedings of the ICCE/4, Fourth International Conference on Composites Engineering, (ed. D. Hui), Hawaii, 1997, 1051-1052

Wielage, B., A. Dorner, Gießwalzen - eine Herstellungsroute für faserverstärkte Metallbänder, Tagungs-band der DGM-Hauptversammlung 1997, Braunschweig, 1997, 231

Podlesak, H., A. Dorner, U. Faust, B. Wielage, Mikrostruktur von Grenzflächen in C-faserverstärkten Aluminiumverbunden, Tagungsband der 9. Festkörperanalytiktagung, Chemnitz, 1997, 134

Wielage, B., A. Dorner, C. Schürer, Elektronenmikroskopische Untersuchungen zur Haftung von dia-mantähnlichen Kohlenstoffschichten auf faserverstärktem Aluminium, Tagungsband der 9. Festkörper-analytiktagung, Chemnitz, 1997, 161

Wielage, B., G. Fritsche, A. Dorner, Röntgendiffraktometrische Untersuchungen des Eigenspannungszustandes an unidirektional verstärkten Kohlenstoffaser/Aluminiumverbunden, Tagungsband der 9. Festkörperanalytiktagung, Chemnitz, 1997, 147

Wielage, B., A. Dorner, Processing of unidirectionally reinforced metal strip by twin-roll caster, in: ICCE/3, Third International Conference on Composites Engineering, D. Hui (ed.), New Orleans, USA, 1996, 227-228

 

 

Prof. Dr.-Ing. habil Emil Kolev

Technische Mechanik

Haus: D, Raum: 0325

+49 3683 688 2113

+49 3683 688 98 2113

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Kolev

1. Statik,
2. Festigkeitslehre,
3. Dynamik,
4. Schwingungen,
5. Höhere Festigkeitslehre,
6. Finite-Elemente Methode.


Seit über 20 Jahre arbeite ich intensiv auf dem Gebiet der Finite-Elemente Methode und besitze tiefgehende Erfahrung auf dem Gebiet der strukturmechanischen Untersuchungen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Durchführung strukturmechanischer FE-Analysen zur Bestimmung des Verformungs- und Beanspruchungszustandes von Bauteilen und Baugruppen, Identifizierung von Schwachstellen - auch unter Berücksichtigung von großen Verformungen, nichtlinearen Werkstoffeigenschaften und strukturbedingten Nichtlinearitäten (Kontaktprobleme, belastungsabhängige Lasten),
  • Optimierung von Bauteil-Geometrien hinsichtlich Beanspruchungsverteilung, Gewicht, Herstellungsaufwand, Lebensdauer,
  • Ursachenfindung für das Versagen von Bauteilen und anschließende Erarbeitung notwendiger konstruktiver Maßnahmen zur Vermeidung von Bauteilversagen,
  • Unterstützung des konstruktiven Entwicklungsprozesses von Bauteilen und komplexen Baugruppen,
  • Begleitung eines Entwicklungsvorhabens von der Idee bis zur Serienreife,
  • Unterstützung bei der experimentellen Verifizierung von Modellparametern,
  • Abgleich von Simulationsergebnissen mit Versuchsergebnissen.

Persönliche Daten

  • Vor- und Zuname: Emil Kolev
  • Akademischer Grad: Prof. Dr.-Ing. habil.
  • Geburtsdatum: 22. Juni 1964
  • Geburtsort: Gabrovo, Bulgarien
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Familienstand: geschieden
  • Kinder: Tochter

Schulbildung

  • 1971 - 1978 Grundschule in Gabrovo
  • 1978 - 1982 Polytechnische Oberschule mit erweiterter Mathematikausbildung, Gabrovo

Wehrdienst

  • 1982 - 1983 Unteroffiziersakademie in Pleven, Bulgarien
  • 1983 - 1984 Sofia, Bulgarien

Studium

  • 1984 - 1985 Technische Hochschule Gabrovo, Fachrichtung Mechanischer Gerätebau
  • 1985 - 1990 Technische Hochschule Ilmenau, Sektion Technische und Biomedizinische Kybernetik, Vertiefungsrichtung Technische Informatik/Computertechnik

Beruflicher Werdegang

  • 1990-1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau, Fachgebiet Technische Mechanik
  • seit 1994 eigenes Ingenieurbüro
  • 1996-2002 wissenschaftlicher Assistent im Beamtenverhältnis an der Technischen Universität Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau, Fachgebiet Technische Mechanik
  • 2001 Projektleiter bei der Steinbeis GmbH & Co. für Technologietransfer
  • 2002-2009 wissenschaftlicher Assistent an der Technischen Universität Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau, Fachgebiet Technische Mechanik
  • seit Juli 2009 Professor an der FH Schmalkalden


Dissertation
August 1995: "Ein Beitrag zur Schwingungsanalyse und -optimierung von Präzisionsmessmaschinen" , TU Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau

Habilitation

Dezember 2007: "Zur Anwendung analytischer und numerischer Methoden bei der Entwicklung apedaler Lokomotionssysteme aus elastischem weich-magnetischem Material – Schlussfolgerung für die universitäre Ausbildung in der Finite Elemente Methode" , TU Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau


Sprachkenntnisse

Bulgarisch (Muttersprache), Deutsch, Russisch und Englisch

Dissertation
Ein Beitrag zur Schwingungsanalyse und -optimierung von Präzisionsmessmaschinen, Dissertation, TU Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau, August 1995

Habilitation

Zur Anwendung analytischer und numerischer Methoden bei der Entwicklung apedaler Lokomotionssysteme aus elastischem weichmagnetischem Material – Schlussfolgerung für die universitäre Ausbildung in der Finite Elemente Methode, Habilitation, TU Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau, Dezember 2007


Fachbücher

Mitarbeit am „Übungsbuch Technische Mechanik multimedial“ von K. Zimmermann
Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag 2000, ISBN 3-446-21386-4


Patente

  • Emil Kolev, Detlef Riemer, Peter Walkling: Tripod - eine ungewöhnliche dreibeinige Laufmaschine, Patent, Nr.: 198 13 008.2
  • Kolev, E./ Riemer, D./ Walkling, H.-P.: Anordnung zur Erzeugung von Bewegungen in einer Ebene, Gebrauchsmuster DE 299 08 112.5
  • Haack, O./Ehrle, E./ Kolev, E./ Haack, E.: Einrichtung zum Verringerung des Umlaufens von Rohstoffen, Patent, Nr.: 101 41 712.8
  • Haack, O./Ehrle, E./ Kolev, E./ Haack, E.: Messer für Schneidmaschinen, Patent, Nr.: 101 41 713.6

Wissenschaftliche Publikationen

  • Kolev, E./ Zimmermann, K./ Höhne, G.: Schwingungsberechnungen im konstruktiven Entwicklungsprozess, Konstruktion, Oktober 1996
  • Kolev, E./ Zimmermann, K.: Optimierung schwingungsfähiger Maschinen in der Entwurfsphase, Konstruktion, Januar 1999
  • Wauro, F./ Kolev, E./ Zimmermann, K./ Schorcht, H.-J.: Das Mittelohr des Menschen als biologisches System - ein Schwingungsmodell, Mikrotechnika, TU Budapest, Januar 1999
  • Emil Kolev, Klaus Zimmermann: ANSYS®-Tool zur Simulation und Optimierung von Mehrkörper-Systemen im konstruktiven Entwicklungsprozess, 44. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, Konferenzmaterial, September 1999
  • Kolev, E./ Zimmermann, K./ Gerlach, E./ Zentner, L.: Mechanik als wesentlicher Bestandteil der Mechatronik - aktuelle Tendenzen in Forschung und Lehre, 1. Internationales Wissenschaftliches Symposium „Mechatronik“, Februar 14-17, 2000, Sofia, Bulgarien
  • Kolev, E./ Zimmermann, K.: FEM - dynamische Simulation und Optimierung von Mehrkörpersystemen, 1. Internationales Wissenschaftliches Symposium „Mechatronik“, Februar 14-17, 2000, Sofia, Bulgarien
  • Kolev, E./ Schilling, C./ Riemer, D.: Ein Kopfkühlungssystem für Libellen?, Poster-Präsentation auf dem Bionik-Kongress 2000, Dessau/Sachsen-Anhalt
  • Gorb, St./ Kolev, E./ Schilling, C./ Riemer D.: Ein Kopf-Kühlungssystem bei Libellen (Odonata)? Dessen mögliche morphologische Basis und die FEM-Simulation des Wärmetransfers in der Prothorax-Hals-Region, BIONA-Report (Ed.: W. Nachtigall, Saarbrücken) im Juni 2000
  • Haack, E./ Kolev, E./Ehrle, E.: Die Form macht den Unterschied – Gestaltung von Kuttermessern bestimmt maßgebend die Produktqualität der Wurst, Fleischwirtschaft, April 2001, Seite 78-83
  • Marinov, M/ Kolev, E./ Kallenbach, M/ Schilling, C.: Set-up for measurement and modelling of mechanically parameters of electro-chemically active polymers, The tenth international scientific and applied science con-ference „Electronics ET‘2001“, September 26-28, 2001, Sosopol, Bulgarien
  • Kolev, E./ Gerlach, E.: Mechatronische Simulation von Bewegungssystemen, Wissenschaftliche Konfe-renz „Robotik und Mechatronik“, Oktober 10-12, 2001, Drjanovo, Bulgarien
  • Haack, E./ Kolev, E./ Ehrle, E.: The shape makes the difference – Design of cutter knives largely determinets product quality of sausage, Fleischwirtschaft International, Mai 2001, Seite 25-32
  • Mitrev, R./ Kolev, E./ Stoyanov, S.: Computer Aided Optimization of a crane hook, 47. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, TU Ilmenau, 23.-26. September 2002
  • Kolev, E./ Stoyanov, S.: Verifikationsmethode zur Bestimmung der Belastung an Bauteilen durch Simulation und Experiment, 47. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, TU Ilmenau, 23.-26. September 2002
  • Kolev, E./ Stoyanov, S.: Festigkeitsuntersuchungen an Kuttermessern für die Fleischindustrie, 47. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, TU Ilmenau, 23.-26. September 2002
  • E. Kolev: Discrete and Continuous Model Worm-Like Locomotion, Vortrag, MET’4 - IV. International Congress "Mechanical Engineering Technologies" 23-25 September, Varna, Bulgaria
  • E. Kolev, G.P. Hammer, S. Stoyanov, M. Mach: FE-Simulation and Experimental Method for Verifying the Heat Characteristics of Meat Products, MET’4, Varna, Bulgaria, September 23-25, 2004, ISSN 1310-3946, Volume 6, pp. 93-95
  • E. Kolev, I. Zeidis, K. Zimmermann: Discrete and Continuous Model Worm-Like Locomotion, Proceeding of Fourth international Congress Mechanical Engineering Technologies’04, Varna, Bulgaria, September 23 – 25, 2004, pp.52 -55
  • L. Zentner, E. Kolev, J. Keskeny: Analyses of Compliant Structures to Design a Robot Manipulator, MET’4, Varna, Bulgaria, September 23-25, 2004, ISSN 1310-3946, Volume 5, pp. 74-77
  • V. Gavriloski, E. Kolev, D. Danev: Improvement of vehicle vertical dynamic by using an optimal active control, MET’4, Varna, Bulgaria, September 23-25, 2004, ISSN 1310-3946, Volume 6, pp. 89-92
  • V. Böhm, L. Zentner, E. Kolev: Numerical Analyses of fluid-driven fully compliant elastomer bending actuators, MET’4, Varna, Bulgaria, September 23-25, 2004, ISSN 1310-3946, Volume 3, pp. 123-126
  • E. Gerlach, K. Zimmermann, E.Kolev: Simulating the Dynamic of Nano-Positioning- and Nano-Measuring Machines, MET’4, Varna, Bulgaria, September 23-25, 2004, ISSN 1310-3946, Volume 5, pp. 96-99
  • Victor Chirikov / Emil Kolev: COMPARISON OF CALCULATION AND TESTS FOR NATURAL FREQUENCIES OF BEAMS, 50. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, TU Ilmenau, 20.-22. September 2005
  • Emil Kolev / Stefan Stojanov: Festigkeitsuntersuchungen an Kuttermesser für die Fleischindustrie, VIBRATION-2005: Вибрационые машиныи техналоги, Сборник научных трудов, Част 2, Курский государственный технический университет, Seiten 79-82, ISBN
  • K. Zimmermann, V.A. Naletova, I. Zeidis, V.A. Turkov, M.V. Lukashevich, E. Kolev: A Deformable Magnetizable Worm in a Magnetic Field - a Prototype of a Mobile Crawling Robots, 6-th International Congress Scientific and Clinical Applications of Magnetic Carriers, May 17-20, Krems, Austria, 2006, p.10
  • K. Zimmermann, V.A. Naletova, I. Zeidis, V. Böhm, E. Kolev: Modelling of locomotion systems using deformable magnetizable media. Journal of Physics: Condensed Matter, Vol. 18, No. 38, 2006, pp. 2973-2983.
  • Kolev E., Naletova V., Turkov V., Zeidis I., Zimmermann K.: Deformable magnetizable media as Basis for mobile Robots, MECHANICAL ENGINEERING TECHNOLOGIES`06, V. International congress, 20 - 23.09.2006 Varna, Bulgaria, 2006, Volume 6/89, Section II, Seite 95-97, ISSN 1310-3946
  • K. Zimmermann, I. Zeidis, V. A. Naletova, V. Böhm, E. Kolev, J. Popp: Locomotion of Mobile Robots based on Ferrofluid, 7–th German Ferrofluid Work-shop and Final Colloquium of SPP1104, September 25 – 29, Benediktbeuern, Germany, 2006, pp. 71 – 72.
  • K. Zimmermann, V.A. Naletova, I. Zeidis, V. A. Turkov, E. Kolev, M.V. Lukashevich, G.V. Stepanov: A Deformable Magnetizable Worm in a Magnetic Field – a Prototype of a Mobile Crawling Robots. Journal of Magnetism and Magnetic Materials, 311, 2007, pp. 450 - 453.
  • K. Zimmermann, V.A.Naletova, I.Zeidis, V.A.Turkov, E.Kolev, S.A.Kalmykov: CALCULATION OF A MAGNETIZABLE WORM DEFORMATION IN A MAGNETIC FIELD. Magnetohydrodynamics Vol. 44 (2008), No. 2, pp. 3-8
  • I. Zeidis, K. Zimmermann, V.A. Naletova, E.Kolev, V.Böhm, V.A. Turkov, J. Popp: Locomotion of Magnetizable Worm in a Magnetic Field. 8th German Ferrofluid Workshop, Mainz, May 7-9 2008
  • E. Kolev, V. Chirikov: Reduziertes dynamisches Modell für die Kriechbewegung einer wurmähnlichen Struktur in einem Kanal. Vibration journal, Kursk 2008
  • E. Kolev, V. Chirikov, K. Zimmermann: ANALYSIS OF A FLEXIBLE WORM LOCOMOTION BASED ON A REDUCED METHOD, IfToMM journal, Tbilisi 2008

 

Ramona Schatt

Haus: A, Raum: 0111

+49 3683 688 1402

Zum Kontaktformular
Ramona Schatt-Dummy

Prof. Dr. Heinz-Peter Höller, Seniorprofessor

DKU – Deutsch-Kasachische-Universität

Haus: B, Raum: 0205

+49 3683 688 4106

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Heinz-Peter Höller

Gebäude / Raum:  B 0205

 

Fachgebiet/Lehrgebiet:  Telekommunikation und Rechnernetze

Lehre Informatik: 
Grundlagen der Informationsverarbeitung (BA)
Rechnernetze (BA)
Multimedia- und Kommunikationssysteme (BA)
Netzwerkplanung und -konfiguration (BA)
Mobilität in Netzen (BA) (ab SoSe 2015)
Multimedia in Netzen (MA)

Forschung:
Multimediale Datenübertragung
Quality-of-Service
Netzneutralität

Biographie / Werdegang:
Studium der Informatik TU Darmstadt,
Promotion Universität Bremen,
Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung Darmstadt (heute: Fraunhofer SIT)

Christina Kümpel

Haus: A, Raum: 0204

+49 3683 688 1137

Zum Kontaktformular
Christina Kümpel-Dummy

Jürgen Kämpf

Haus: G, Raum: 0003

+49 3683 688 1411

Zum Kontaktformular
Jürgen Kämpf-Dummy

Christine Mäder

Haus: I, Raum: 0014

+49 3683 688 1604

Zum Kontaktformular
Christine Mäder-Dummy

Andreas Schatt

Haus: A, Raum: 0102

+49 3683 688 1435

Zum Kontaktformular
Andreas Schatt-Dummy

Uwe Römhild

Haus: D, Raum: 0315

+49 3683 688 2205

Zum Kontaktformular
Uwe Römhild-Dummy

Hartwig Albrecht

Haus: D, Raum: 0018

+49 3683 688 2204

Zum Kontaktformular
Bild Hartwig Albrecht

 

 

Andrea Conradi-Graul

Haus: A, Raum: 0110

+49 3683 688 1403

Zum Kontaktformular
Andrea Conradi-Graul-Dummy

René Merx

Haus: G, Raum: 0108

+49 3683 688 1417

Zum Kontaktformular
René Merx-Dummy

Ralf Pastowski

Haus: G, Raum: 0003

+49 3683 688 1412

Zum Kontaktformular
Ralf Pastowski-Dummy

Prof. Dr. Ralf Böse

Haus: F, Raum: 0112

+49 3683 688 4101

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Ralf Böse-Dummy

Birgit Pfestorf

Haus: A, Raum: 0002

+49 3683 688 1203

Zum Kontaktformular
Birgit Pfestorf-Dummy

Frank Hofmann

Haus: G, Raum: 0111

+49 3683 688 1405

Zum Kontaktformular
Frank Hofmann-Dummy

Christine Gensler

Haus: I, Raum: 0016

+49 3683 688 1600

Zum Kontaktformular
Christine Gensler-Dummy

Iris Peter

Haus: B, Raum: 0123A

+49 3683 688 1304

Zum Kontaktformular
Iris Peter-Dummy

Gerd Recknagel, Dipl. Math.

Haus: B, Raum: 0201

+49 3683 688 4214

Zum Kontaktformular
Gerd Recknagel, Dipl. Math.

Prof. Dr. Erwin Neuhardt

Allgemeine Informatik

Haus: F, Raum: 0106

+49 3683 688 4114

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Erwin Neuhardt

Gebäude / Raum: F 0106

Sprechzeiten:   Donnerstag, 11.30 - 12.30 Uhr 

Fachgebiet / Lehrgebiet:  Allgemeine Informatik

Lehre Bachelor Informatik: 
Software Engineering
Vertiefung Softwareentwurf

Lehre Bachelor IT-Servicemanagement:
Software Engineering

Lehre Bachelor Mobile Computing: 
Software Engineering

Lehre Bachelor Multimedia Marketing: 
Software Engineering

Lehre Bachelor Wirtschaftsinformatik: 
Software Engineering

Lehre Master Angewandte Medieninformatik: 
Webentwicklung

Biographie / Werdegang:

  • Studium der Mathematik mit Nebenfach Physik an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken,
    Diplom-Mathematiker
  • Promotion zum Dr. rer. nat., Themenbereich: Operator-Algebrenwissenschaftlicher
  • Mitarbeiter am  Fachbereich Mathematik der Universität des Saarlandes
  • Systemanalytiker und Projektleiter bei der Start Amadeus GmbH in Bad Homburg
  • Professor für Allgemeine Informatik an der Hochschule Schmalkalden

Kirsten Kaminski

Haus: A, Raum: 0104

+49 3683 688 1146

Zum Kontaktformular
Kirsten Kaminski-Dummy

Rita Bagchi

Haus: D, Raum: 0112

+49 3683 688 1633

Zum Kontaktformular
Rita Bagchi-Dummy

Prof. Dr. Kurt Englmeier

Betriebliche Informationssysteme

Haus: F, Raum: 0102

+49 3683 688 4105

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Kurt Englmeier | Hochschule Schmalkalden | Fakultät Informatik

Gebäude / Raum:  F 0102

Fachgebiet / Lehrgebiet:  Betriebliche Informationssysteme

Lehre:  Information Discovery & Integration, Information Retrieval, Text Mining, Blockchain, Human-Computer Interaction, Enterprise Information Integration, Semantic Web, Agile Computing, Project Management

ACM Senior Member

Forschung: 
Information Architectures
Information Discovery & Integration

Biographie / Werdegang:
Universität Regensburg (Diplom, 1987)

Hochschule St. Gallen (Promotion, 1993)

Professur für Wirtschaftsinformatik an der Universidad de Talca, Chile (1999-2000 und 2004)

Management diverser EU-Forschungsprojekte:

  • IRAIA - Getting Orientation in Complex Information Spaces, (IST-1999-10602, FP5-IST, 1999-2002)
  • eStage - A New Stage for European Puppetry, (IST-2000-28314, FP5-IST, 2001-2002)
  • WS-Talk - Web services communicating in the language of their user community (EU-FP7)

Zertifizierung: PMI - Project Management Professional (4178227)

ACM Senior Member

Veröffentlichungen:  (Auszug)

Englmeier, K., (2021) “Aspect blueprints as integral part of user-driven text mining”, Proceedings of the 4th International Conference on Human Interaction & Emerging Technologies: Future Applications (IHIET-AI 2021) to be held at Universitaires de Strasbourg, Strasbourg, France, April 28-30, 2021.

Englmeier, K., Contreras, P., (2021) “Aspect fusion as design paradigm for legal information retrieval”, In: Russo, D., Ahram, T., Karwowski, W., Di Bucchianico, G., Taiar, R. (Eds.): Advances in Intelligent Systems and Computing, Vol. 1322, Proceedings of the 4th International Conference on Intelligent Human Systems Integration: Integrating People and Intelligent Systems (IHSI 2021) which will be held at the University of Palermo, Palermo, Italy, February 22-24, 2021, 547-553. Springer, Cham. doi.org/10.1007/978-3-030-68017-6

Englmeier, K. (2020) The Role of Storylines in Hate Speech Detection. Proceedings of the Workshop on Machine Learning for Trend and Weak Signal Detection in Social Networks and Social Media 2020, Toulouse, France, February 27-28, 2020, pp. 33-39

Englmeier, K. (2020) Application-oriented Approach for Detecting Cyberaggression in Social Media. Proceedings of the 11th International Conference on Applied Human Factors and Ergonomics (AHFE 2020), pp. 129-136.

Englmeier, K. (2020) Context-Aware Retrieval and Classification – Design and Benefits. In Proceedings of the 9th International Conference on Data Science, Technology and Applications - Volume 1: DATA, pp. 302-309. https://doi.org/10.5220/0009890503020309

Englmeier, K. (2020) Named Entities and Their Role in Creating Context Information. Proceedings of the 24th International Conference on Knowledge Based and Intelligent information and Engineering Systems (KES2020)

Englmeier K. (2020) User-Centered Detection of Fake News and Misinformation - Design and Prototypical Implementation in the System Contexter. In: Karwowski W., Ahram T., Etinger D., Tanković N., Taiar R. (eds) Human Systems Engineering and Design III. IHSED 2020. Advances in Intelligent Systems and Computing, vol 1269, pp. 3-8. Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-030-58282-1_1

Englmeier, K. (2020) The Role of Text Mining in Mitigating the Threats from Fake News and Misinformation in Times of Corona. Proceedings of the International Conference on ENTERprise Information Systems (CENTERIS 2020)

Englmeier, K. (2020) Concept Blueprints Serving More Focused User Queries. Proceedings of 15th Conference on Computer Science and Information Systems, FedCSIS 2020.

Englmeier, K., Schneider, M. (2020) Getting closer to the things we are looking for - a proposal for aspect-driven text analysis, Proceedings of the 19th International Conference WWW/Internet.

Rene Brothuhn

Haus: F, Raum: 0208

+49 3683 688 4209

+49 3683 688 4499

Zum Kontaktformular
Rene Brothuhn

Fachgebiet / Lehrgebiet:  Multimedia und Kommunikationssysteme

Sven-Uwe Büttner

Haus: H, Raum: 105

+49 3683 688 1032

Zum Kontaktformular
Sven-Uwe Büttner-Dummy

Thomas Oelsner

Haus: M, Raum: 0304

+49 3683 688 1748

Zum Kontaktformular
Thomas Oelsner-Dummy

Prof. Dr.rer.pol. Dr.rer.medic. Thomas Urban

Wirtschaftsinformatik, insb. Multimedia Marketing

Haus: F, Raum: 0104

+49 3683 688 4113

Zum Kontaktformular
Prof. Dr.rer.pol. Dr.rer.medic. Thomas Urban

Gebäude / Raum:  F 0104

Sprechzeiten:  Dienstag, 12.00 - 13.00

Fachgebiet/Lehrgebiet:  Wirtschaftsinformatik, insb. Multimedia Marketing
 

Forschung:
Analyse der Marktentwicklung sowie -trends für Medienmärkte

Online-, Social Community-, Neuro- und Mobile Marketing

Entwicklung crossmedialer Marketingstrategien

Monitoring wirtschaftlicher Eckdaten für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Untersuchung von Humanfaktoren, insbesondere emotionale Auswirkungen und Beeinflussungen

Homepage der Professur:  www.multi-media-marketing.org

Conny Marcus Rasch, B.Sc.

Haus: B, Raum: 0114

+49 3683 688 9210

Zum Kontaktformular
Conny Marcus Rasch, B.Sc.

Raum / Gebäude: B 0114

Sprechzeiten: Auf Anfrage

Fach- / Arbeitsgebiete:

  • Unixoide Systeme
  • Einplatinencomputer & Mikrocontroller
  • Thin Clients
  • Virtualisierung
  • Webentwicklung
  • Administration der Serverinfrastruktur der Fakultät Informatik für Lehre, Forschung & Projekte
  • Technische Organisation & Durchführung von PC-Prüfungen
  • Verwaltung der Fakultätswerkstatt
  • Betreuung des Workstation-Pools B0216
  • Administration des zentralen Fileservers
  • Betreuung der Bibliotheksterminals

Werdegang:

  • 07/2013: Mittlere Reife (Realschulabschluss)
  • 06/2015: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • 10/2015-03/2021: Studium der Informatik an der HS Schmalkalden
  • 10/2018-06/2021: Full-Stack-Webentwickler & Systemintegrator bei EAT Engineering und Automation Thüringen GmbH
  • 07/2021-06/2023: Laboringenieur der Fakultät Informatik an der HS Schmalkalden
  • ab 07/2023: Systemadministrator im Rechenzentrum der HS Schmalkalden

Matthias Bock, M.Sc.

Haus: B, Raum: 0106

+49 3683 688 4205

+49 3683 688 4499

Zum Kontaktformular
Matthias Bock, M.Sc.-Dummy

Prof. Dipl.-Graf. Joachim Dimanski

Visuelle Kommunikation

Haus: F, Raum: 0105

+49 3683 688 4111

Zum Kontaktformular
Prof. Dipl.-Graf. Joachim Dimanski

Gebäude / Raum:  F 0105

Sprechzeiten:  Freitag, 13.15 - 14.15

Fachgebiet / Lehrgebiet:  Visuelle Kommunikation

 

Junior-Prof. Dr.-Ing. Constantin Pohl

Data Analytics

Haus: B, Raum: 0217

+49 3683 688 4210

Zum Kontaktformular
Junior-Prof. Dr.-Ing. Constantin Pohl

Raum / Gebäude:  F 0110

Sprechzeiten:  Auf Anfrage

Fachgebiet / Lehrgebiet:
Data Analytics
Programmierung
Datenbanken
Verteilte und parallele Systeme
Künstliche Intelligenz

Arbeits- und Forschungsgebiete:
Adaptive Signalanalyse (Anerkannter Forschungsschwerpunkt der Hochschule Schmalkalden)

Werdegang:

2010 – 2013:
Bachelor-Studium Informatik (TU Ilmenau)

2013 – 2016:
Master-Studium Informatik (TU Ilmenau)

2016 – 2019:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (TU Ilmenau), Fachgebiet Datenbanken und Informationssysteme

2019 – 2020:
"Lehrkraft für besondere Aufgaben" (Hochschule Schmalkalden)

2020 – 2022:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Hochschule Schmalkalden), Projekt AutoServIoT (Prof. Cebulla, Prof. Heimrich), Projekt EduPLEx_API (Prof. Polster, Prof. Englmeier)

Seit Oktober 2022:
Junior-Professor für Data Analytics (Hochschule Schmalkalden)

Prof. Hartmut Seichter, PhD

Computergrafik

Haus: F, Raum: 0112

+49 3683 688 4104

Zum Kontaktformular
Prof. Hartmut Seichter, PhD

Fachgebiet/Lehrgebiet: 
Computergrafik

Sprechzeiten: zur Onlinebuchung von Terminen
Forschung: Augmented Reality, Virtual Reality, Emerging Interfaces, Digital Design, 3D Modellierung, 3D Rekonstruktionen
Publikationen: Publikationsliste, Google Scholar, ResearchGate
Labor: Graphics Interaction Laboratory - GIL - F 0203

Web: technotecture.com

Forschungsschwerpunkt

Seit Oktober 2022 bin ich Gründungsmitglied des Forschungsschwerpunkts Menschenzentrierte interaktive Technologien (MiT)

Prof. Ralf C. Staudemeyer, PhD

IT-Sicherheit und Betriebssysteme

Haus: F, Raum: 0103

+49 3683 688 4117

Zum Kontaktformular
Prof. Ralf C. Staudemeyer, PhD

Gebäude / Raum: F0103

Sprechzeiten: Dienstag, 15:00 - 16.00

  • Um Wartezeiten zu vermeiden via E-Mail anmelden.
  • In der vorlesungsfreien Zeit bitte Termin vereinbaren.

Fachgebiet/Lehrgebiet:

  • IT-Sicherheit und Betriebssysteme

Webseite der Professur

Annette Pohl, M.Sc.

Haus: F, Raum: 0110

+49 3683 688 4219

Zum Kontaktformular
Annette Pohl, M.Sc.

Prof. Dr. Dietmar Beyer

Haus: B, Raum: 0213

+49 3683 688 4110

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. Dietmar Beyer-Dummy

Dipl.-Math. Norbert Kleekamp

Zum Kontaktformular
Dipl.-Math. Norbert Kleekamp-Dummy

Anja Schmidt, Rechtsanwältin

Zum Kontaktformular
Anja Schmidt, Rechtsanwältin-Dummy

Jo Tzschenscher

Zum Kontaktformular
Jo Tzschenscher-Dummy

Dipl.-Wirt.-Inf. (FH) Hagen Windecker

Zum Kontaktformular
Dipl.-Wirt.-Inf. (FH) Hagen Windecker-Dummy

Adolf Schenka, Dipl.-Inf. (FH)

Haus: B, Raum: 0228

+49 3683 688 4211

Zum Kontaktformular
Adolf Schenka, Dipl.-Inf. (FH)

Lardiés Entesano Luciana

Haus: F, Raum: 0102

+49 3683 688 4207

Zum Kontaktformular
Lardiés Entesano Luciana-Dummy

Hui Li

Haus: F, Raum: 0002

+49 3683 688 4218

Zum Kontaktformular
Hui Li-Dummy

Martin Patrick Pauli, M.Sc.

Haus: B, Raum: 0228

+49 3683 688 4220

Zum Kontaktformular
Martin Patrick Pauli, M.Sc.-Dummy

Sprechzeiten: nach Vereinbarung per eMail

Position: Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Verantwortlicher für die PC-Pools der Fakultät Informatik

Dr.-Ing. David Sommer

Haus: B, Raum: 0203

+49 3683 688 4102

+49 3683 688 4499

Zum Kontaktformular
David Sommer, Dr.-Ing.

Fachgebiet:
Mustererkennung, Industrielle Bildverarbeitung, Computergestützte Intelligenz

 

Arbeits- und Forschungsgebiete:

  • Computergestützte Intelligenz: Support-Vektor-Maschinen; Prototyp-Vektorbasierte-, Rückgekoppelte-, Selbstorganisierende- Netze; Evolutionäre Methoden, Empirische multikriterielle Parameteroptimierung
  • Signalverarbeitung: lineare / nichtlineare; deterministische / stochastische Analysen im Originalbereich; Spektralbereich; Zeit-Frequenzbereich; Zustandsraum
  • Anwendungsbereiche: Humanfaktoren, Biomedizintechnik, Industrielle Bild- und Signalerkennung, Data Mining
  • Hardwarenahe Entwicklung in Verbindung mit Mustererkennung, Bildverarbeitung und Computergestützter Intelligenz
  • Konzeption und Entwurf von Web-Applikationen: Online-Evaluation, Bewertung von Schichtarbeit, CXF-Webservices

 

Ausgewählte Publikationen:

  • Sommer D, Golz M, Schnupp T, Trutschel U, Edwards D (2010) PERCLOS as a Fatigue Measure - A Look on Current Fatigue Monitoring Technologies. Proc 44th Ann Conf Biomed Technol DGBMT-2010
  • Golz M, Sommer D, Trutschel U, Sirois B, Edwards D (2010) Evaluation of Fatigue Monitoring Technologies. J Somnol 14 (3) 187-9
  • Sommer D, Golz M, Schnupp T, Krajewski J, Trutschel U, Edwards D (2009) A Measure of Strong Driver Fatigue. Proc Int Conf on Driving Assessment, Big Sky MT, USA: 9-15
  • Golz M, Sommer D (2008) Automatic Knowledge Extraction: Fusion of Human Expert Ratings and Biosignal Features for Fatigue Monitoring Applications. In: Mandic D, Golz M, Kuh A, Obradovic D, Tanaka T (eds) Signal Processing Techniques for Knowledge Extraction and Information Fusion. Springer, New York, ISBN 0-387-74366-9 : 297-314
  • Golz M, Sommer D, Chen M, Trutschel U, Mandic DM (2007) Feature Fusion for the Detection of Microsleep Events. J VLSI Signal Proc Syst 49: 329-42
  • Sommer D, Golz M (2006) A Comparison of Validation Methods for Learning Vector Quantization and for Support Vector Machines on Two Biomedical Data Sets. In: Spiliopoulou M, et al (eds) From Data and Information Analysis to Knowledge Engineering. Springer, Berlin, ISBN 3-540-31313-3 : 150-7
  • Sommer D, Chen M, Golz M, Trutschel U, Mandic D (2005) Fusion of State Space and Fre­quency-Domain Features for Improved Microsleep Detection. In: Duch W et al (eds) Int Conf Artif Neur Netw (ICANN-2005); LNCS 3697, Springer, Berlin:753-9
  • Sommer D, Golz M (2002) Detection of Wake-Sleep Transitions with Prototype Vector-Based Neural Networks. Int J Knowl Base Intell Eng Syst, KES International, University of Brighton, United Kingdom, ISSN 1327-2314:

Weitere Veröffentlichungen: http://sund.de/publications

 

Werdegang:

  • 1993 - 1998 Studium der Informatik an der Fachhochschule Schmalkalden; Vertiefungsgebiete: Datenbanksysteme, Datenschutz, Hardwarenahe Systeme, Rechnernetze und verteilte Systeme, Wissensverarbeitung und Neuroinformatik
  • 1998 Diplomarbeit: Klassifikation von reizbezogenen EEG-Mikroepochen. Abschluss: Diplom-Informatiker (FH)
  • 1999 - 2000 Studium der Informatik an der TU Ilmenau Abschluss: Promotionseignungsprüfung
  • Seit 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule Schmalkalden
  • Seit 2002 Dozent für die Fächer: Mustererkennung, Neuroinformatische Methoden, Statistik und Qualitätsmanagement
  • Seit 2005 Firma: Softwareentwicklung, Datenanalyse mit Künstlichen Neuronalen Netzen, 22 Projekte für Industrieunternehmen
  • 2009 Promotion an der TU Ilmenau, Thema der Arbeit: Analyse des Mikroschlafs mit Methoden der Computergestützten Intelligenz.
  • 2009 STIFT-Preis 2009 für anwendungsorientierte Forschung

Manuel Strüning

Haus: B, Raum: 0203

+49 3683 688 4216

+49 3683 688 4499

Zum Kontaktformular
Manuel Strüning

Fachgebiet:

  • Softwareentwicklung
  • App-Entwicklung
  • Mobile Computing
  • Sensornetzwerke
  • Mustererkennung

Arbeits- und Forschungsgebiete:

  • Konzeption, Entwurf und Design mobiler Applikationen für Android- und iOS-basierte Smartphones und Tablet-Computer
  • Synchronisation in mobilen Sensornetzen

Werdegang:

  • 2013
    Lehrbeauftragter, Übungsleiter „Multimediale und Kommunikationssysteme“, Fakultät Informatik, Studiengang Multimedia-Marketing, FH Schmalkalden
  • 2012-2013
    Softwareentwicklung im Rahmen einer Industriekooperation, Entwicklung eines  iOS-basierten Materialeinkaufssystems für Buchenrundholz
  • Seit 2012
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsprojekt ASWA „Entwicklung einer autarken Systemlösung zur Wasser- und Abwasseraufbereitung mit online-Prozess- und Anlagensteuerung in Leichtbauweise“, FH Schmalkalden
  • 2012
    Diplomarbeit: „Entwicklung eines mobilen Multisensornetzes zur Messung der Restwirkung von Schwingungsdämpfern in Kraftfahrzeugen“ Abschluss: Diplom-Informatiker (FH)
  • 2010
    Wissenschaftliche Hilfskraft, Untersuchung der sensorischen Mess- und Datenerfassungsmöglichkeiten von Android-basierten Smartphones, FH Schmalkalden
  • 2009-2010
    Wissenschaftliche Hilfskraft, Softwareentwicklung - Vigilanzaufnahmen von Probanden auf mobilen Endgeräten, FH Schmalkalden
  • 2002-2012
    Studium der Informatik an der Fachhochschule Schmalkalden; Vertiefungsgebiete: Multimediale Systeme, Datenbanken und Informationssysteme, Rechnernetze und verteilte Systeme

Felix Blumberg

Zum Kontaktformular
Felix Blumberg-Dummy

Tobias Tefke

Zum Kontaktformular
Tobias Tefke-Dummy

Alicia Welther

Zum Kontaktformular
Alicia Welther-Dummy

Anna-Lena Abel

Zum Kontaktformular
Anna-Lena Abel-Dummy

Harald Raube

Haus: A, Raum: 0102

+49 3683 688 1431

Zum Kontaktformular
Harald Raube-Dummy

Rosalie Stark

Haus: A, Raum: 0010

+49 3683 688 1213

Zum Kontaktformular
Rosalie Stark-Dummy

Gudrun Munk

Haus: G, Raum: 0111

+49 3683 688 1147

Zum Kontaktformular
Gudrun Munk-Dummy

Ute Frischke

Haus: I, Raum: 0017

+49 3683 688 1603

Zum Kontaktformular
Ute Frischke-Dummy

Markus Kny

Haus: D, Raum: 0201a

+49 3683 688 2201

Zum Kontaktformular
Bild Markus Kny

 

Lehre CAD - Programme

Siemens NX
AutoCAD
 

Lehre Angewandte Kunststofftechnik - Master (M.Eng.)

Konstruieren mit Kunststoffen
Entwickeln von Spritzgießwerkzeugen

Lehre Maschinenbau Bachelor (B.Eng.)

Konstruktion I - Technische Zeichnungen, Toleranzen, Passungen
Konstruktion II - Vorrichtungen
Konstruktion III - Maschinenelemente
Konstruktion V - Zahnradberechnung, Getriebekonstruktion
Konstruktion VI - Spritzgießwerkzeuge

Christoph Menz

Haus: E, Raum: 0003

+49 3683 688 5219

Zum Kontaktformular
Christoph Menz-Dummy

Rainer Jahn

Haus: G, Raum: 0116

+49 3683 688 2224

Zum Kontaktformular
Rainer Jahn-Dummy

Wintersemester 2022/23

  • Team AKT

Anja Leffler

Haus: I, Raum: 0019

+49 3683 688 1612

Zum Kontaktformular
Anja Leffler-Dummy

Christoph Schreiber

Haus: D, Raum: 0201 A

+49 3683 688 2203

Zum Kontaktformular
Christoph Schreiber-Dummy

Prof. Dr.-Ing. Lutz Huxholl

Fabrikplanung, Fabrikbetrieb und Qualitätsmanagement

Haus: D, Raum: 0309

+49 3683 688 2104

Zum Kontaktformular
Bild Professor Huxholl

Claudia Köhler

Haus: A, Raum: 0102

+49 3683 688 1136

Zum Kontaktformular
Claudia Köhler-Dummy

Anke Köhler

Haus: M, Raum: 0303

+49 3683 688 1740

Zum Kontaktformular
Anke Köhler-Dummy

Ramona Alina Petschauer

Haus: D, Raum: 0112

+49 3683 688 1635

Zum Kontaktformular
Ramona Alina Petschauer-Dummy

Markus Hornaff

Haus: D, Raum: 0206

+49 3683 688 2202

Zum Kontaktformular
Bild Herr Hornaff

Eleonore Danz

Haus: M, Raum: 0301

+49 3683 688 1744

Zum Kontaktformular
Eleonore Danz-Dummy

Mario Heller

Haus: G, Raum: 0014

+49 3683 688 1406

Zum Kontaktformular
Mario Heller-Dummy

Marion Albrecht

Haus: A, Raum: 0101

+49 3683 688 1148

Zum Kontaktformular
Marion Albrecht-Dummy

Johannes Ullrich

Haus: G, Raum: 0116

+49 3683 688 2221

Zum Kontaktformular
Johannes Ullrich-Dummy

Wintersemester 2022/23

  • Team AKT

Valeria Schäfer

Haus: B, Raum: 0202

+49 3683 688 4206

Zum Kontaktformular
Valeria Schäfer-Dummy

Katharina Scholz

Haus: B, Raum: 0202

+49 3683 688 4217

Zum Kontaktformular
Katharina Scholz-Dummy

Barbara Waszynski

Haus: I, Raum: 0017

+49 3683 688 1605

Zum Kontaktformular
Barbara Waszynski-Dummy

Silke Decker

Haus: A, Raum: 0103

+49 3683 688 1135

Zum Kontaktformular
Silke Decker-Dummy

Kati Most

Haus: D, Raum: 0317

+49 3683 688 2001

Zum Kontaktformular
Bild Kati Most

Simone Hofmann

Haus: D, Raum: 0318

+49 3683 688 2002

Zum Kontaktformular
Bild Simone Hofmann

Madlen Himmel-Saar

Haus: G, Raum: 0101

+49 3683 688 2230

Zum Kontaktformular
Madlen Himmel-Saar-Dummy

Wintersemester 2022/23

  • 1/ Fertigungstechnik I MB /3/ WIW(MB)- Teil Urformen
  • 9/ Kunststoffe in der Medizintechnik MKT
  • Team AKT

Alexandra Lorchheim

Haus: B, Raum: 0122

+49 3683 688 1302

Zum Kontaktformular
Alexandra Lorchheim-Dummy

Michael Werner

Haus: G, Raum: 0101

+49 3683 688 2233

Zum Kontaktformular
Michael Werner-Dummy

Wintersemester 2022/23

  • Team AKT

Franziska Houdal

Haus: B, Raum: 0122

+49 3683 688 1305

Zum Kontaktformular
Franziska Houdal-Dummy

Prof. Dr.‐Ing. habil. Carsten Behn

Angewandte Mathematik, Mechanik und Maschinendynamik

Haus: D, Raum: 0314

+49 3683 688 2111

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Behn

Lehrgebiete: Höhere Mathematk für Ingenieure / Spezielle Kapitel der Höheren Mathematik / Computeralgebra-Systeme / Technische Mechanik 1-3 / Maschinendynamik - Technische Schwingungslehre / Angewandte Maschinendynamik / Enginerring Vibrations

Forschungsschwerpunkt 1: „Taktile Sensoren zur Oberflächentexturerkennung – Mechanische Modelle, Theorien und Experimente“ (Betreuung Moritz Scharff, Maschinenbau-Promotion, TU Ilmenau)

Forschungsschwerpunkt 2: „Beschreibung des dynamischen Verhaltens kontinuierlicher mechatronischer Schwingungssysteme im Kontext der Objektkonturerkennung mittels taktiler Sensoren“ (Betreuung Lukas Merker, Maschinenbau-Promotion, TU Ilmenau)

Gutachtertätigkeiten in 2018 für ...

  • Konferenz-Post-Proceedings RAD 2018 (Sixth International Conference on Radiation and Applications in various Fields of Research, Ohrid, 2018)
  • Journal Bioinspiration and Biomimetics
  • Journal International Journal of Structural Stability and Dynamics
  • Journal Advances in Mechanical Engineering
  • Journal International Journal of Applied Mechanics
  • Konferenz The 7th International Conference on Intelligent Systems and Applications (INTELLI 2018), Mitglied Research Advisory Committee
  • Konferenz 15th International Conference on Informatics in Control, Automation and Robotics (ICINCO 2018), Mitglied Technical Program Committee
  • Konferenz 2nd International Workshop on Materials Science and Mechanical Engineering (2nd IWMSME2018)
  • Konferenz The 3rd IEEE International Conference on Robotic Computing (IEEE IRC 2019), Mitglied Technical Program Committee

Schulzeit

  • 1981-1994, Abitur 1994

Wehrersatzdienst

  • 1994-1996: Zivildienst am Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Osnabrück

Studium

  • Hochschule: Technische Universität Ilmenau
  • Studiengang: Technomathematik
  • Thema: Steueraufgaben für Zweiarm-Roboter mit muskelähnlichen Antrieben
  • Abschluss: 2001, Diplom-Mathematiker (Dipl.-Math.)

Promotion

  • Hochschule: Technische Universität Ilmenau
  • Thema: Ein Beitrag zur adaptiven Regelung technischer Systeme nach biologischem Vorbild (Cuvillier Verlag, Göttingen, ISBN-13 3865373879)
  • Abschluss: 2005 (summa cum laude), Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.)
  • Wissenschaftsgebiet: Technische Mechanik und Regelungstechnik

Habilitation

  • Hochschule: Technische Universität Ilmenau
  • Thema: Mathematical modeling and control of biologically inspired uncertain motion systems with adaptive features
  • Abschluss: 2013, Doktor-Ingenieur habilitatus (Dr.-Ing. habil.)
  • Lehrbefähigung für Technische Mechanik

Berufliche Tätigkeiten

  • 2001 - 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Ilmenau, Fachbereich Analysis und Systemtheorie
  • 2003 - 2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Ilmenau, Fachgebiet Technische Mechanik
  • 2013 - 2018: Privat-Dozent, Arbeitsgruppenleiter, TU Ilmenau, Fachgebiet Technische Mechanik
  • 2007 - 2018: Lehraufträge an der HS Schmalkalden
  • 2018 - 2019: Professor an der Hochschule Merseburg, Professur für Maschinendynamik und Schwingungstechnik
  • 2019 - bis heute: Professor an der Hochschule Schmalkalden, Professur für Ingenieurmathematik

(19-01)
L. Merker, M. Scharff und C. Behn:
Approach to the Dynamical Scanning of Object Contours using Tactile Sensors;
eingereicht bei IEEE 2019 International Conference on Mechatronics (ICM 2019), März, Ilmenau, Deutschland

(18-11)
M. Scharff, L. Merker, J.H. Alencastre, K. Zimmermann und C. Behn:
Detection of flows with an artificial vibrissa-like sensor - simulations and experiments;
eingereicht bei 18th International Conference on Mechatronics (Mechatronika 2018), Dezember, Brünn, Tschechien

(18-10)
L. Merker, C. Will, J. Steigenberger, K. Zimmermann und C. Behn:
Mathematical models of bio-inspired rotatable sensors with elasticities for object scanning;
angenommen bei PAMM - Proceedings of Applied Mathematics and Mechanics, Wiley-VCH, Weinheim

(18-09)
C. Behn und K. Siedler:
Adaptive PID-tracking Control of Muscle-like Actuated Compliant Robotic Systems with Input Constraints;
angenommen bei Applied Mathematical Modelling,
in press, online first: http://doi.org/10.1016/j.apm.2018.10.012

(18-08)
C. Behn und J. Kräml:
Gait Transitions in Artificial Non-standard Snake-Like Locomotion Systems Using Adaptive Control;
in: Awrejcewicz J. (Ed.), Dynamical Systems in Applications, Springer Proceedings in Mathematics and Statistics 249, Springer Nature 2018, Cham, Switzerland, pp. 1-12.
http://doi.org/10.1007/978-3-319-96601-4_1

(18-07)
M. Scharff, M. Darnieder, J. Steigenberger, J.H. Alencastre und C. Behn:
Theoretical Investigations on the Behavior of Artificial Sensors for Surface Texture Detection;
in: Awrejcewicz J. (Ed.), Dynamical Systems in Theoretical Perspective, Springer Proceedings in Mathematics and Statistics 248, Springer Nature 2018, Cham, Switzerland, pp. 311-321.
http://doi.org/10.1007/978-3-319-96598-7_25

(18-06)
L. Merker, M. Scharff, K. Zimmermann und C. Behn:
Signal Tuning of Observables at the Support of a Vibrissa-Like Tactile Sensor in Different Scanning Scenarios;
in: Proceedings of 7th IEEE RAS/EMBS International Conference on Biomedical Robotics and Biomechatronics (BioRob 2018), August 26-29, 2018, Enschede, The Netherlands, ISBN: 978-1-5386-8184-8
http://doi.org/10.1109/BIOROB.2018.8487961

(18-05)
L. Merker, C. Will, J. Steigenberger und C. Behn:
Object Shape Recognition and Reconstruction Using Pivoted Tactile Sensors;
Mathematical Problems in Engineering 2018, Article ID 1613945, 11 pages.
http://doi.org/10.1155/2018/1613945

(18-04)
C. Behn, P. Loepelmann und K. Siedler:
Adaptive High-Gain Control in the Application of Biologically Inspired Receptor Systems: Analysis and Numerical Simulations;
in: Adaptive Control: Methods, Applications and Research, Kapitel 3 (S. 75-108), Nova Science Publisher, Hauppauge, NY, 2018
http://www.novapublishers.org/catalog/product_info.php?products_id=63908

(18-03)
J. Chavez Vega, M. Scharff, T. Helbig, J.H. Alencastre, V. Böhm und C. Behn:
Analysis of the dynamic behavior of beams supported by a visco-elastic foundation in con-text to natural vibrissa;
in: Proceedings of 3rd Conference on Interdisciplinary Applications of Kinematics (IAK 2018), März, Lima

(18-02)
M. Scharff, J.H. Alencastre und C. Behn:
Detection of surface texture with an artificial tactile sensor;
in: Proceedings of 3rd Conference on Interdisciplinary Applications of Kinematics (IAK 2018), März, Lima

(18-01)
C. Will, C. Behn und J. Steigenberger:
Object contour scanning using elastically supported technical vibrissae;
Z. Angew. Math. Mech. 98(2), pp. 289-305, 2018.
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/zamm.201600161

Norbert Greifzu

Haus: M, Raum: 0404

+49 3683 688 5201

Zum Kontaktformular
Norbert Greifzu-Dummy

Khoa Nguyen Dang

Haus: G, Raum: 0101

+49 3683 688 2209

Zum Kontaktformular
Khoa Nguyen Dang-Dummy

Ina Clemen

Haus: A, Raum: 0103

+49 3683 688 1134

Zum Kontaktformular
Ina Clemen-Dummy

Jens Ehle

Haus: A, Raum: 0108

+49 3683 688 1130

Zum Kontaktformular
Jens Ehle-Dummy

Joshua Voll

Haus: D, Raum: 0004

+49 3683 688 2210

Zum Kontaktformular
Joshua Voll-Dummy

Wintersemester 2022/23

  • Team AKT

Birgit Tisborn-Ullrich

Haus: A, Raum: 0104

+49 3683 688 1132

Zum Kontaktformular
Birgit Tisborn-Ullrich-Dummy

Heike Köhler

Haus: I, Raum: 0018

+49 3683 688 1611

Zum Kontaktformular
Heike Köhler-Dummy

Patrick Kriegling

Haus: G, Raum: 0101

+49 3683 688 2212

Zum Kontaktformular
Patrick Kriegling-Dummy

Emma Huber

Haus: M, Raum: 0306

+49 3683 688 6207

Zum Kontaktformular
Emma Huber-Dummy

Lena Schneider

Haus: G, Raum: 0116

+49 3683 688 2207

Zum Kontaktformular
Lena Schneider-Dummy

Prof. Dr.‐Ing. Andreas Dietzel

Konstruktion, Fertigungsmesstechnik und CAD

Haus: D, Raum: 0312

+49 3683 688 2108

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Dietzel
  • Beratungsleistungen zu Maschinenbaukonstruktionen und CAD
  • Festigkeitsberechnungen von Bauteilen und Baugruppen (FEM)
  • Modellierung natürlicher Faserverbundwerkstoffe (Furnier, Holz)
  • Materialkennwertermittlung natürlicher Faserverbundwerkstoffe
  • optische Dehnungsmesstechnik

Dissertation

Dietzel, A.
Modellgestützte Ermittlung und Bewertung der Formgebungsgrenzen von Rotbuchenfurnier, TU Ilmenau, Fakultät Maschinenbau, Diss., jun 2017


Beiträge in internationalen Fachzeitschriften

Buchelt, B., A. Wagenführ A., A. Dietzel und H. Raßbach: „Quantification
of cracks and cross-section weakening in sliced veneers“. European Journal of
Wood and Wood Products (Jan. 2018), Bd. 76(1): S. 381–384. issn: 1436-736X. <url>

Dietzel, A. ; Raßbach, H. ; Krichenbauer, R.
Material testing of decorative veneers and different approaches for structural-mechanical modelling: Walnut burl wood and multilaminar wood veneer. In: BioResources 11 (2016), jul, Nr. 3, 7431-7450. <url> – ISSN 1930-2126

Bellair, Bernd ; Dietzel, Andreas ; Zimmermann, Martin ; Raßbach, Hendrike ; Zimmermann, Klaus
A contribution to the description of the mechanical behaviour of veneer using a linear-elastic orthotropic material model. In: Problems of Mechanics 49 (2012), dec, Nr. 4, 11-21. - ISSN 1512-0740


Prints

Bellair, B. ; Dietzel, A. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Ein systematischer Ansatz zur Beschreibung des mechanischen Verhaltens von Furnier, mittels eines linear-elastischen orthotropen Materialmodells. In: Tagungsband, 2014 (15. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz)

Zimmermann, M. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.
Neues Verfahren zur Werkstoffprüfung. In: Scheidat, Tobias (Hrsg.): Tagungsband, Verlag Werner Hülsbusch, Glückstadt, apr 2013 (14. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz). - ISBN 978-3-86488-037-7, 435-436

Dietzel, A. ; Ritzmann, M. ; Bellair, B. ; Valencia, G. ; Raßbach, H.
Modellierung eines wissensbasierten Expertensystems für Prüfmittel der Längenprüftechnik. In: Der Rektor (Hrsg.): fhS-prints 1/2012, Hochschule Schmalkalden, jun 2012 (Tag der Forschung). - ISSN 0949-1767, S. 43-67

Zimmermann, M. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.
Thermische Spezifikation eines beheizbaren Verbundwerkstoffes auf Lagenholzbasis - Ableitung grundsätzlicher Effekte für strukturmechanische Untersuchungen. In: Der Rektor (Hrsg.): fhS-prints 1/2012, Hochschule Schmalkalden, jun 2012 (Tag der Forschung). - ISSN 0949-1767, S. 86-108

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Material parameter identification for forming process of veneer with ARAMIS - series measurement under different climatic conditions with fully-automatic postprocessing. Braunschweig : GOM, sep 2010 (Proceedings - Optical Metrology 9)

Zimmermann, M. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.
Charakterisierung eines neuartigen Verbundwerkstoffes. In: Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul (Hrsg.): Tagungsband, Hochschule Schmalkalden, 2010 (Tag der Forschung). - ISBN 978-3-00-031421-6, S. 67-74

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Universelle optische Dehnungsmesstechnik für Serienprüfungen der Materialkennwertermittlung, Datenaufbereitung und Prozessüberwachung. In: Der Rektor (Hrsg.): Tagungsband, Hochschule Schmalkalden, apr 2010 (11. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz). - ISBN 978-3-00-030849-9, 323-326

Bellair, B. ; Dietzel, A. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Der natürliche Werkstoff Holz - Statistische Betrachtungen zum uniaxialen Zugversuch am Beispiel von Furnier. In: Der Rektor (Hrsg.): Tagungsband, Hochschule Schmalkalden, apr 2010 (11. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz). - ISBN 978-3-00-030849-9, 119-128

Bellair, B. ; Dietzel, A. ; Raßbach, H.
3D-verformtes Lagenholz - durch Simulationsrechnungen neue Einsatzmöglichkeiten erschließen. In: Der Rektor (Hrsg.) ; Hochschule Schmalkalden (Veranst.): Tagungsband Hochschule Schmalkalden, fhS-prints, 2008 (Tag der Forschung). - ISBN 3-9806585-5-4, S. 137-148

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Pfaff, M. ; Raßbach, H. ; Schwäblein, R.
FEM Baukasten für Präzisionswerkzeuge am Beispiel eines Fräswerkzeuges. In: Tagungsband, GFE - Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e.V., 2006 (7. Schmalkalder Werkzeugtagung)

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.
Simulation eines mehrschneidigen Sonderfräswerkzeuges für die Hartbearbeitung. In: Tagungsband Hochschule Schmalkalden, fhS-prints, 2006 (Tag der Forschung). - ISSN 0949-1767, S. 108-130


Forschungsberichte

Buchelt, B. ; Dietzel, A. ; Wagenführ, A. ; Raßbach, H.
Entwicklung einer modellgestützten Prozesssimulation zur Herstellung dekorativer, dreidimensional geformter Furnieroberflächen <url> . TU Dresden / Hochschule Schmalkalden, nov 2017. – Forschungsbericht

Buchelt B. ; Dietzel, A. ; Wagenführ, A. ; Raßbach, H.: Prozesssimulation zur Herstellung dekorativer, dreidimensional geformter Furnieroberflächen. iVTH Kurzbericht Nr. 6/16 – 18557 BR. <url>

Zimmermann M. ; Dietzel, A. ; Raßbach, H.
FiWood - Integration verschiedener Funktionsschichten und funktionsintegrierender Elemente in Mehrschichtsystemen auf Lagenholzbasis bis hin zu Musterbauteile-Fertigung im Leichtbausegment des Innenausbaus, Teilprojekt: Entwicklung werkstoffangepasster Berechnungsmodelle auf Basis einer umfassenden experimentellen Werkstoffcharakterisierung und FEM-basierende Simulationsmodelle zur Materialprüfung und Untersuchung der Haltbarkeit der Verbunde bei Klimawechsel. Hochschule Schmalkalden, Fakultät Maschinenbau, jul 2016. – Forschungsbericht

Buchelt, B. ; Dietzel, A. ; Wagenführ, A. ; Raßbach, H.: Prozesssimulation zur Herstellung dekorativer, dreidimensional geformter Furnieroberflächen. In: iVTH Kurzbericht Nr. 1/15 – 18557 BR, aug 2015. <url>

Dietzel, A. ; Raßbach, H.: „InnoFur (Innovative Furnieranwendungen) - Entwicklung einer neuartigen, praxistauglichen Herstellungstechnologie, welche eine Kombination von Furnierschichtholz und Dünnschichtheizelementen ermöglicht sowie innovativer Anwendungskonzeptionen., Teilprojekt: Ermittlung und Durchführung geeigneter Versuchsmethoden zur Untersuchung von zu bestimmenden Kenngrößen mit Blick auf den angestrebten Holz und Folienheizelementeverbund und Abbildung des realen Umformverhaltens als FE-Modell. Hochschule Schmalkalden, Fakultät Maschinenbau, nov 2013. – Forschungsbericht

Dietzel, A. ; Raßbach, H.
"ViPrüf (Virtueller Prüfingenieur) - Erarbeitung einer intelligenten Entwicklungsplattform für Prüfmittel der Längenprüftechnik", Teilprojekt: Modellierung eines wissensbasierten Expertensystems für Prüfmittel der Längenprüftechnik "PrüfSYS". Hochschule Schmalkalden, Fakultät Maschinenbau, jan 2012. - Forschungsbericht

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
"3D-Formschalen aus Furnierschichtholz - Entwicklung von Algorithmen zur gestalterischen, verarbeitungs- und verfahrenstechnischen Umsetzung von 3D-verformtem Lagenholz", Teilprojekt: Schichtholz-Umform-Simulation "SUSi". Hochschule Schmalkalden, Fakultät Maschinenbau, jan 2011. - Forschungsbericht

Raßbach, H. ; Bellair, B. ; Dietzel, A.
Methodik und Erarbeitung von Algorithmen zur Nutzung von Berechnungs- und Simulationswerkzeugen in der Präzisionswerkzeugindustrie Südthüringens. <url> . Hochschule Schmalkalden, FB Maschinenbau : TUB Hannover, may 2007. - Forschungsbericht


Poster/Vorträge

Dietzel, A.: Experimentelle Untersuchungen zum elasto-plastischen Materialverhalten von Furnier. Vortrag - Fachgebietsseminar Technische Mechanik (TU Ilmenau), jun 2016

Dietzel, A.: Versagensanalyse von 3D-Furnier, mittels mehrflächiger Plastizität. Vortrag - Fachgebietsseminar Technische Mechanik (TU Ilmenau), may 2014

Zimmermann, M. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.
Neues Verfahren zur Werkstoffprüfung. Poster - 14. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz (FH Brandenburg), apr 2013

Dietzel, A. ; Zimmermann, M. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.: Neues Verfahren zur Werkstoffprüfung. Poster - iENA 2012 | Internationale Leitmesse für Ideen-Erfindungen-Neuheiten (Nürnberg). Version:nov 2012

Dietzel, A. ; Ritzmann, M. ; Bellair, B. ; Valencia, G. ; Raßbach, H.: Modellierung eines wissensbasierten Expertensystems für Prüfmittel der Längenprüftechnik. Poster - Tag der Forschung (FH Schmalkalden), jun 2012

Dietzel, A. ; Bellair, B.
Verformungs- und Festigkeitsanalysen an teleskopierbaren Schalenstrukturen. TU-Ilmenau : Vortrag - 6. ANSYS Hochschultag, oct 2011

Valencia Hincapié, G. E. ; Dietzel, A. ; Raßbach, H.
Modelización de un sistema experto para medios de verificación en metrología dimensional (DE: Modellierung einer intelligenten Entwicklungsplattform für Prüfmittel der Längenprüftechnik). Hochschule Schmalkalden : Vortrag für ausländische Gaststudenten in spanischer Sprache - Forschungsprojekte an der Fakultät Maschinenbau, jun 2011

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Material parameter identification for forming process of veneer with ARAMIS - series measurement under different climatic conditions with fully-automatic postprocessing. Vortrag - Optical Metrology 9, sep 2010

Bellair, B. ; Dietzel, A. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
3D-Formschalen aus Furnierschichtholz. Poster - Tag der Forschung 2010 (FH Schmalkalden), jun 2010

Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Universelle optische Dehnungsmesstechnik für Serienprüfungen der Materialkennwertermittlung, Datenaufbereitung und Prozessüberwachung. Poster - 11. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz (FH Schmalkalden). Version:apr 2010

Bellair, B. ; Dietzel, A. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Ein Beitrag zum 3D-Formgebungsprozeß von Lagenholz. Vortrag - Fachgebietsseminar Technische Mechanik (TU Ilmenau), mar 2010

Bellair, B. ; Dietzel, A. ; Raßbach, H.
Schichtholz-Umform-Simulation "SUSi". Poster - Tag der Forschung 2008 (FH Schmalkalden), may 2008


Sonstige

Wolf, S. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Heizen mit Holz mal anders. In: fhS-JOURNAL (2011), 3, Nr. 1, 20-21. <url> - ISSN 1869-702X

Wolf, S. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Nicht im stillen Kämmerlein. In: Freies Wort - Schmalkalden (2010), 10, Nr. 13. <url>

Wolf, S. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Heizen mit Holz mal anders. In: Südthüringer Zeitung - Schmalkalden (2010), 10, Nr. 20101030

Horn, I. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Hochschulen als attraktive Forschungsstandorte. In: fhS-JOURNAL (2010), 09, Nr. 2, 4. <url> - ISSN 1869-702X

Horn, I. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Zimmermann, M. ; Raßbach, H.
Über den Tellerrand geblickt. In: Freies Wort - Schmalkalden (2010), 04, Nr. 19

Specht, S. ; Dietzel, A. ; Bellair, B. ; Raßbach, H.
Sind Designer berechenbar? In: fhS-JOURNAL (2007), Nr. 2, 17. <url> - ISSN 1434-9434

Guido Wolf

Haus: A, Raum: 0009

+49 3683 688 1012

Zum Kontaktformular
Guido Wolf-Dummy

Jens Pritzke

Haus: G, Raum: 0111

+49 3683 688 1404

Zum Kontaktformular
Jens Pritzke-Dummy

Simeon Kettner

Haus: G, Raum: 0110

+49 3683 688 1409

Zum Kontaktformular
Simeon Kettner-Dummy

Tizian Pascal Renger

Haus: G, Raum: 0110

+49 3683 688 1407

Zum Kontaktformular
Tizian Pascal Renger-Dummy

Waltraud Lange

Haus: B, Raum: 0217

+49 3683 688 4216

Zum Kontaktformular
Waltraud Lange-Dummy

Manuel Liebaug

Haus: A, Raum: 0010

+49 3683 688 1072

Zum Kontaktformular
Manuel Liebaug-Dummy

Philipp Krug

Haus: M, Raum: 415

+49 3683 688 2222

Zum Kontaktformular
Philipp Krug-Dummy

Anne Vogelsberg, M.A.

Haus: A, Raum: 0009

+49 3683 688 1017

Zum Kontaktformular
Anne Vogelsberg, M.A.-Dummy

Projektcontrolling, Wissenskommunikation

Florian Geyer

Haus: G, Raum: 0014

+49 3683 688 1408

Zum Kontaktformular
Florian Geyer-Dummy

Jun.‐Prof. Dr.‐Ing. Andreas Wirtz

Fertigungstechnik / Virtuelle Prozessgestaltung

Haus: E, Raum: 0017

+49 3683 688 2114

Zum Kontaktformular
Bild Herr Professor Wirtz

Publikationen

Milz, M. P.; Wirtz, A.; Abdulgader, M.; Biermann, D.; Tillmann, W.; Walther, F.:
Influence of twin wire arc spraying and machine hammer peening on the corrosion fatigue of ZnAl4 coatings on S355 J2C + C substrate
Procedia Structural Integrity 4 (2022) 1, 830-837, doi: 10.1016/j.prostr.2022.12.105

Milz, M. P.; Wirtz, A.; Abdulgader, M.; Kalenborn, A.; Biermann, D.; Tillmann, W.; Walther, F.:
Corrosion Fatigue Behavior of Twin Wire Arc Sprayed and Machine Hammer-Peened ZnAl4 Coatings on S355 J2C + C Substrate
Corros. Mater. Degrad. 3 (2022) 1, 127-141, doi: 10.3390/cmd3010007

Milz, M. P.; Wirtz, A.; Abdulgader, M.; Biermann, D.; Tillmann, W.; Walther, F.:
Fatigue Assessment of Twin Wire Arc Sprayed and Machine Hammer-Peened ZnAl4 Coatings on S355 JRC+C Substrate
Materials 15 (2022) 3, 1182, doi: 10.3390/ma15031182

Tillmann, W.; Abdulgader, M.; Wirtz, A.; Milz, Michael P.; Biermann, D.; Walther, F.:
The Effect of Argon as Atomization Gas on the Microstructure, Machine Hammer Peening Post-Treatment, and Corrosion Behavior of Twin Wire Arc Sprayed (TWAS) ZnAl4 Coatings
Coatings, 12 (2022) 32, doi: 10.3390/coatings12010032

Wirtz, A.; Abdulgader, M.; Milz, Michael P.; Tillmann, W.; Walther, F.; Biermann, D.:
Thermally Assisted Machine Hammer Peening of Arc-Sprayed ZnAl-Based Corrosion Protective Coatings
Journal of Manufacturing and Materials Processing, 5 (2021) 109, doi: 10.3390/jmmp5040109

Wilck, I.; Wirtz, A.; Merhofe, T.; Biermann, D.; Wiederkehr, P.:
Minimisation of Pose-Dependent Regenerative Vibrations for 5-Axis Milling Operations
Journal of Manufacturing and Materials Processing, 5 (2021) 3, Artikelnummer 99, doi: 10.3390/jmmp5030099

Tillmann, W.; Abdulgader, M.; Hagen, L.; Biermann, D.; Timmermann, A.; Wirtz, A.; Walther, F.; Milz, M.:
Mechanical and Microstructural Properties of Post-Treated Zn4Al Sprayed Coatings Using Twin Wire Arc Spraying
In: Thermal Spray 2021: Proceedings from the International Thermal Spray Conference, May 24-28, 2021, doi: 10.31399/asm.cp.itsc2021p0750

Wilck, I.; Wirtz, A.; Biermann, D.; Wiederkehr, P.:
Application of interpolation methods for the determination of position-dependent frequency response functions for the simulation of 5-axis milling processes
Production Engineering - Research and Development, 16 (2021), S.135-144, doi: 10.1007/s11740-021-01072-0

Wirtz, A.; Wilck, I.; Schmidt, N.; Biermann, D.; Wiederkehr, P.:
Experimental analysis of tilt angle-dependent dynamic properties of a 5-axis milling center
Manufacturing Letters 29 (2021) 8, S. 47-51, doi: 10.1016/j.mfglet.2021.04.007

Timmermann, A.; Abdulgader, M.; Hagen, L.; Milz, M. P.; Wirtz, A.; Biermann, D.; Tillmann, W.; Walther, F.:
Charakterisierung lichtbogengespritzter, mittels "Machine Hammer Peening" nachbehandelter Korrosionsschutzschichten
Thermal Spray Bulletin 14 (2021) 1, S. 46-52.

Jaeger, E.; Ravisankar, B.; Wirtz, A.; Meißner, M.; Rehtanz, C.; Biermann, D.;Wiederkehr, P.:
Simulation-based analysis of the energy demand within an additive subtractive process chain
Procedia CIRP 99 (2021), S. 352-357, doi: 10.1016/j.procir.2021.03.051

Ravisankar, B.; Jaeger, E.; Meißner, M.; Wirtz, A.; Wiederkehr, P.; Rehtanz, C.:
Investigation of electrical power consumption of an additive process chain and empirical modelling as feature selection for machine learning algorithms
Procedia CIRP 99 (2021), S. 358-363, doi: 10.1016/j.procir.2021.03.103

Finkeldey, F.; Wirtz, A.; Merhofe, T.; Wiederkehr, P.:
Learning-Based Prediction of Pose-Dependent Dynamics
Journal of Manufacturing and Materials Processing, 4 (2020) 85, doi: 10.3390/jmmp4030085

Wirtz, A.; Biermann, D.; Wiederkehr, P.:
Design and optimization of energy-efficient milling processes using a geometric physically-based process simulation
Procedia CIRP, 88 (2020), S. 270-275, doi: 10.1016/j.procir.2020.05.047

Baumann, J.; Wirtz, A.; T. Siebrecht; Biermann, D.:
Disturbance of the Regenerative Effect by Use of Milling Tools Modified with Asymmetric Dynamic Properties
Journal of Manufacturing and Material Processing, 4 (2020) 3, S. 67, doi: 10.3390/jmmp4030067

Huang, N.; Krebs, E.; Baumann, J.; Wirtz, A.; Jaeger, E.M.; Biermann, D.:
A universal pocket plunge milling method to decrease the maximum engagement angle
Journal of Manufacturing Science and Engineering, (2020), doi: 10.1115/1.4047059

Wirtz, A.; Herausgeberin: Wiederkehr, P.:
Simulationsgestützte Analyse und Auslegung energieeffizienter NC-Fräsprozesse im Rahmen der Anpassungsplanung
Dissertation, Schriftenreihe Virtual Machining, Hrsg. Wiederkehr, P., Shaker Verlag, ISBN 978-3-8440-7008-8, (2019)

Delbrügger, T.; Meißner, M.; Wirtz, A.; Biermann, D.; Myrzik, J.; Rossmann, J.; Wiederkehr, P.:
Multi-level simulation concept for multidisciplinary analysis and optimization of production systems
The International Journal of Advanced Manufacturing Technology, 103 (2019) 2, S. 3993-4012, doi: 10.1007/s00170-019-03722-1

Wirtz, A.; Meißner, M.; P. Wiederkehr; Biermann, D.; Myrzik, J.:
Evaluation of cutting processes using geometric physically-based process simulations in view of the electric power consumption of machine tools
Procedia CIRP, 79 (2019), S. 602-607, doi: 10.1016/j.procir.2019.02.083

Meißner, M.; L. Massalski; Wirtz, A.; P. Wiederkehr; Myrzik, J.:
Representation of energy efficiency of energy converting production processes by Process Status Indicators
Procedia CIRP, 79 (2019), S. 221-226, doi: 10.1016/j.procir.2019.02.052

Rehof, J.; Scholz, D.; Döbbeler, F.; Wirtz, A.; Meißner, M.; Dregger, J.; Schmelting, J.; Lenz, L.T.; Müller, D.; Zeidler, F.; Lager, H.; Schumacher, C.; Winkels, J.; Falkenberg, J.; Güller, M.; Graefenstein, J.; Regelmann, P.; Kaczmarek, S.; Delbrügger, T.; Siebrecht, T.; Mieth, C.:
Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld
Selbstverlag, TU Dortmund, (2018), doi: [10.17877/DE290R-18859] http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-18859

Meißner, M.; Wirtz, A.; Myrzik, J.:
Modeling of power profiles of milling machines for the use in factory models to optimize energy efficiency
2017 International Conference on Industrial Engineering and Engineering Management (IEEM)), Singapore, 10-13 Dec. 2017, (2018), S. 324-328, doi: 10.1109/IEEM.2017.8289905

Wirtz, A.; Meißner, M.; Wiederkehr, P.; Myrzik, J.:
Simulation-assisted Investigation of the Electric Power Consumption of Milling Processes and Machine Tools
Procedia CIRP, 67 (2018), S. 87-92, doi: 10.1016/j.procir.2017.12.181

Delbrügger, T.; Döbbeler, F.; Graefenstein, J.; Lager, H.; Lenz, L.T.; Meißner, M.; Müller, D.; Regelmann, P.; Scholz, D.; Schumacher, C.; Winkels, J.; Wirtz, A.; Zeidler, F.:
Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld
ZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 112 (2017) 6, S. 364-368, doi: 10.3139/104.111731

Wirtz, A.; Wiederkehr, P.:
Mit Virtual Machining Prozesse optimieren
NC-Fertigung, 05 (2017), S. 26-29

Anja Brauns

Haus: A, Raum: 0001

+49 3683 688 1211

Zum Kontaktformular
Anja Brauns-Dummy

Patricia Olmeda Costa

Haus: C, Raum: 0005

+49 3683 688 1073

Zum Kontaktformular
Patricia Olmeda Costa-Dummy

Thais Correia

Haus: C, Raum: 0005

+49 3683 688 1015

Zum Kontaktformular
Thais Correia-Dummy

Florian Dressler

Haus: G, Raum: 0110

+49 3683 688 1410

Zum Kontaktformular
Florian Dressler-Dummy

Florence Schmalz, M.A.

+49 3683 688 1850

Zum Kontaktformular
Florence Schmalz, M.A.-Dummy

Organisationskommunikation

Marita Rosa Peter

+49 3683 688 1851

Zum Kontaktformular
Marita Rosa Peter-Dummy

Nadja Grzesik, M.A.

+49 3683 688 1852

Zum Kontaktformular
Nadja Grzesik, M.A.-Dummy

Interkulturelle Personalentwicklung

Peer Fehling, Dr.

Haus: H, Raum: 0105

+49 3683 688 1033

Zum Kontaktformular
Peer Fehling, Dr.-Dummy

Leroy Walter, (M.A.)

Haus: H, Raum: 0216B

+49 3683 - 688 1044

Zum Kontaktformular
Leroy Walter, (M.A.)-Dummy

Corinna Endter

Haus: A, Raum: 0202

+49 3683 - 688 1024

+49 0 3683 - 688 98 1024

Zum Kontaktformular
Corinna Endter

Dominik Strempel, M.A.

+49 0 3683 - 688 1028

+49 0 3683 688 98 1028

Zum Kontaktformular
Dominik Strempel

Lukas Hauck, M. Sc.

Haus: B, Raum: 0403

+49 3683 688 5213

+49 3683 688 985216

Zum Kontaktformular
M. Sc. Lukas Hauck

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Promotion)

Prof. Dr. rer. nat. Christian Rödel

Physik und angewandte Lasertechnik

Haus: D, Raum: 0219

+49 3683 688 2101

Zum Kontaktformular
Prof. Dr. rer. nat. Christian Rödel-Dummy

Franz Eppler, M.A.

036836881855

Zum Kontaktformular
Franz Eppler, M.A.-Dummy

Begegnungszentrum

Marita Peter, M.A.

036836881851

Zum Kontaktformular
Marita Peter, M.A.-Dummy

Interkulturelle Öffnung

Simone Treiber

03683 6881854

Zum Kontaktformular
Simone Treiber-Dummy

Organisationsentwicklung

Johannes Repp

Haus: A, Raum: 0202

+49 3683 - 688 1841

Zum Kontaktformular
Johannes Repp

Martin Langbein

Blechhammer 4-9
98574 Schmalkalden

Haus: Haus A, Raum: 0008

+49 3683-688 1861

Zum Kontaktformular
Martin Langbein-Dummy

Bardha Bajrami

Haus: A, Raum: 0203

+49 3683 688 1842

Zum Kontaktformular
Bardha Bajrami

Tobias Wenzel

Dezernat 2

Haus: Haus A, Raum: 0109

03683 688 1053

Zum Kontaktformular
Tobias Wenzel-Dummy

036836881856

Zum Kontaktformular
-Dummy

Paul Kluth, LL.M.

Haus: D, Raum: 0109

+49 3683 688 6208

Zum Kontaktformular
Paul Kluth, LL.M.-Dummy

Lukas Hübner

Haus: B, Raum: 0117

+49 3683 688 9214

+49 3683 688 9499

Zum Kontaktformular
Lukas Hübner-Dummy

Isabel Reuter

Haus: B, Raum: 0116

+49 3683 688 9215

+49 3683 688 9499

Zum Kontaktformular
Isabel Reuter-Dummy

Vertretungsprofessorin PD Dr. habil. Katharina Ebner

Wirtschaftspsychologie

Haus: C, Raum: 0304

+49 3683 688 3001

Zum Kontaktformular
Profiloto von Frau PD Dr. habil Katharina Ebner

Sprechzeiten: Jederzeit nach Vereinbarung per E-Mail

 

Seit Wintersemester 2023/24 ist PD Dr. Katharina Ebner Vertretungsprofessorin für Psychologie an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und lehrt dort wirtschaftspsychologische Grundlagenfächer. Katharina Ebner studierte Psychologie an der LMU München und der University of Hartford (USA) und begann ihre berufliche Laufbahn als Consultant sowie Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität der Bundeswehr München. Von 2011 bis 2014 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der TU Braunschweig tätig und verband dabei in ihrem Spezialgebiet der Personalentwicklung die wissenschaftliche Forschung mit praktischen Kompetenzen im Auf- und Ausbau einer Personalentwicklungsprogramms für Nachwuchswissenschaftler. Seit 2015 lehrt und forscht sie Lehrstuhl für Psychologie, insbes. Wirtschafts- und Sozialpsychologie der FAU Erlangen-Nürnberg und habilitierte sich zum Thema Karriereentwicklung und Coaching. 2022 wurde sie für ihre Forschung zu Chatbots im Karrierecoaching als Fellow des Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrum für Wirtschaft und Gesellschaft Nürnberg ausgezeichnet. Sie ist Editorial Board Member im International Journal of Stress Management (APA) und Applied Psychology: An International Review und und als Gutachterin tätig für British Journal of Guidance and Counselling, Education + Training, EAWOP, DGPs, International Journal for Educational and Vocational Guidance, Journal of Career Development, Journal of Occupational and Organizational Psychology, Journal of Personnel Psychology, Journal of Vocational Behavior und die Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie.

 

Lehrveranstaltungen (Wintersemester 2023/2024)

Forschungsmethoden

Grundlagen der Sozialpsychologie

 

Forschungsschwerpunkte

Coaching [Career Coaching, digital Coaching, AI-led coaching)

Karriere [Careers, Career Decision Making, Career development]

(Digitales) Stressmanagement [Digital Stress Management]

 

Veröffentlichungen

Peer Reviewed Journal Articles

Ebner, K. & Paul, K. I (2022). The Career Decision-Making Adaptability Score: Exploration and validation of its predictive power for subjective and objective career success. Journal for Educational and Vocational Guidance, 23, 635–658. https://doi.org/10.1007/s10775-022-09540-4

Ebner, K., Soucek, R. , & Selenko, E. (2021). Perceived quality of internships and employability perceptions: The mediating role of career-entry worries. Education + Training, 63(4), 579-596. https://doi.org/10.1108/ET-02-2020-0037

Ebner, K. (2021). Promoting career optimism and career security during career coaching: Development and test of a modelCoaching: An International Journal of Theory, Research and Practice, 14(1), 20-38. https://doi.org/10.1080/17521882.2019.1707247

Ebner, K., Soucek, R., & Kauffeld, S. (2020). Incongruities between values, motives, and skills: Exploring negative effects of self-exploration in career coaching. British Journal of Guidance & Counselling, 48(4), 454-476. doi.org/10.1080/03069885.2020.1742286

Ebner, K. (2020). Karriereoptimismus im Karrierecoaching fördern und messen. Organisationsberatung, Supervision, Coaching, 27, 65-87. doi.org/10.1007/s11613-020-00638-8

Ebner, K., Schulte, E.-M., Soucek, R., & Kauffeld, S. (2018). Coaching as stress-management intervention: The mediating role of self-efficacy in a framework of self-management and coachingInternational Journal of Stress Management, 25(3), 209-233. doi.org/10.1037/str0000058

Ebner, K., Thiele, L., Spurk, D., & Kauffeld, S. (2018). Validation of the German Career Decision-Making Profile – An updated 12-factor versionJournal of Career Assessment, 26(1), 111-136. doi.org/10.1177/1069072716679996

Spurk, D., Kauffeld, S., Meinecke, A. L., & Ebner, K. (2016). Why do adaptable people feel less insecure? Indirect effects of career adaptability on job and career insecurity via two types of perceived marketability. Journal of Career Assessment, 24(2), 289-306. doi.org/10.1177/1069072715580415

Ertl, B., Ebner, K. & Kikis-Papadakis, K. (2010). An infrastructure approach for the evaluation of E-Learning. International Journal of Knowledge Society Research, 1(3), 31-43. doi.org/10.1007/978-3-642-16318-0_11

Ebner, K. (2009). Entwicklung der Studierfähigkeit als Aufgabe der Universität: Coaching studentischer Selbstmanagementkompetenzen [Developing study skills: Coaching for student self-regulation]. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 4(3), 37-52. doi.org/10.3217/zfhe-4-03/03

Book Chapters

Kauffeld, S., Güntner, A., & Ebner, K. (2022). Career Coaching. In S. Greif, H. Möller, W. Scholl, & F. Müller (Eds.), International Handbook of Evidence-Based Coaching – Theory, Research and Practice. Springer (p. 137–149). Springer. doi.org/10.1007/978-3-030-81938-5_11

Ebner, K., Greif, S., & Kauffeld, S. (2018). Humanressourcen und Personalentwicklung [Human Resources and Personnel Development]. In S. Greif & K.-C. Hamborg (Hrsg.), Methoden der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Enzyklopädie der Psychologie, Band B/III/3 (S. 145-213). Göttingen: Hogrefe.

Ebner, K. & Kauffeld, S. (2018). Laufbahngestaltung durch Karrierecoaching: Abgrenzung, Methodeneinsatz und Forschungsstand [Career management through career coaching: Classification, methods, and state of research]. In S. Kauffeld & D. Spurk (Hrsg.), Handbuch Karriere und Laufbahnmanagement (S. 1-26). Berlin: Springer. doi: 10.1007/978-3-662-45855-6_28-1

Kauffeld, S., Güntner, A., & Ebner, K. (2016). Karriere als Thema im Coaching: Klienten unterstützen, Karriereentscheidungen zu treffen [Career as topic during coaching: Supporting clients in their career decisions]. In H. Möller, W. Scholl, & S. Greif (Hrsg.), Handbuch Schlüsselkonzepte im Coaching (S. 285-294), Heidelberg: Springer.

Ebner, K. & Spurk, D. (2016). Exploration von Laufbahnoptionen [Vocational exploration]. In J.‐P. Pahl (Hrsg.), Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für den nicht‐akademischen und akademischen Bereich (2. Aufl., S. 421‐422). Bielefeld: wbv.

Ebner, K. (2016). Veränderungen durch Coaching: Wie lernt ein Coachee im Coaching-Prozess? [Change through coaching: How do coaching clients learn?]. In C. Triebel, J. Heller, B. Hauser, & A. Koch (Hrsg.), Qualität im Coaching. Denkanstöße und neue Ansätze: Wie Coaching mehr Wirkung und Klientenzufriedenheit bringt (S. 81-91). Heidelberg: Springer.

Ebner, K. (2016). Standardisiertes Coaching für Nachwuchswissenschaftler und Studierende: Konzeptions- und Implementierungshinweise im Peer-Coaching [Standardized Coaching für Scientists and Students: Conceptualization and Implementation]. In R. Wegener, M. Loebbert, & A. Fritz (Hrsg.), Coaching-Praxisfelder. Zur Differenzierung von Handlungsfeldern im Coaching. Wiesbaden: Springer VS. Online-Teil.

Ebner, K. & Spurk, D. (2015). Laufbahnberatung [Career counseling]. In J.-P. Pahl (Hrsg.), Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für den nicht-akademischen und akademischen Bereich (S. 496-470). Bielefeld: wbv.

Ebner, K. & Volmer, J. (2015). Karrierecoaching [Career coaching]. In J.-P. Pahl (Hrsg.), Lexikon der Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für den nicht-akademischen und akademischen Bereich (S. 476-477). Bielfeld: wbv.

Kauffeld, S. & Ebner, K. (2014). Organisationsentwicklung [Organizational development]. In H. Schuler & K. Moser (Hrsg.), Lehrbuch Organisationspsychologie (5. Aufl., S. 457-507). Bern: Huber.

Ebner, K. (2013). Standardisiertes Coaching für Nachwuchswissenschaftler und Studierende: Konzeptions- und Implementierungshinweise im Peer-Coaching (Standardized Coaching für Scientists and Students: Conceptualization and Implementation]. In R. Wegener, M. Loebbert, & A. Fritz (Hrsg.), Coaching-Praxisfelder. Forschung und Praxis im Dialog (S. 191-203). Wiesbaden: Springer VS.

Lang-von Wins, T. & Ebner, K. (2012). Das Modell des studentischen Peer-Coaching an der Universität der Bundeswehr. In R. Oerter, D. Frey, H. Mandl, L. von Rosenstiel & K.A. Schneewind (Hrsg.), Universitäre Bildung – Fachidiot oder Persönlichkeit (S. 146-159). Mering: Rainer Hampp.

Ebner, K. (2010). Die Erfassung von Kompetenzen und Potenzialen. In M. Hammerer, E. Kanelutti, & I. Melter (Hrsg.), Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung (S. 155-167). Bielefeld: Bertelsmann.

Ertl, B., Ebner, K., & Kikis-Papadakis, K. (2010). An Infrastructure Approach for the Evaluation of E-Learning. In Lytras, M. D. et al. (Hrsg.), Knowledge Management, Information Systems, E-Learning, and Sustainability Research. 3rd WSKS 2010, Part I, CCIS 111 (S. 98-104). Berlin: Springer.

Ebner, K. & Lang-von Wins, T. (2009). Organisationsentwicklung. In M. Henninger & H. Mandl (Hrsg.), Handbuch Medien- und Bildungsmanagement (S. 372-386). Weinheim: PVU Peltz.

Contributions at Refereed Conferences

Ebner, K. & Hofer, A. (2023, September). Putting AI into coaching: Fostering sustainable careers through a career coaching-chatbot intervention. Paper presented at 13. Fachgruppentagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Kassel, Germany.

Moser, K., Ebner, K., Iliescu, D., & Sirbiu, A. (2023, September). Self-Monitoring and Job Performance: A Meta-Analytic Update. Paper presented at 13. Fachgruppentagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Kassel, Germany.

Ebner, K. & Pritz, S. (2022, September 10-15). Can a chatbot be a coach? Analyzing the effectiveness of a career coaching intervention conducted by a Conversational Agent [Paper accepted for presentation]. In Hofer, A. & Wehrle, K. (Chairs): Tales of Change: Towards broader understanding of career and work role transitions in the new world of work [Symposium]. 52nd Congress of Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Hildesheim, Germany. 

Ebner, K. (2021, June). Is digital coaching worth the effort? The effects of a digitized career coaching intervention compared to face-to-face coaching. Short talk given at the Life Improvement Conference, Germany. https://www.life-improvement.science

Ebner, K. (2020, September). Die Reduktion von Karriereeinstiegssorgen durch systemisches Kurzzeit-Karrierecoaching für Studierende. Paper presented at the 52. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) (Conference canceled).

Ebner, K., & Paul, K. I. (2019, September). Der Einfluss von Karriereentscheidungsstrategien auf Karriereerfolg, Motivation und psychologisches Wohlbefinden. Paper presented at the 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Braunschweig, Germany

Sende, C., Soucek, R. & Ebner, K. (2019, September). Evaluation eines Blended Trainings zur Förderung psychologischer Faktoren der Medienkompetenz. Paper presented at the 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Braunschweig, Germany.

Ebner, K. & Sende, C. (2017, September). Digitaler Stress: Der inkrementelle Beitrag technologiebezogener Einstellungen und Verhaltensweisen auf technologieinduzierten Stress. In Ebner, K. & Sende, C. (Organizer), „Digitaler Stress“: Die Entstehung von Stress durch arbeitsbezogene Technologien und Interventionen gegen technologieinduzierten Stress. Paper presented at the 10th Fachgruppentagung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden, Germany.

Sende, C. & Ebner, K. (2017, September). Stress durch Email, Whatsapp, Facebook und Co.? – Evaluation eines Trainings zur Reduzierung von digitalem Stress. In Ebner, K. & Sende, C. (Organizer), „Digitaler Stress“: Die Entstehung von Stress durch arbeitsbezogene Technologien und Interventionen gegen technologieinduzierten Stress. Paper presented at the 10th Fachgruppentagung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden, Germany.

Ebner, K. & Selenko, E. (2017, Mai). “Worried About Not Finding A Job? A Work Experience Might Help.” Two Country Longitudinal Evidence For The Psychological Effect Of Work Experiences. In Paul, K. & Zechmann, A. (Organizer), Psychological aspects of job loss and unemployment – Is it possible to maintain a good mental health after job loss? Symposium conducted at the 18th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology Dublin, Ireland.

Ebner, K., Soucek, R., & Thiele, L. (2016, September). The impact of coaching on maladaptive coping. In Müller, T. & Niessen, C. (Organizer), Self-Leadership in Work and Organizational Context. Symposium conducted at the 50th Congress of DGPs, Leipzig, Germany.

Ebner, K., Schulte, E.-M., & Kauffeld, S. (2016, August). Coaching as Stress-Management Intervention. A Framework of Coaching, Self-Leadership and Coping. Paper presented at the 76th Annual Meeting of the Academy of Management. Anaheim (CA), United States.

Ebner, K., Soucek, R., & Thiele, L. (2016, June). Employable because of what you do or how you are? The contribution of career decision-strategies on employability beyond personality. In Inceoglu, I. & Selenko, E. (Organizer), How Work Shapes who We are: Employability, Social Identity, Career Attitudes and Personality. Symposium conducted at the International Conference for Well-Being and Performance, Sheffield, Great Britain.

Ebner, K., Soucek, R., & Kauffeld, S. (2015, September). Entscheidungsstrategien während der beruflichen Erstexploration und ihr Einfluss auf eine zukunftsorientierte Laufbahnplanung [Decision Strategies during occupational exploration and its influence on future-oriented career management]. Paper presented at the 9th Fachgruppentagung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Mainz, Germany.

Ebner, K., Thiele, L., Kauffeld, S., & Spurk, D. (2015, May). Career Decision Making: Relationships with Constructs Related to Employability and Initial Validation of the German Career Decision Making Profile. Paper presented at 17th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, Oslo, Norway.

Spurk, D., Kauffeld, S., Meinecke, A., & Ebner, K. (2015, May). Longitudinal Effects of Career Adaptability on Job and Career Insecurity via two Types of Perceived Marketability. Paper presented at 17th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, Oslo, Norway.

Ebner, K. (2014, September). Promoting positive coaching: Choosing the right focus for feedback to your clients. Paper presented at FAU Summer School „The Interplay of Work, Health and Organisational Success“. Nuremberg, Germany.

Muskatewitz, S. L. & Ebner, K. (2014, July). „Why are you enrolled in a non degree-program?“- Exploring personal variables of students in extra-curricular STEM-programs. Paper presented at the 2nd Gender and STEM Conference, Berlin, Germany.

Ebner, K., Spurk, D., Schulte, E.-M., & Kauffeld, S. (2014, June). Relations of within-person incongruities with life satisfaction and self-efficacy: The moderating role of career coaching. In D.

Spurk, J. Volmer, & K. Ebner (Organizer), Career Sponsorship and Interventions across Different Career Stages and Employment Fields. Symposium conducted at the International Conference for Well-Being and Performance, Sheffield, Great Britain.

Spurk, D., Kauffeld, S., Ebner, K., & Volmer, J. (2014, June). What makes us more employable and successful? Career sponsorship within early academic science careers through networking and career coaching interventions. In D. Spurk, J. Volmer, & K. Ebner (Organizer), Career Sponsorship and Interventions across Different Career Stages and Employment Fields. Symposium conducted at the International Conference for Well-Being and Performance, Sheffield, Great Britain.

Ebner, K., Schulte, E.-M., & Kauffeld, S. (2013, May). Stress-reduction without intent: How self-leadership coaching helps to cope with stress. Paper presented at 16th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, Münster, Germany.

Ebner, K. & Lang-von Wins, T. (2012, June). Coaching an Universitäten. Standardisiertes Coaching für Studierende und Nachwuchswissenschaftler. Panel discussion at the 2. Internationaler Coaching-Forschungskongress im deutschsprachigen Raum „Coaching meets Research“, Basel, Switzerland.

Ebner, K., Klonek, F., & Kauffeld, S. (2011, September). Gründungseinstellung von Frauen aus biographischer Perspektive: Vereinbarkeit als Chance oder Barriere? Paper presented at the 7. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Rostock, Germany.

Ertl, B., Ebner, K. & Kikis-Papadakis, K. (2010, September). Evaluation of E-Learning. Paper presented at the 3rd World Summit on the Knowledge Society, Corfu, Greece.

Ebner, K. (2010, September). Selbstreflexion als Wirkfaktor im Coaching. Poster presented at the 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen, Germany.

Ebner, K. (2010, September). Self-reflection methods for teachers in classrooms for becoming coach and counselor as teacher. Scholarly Workshop at PREDIL Conference Synergy Development between Policy and Praxis on Technology Enhanced Learning from a Gender-Perspective, Spisska Kapitula, Slovakia.

Ebner, K. (2010, September). Enhancing Female Entrepreneurship in ICT-Professions. Competency-based Coaching. Presentation at the PREDIL Conference Synergy Development between Policy and Praxis on Technology Enhanced Learning from a Gender-Perspective, Spisska Kapitula, Slovakia.

Ebner, K. (2010, March). Selbstreflexion und Selbstmanagement als Wirkfaktoren und Korrelate für Erfolg im Coaching. Presentation at the 7. Nachwuchsworkshop der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der DGPs, Münster, Germany.

Jana Blochberger

Haus: A, Raum: 0113

+49 3683 - 688 1857

Zum Kontaktformular
Jana Blochberger

Career Service & Alumnimanagement

M.Eng. Yekaterina Strigina

Haus: D, Raum: 0024

+49 3683 688 2216

Zum Kontaktformular
Yekaterina Strigina

M.Eng. Jayabadhrinath Krushnan

Haus: D, Raum: 0024

+49 3683 688 2218

Zum Kontaktformular
Jayabadhrinath Krushnan

Publications for Jayabadhrinath Krushnan:

J. Krushnan, H.I. Suriaraj, L.S. Gudiseva, P.D. Sangappa, S. Debnath and F. Schrödel: PneuBot - A Soft Robotic Link, 8th International Conference on Mechanical Engineering and Robotics Research (ICMERR), 2023.

J. Krushnan, V. Patel, A. Dawoud, C. Vaghani, S. Patil, F. Schrödel: Design of a Self Optimized Industry 4.0 Benchmark Plant, European Control Conference, 2023

J. Krushnan and F. Schrödel: Development of a Modern, Low Cost, Lab Scale Industry 4.0 Plant for Education*, 13th IFAC Symposium on Advances in Control Education ACE, 2022.

J. Krushnan: Metal Bonded Fullerenes as an Additive in Lubricants, Transactions on Innovations in Science and Technology, Volume 01 - Issue 03, 2016.

M.Eng. Venkata Prashanth Uppalapti

Haus: D, Raum: 0024

+49 3683 688 2218

Zum Kontaktformular
Venkata Prashanth Uppalapti

M.Eng. Swaraj Tendulkar

Haus: D, Raum: 0024

+49 3683 688 2218

Zum Kontaktformular
Swaraj Tendulkar

Kontaktformular

Mitarbeiter-Form

Zweispaltig
Einpaltig
Zweispaltig
Einspaltig